RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanSpieleLink UsZum PortalZur Startseite

Kellerkind-Audioforum » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Zeige Themen 1 bis 20 von 2244 Treffern Seiten (113): [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: Potential Analyse RF 7 MK II
tripath-test

Antworten: 169
Hits: 6621

17 Feb, 2020 21:22 37 Forum: Klipsch

Nur haben wir es hier mit einem Troll-Deluxe zu tun der wie üblich didaktischen Ballast loswerden will. 1. Klasse und Amusement garantiert.
Ich jedenfalls geniesse es immer wieder.

@MM,
war grad mal in dem US Forum wo Du postest. Der Begriff "german engineering" stammt ja von Dir, jedoch würde ich es lassen. Du hast keine Weiche konstruiert sondern einfach kopiert. "chinese engineering" passt da schon eher.

Thema: Harbeth
tripath-test

Antworten: 97
Hits: 4045

15 Feb, 2020 18:33 49 Forum: Veschiedene Marken

Bin auch kein Experte aber vermutlich wird bei dem Supertweeter das volle Signal angelegt. D.h. die Weiche umgangen. Somit gibt es keine zweite Trennfrequenz und technisch bleibt es am Ende ein Zweigweger. Von Tannoy gibt es ja so einen externen Supertweeter der einfach auf die Box gestellt wird. Hier gibt es ja auch keine Integration zur eigentlichen Weiche.

Thema: Lapp Stromkabel
tripath-test

Antworten: 110
Hits: 3596

12 Feb, 2020 15:03 25 Forum: Kabel

Zitat:
Original von Hurzel


Ich habe diese Kabel intensiv an meinen Aktivlautsprechern getestet. Die haben analoge Class A/B Verstärker eingebaut. Sie klingen gleich. Darum nehme ich das preiswerte Oehlbach, weil es so schön biegsam ist :)

Eigentlich müssten Unterschiede hörbar sein, da Du ja mit dem schwächeren Vorstufensignal über eine längere Strecke zu den Aktivboxen gehst. Korrigiert mich wenn ich falsch liege. Und genau dieses Vorstufensignal ist besonders empfindlich und das Kabel kann im ungünstigsten Fall als Antenne fungieren und das signal belasten.

Und bei Stromkabeln höre ich auch keinen Unterschied. Bin auch zu faul um stundenlange Konstellationen zu checken. 95 % des Klangs machen Boxen+Verstärker+Raum aus. Hier wurde sogar mal erwähnt dass eine Beipackstrippe besser geklungen hat als ein Super geschirmtes. Wer soll das verstehen ? Aber ich gebe zumindest Werner Recht wenn er sagt dass Verstärker + Box einen Schwingkreis bilden und je nach Konstellation kann ein Kabeltausch was bringen. Kann/könnte wohlgemerkt. Aber diese ungünstigen Verstärker + Box Konstellationen sind wohl eher selten.

Thema: Der Tag nach Sturmtief Sabine
tripath-test

Antworten: 6
Hits: 271

11 Feb, 2020 17:09 56 Forum: Allgemeines

Bei mir hat der Sturm einen Autokauf versemmelt. Ich wollte gestern ein Auto besichtigen und zu 90 % auch kaufen. Ruft mich gestern der Besitzer an und meint da wär ein Ziegel auf die Karosse gefallen und müsste das mit der Versicherung noch klären. Ende der Woche sollte ich mich wieder melden. Ob der Wagen mir dann noch gefällt und wir uns einigen können ?

Thema: Alte Schinken gucken.......
tripath-test

Antworten: 33
Hits: 483

08 Feb, 2020 14:50 59 Forum: Persönliche Highlights

Wowww ... die Listen hast Du ja wohl kaum aus dem Arm einfach so geschüttelt. Da sind natürlich auch Legenden dabei.

Bei schwarz-weiss Filmen fallen mir ad hoc die Gruselfilme von dem Regiesseur Jack Arnold ein. Wer kennt nicht z.B. die Figur aus dem "Schrecken des Amazonas". In diesen Filmen ist noch richtig Liebe und Reife drin. Mit den damals beschränkten Mitteln des "special effects" das meiste herausholen. Das forderte damals mehr Originalität und Rafinesse von den Filmemachern ab als heute wo per Mausklicks in Computern annimiert wird.

Thema: Alte Schinken gucken.......
tripath-test

Antworten: 33
Hits: 483

06 Feb, 2020 17:22 28 Forum: Persönliche Highlights

Zitat:
Ich will Spaß mit Markus und Nena nochmal ansehen -

Stimmt ja, da gab es doch so einen Film aus der NDW Zeit. Würde ich mir auch gerne ansehen. Alleine um der Retrospektive willen.

Sachen die ich mir mehrmals angucke sind Klassiker wie Pulp Fiction, Jackie Brown, The Game, The Big Lebowski, Uhrwerk (Clockwork) Orange etc.

Thema: Potential Analyse RF 7 MK II
tripath-test

Antworten: 169
Hits: 6621

06 Feb, 2020 16:36 14 Forum: Klipsch

Einen objektiven Vergleich kann man über einen Blindtest mit einem zweiten Paar in Original bewerkstelligen.

Das Konzept mit der ausgelagerten Weiche verfolgt übrigens Living Voice ebenfalls. Der Kunde kann entscheiden ob er ein Modell mit der ausgelagerten oder im Gehäuse eingebetteten Weiche nehmen will. Die ausgelagerte Version ist deutlich teurer. Bei MM tippe ich auf mind. 1000 euro Materialkosten bis jetzt.

Thema: Bowers & Wilkens CDM1
tripath-test

Antworten: 2
Hits: 96

06 Feb, 2020 16:19 07 Forum: Veschiedene Marken

In der Tat kommt es bei einigen B&W Hochtönertypen mit den Jahren zur Austrocknung des Fluids. Auch die an sich sehr gute Preference 6 hat dieses Problem ebenfalls wenn ich mich nicht täusche. Die CDM 1 selbst gehört meiner M. nach zu den schlechteren die dieser Hersteller rausbrachte. Kein Wunder - kurze Zeit später erschien nämlich die SE Version. Wie auch hier: alles Geschmacksache.

Thema: Bad Banks - deutsche Serie auf Spitzenniveau
tripath-test

Antworten: 5
Hits: 496

03 Feb, 2020 16:50 55 Forum: Persönliche Highlights

Was ich bis heute nicht verstanden habe: nach der Krise 2008 wurden viele Banken durch den Staat gerettet indem riesige Summen geflossen sind. Dabei dachte ich der Staat wäre verschuldet. Mir ist es immer noch nicht geläufig wer jetzt gegenüber wem verschuldet ist.

Die menschliche Raffgier kombiniert mit den lockeren Gesetzen und Freiheiten sind der Wurzel allen Übels auf dieser Welt. Der ganze Frieden ist bedroht. Dabei soll ja der eigentliche richtige Crash erst noch kommen. Es ist wie bei erdbebenbedrohten Regionen. Man weiss es passiert demnächst was Schlimmes aber weiss nicht wann genau es eintreten wird.

Thema: Bad Banks - deutsche Serie auf Spitzenniveau
tripath-test

Antworten: 5
Hits: 496

02 Feb, 2020 17:59 15 Forum: Persönliche Highlights

Hab mir grad mal die ersten beiden Teile der ersten Staffel angeschaut. Nicht schlecht obwohl ich zugeben muss dass mir als Nichtbanker die Zusammenhänge etwas konfus vorkommen. Soviel habe ich verstanden: Hier geht es um Macht, Verrat und Intrigen inerhalb des kalten Bankensektors.

Du bist ja mal Bänker gewesen. Vielleicht schnalltst Du da mehr

Thema: Focal Aria 926 - Erfahrungsbericht
tripath-test

Antworten: 5
Hits: 203

01 Feb, 2020 21:39 21 Forum: Veschiedene Marken

Zitat:
Original von Kellerkind
Ich weiß nur, ich war 5 oder 6 Jahre sehr glücklich mit einer ALR 7 Anfangs der 90er Jahre und die hatte durch die Bank Focal Bestückung - 2 X 25er Bass und einen Mittel und einen Hochtöner.

Prost

Dass ALR Focal Chassis benutzte ist mir ganz neu. Interessant. Die Focal Chassis sind schon Delikatessen. Anfang der 90er gab es die bekannten Focal Bausätze von Manfred Zoller die einen Testsieg nach dem anderen abräumten. Aus der Zeit besass sich mal die Focal Expression. Pegelwunder und Feingeist zugleich. Einer meiner besten Boxen ever.

Thema: ASR Emitter 1 Basic (Einsteigermodell) - großer Bericht in Fairaudio!
tripath-test

Antworten: 10
Hits: 474

30 Jan, 2020 19:33 23 Forum: Analoge Technik

Meine 50 cents zu den Emittern. Ich finde diese teuer aber nicht für überteuert und aus der High End Perspektive heraus sogar günstig wenn man bedenkt wieviel Reife, Liebe und Hirnschmalz in dieser Marke mit drin ist.

So ist das überall im Markt wo der Gegenwert von Luxusartikeln in Frage gestellt werden kann. Da gibt es den Lamborghini wie Chanel die bei zahlungskräftigem Klientel ihre Abnehmer findet.

Thema: Ford Mondeo Hybrid
tripath-test

Antworten: 9
Hits: 381

27 Jan, 2020 16:16 28 Forum: Allgemeines

Ich bin da bei monkeybass. Zudem würde ich sagen dass bei Hybriden mehr Ausfälle möglich sind da 2 versch. Antriebe. Und wozu sollte deine Frau 187 PS brauchen ? Fährt sie oft Langstrecken ? Ohne mit anderen verglichen zu haben kommt mir der Preis auch etwas zu hoch vor.

Bestell einen neuen mit Verbrennermotor und das Handeln kennst Du ja schon aus der Audio Welt.

PS: Werner hatte schon vor mir seinen Beitrag abgeschossen.

Thema: Retro 70er Rock
tripath-test

Antworten: 18
Hits: 311

26 Jan, 2020 18:00 44 Forum: Anspieltipps

Zitat:
Original von Kellerkind

OK, wenn Kraftwerk Krautrock ist, dann war ich in den 70ern voll dabei:)
.........

Kraftwerk dachte ich eigentlich das sei Pop:)


Im prinzip hast Du nicht Unrecht. Wenn ich nicht falschliege war eines der Mitglieder von der Krautrockband NEU! ein Mitglied von Kraftwerk. Irgendwann spaltete sich dieses Mitglied (Klaus Dinger) von Kraftwerk ab. Interne Auseinandersetzungen whatever - weiss ich nicht.
Ich kenne wie Du das spätere Kraftwerk als Synthie Pop Band. Erschlagt mich wenn ich falsch liege ...

Hier mal ein Wiki Auszug:
https://de.wikipedia.org/wiki/Kraftwerk_(Band)
"Die ersten drei Kraftwerk-Alben von Hütter und Schneider waren noch teilweise akustisch und experimentell ausgerichtet, bis sich Kraftwerk 1973 entschloss, den Kraftwerk-Sound ausschließlich elektronisch zu gestalten und melodische Pop-Elemente zu integrieren. Das Ergebnis war das Album Autobahn, das nach Meinung vieler Experten einen Wendepunkt bedeutete und als erstes Album des Elektropop gilt"

Thema: Potential Analyse RF 7 MK II
tripath-test

Antworten: 169
Hits: 6621

25 Jan, 2020 20:33 26 Forum: Klipsch

Leute denke ich falsch oder was ?
Ich sehe die ausgelagerte Freq. Weiche und da sehe ich wie ein Paar reingehen und ein Paar rausgehen. Und das ganze direkt in die Box.
Müssen da nicht aus der Weiche heraus 2 Paare rausgehen ? 1 in den Bass und 1 in die Höhen ?

Thema: Retro 70er Rock
tripath-test

Antworten: 18
Hits: 311

25 Jan, 2020 17:33 50 Forum: Anspieltipps

Apropos Retro, Den deutschen Rock aus den 70 ern nennt man auch Krautrock. Für mich vor ein paar Jahren eine Neuentdeckung: die Gruppe Can.
https://www.youtube.com/watch?v=Nzry1jz2-oA

Thema: Wharfedale Linton 85 - seriöser Test
tripath-test

Antworten: 956
Hits: 42604

24 Jan, 2020 21:20 38 Forum: Veschiedene Marken

Zitat:
Original von J.K.

UND, das Poti ist nicht gleich. Also der Gleichlauf total beschissen. Der linke Kanal kommt VIEL später. Soll oft vorkommen bei diesen Potis. Der wird jetzt zu Naim geschickt und die löten da 2 Wiederstände an den Poti und verschieben so den Regelbereich damit es gleich läuft.


Bei 4300 euro UVP ist das eigentlich durch nichts zu entschuldigen. Ich hatte selber mal den kleinen Nait5. Ein ordentlicher Transistoramp halt - nicht mehr und nicht weniger. Wie ne Röhre klang der aber nicht. Und mit dem Supernait 3 mitlerweile wäre Naim ein wundersamer Wurf gelungen wenn dieser wie eine Röhre klänge. Wäre seit Jahrzehnten der Erste Transistor der das geschafft hätte.

Thema: Klangfarbenbad mit Gold Note PA-10 Endstufe
tripath-test

Antworten: 75
Hits: 3849

22 Jan, 2020 17:41 38 Forum: Schalttechnik

Zitat:
Original von jodeko
Hießen die nicht mal Blue Note und hatten dann nachvollziehbarer Weise ein Problem? Respekt Ja Hand schütteln


Das hatte ich hier mal erwähnt. Blue Note das Plattenlabel machte Ansprüche bez. Namensschutz geltend worauf die Italiener ihren Namen auf Gold Note umänderten.
Ich hatte vor knapp 10 Jahren mal einen Bluenote Verstärker gehört und war sehr angetan. Ein Gerät mit Charm und Charakter. Das Modell müsste S3 geheissen haben. War aber kein Class-D wie der PA10

Thema: Aufstellung von Lautsprechern in Waage/Magnetfeld
tripath-test

Antworten: 26
Hits: 669

15 Jan, 2020 14:18 57 Forum: Zu Lautsprechern

Ich weiss nicht obs jemand schon erwähnt hat. Boxen nach hinten neigt man in der Regel um den Laufzeitvorsprung des Hochtöners zu kompensieren. Sieht man sehr oft bei Audio Physic Boxen. Die meisten Hersteller verzichten aber auf diese Neigung. Mir kommt das auch komisch vor wenn der Bass leicht schräg nach oben strahlt.

Thema: Wharfedale Linton 85 - seriöser Test
tripath-test

Antworten: 956
Hits: 42604

14 Jan, 2020 23:04 44 Forum: Veschiedene Marken

Zitat:
Original von Gaston
Zitat:
Original von tripath-test
Eine durch und durch Retroanlage. Hat seinen Flair. Aber ich finde den Amp mit den blauen Leuchten (sofern dieser angeschlossen ist) zu sehr retro um die Lintons adäquat zu befeuern. Ist das ein Marantz aus den 70 ern oder Anfang 80 er ?


Hmmmm, bevor ich darauf ausführlich antworte, würde ich gerne wissen, was du genau damit meinst.

Was bedeutet für dich zu sehr retro? Wo identifizierst du Schwachstellen?

mit zuviel Retro meinte ich in der Tat technische Schwachstellen da bei Verstärkern nach all den Jahren mind. die Kondensatoren ausgetauscht werden müssen und der Ruhestrom eingestellt werden muss. Aber hat sich erledigt nachdem Du erwähntest dass dein Verstärker eine Revision und Restauration erhalten hat. Alles im Lot also. Dennoch könnte in Sachen Verstärker noch mehr gehn. Meine Meinung.

Zeige Themen 1 bis 20 von 2244 Treffern Seiten (113): [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste » ... letzte »

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 1545 | prof. Blocks: 1498 | Spy-/Malware: 1820
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung Impressum

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH