RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanSpieleLink UsZum PortalZur Startseite

Kellerkind-Audioforum » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Zeige Themen 1 bis 20 von 895 Treffern Seiten (45): [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: Wo kauft ihr eure Phono Möbel?
Snickers

Antworten: 3
Hits: 283

16 Apr, 2021 21:37 22 Forum: Allgemeines

Es gibt im Internet zig Seite, wo du dir dein Möbel komplett nach Mass und Wunsch zusammenkonfigurieren kannst. Inkl. ob mit oder ohne Rückwand, andere Rückwandfarbe etc. etc.

Hier ein Beispiel dafür, gibt aber noch einige andere:

https://ch.mycs.com/?utm_source=google&u...zMaAiK2EALw_wcB

PS: Ich habe selber gebaut, weil ich auf Teufel komm raus einfach nie eines gefunden habe, wo wirklich alles gepasst hat Und weg

Thema: 3.0 soundboard mit breitband diy
Snickers

Antworten: 2
Hits: 247

28 Mar, 2021 20:24 01 Forum: Veschiedene Marken

Vielleicht etwas in der Art?

https://www.klipsch.com/products/heritage-theater-bar

Thema: Multimaschine RME ADI-2 DAC
Snickers

Antworten: 503
Hits: 74614

01 Mar, 2021 09:15 25 Forum: Elektronik

Hallo liebe RME'ler Großes Grinsen

Gibt es eigentlich einen Unterschied zwischen dem RME ADI-2 DAC und dem ADI-2 DAC FS?

Ich habe bis jetzt gesehen, dass der FS eine andere Fernbedienung hat, wollte aber noch nachfragen ob er irgendwelche andere zusaetzliche Funktionen hat.

Thema: Lapp Stromkabel
Snickers

Antworten: 185
Hits: 13249

13 Feb, 2021 13:53 12 Forum: Kabel

Ja Volker, tu triffst es ziemlich gut Genau

Mir geht es hauptsächlich um den "Bastelspass" an der Sache. Ich mache bei mir viele Sachen einfach weil es mir Spass macht oder wegen der Optik.

Kabel sind so etwas was mir gefällt, wenn sie schön gemacht sind Grinsengel

Ich habe bei meinem Lowboard auch ein paar Dinge eingebaut, die zwar super zu verkaufen wären in den Prospekten einiger Hersteller.

Ich habe z.B. rückseitig ein Kabelfach gebaut in 19cm Tiefe über die gesamte Breite, welches komplett mit Antivibrationsmatten ausgelegt ist.

Dazu ist die Deckplatte vom Lowboard 22mm MDF auch komplett mit Antivibrationsmatte versehen und als ganzes mit Kunstleder bezogen.

Das Fach, wo das NAS drinnen steht ist von innen auch komplett gedämmt und mit zusätzlicher Lüftung versehen.


PS: Uhren finde ich auch toll, aber die Preise eher weniger Lachtot
Im Moment bin ich mit meiner Citizen sehr zufrieden. Rolex war noch nie mein Ding, aber dafür Breitling Gnade

Thema: Lapp Stromkabel
Snickers

Antworten: 185
Hits: 13249

12 Feb, 2021 14:58 41 Forum: Kabel

Zitat:
Original von vandenpop
Ich verwende zwar das klarsichtlapp ich glaube Typ 110....in 2,5mm2 mit ordentlichen industriegummisteckern.
Es geht nichts über qualität.

Der Furmann würde bei mir aus einem Grunde nicht ins Haus kommen: sicherungsautomat! Ich schmeiße doch nicht den sicherungsautomat aus der Hausinstallation und mache ne Neozet rein und dahinter hole ich mit das Gedöns wieder in die Leitung.

Die hausinstallation zu den Steckdosen ist übrigens meist 1,5mm2 oder 2,5mm2, ..dann...4mm2 für die letzten Meter??? Die armen Mienenarbeiter.


Das mit dem Fernseher erstaunt mich allerdings auch....


Erlaubt ist was gefällt!


Bei mir sogar nur 1mm2 glaube ich, da bei mir im Haus mit 8 Ampere abgesichert ist, weil mehr nicht zulässig ist wegen des Leitungsquerschnittes.

Unser Wohngebäude ist aus den 50ern bis 60ern, seit dann wurde an der Installation nichts geändert ausser, dass Automaten eingebaut wurden.

Ich spekuliere darauf, dass die Installation einfach nicht das gelbe vom Ei ist und auch von den Nachbarn stark mit beeinflusst wird und deshalb die Furman Filter auch ihre Wirkung zeigen. Ich hatte da bereits schlechte Erfahrungen mit Schaltnetzteilen in Class-D Endstufen ohne Filter.

Ich glaube ja, dass die Wirkung abhängig ist von den lokalen Gegebenheiten. Wie bei Lautsprechern, wo nicht jeder Lautsprecher in jeden Raum passt, helfen die Filter "nur" wenn es auch etwas zum reinigen auch gibt.

Bezüglich der 4mm2, die ich bei mir verbaut habe: Die Sinnfrage wurde da meinerseits ganz klar ausgeklammert Und weg

Bei mir ist es eher so, dass der kleine Mann im Ohr ziemlich laut Schreien kann und ich deshalb vorbeugend einfach das Maximum installiert habe, was geht. Ob es das braucht oder nicht, spielt da keine Rolle. Preislich war der Unterschied nicht gross. Die Installation ist aber gedacht für eine lange Nutzungsdauer, genau wie mein selber gebautes Lowboard, nach meinen Bedürfnissen. Ich will mir da in 5 Jahren nicht Gedanken machen, ob es doch nicht einen Unterschied machen könnte oder nicht.

Und wenn man alles selber macht, spielt es wirklich keine Grosse Rolle, da es schlussendlich ein Hobby ist und vor allem das experimentieren und Basteln spass macht Genau

Thema: Lapp Stromkabel
Snickers

Antworten: 185
Hits: 13249

09 Feb, 2021 23:54 47 Forum: Kabel

Hehe genau, ich habe wirklich zig Stunden alle mir bekannten Shops durchforstet. Sogar Aliexpress Gnade

Habe aber nichts "massiveres" gefunden mit einer grösseren Aufnahme als den HMS Genau

Thema: Lapp Stromkabel
Snickers

Antworten: 185
Hits: 13249

09 Feb, 2021 22:02 17 Forum: Kabel

Danke für deine Rückmeldung Achim Prost

Also ich habe den HMS Energia Kaltgerätestecker C14 Gold verwendet für den Anschluss an den Furman.

Bei den Kaltgerätesteckern gibt es leider keine so grosse Auswahl...

Thema: Lapp Stromkabel
Snickers

Antworten: 185
Hits: 13249

09 Feb, 2021 01:52 34 Forum: Kabel

So, nach langem Lesen und studieren habe ich mich endlich letztes Wochenende daran gewagt, meine Stromzuleitungen ein Mal richtig zu machen.

Bis jetzt hatte ich alles über die Beipack-Stromkabel und 0815-Netzleisten angeschlossen.

Also dachte ich mir, machst dir mal vernünftige Stromkabel und schaust, ob es was bringt. Aber irgendwie schien es mir sinnlos "gute" Kabel in billige Leisten ein zu stecken.

Ach ja, mit Filtern war da ja auch was... Genau

Hier ist mein aktueller Kabelaufbau:
(Ich habe nur eine Wanddose im Wohnzimmer an der richtigen Stelle)

Von der Wanddose gehe ich mit dem Lapp 891 CY 3G4 direkt in einen Stromverteiler, der sich im Lowboard im Kabelfach befindet.

Vom Stromverteiler gehen 2 Lapp 891 CY 3G4 in die beiden Furman AC-210.

Von einem Furman geht das Lapp 891 CY 3G4 direkt in meinen Harman AVR.

Am Anderen Furman sind über 2 Brennenstuhl-Steckdosenleisten mit gekürzten Anschlussleitungen alle anderen Geräte angeschlossen.

Dazu habe ich alle viel zu langen Netzkabel im Lowboard gekürzt und mit neuen Steckern versehen. Alleine schon dadurch habe ich zig Meter Kabel "gespart".

Was soll ich sagen. Anfangs ging es mir hauptsächlich darum, mein gefühlt kilometerlanges Kabelchaos im Lowboard etwas zu bändigen.

Kleine Randnotiz: Nach 3-4 Stunden habe ich mich nicht mehr getraut auf die Uhr zu schauen Gnade

Als ich dann am Abend endlich fertig und ermüdet war, schaltete ich alles wieder ein und lies alles wieder hochfahren.

Als ich dann am Werkzeug und Material versorgen war, fragte mich meine Frau, was ich eigentlich am Fernseher gemacht habe.

Zuerst kriegte ich einen Schreck und dachte, dass ich irgendwo einen Kurzen hatte und der Fernseher durch war.

Doch es war ganz anders. Plötzlich waren die Farben am Fernseher lebendiger, trotz gleicher Einstellungen. Ich kann mir das zwar nicht so ganz erklären, nehme es aber gerne so mit Handschütteln

Zum Klang kann ich noch folgendes sagen. Es ist kein Unterschied wie Tag und Nacht, aber er ist hörbar.

Der Bass ist etwas Straffer geworden. Aber die Stimmen und Effekte wurden hörbar "präziser". Es ist schwer zu erklären, aber jetzt komme es mir vor, als ob es früher leichte Artefakte im Hochton gab, die jetzt verschwunden sind. Als ob man zuerst eine DVD schaut und dann das selbe auf einer Blu-Ray, nur auf den Hochton und Stimmen bezogen.

Ich bin heilfroh, dass sich die Plackerei gelohnt hat, immerhin habe ich 4 Lapp Stromkabel konfektioniert, zig neue Stecker angebracht etc.

Dazu habe ich noch die 4 Kabel von meine Surround's und Back-Surround in einem Textilschlauch separiert durch das Lowboard nach aussen geführt, damit es weniger lose Einzelkabel gibt.

Alles in allem kann ich sagen das Lapp 891 CY ist ein top Kabel und die Furman AC-210 sind grandiose Filter, die nicht nur dem Ton auf die Sprünge helfen können Headbanger

Thema: Klipsch 5.1 System für mich sinnvoll? (Kaufberatung)
Snickers

Antworten: 88
Hits: 2430

31 Jan, 2021 01:20 32 Forum: Klipsch

Zitat:
Original von Gerri83

Aber für die RP Serie sind doch meine Platzverhätlnisse zu beengt? Die muss ja mindestens 60cm von der Wand weg und der Hörer sollte wiederrum mind. 2,5m weg sein, das funktioniert leider nicht bei mir.
Im Hifi Forum wurde mir jetzt zum RP6000 geraten, nur da weiß ich nicht ob für den etwas Anderes gilt.

Ist der R820 dann nicht gutmütiger? Gehört ja zur gleichen Serie wie die RP8000...


Die R820 ist eine Serie unter der RP-8000 angesiedelt, sprich die Einstiegsserie.

Bei mir habe ich 2,3m von den Fronts und 2,1m vom Center, das passt gut so.

60cm habe ich von der Lautsprecherfront bis zur Wand. zwischen Wand und LS sind ca. 15-20cm. Funktioniert alles so weit sehr gut.

Thema: Klipsch 5.1 System für mich sinnvoll? (Kaufberatung)
Snickers

Antworten: 88
Hits: 2430

30 Jan, 2021 23:51 43 Forum: Klipsch

Also wenn dir Nubert etwas zu langweilig ist und du gerne mehr Emotionen, Spass, Live-Konzert Feeling etc. suchst, könnte es mit Klipsch ganz gut passen Genau

Die LS, die du ausgesucht hast, sind ja aus der Klipsch "Einsteiger-Serie".

Wenn du planst etwas für längere Zeit zu kaufen, würde ich umbedingt die RP-Serie ins Auge fassen.

Da du auch Musik damit hören willst und nicht fast nur Filme, würde ich vorne umbedingt 2 grosse Standlautsprecher hinstellen um Musik in 2.0 geniessen zu können. Ich präferiere da die Wiedergabe ohne Sub-Unterstützung.

Die neue RP-Serie mit den RP-8000 als Beispiel ist im Hochton auch etwas gutmütiger abgestimmt als die vorherige mit den RP-280F.

Da würde ich ansetzen. Und wenn das Budget nicht reicht, könnte man auch Stück für Stück kaufen.

Ich habe auch erst mit 2.0 angefangen, dann 3.0 usw.
Immer Stück für Stück erweitert. Jetzt bin ich bei 7.0 angekommen und zum ersten Mal schaue ich nicht mehr nach neuen Lautsprechern Breakdance

Thema: Phase in der Schweiz
Snickers

Antworten: 3
Hits: 308

23 Jan, 2021 02:07 09 Forum: Zur Audioelektronik

Zitat:
Original von Achim65

Was ich mir aber vorstellen könnte, da ja nicht drehbar, dass jeder Pin eine feste Zuordnung hat, quasi Idioten- sicher.


Genau, die Pinbelegung ist genormt in der Schweiz.
Das heisst, die Phase ist immer an der gleichen Stelle.

Die Norm umfasst sowohl die Wanddosen, als auch Stecker Grinsengel

Normale Stecker sind: Typ T12 (3-Polig) oder T11 (2-Polig)
Normale Steckdosen sind: Typ T13

Thema: Klipsch Cornwall 4 kommt
Snickers

Antworten: 840
Hits: 56581

07 Jan, 2021 11:56 24 Forum: Klipsch

Bist du dir sicher? So wie ich es gelesen habe, hat nur das neue Klipschhorn 6 innen die Audioquest Verdrahtung...

Zitat aus dem KH6 Handbuch:
The quality continues with Audioquest Type 4 with Star-Quad
Geometry internal wiring featuring carbon-loaded insulation, nitrogen-injected PE and
solid long-grain copper conductors


Aber trotzdem wuerde ich Audioquest auf jeden Fall mal gern ausprobieren, wenn die nicht so teuer im Vergleich zum selberkonfektionierten Lapp waeren...

Ich habe aber gestern einen Bluetooth-Adapter von Audioquest bekommen fuer das Auto, den Beetle. Klang ist top. Wenn ich die selben Stuecke ueber USB-Stick direkt am Radio abspiele und mit Bluetooth ueber den Audioquest gehe, so hoert man einen Unterschied im positiven Sinne.

Thema: Klipsch Cornwall 4 kommt
Snickers

Antworten: 840
Hits: 56581

02 Jan, 2021 22:46 14 Forum: Klipsch

Ui, freue mich auf eure Erfahrungen zu den Fives!
Habe da schon auf Youtube Berichte darüber gesehen und waren durchweg positiv.
Wenn ich nicht im Mehrkanal unterwegs wäre, wären die Fives zu 100% schon bei mir zum testen hier gewesen.

Finde das Konzept top, alles in einer Box zu haben, auch HDMI und eine Art Loudness, was leider den Sixes fehlt. Böse

Thema: Corona impfen - Fragen über Fragen....
Snickers

Antworten: 80
Hits: 3753

30 Dec, 2020 17:52 50 Forum: Gesundheit

Heute was interessantes dazu in den Nachrichten:
Jemand, der sich geimpft hat, hat sich mit Corona angesteckt.

Das Problem:
Nach der Impfung dauert es gut ca. 2 Wochen, bis die Impfung ihre Wirkung entfaltet.
Die erste Impfung schützt aber auch "nur" zu 50%.
Erst mit der Zweiten wird der Schutz auf über 90% erhöht.

Das heisst, Es dauert knapp 2 Monate ab der ersten Impfung, bis man dann wirklich geschützt sein sollte.

Wenn man jetzt nach der ersten Impfung einen Impfpass kriegt oder etwas dergleichen, ist dieser das Papier nicht Wert, auf dem er gedruckt ist.

Von anderen Bedenken wie Impfzwang, eigener Körper etc. mal ganz zu schweigen.
Das ist für mich nichts anderes als ein Impfzwang durch die Hintertüre.

So in der Art von: Du musst dich nicht impfen lassen, aber ohne Impfung musst du halt einfach zu hause bleiben, darfst nicht in den Urlaub, in die Gaststätte etc.

Thema: Weiterführung des Forums
Snickers

Antworten: 62
Hits: 6572

09 Dec, 2020 22:53 20 Forum: Wünsche, Anregungen, Ideen

Zitat:
Original von E8

3. Warum mußt Du, Werner, als Oberhaupt des Forums überhaupt zig Mails von Nichtteilnehmern lesen und beantworten? Wieso meinen diese Menschen, Deine Erfahrungen und Deine Zeit für ihre Belange in Anspruch nehmen zu können?
An Deiner Stelle würde ich klar festlegen: wenn jemand eine Frage/ein Anliegen hat, soll er das bitte hier im Forum vorbringen, womit die Beantwortung oder Diskussion automatisch durch viele Teilnehmer gestemmt würde.




Das ist der Punkt, an den ich als erstes Gedacht habe, nach deinem ersten Statement.

Schliesslich geht es hier ums Forum und für genau solche Dinge ist das Forum da.

Ausserdem haben wir hier doch eine sehr offene Grundhaltung, egal um was es geht. Es wird nicht von Anfang an prinzipiell verteufelt.

Genau solche Dinge, die dann "hinter dem Vorhang" ablaufen könnten evtl. auch eine grosse Bereicherung für das Forum darstellen.

Thema: Emotiva XPA-DR2 und XPA-DR3
Snickers

Antworten: 62
Hits: 7102

09 Dec, 2020 11:30 10 Forum: Emotiva

So wie es aussieht, ist das Modul in Frankreich verfuegbar:

https://www.futureland.fr/ampli-de-puiss...xpa-module.html

In Deutschland wirst du nichts finden denke ich, da MD der einzige offizielle Verkaeufer ist.

Thema: Suche Kontaktstelle für iphone spotify an emitter
Snickers

Antworten: 1
Hits: 225

02 Dec, 2020 11:34 08 Forum: PC, Streamer, Netzwerkgeräte

Wenn es möglichst einfach per Bluetooth und Cinch sein soll, dann gibt es zig positive Erfahrungen mit diesem kleinen Ding von Logitech. Soll einfach sein und tun was es soll für knapp 30:

https://www.amazon.de/dp/B00IRCDT7Y?link...uZxZVf1h3DrFUaA

Wenn du anstatt Bluetooth AirPlay über WLAN nutzen willst, würde ich den hier empfehlen für ca. 100 Euro:

https://www.lintech.de/produkt/airlino-m...usikempfaenger/

Wenn du den selben Empfänger willst für AirPlay, aber den Empfänger gerne mit LAN-Kabel anschliessen willst für eine evtl. stabilere Verbindung, dann gibt es den für ca. 150:

https://www.lintech.de/produkt/airlino-p...usikempfaenger/

Thema: Wandpanel Diffusor
Snickers

Antworten: 69
Hits: 3580

22 Nov, 2020 16:34 03 Forum: Allgemeines

Hey Olsen, top Arbeit! Sieht sehr professionell aus, gefällt mir wirklich sehr gut.

Machst du noch einen Rahmen um die Absorber, oder reicht es wenn du das Basotect mit dem bedruckten Stoff beziehst?

Und wie montierst du die Dinger an die Wand? Wenn sie "nur" aus Basotect sind, dann sollte sich das Gewicht ja in Grenzen halten.

Ich habe mir ein Bild mit bedrucktem Akkustikstoff gebastelt in den Massen 2,2 x 1,2m als Abdeckung für meine 2 Klipsch RP-240D, die an der Rückwand als Surround-Back's dienen. Rahmen sind einfach Fichtenleisten, die nicht all zu schwer sind.

Thema: Großbild-Versuch
Snickers

Antworten: 365
Hits: 22241

23 Oct, 2020 22:49 49 Forum: Tratschecke

Zitat:
Original von Schinderhannes

Ich favorisiere allerdings noch immer die Marke Panasonic, die waren immer erste Wahl. Da kann man aber auch ordentlich Budget lassen


Ist auch meine Erfahrung über die letzten Jahre.

Natürlich macht jeder seine eigenen Erfahrungen mit Fernsehern, aber meine waren immer am positivsten mit Panasonic, auch oder vor allem wenn ich sehe was im Bekanntenkreis alles abläuft. Bei Panasonic kaufe ich einfach einen TV und der läuft dann seine Jahre durch ohne zu meckern. Grinsengel

Thema: Lautsprecher Empfehlung
Snickers

Antworten: 161
Hits: 10201

11 Oct, 2020 22:01 41 Forum: Klipsch

Oder wenn es nur eine Box sein soll:

Klipsch The One
Klipsch The Three (grössere Version vom One)

Klipsch Stadium (Auslaufmodell, aber dafür gewaltig Anbeten)

Zeige Themen 1 bis 20 von 895 Treffern Seiten (45): [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste » ... letzte »

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 1.5941594363816E+231.5941594363816E+241.5941594363816E+231.5941594363816E+871.5941594363816E+231.5941594363816E+241.5941594363816E+231.5941594363816E+08 | prof. Blocks: 190 | Spy-/Malware: 2150
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung Impressum

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH