RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanSpieleLink UsZum PortalZur Startseite

Kellerkind-Audioforum » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Zeige Themen 1 bis 20 von 590 Treffern Seiten (30): [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: La Scala AL5
Generg

Antworten: 228
Hits: 13612

Augenzwinkern Klirr, Klirr 13 May, 2021 11:37 10 Forum: Klipsch

Hier ein letzter Beitrag zum Klirr beim INT-25 und beim Emitter.....

Stereoplay hat leider die Farben, die die Klirrgrade anzeigen gewechselt.

Hier der INT-25

rot = k2
Grün k3

Anfangs k3 sehr klein, dann steigend.
Man sieht bis ca. 40W k2 dominant, dann überwiegt k3



hier der Emitter:

k2 schwarz, k3 rot



"neutral" ausgelegt, k3 und k2 etwa auf demselben Level. K3 Werte von Anfang an höher als beim INT-25, aber auch bei hohen Leistungen keine starke Zunahme von k3 bezogen auf k2.

Vom Gesamtklirr (THD), also nicht zerlegt nach k2, 3,4,5 usw., sind die Werte bei 1W, 10W und 30W sehr ähnlich.

Thema: Der Geburtstagsthread
Generg

Antworten: 425
Hits: 34418

13 May, 2021 11:14 10 Forum: Tratschecke

Hallo technofan,

auch von mir herzliche Glückwünsche zum Geburtstag, die Sonne hast Du, die Gute Laune sicher auch, da wird ein guter Tag draus.....

Keep smiling

Gerd

Thema: La Scala AL5
Generg

Antworten: 228
Hits: 13612

12 May, 2021 12:31 02 Forum: Klipsch

Du hast recht, Peter!

Handschütteln

Liegt wohl daran, daß Werner diese prägenden Erfahrungen mit k3 an LS gemacht hat und ich endlich mein Wissen zu amps loswerden kann....

Grinsengel Grinsengel Grinsengel

Thema: La Scala AL5
Generg

Antworten: 228
Hits: 13612

12 May, 2021 08:17 42 Forum: Klipsch

Guten Morgen Werner,

K3 ist kein Rechteck oder Sägezahnsignal sondern einfach das dreifache der Grundfrequenz, deswegen k3.
Wenn die Grundfrequenz ein Sinussignal ist, dann ist k3 ein genau so sauberes Sinussignal wie die Grundfrequenz nur dreimal "schneller".

In der Mischung von Grundfrequenz und dem k3 Anteil wird dann der "schöne"
Grundsinus leicht verformt. Das macht k2 auch.

Handschütteln

Thema: La Scala AL5
Generg

Antworten: 228
Hits: 13612

11 May, 2021 23:10 05 Forum: Klipsch

Und nach allem was ich auch bei stereophile zu dem Emitter an Daten sehe, habe gerade mal nachgeschaut, hat der k2 und k3 etwa auf dem selben Level.

Bei fast allen Pass Verstärkern ist k2 dominanter und k3 kleiner als k2.
Und kennst ja deren Klang.......
Der Emitter ist also k3 stärker.

:--))

Thema: La Scala AL5
Generg

Antworten: 228
Hits: 13612

11 May, 2021 22:46 10 Forum: Klipsch

Auch k2 ist eine Verzerrung und liegt in den Werten meist höher als k3.

Es gibt keinen Amp und kein Instrument ohne Obertöne, um mal einen anderen Begriff zu verwenden.....

Werner ließ mal den Artikel, den Gaston empfohlen hat.

Und ich kann es nur wiederholen, der INT-25 ist in weiten Bereichen k2 dominant.

Thema: La Scala AL5
Generg

Antworten: 228
Hits: 13612

11 May, 2021 18:08 45 Forum: Klipsch

Das ist ein guter Artikel Gaston!

Handschütteln

Thema: La Scala AL5
Generg

Antworten: 228
Hits: 13612

11 May, 2021 18:05 05 Forum: Klipsch

Hallo Werner,

das ist zu schnell aus der Hüfte geschossen....

Großes Grinsen

Auch der INT-25 ist lange mit k2 dabei, bei den Max 1 mit ihren 95dB kannst Du schon gewohnt laut Deinen Zunder hören und bist in meinen Abschätzungen immer noch im Bereich in dem K2 dominiert. Erst in der Endleistung im Class A Betrieb um die 25W dominiert dann k3.

Ich habe hier Amps gehabt, die k3 dominant waren, z.B. den First Watt M2, die klangen nach k2 röhrig und anders herum klangen manche k2 dominanten frisch.

Generell gilt die Regel, es gibt aber Ausnahmen, da auch die Schaltungsauslegung dieses Strickmuster verändern kann.

MD wird den vielleicht garnicht kriegen. Ausprobieren, woher auch immer, kann ich, auch nach Gastons Begeisterung, nur empfehlen!

Thema: La Scala AL5
Generg

Antworten: 228
Hits: 13612

11 May, 2021 11:56 22 Forum: Klipsch

Guten Morgen Gaston,

Mein Vergleich bezog sich nur auf den Verwendung von "pucks" in der Ausgangsstufe.
Klar ist die Eingangstufe des Gato/Gamut völlig anders aufgebaut, dort werkelt nach einer J-Fet Eingangsstufe ein IC , das würde Pass nie machen. Und klar ist der Gato/Gamut ein AB amp, aber immerhin auf Grund des hohen Ruhestroms, wie schon erwähnt, bis ca 10W im Class A push-pull Betrieb.

Mit Pass gemeinsam haben GamuT/Gato die Vorliebe für eine H2 Dominanz (im deutschen Raum k2 genannt), die einen eher röhrenähnlichen Klang erzeugen.

Da hat der Gamut/Gato sogar die Nase vorn, weil er die k2 Dominanz auch bei hohen Watt Zahlen behält, wahrend der XA25 die anfängliche k2 Dominanz bei höheren Leistungen verliert und auf k3 wechselt.


Ich habe den GamuT D250i selbst aufgebaut und weiß von daher, wie die Innereien aussehen.

Großes Grinsen Großes Grinsen Großes Grinsen

Thema: La Scala AL5
Generg

Antworten: 228
Hits: 13612

10 May, 2021 08:59 33 Forum: Klipsch

Genau, Werner!

Der Gamut und der Gato sind im Prinzip genau so aufgebaut, mit diesen Fahrstuhltransistoren, statt vieler kleiner.

Das war mal dieselbe Entwicklermanschaft, die sich dann getrennt hat in GamuT und Gato.

Der Gato ist eigentlich auch ein class AB amp, hat aber wohl bis in die Gegend von 8W class A Betrieb.

Handschütteln

Thema: La Scala AL5
Generg

Antworten: 228
Hits: 13612

09 May, 2021 16:14 11 Forum: Klipsch

Da fließt pro Kanal beständig 1A bei ca. +|- 40V Betriebsspannung.
Die Spannung ist so hoch um die "Pucks", das sind Transistoren im Ausgang, die normal für Motoren oder Fahrstuhlsteuerung eingesetzt werden, in einem Spannungbereich zu betreiben, der ihre hohen Eingangang- (Ciss) und Ausgangskapazitäten (Crss) reduziert.
Die treibende Vorstufe arbeitet trotzdem mit einem hohen Ruhestrom von ca. 37mA.
So ein Puck ersetzt 4-5 IRFP240, die Pass Labs sonst zu Hauf einsetzt. Das erspart das aufwendige Matchen dieser normalen Transistoren auf Vgs und Verzerrung bei 20kHz.
Die Dänen hatten mit dem GamuT D250i ein ähnliches Konzept und bewarben das immer damit, dass ihre Amps mit "einer" Stimme singen, statt mit leicht mißgetuntem Chorgesang, da die Transistoren trotz Matchen nie 100% identisch sind.
Das erklärt vielleicht die relative Klarheit der Wiedergabe des XA25 und INT25

:--))


Es gibt noch eine Besonderheit, der Amp hat zwar Gegenkopplung, verzichtet aber in der Treiber- und Ausgangsstufe auf die sogenannte Degeneration durch Source Widerstände (auch eine Art von Gegenkopplung). Source Widerstände sind normal nötig, um den "thermal runway" zu verhindern, der zur Zerstörung der Transistoren beim Aufwärmen führen kann.
Nelson hat mit dem XA25/Int25 dieses Konzept erstmals für sich realisiert und sieht klangliche Vorteile.
Einge wenige Firmen haben das schon länger.

Thema: La Scala AL5
Generg

Antworten: 228
Hits: 13612

07 May, 2021 12:50 13 Forum: Klipsch

Ha, Glückwunsch!

Ich habe die XA25 nachgebaut!
Irgendwann pfriemele ich auch die Vorstufe rein.

Es wird natürlich schlechter klingen als das Original, Nelson Pass ist ein Meister im Matchen und Ausmessen von Transistoren aus einer großen Menge, da kann ich nicht mithalten.....

:--))

Thema: Max 1 von Unison - ich bin voll vermaxt!
Generg

Antworten: 853
Hits: 55850

07 May, 2021 12:18 04 Forum: Veschiedene Marken

@Olsen:

Auah, irritierende Aussage.
Wir wollen doch alle mindestens in der Oberklasse sein.

:--))

Thema: Max 1 von Unison - ich bin voll vermaxt!
Generg

Antworten: 853
Hits: 55850

06 May, 2021 19:11 26 Forum: Veschiedene Marken

Ja Werner,

dann erst mal Glückwunsch, daß Du jetzt doch den Vergleich mit einer Verlängerung durch die BRrohre gewagt hast! Du hast die erste Fricklerprûfung bestanden....

Daumen rauf

Ja ist schon erstaunlich, daß bei fast identischen elektrischen Werten doch ein hörbarer Unterschied entsteht durch anderes Widerstandsmaterial und andere Spulentechnik.

Na ja, ich würde schon 1-2 Tage ins Hören investieren, wenn Du schon mal umgebaut hast.

Kann Leon sich nicht deutlicher ausdrücken.....? Großes Grinsen

Handschütteln

Thema: Max 1 von Unison - ich bin voll vermaxt!
Generg

Antworten: 853
Hits: 55850

06 May, 2021 10:24 06 Forum: Veschiedene Marken

Mehr, da bin ich gespannt!

Freude

Thema: Max 1 von Unison - ich bin voll vermaxt!
Generg

Antworten: 853
Hits: 55850

05 May, 2021 19:31 31 Forum: Veschiedene Marken

Corona?

Hat er seit Jahren hinter sich.....!

:--))

Bei Tieren sollen Coronarviren schon länger aktuell sein

Thema: Max 1 von Unison - ich bin voll vermaxt!
Generg

Antworten: 853
Hits: 55850

05 May, 2021 16:03 53 Forum: Veschiedene Marken

Du solltest ihn auf ein Konzert mitnehmen......

Headbanger

Thema: Kellergetränk
Generg

Antworten: 5
Hits: 301

05 May, 2021 07:39 55 Forum: Allgemeines

Wie schade, daß ich kein Bier trinke.....

:--))

Jau, Schnaps und Wein ..... Gute Idee

Thema: Max 1 von Unison - ich bin voll vermaxt!
Generg

Antworten: 853
Hits: 55850

03 May, 2021 08:33 11 Forum: Veschiedene Marken

Ha, ha sehr gut formuliert, Werner!

Ja, wir haben ja drei Katzen im Haus und momentan steht die Sonne ab und zu so günstig (unngünstig) daß man die Katzenhaare in der Luft schweben sieht.....

Sehr grußelig, was da alles in die Lunge kommt.......

Unsere lieben Biester ....... und die Speaker sorgen für den Haartanz......

:--))

Thema: Max 1 von Unison - ich bin voll vermaxt!
Generg

Antworten: 853
Hits: 55850

03 May, 2021 08:20 54 Forum: Veschiedene Marken

Wenn Du den Leon morgens an Deinem Kopf rumschmusen lässt, ist es eine win win Situation.......

:--))

Zeige Themen 1 bis 20 von 590 Treffern Seiten (30): [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste » ... letzte »

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 1.5941594363816E+231.5941594363816E+241.5941594363816E+231.5941594363816E+871.5941594363816E+231.5941594363816E+241.5941594363816E+231.5941594363816E+09 | prof. Blocks: 191 | Spy-/Malware: 2150
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung Impressum

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH