RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanSpieleLink UsZum PortalZur Startseite

Kellerkind-Audioforum » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Zeige Themen 1 bis 20 von 1257 Treffern Seiten (63): [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: Unison Research Max Mini
Achim65

Antworten: 177
Hits: 8419

30 Jun, 2022 20:25 25 Forum: Veschiedene Marken

Aktuell habe ich eine ältere Lector ZOE-Vorstufe integriert.

Der Klang wird zunehmend angenehmer, Brumm kann ich zum Glück kaum wahrnehmen, vor dem LS ganz leise.
Das war auch schon anders, ich hatte die ZOE damals mit Brumm gekauft.

Am RME Adi spielt ein Nuprime CDT 8 Pro, alternativ ein Streamer.
Beides klasse!

Prost

Thema: Klipsch Forte built in 1985 for Sale
Achim65

Antworten: 223
Hits: 11759

30 Jun, 2022 17:48 12 Forum: Klipsch

Der gestrige Tag war sehr aufschlussreich.

Wir haben uns bei Stefan versammelt, Manfred und ich,
später haben sich dann Manuela und Julien eingefunden.

Für Stefan und seine Klangwelten gab es viele Hinweise,
die seine Gelüste nach der Forte beeinflussen könnten.

Souverän wieder der Symbiose, welcher die Forte traumhaft in Szene setzte.
Für meinen Geschmack konnte auch die Thivan 300B glänzen.
Im Vorfeld hätte ich nicht gedacht, dass diese die Forte derart kontrollieren kann.

Wenn ich nun an meine Erfahrungen mit der Forte hier im Hörraum denke, dann habe ich sie gestern sehr schön musizierend erlebt.
Ich bilde mir ein, dass die Forte hier anders performt.
Das liegt sicher auch daran, dass ich viel näher am Lautsprecher sitze und diesen nicht ganz so breit stellen kann.
Andere Quelle, andere Verstärker.
Wenn ich die Forte hier zuletzt gehört habe, dann war das jedes mal ein Erlebnis,
ich hörte bei jeder mir bekannten Aufnahme Details und klangliche Nuancen, die mir im Vorfeld verborgen blieben.
Ein grosser Unterschied ist sicher auch DAC/Vorstufe von Hartmut Alt, diese wurde bei der Modifikation der Forte eingesetzt, und parallel dazu optimiert.

Was Stefan betrifft, er hat mit der Forte und der Thivan zuletzt zwei Lautprecher bei sich stehen gehabt, die ihn beide begeistern.
Und besser als gestern hat es bei ihm evtl. nur noch gespielt,
als ich das letzte mal bei ihm war, und wir die Thivan traumhaft in Szene setzten konnten.
Oder einige Sessions zurück, als wir begeistert den Symbiose an der Thivan hören durften.

Prost

Thema: Verstärkerbolide Yamaha AS 2100
Achim65

Antworten: 129
Hits: 13320

30 Jun, 2022 17:10 22 Forum: Analoge Technik

Hi Manfred,

das trifft genau meinen Eindruck von gestern mit dem Yamaha Boliden.
Der hat den Bass massiv angeregt, so massiv,
dass es kaum eine Hörposition gab, von der aus kein Dröhnen zu vernehmen war.

Der Symbiose hat dann gezeigt, wie es geht.
Es war ein Traum, diesen mit all seinen klanglichen Facetten zu hören.

LG Achim

Prost

Thema: Unison Research Max Mini
Achim65

Antworten: 177
Hits: 8419

28 Jun, 2022 15:41 17 Forum: Veschiedene Marken

Hallo Werner,

bisher noch nicht, zwei BluRays habe ich schon mal rausgesucht.
Ich würde diese über HDMI in den Fernseher und dann über die Cinch-Ausgänge an einen passenden Vorverstärker geben, am BluRay Player 751BD von Cambridge.
Alternativ mit Koax digital raus an den RME Adi.
Oder den zweiten HDMI-Ausgang nutzen für den passenden DAC (NAD M51).
Fernsehfilme sehe ich recht selten.
Unterschiede würde ich wohl nicht erkennen, da ich Filme fast nie mehr als ein mal anschaue. Ausnahmen gibt es aber.

Prost

Thema: Unison Research Max Mini
Achim65

Antworten: 177
Hits: 8419

27 Jun, 2022 09:36 51 Forum: Veschiedene Marken

Morgen Werner,

am Wochenende war etwas Zurückhaltung gefragt,
meine Frau verlangte alte Scheiben, Dolly Parton hat sie sich gewünscht.
Das kenne ich aus der Erinnerung, wenn etwas Bekanntes abgespielt wurde.
Ist halt ihre Musik, sie hat mal Rock'n Roll getanzt, deshalb darf es auch gerne Elvis sein.
Ein ehemaliger Arbeitskollege hat noch kurz reingeschaut, der ist normalerweise in Panama, momentan zu Besuch bei seinem Dad.
Der wollte oben was hören, da habe ich aber aktuell nichts angeschlossen stehen.
Die Forte kommt diese Woche wieder zurück.
Er staunte nicht schlecht, was da alles rumsteht.
Die Max Mini hat er bestaunt, die Optik hat Eindruck auf ihn gemacht Lachen
Aber auch die Lector Kette.
Er kommt die nächste Zeit mal wieder vorbei, kündigt sich vorher an, so dass ich "was Rechtes" vorspielen kann.
Einer der wenigen Bekannten, die noch Boxen kennen (und gehabt haben), und gerne mal wo anders reinhören.

Ich höre übrigens mit der Mini sehr zurückhaltend in der Lautstärke, es ist alles da und auch mich macht der Sound süchtig.

Ja

Thema: anTiTon hat jetzt eine Website und das erste Serienprodukt ist nun bestellbar
Achim65

Antworten: 22
Hits: 600

24 Jun, 2022 22:54 57 Forum: Analoge Technik

Zitat:
Original von Micromara
Où sont tes câbles à reconstruire Achim ? Lachtot


die gibt's morn (morgen), Paket ist schon lange geschlossen

Thema: anTiTon hat jetzt eine Website und das erste Serienprodukt ist nun bestellbar
Achim65

Antworten: 22
Hits: 600

24 Jun, 2022 22:31 21 Forum: Analoge Technik

MM et tout,

on pourrait bien se tutoyer au forum Kellerkind.

Wink Zwinker

Thema: anTiTon hat jetzt eine Website und das erste Serienprodukt ist nun bestellbar
Achim65

Antworten: 22
Hits: 600

24 Jun, 2022 18:24 22 Forum: Analoge Technik

Hi Paulo,

auch von mir ein Willkommen hier im Forum.
Ich habe den Arno schon hören können bei Manfred.

Im Beitrag des Links habe ich damals etwas geschrieben, ohne den Namen des Verstärkers zu kennen.
Manfred hat uns anschliessend etwas zum Arno berichtet.

https://www.kellerkind-audioforum.at/thr...58441#post58441

Liebe Grüsse
Achim

Thema: Unison Research Max Mini
Achim65

Antworten: 177
Hits: 8419

24 Jun, 2022 17:50 55 Forum: Veschiedene Marken

Hallo Werner,

ich habe noch nicht so viele Stunden einspielen können.
Mein Eindruck ist, dass mit der Max Mini ein Lautsprecher steht, der da stehen bleiben darf.
Ich möchte aktuell gar nichts ändern, die Cambridge Endstufe 651W macht einen super Job an der Mini, der RME Adi natürlich auch.
Aber auch über Bluetooth (Arcam ir-Dac II) für Youtube, ohne Korrektur der kritischen Frequenzen, das spielt sagenhaft.
Röhrentechnik möchte ich auch noch einsetzen, alles erst mal mit der 651W.
Ich habe einen Subwoofer dazugesellt, der leise dazu geschaltet wird (über den zweiten LS-Ausgang bei der 651W).
Das rundet das Klangbild ab.
Am Sub kann ich die Grenzfrequenz regeln, die Mini läuft mit dem vollen Spektrum.

Prost

Thema: anTiTon hat jetzt eine Website und das erste Serienprodukt ist nun bestellbar
Achim65

Antworten: 22
Hits: 600

23 Jun, 2022 21:18 43 Forum: Analoge Technik

Hi Manfred,

den Vorgänger habe ich ja schon hören können,
das war schon umwerfend gut an der Extremi.

Ich muss mich dann mal bei dir einfinden, sobald alles eingespielt ist.
Ebenso du bei mir, wenn du willst.
Forte an Hartmut Alt DAC/Vorstufe Ohren

LG Achim

Thema: Klipsch Forte built in 1985 for Sale
Achim65

Antworten: 223
Hits: 11759

21 Jun, 2022 18:54 46 Forum: Klipsch

Hallo Julien,

das ist eine Ansage, ich freue mich schon auf unser Treffen.

Und ich bin auf das Hörerlebnis gespannt.
Stefan und Manfred sicher auch!

Liebe Grüsse
Achim

Thema: Klipsch Forte built in 1985 for Sale
Achim65

Antworten: 223
Hits: 11759

20 Jun, 2022 23:15 28 Forum: Klipsch

Hallo Stefan,

mir ist noch in den Sinn gekommen, dass bei der 300B Röhren getauscht wurden, die möglicherweise den Bereich des Mitteltons hervorheben.
Nur so als Idee, fahr da doch mal zurück, wenn möglich.
Verwirrt

Gruess
Achim

P.S. ich habe zuvor mit Stefan telefoniert, irgend wie lässt ihn die umgebaute Forte nicht los...
den Wummerbass haben wir schon behoben, Forte weg von der Wand

Thema: Jazz
Achim65

Antworten: 207
Hits: 4886

20 Jun, 2022 19:30 36 Forum: Anspieltipps

Hallo Manfred,

über Kopfhörer kommt die Musik genial rüber.

Tolle Entdeckung!

Liebe Grüsse
Achim

Thema: Klipsch Forte built in 1985 for Sale
Achim65

Antworten: 223
Hits: 11759

20 Jun, 2022 11:05 41 Forum: Klipsch

Zitat:
Original von kraichgaukeule
...

Obwohl ich es mit je einem kleinen Sportsocken in der Öffnung zu bändigen versuchte.
Vielleicht sollte ich es mal mit einem bereits getragenen versuchen?

Ich bleib dran und halt Euch auf dem Laufenden.


Hallo Stefan,

lieber nicht, sonst wird aus dem Horn ein sich vom Mief verkrümmender schlaffer Schlauch Grinsengel

Thema: Klipsch Forte built in 1985 for Sale
Achim65

Antworten: 223
Hits: 11759

20 Jun, 2022 10:54 55 Forum: Klipsch

Hallo Werner,

Danke für den Tipp.

Mein Hörplatz ist noch nicht optimal, die Max Mini steht wegen der Hitze noch im EG.
Weit auseinander, ich bin aber zu nah dran.
Oben reize ich dann die Aufstellung aus, 2 mögliche Standorte,
dann werde ich auch die sich bietende Bühne besser beurteilen können.

Prost

Thema: Klipsch Forte built in 1985 for Sale
Achim65

Antworten: 223
Hits: 11759

19 Jun, 2022 20:51 40 Forum: Klipsch

Hallo werte Hörgesinnte,

ich möchte da auch mal meine Erfahrungen einbringen.

Erstens mal zur Optik, ich betreibe die Forte ohne Abdeckung, die ist zu alt und sieht eher altbacken aus.
Aber bei der Thivan, da ist sie drauf, ebenso bei der Max Mini, auch bei der RB81.
Mir geht dabei nichts im Hochton verloren, ich bin mit allen LS zufrieden.
Zur Forte:
diese ist umgebaut, das heisst alle Innenkabel sind erneuert, die Dämmung verändert, die Hornmunde stabilisiert.
Entwickelt und abgestimmt ist sie mit meiner DAC/Vorstufe, die dem Stand bei Hartmut Alt entspricht.
Hartmut hört im Nahfeld, beide LS sind vor ihm auf Ständern aufgebaut, wirklich sehr hoch.
Bei mir habe ich keine direkte Wand dahinter, nur eine Halbwand rechts, dort bleibe ich etwas in Abstand zur Wand.
Wenn ich mit der Forte höre, ist alles da, wie von Stefan beschrieben, Feinstinformationen, trockener und konturierter Bass.
Die Mitten sind präsent, aber für meinen Geschmack nicht überbetont.
Hartmut hat die Forte so abgestimmt, dass sie Klassik realistisch abspielen kann, das soll sonst mit Klipsch-Lautsprechern nicht so prall sein.
Wie auch immer, ich habe bei mir keine Ausreisser nach oben, in der Mitte oder unten feststellen können.
Nach dem Umbau spielt die Forte hier mit mehr Drive, zuvor war sie mir zu brav, das hat gerade bei lauten Passagen keinen Spass gemacht.

Stefan, noch einige Kleinigkeiten, die ich bei dir probieren würde.

Die Decke reflektiert die Höhen und Mitten, die sollte man akustisch angehen, was die Forte betrifft. Nun hat die Thivan damit aber keine Probleme gehabt, also alles so lassen.

Ich habe die Forte vorne leicht angehoben, damit sie hier etwas nach oben abstrahlt.
Das kann bei dir und deiner Hördistanz problematisch sein.
Evtl. treten dadurch noch mehr Überbetonungen auf bei den Reflektionen an der Decke, also gerne mal ohne die Erhöhung hören.

Nimm die Forte bitte etwas von der Wand weg, das braucht sie nicht wirklich, die spielt auch so sehr basspotent.
Stell sie am besten mal da hin, wo sonst die Thivan steht.

Was ich bei unserem letzten Treffen bei dir festgestellt habe,
die Thivan spielt mit den letzten Anpassungen auf einem mehr als respektablen Niveau, da müsste schon viel passieren, wenn diese nicht mehr spielen dürfte.

Alles richtig gemacht, die Forte passt bei mir besser rein, es war einen Versuch wert.
Wichtig ist doch, dass du mit der Thivan angekommen bist.
Forte hin oder her, die Thivan passt einfach besser bei dir rein.
Die 300B ist klasse und passt optimal zur Thivan.

Ich würde sagen, dass wir uns noch mal mit Manfred bei dir treffen. Seine Meinung zur Thivan aktuell bei dir würde mich auch interessieren.

Eine gross angelegte Hörsession der Forte bei dir, mit Enzo und weiteren geladenen Gästen, das ist wohl nicht mehr notwendig. Alleine schon wegen den von dir festgestellten Überbetonungen bei manchen Stücken, das wird bei dir mit keinem anderen Amp besser.

Prost

Thema: Unison Research Max Mini
Achim65

Antworten: 177
Hits: 8419

16 Jun, 2022 09:43 27 Forum: Veschiedene Marken

Morgen Werner,

ich meinte, dass der Stromstecker falsch rum drinnen war.

Gestern habe ich lange gehört, mit einem einfachen Streamer über Toslink rein in den Adi.
Das klingt schon richtig fein.
Gerippte Musik an den Streamer gesendet, von Tidal gestreamt, beides lädt zum Baden in der Musik ein.
Den Cambridge lasse ich noch dran, so gefällt es mir schon richtig gut!
Jedem Verstärker seine wohlverdiente Einsatzzeit, wenn es gefällt.

Prost

Thema: Unison Research Max Mini
Achim65

Antworten: 177
Hits: 8419

15 Jun, 2022 19:46 10 Forum: Veschiedene Marken

Bei der Cambridge Endstufe habe ich phasenverkehrt angeschlossen gehabt,
bei den ersten Tönen aus der Mini habe ich den Stecker gedreht.
Jetzt höre ich darüber mit einem NEO by Oyaide d+ XLR,
einfaches Kabel, aber gut.
XLRs habe ich noch einige, mal schauen, ob ich die probiere.

Die Mini entwickelt sich, vom anfänglichen halligen Sound (meine Empfindung) zu einer Wiedergabe, die einen zum Zuhören einlädt.

Der MD T180 kommt als nächstes.

Prost

Thema: Unison Research Max Mini
Achim65

Antworten: 177
Hits: 8419

15 Jun, 2022 09:05 02 Forum: Veschiedene Marken

Morgen Werner,

das mache ich, heute kommt noch das Straight Wire,
das kann ich gleich verwenden.

Zwinker

Thema: Unison Research Max Mini
Achim65

Antworten: 177
Hits: 8419

14 Jun, 2022 21:56 00 Forum: Veschiedene Marken

Hallo Werner,

genau die beiden Frequenzen habe ich am RME Adi korrigiert,
(bei 750 hz und bei 4500 hz ein klein wenig vom Pegel runterziehen - ich hab bei beiden 4 db mit Q 4 -).

Dann erst mal mit einer Hoerwege getunten Cambridge - Endstufe gehört, das hat sich deutlich hörbar gemacht.
Über XLR von einem Nuprime CDT8 Pro mit Koax Kabel Apogee Wyde Eye gespeist.
Jetzt habe ich den Lehmann Stamp dran, eigentlich, weil der weniger Strom zieht.
Aber - der harmoniert mit der Max Mini besser, mehr Bass, die Boxen verschwinden, was bei der anderen Endstufe nicht so prall war (kann auch am XLR Kabel dort gelegen haben).
Lautsprecherkabel ist ein selbst geschustertes Lapp 2*4mm.
Das Straigt Wire Musicable ist unterwegs.

So weit so gut, das Klangbild ist mir bisher wohl vertraut.

Und es sind ja erst ca. 6 Stunden von 200 der Einspielphase gespielt, dafür wirklich klasse.

Daumen rauf

Zeige Themen 1 bis 20 von 1257 Treffern Seiten (63): [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste » ... letzte »

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 10962 | prof. Blocks: 326 | Spy-/Malware: 2194
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung Impressum

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH