RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanSpieleLink UsZum PortalZur Startseite

Kellerkind-Audioforum » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Zeige Themen 1 bis 20 von 41 Treffern Seiten (3): [1] 2 3 nächste »
Autor Beitrag
Thema: Ideales Lautsprecherkabel: Lapp Kabel ÖLFLEX CLASSIC 110 4G6
Andreas*68

Antworten: 833
Hits: 100725

26 Jul, 2019 02:06 32 Forum: Kabel

Zitat:
Original von Kellerkind
Hallo Freunde,

bei Via Blue scheint man sich etwas zu amüsieren über die Behauptung von wegen statischer Aufladung.

Zum Material der Schläuche schrieb man mir nix, das andere vertraulich und werde ich hier nicht wiederholen.

Kopf kratz


das ober verlinkte elektrofeldmeter kostet fast nichts, probiers mal selbst mit messen (und nein, ein voltmeter geht nicht).

u.a. bei lapp bekam ich ohne tel. nachfrage zum geflechtschlauch (haben 3 produkte im program) promt ein datenblatt mit all den rel. informationen via www (geheimhaltungsstufe Lachen )

ps. und nein, hab nix gegen viablue. optisch gefällt mir der schlauch, preiswert ist er auch. gut gemachte kosten wesentlich mehr

(preise für emv-geflechtschlauch (esd-schutz) sind heftig)

pps. in einem anderen forum (ah) gibts zum thema diy kabel jede menge gute beiträge (auch fachlich)

Stumm nicht mein lautsprecherkabel - nicht mein problem. glaube versetzt berge

Thema: Ideales Lautsprecherkabel: Lapp Kabel ÖLFLEX CLASSIC 110 4G6
Andreas*68

Antworten: 833
Hits: 100725

24 Jul, 2019 20:56 09 Forum: Kabel

Hätte nicht gedacht, dass die Steuerleitung DER große Wurf ist. Spielt an meiner alten Anlage (Max 1, Simply Italy, Manley Massive Passive EQ) wirklich nicht schlechter als zuvor mit der Verkabelung von Tellurium. Mit dem Audio-Umschalter von Dodocus in der Konfig 1x Amp auf Speaker A oder B fällt das Vergleichen sehr leicht. Der Sound ist mit dem Lapp um winzige Nuancen fetter und satter, geht im Hochton vom Gas. Steht der Max 1 ganz gut.

Zu meiner passiven Zeit hätte ich das Lapp gebraucht, hätte mir gefallen.

Thema: Ideales Lautsprecherkabel: Lapp Kabel ÖLFLEX CLASSIC 110 4G6
Andreas*68

Antworten: 833
Hits: 100725

22 Jul, 2019 21:39 09 Forum: Kabel

Mein Gedanke war, wenn elektrische Ladungen aufeinander treffen kann das nicht vorteilhaft sein.

Entweder müsste das Material gänzlich resistent oder aber aus elektrisch ableitfähigen Materialien hergestellt sein. Letzteres benötigt ein sicheres Ableiten der Spannung, oder? Das Terminal am Amp scheint mir dafür sehr ungeeignet.

Hat das Kabelkondom keinen Kontakt zu den Bananas (Kabelschuhe usw.), bleibt die Spannung bis zur manuellen Entladung z.B. durch Berührung. Es ist weniger die Frage Basalt oder sonstiges, es geht mir mehr um die ESD-Kiste allgemein und deren Auswirkungen.

Bei meiner symmetrischen Verkabelung habe ICH FÜR MICH durch try and error die passende Lösung gefunden (Hörbar durch Störung). Nur wie schauts bei Lautsprecherkabel aus?

ps. Bin nach einer Betriebsführung in den Abbey Road Studios voll auf dem KabelTrip. Die setzten bei einigen passiven Systemen auf Strippen mit Kupferbänder in Papier/Baumwolle/keine Ahnung und das Thema ESD wird extrem hoch aufgehängt.

Thema: Ideales Lautsprecherkabel: Lapp Kabel ÖLFLEX CLASSIC 110 4G6
Andreas*68

Antworten: 833
Hits: 100725

22 Jul, 2019 10:47 12 Forum: Kabel

Ich habe gerade Schläuche aus Basalt und Baumwolle bestellt. Werde zwei Lagen Baumwolle mit extrem festem Sitz verwenden. Zum Schutz der Baumwolle ziehe ich den Schlauch aus Basalt drüber. Ob es etwas bringt? Keine Ahnung

Die Haptik und Optik ist auf alle Fälle 1a, wesentlich angenehmer als ein Sleeve aus irgendeinem Kunststoff. Bin schon auch der Meinung, dass ein Geflechtschlauch keinesfalls schädlich ist.

Leider habe ich keine passiven Lautsprecher hier bei mir zu Hause, das Testen (hören mit eigenen Ohren ;)) fällt daher aus.


Messen elektrostatischer Ladungen:
https://www.haug.de/elektrostatik-messen...ic-meter-i.html

Elektrostatische Aufladung verstehen und sicher messen

Einkaufen, gut und günstig
https://www.audioservice-blank.de/

Thema: Ideales Lautsprecherkabel: Lapp Kabel ÖLFLEX CLASSIC 110 4G6
Andreas*68

Antworten: 833
Hits: 100725

21 Jul, 2019 21:25 22 Forum: Kabel

Mit großem Interesse habe ich die Kabelkiste hier verfolgt und für eine kleine Anlage ein „Lapp“ nach Vorgabe gebastelt.
Beim Test zeigte das Messgerät Static Meter I eine elektrostatische Aufladung. Daraufhin habe ich die Strippe in unsere Fachabteilung mit der bitte um Überprüfung gegeben. Fazit: der plastikähnliche Gewebeschlauch lädt sich tatsächlich auf. Via Oszi gemessen "zappelt" das Nutzsignal bei Entladung der „Kabelhülle“. Die Sleeves für Kabel sind todschick aber billig gemacht. Und das wird als gut befunden?

Thema: Sonus Natura Lumina - Röhrenendstufe
Andreas*68

Antworten: 104
Hits: 7891

10 Jul, 2019 12:13 27 Forum: Röhrengeräte

Zitat:
Original von cay-uwe


Nicht anders war es bei den CINCH-Buchsen. Da haben meine präferierten Kabel zum Teil kein Kontakt, oder schlechten Kontakt gemacht, und wir sprechen nicht von 0-8-15 Ware ...

Da werde ich wohl noch weiter suchen müssen Zwinker


Cinch ist leider "nur" eine Norm für koaxiale Steckverbinder für Signal, Strom usw.
Auf die Abmessungen (Toleranz) konnten sie sich nicht mehr einigen. Ich kenne nur ein Anbieter der auf dieses leidige Thema eingeht

http://www.funk-tonstudiotechnik.de/Audiokabel-analog.htm

"... Diese Stecker sorgen auch bei vonden üblichen Abmessungen her etwas abweichenden Durchmessern der Gerätebuchsen für eine gute Kontaktgabe..."

Darum verwende ich, wenn es noch zwingend Cinch sein muss http://www.funk-tonstudiotechnik.de/SYMM-VERST.htm

Könnte man als Hersteller nicht auf Wohnzimmertechnik "Cinch" verzichten? Ein feiner Amp braucht feine Anschlüsse, oder nicht?

Thema: Thivan Labs Fullrange 10 Mark III
Andreas*68

Antworten: 303
Hits: 24977

22 Jun, 2019 10:47 23 Forum: Thivan Labs

Zitat:
Original von Kellerkind
... Aber so ist das - viel Show und bewegtes Geld und Material - wen interessiert da das Musikerlebnis.
Wenn ich Sprüche höre wie: Man baut für ein anderes Klientel.......
Mist


ich persönlich verzichte gerne auf diese "Hifi-Branche" mit der seltsamen Mischung aus Hightech, Vodoo und Tradition.

Letztens in München beim "Probehören" einer aktiven Box. Als ich den Laden betrat, er, der Besitzer: "was wollen Sie?" Das Mustern von oben bis unten war unübersehbar.
Dem Typ hat meine locker 4 Jahre alte Jeans und das ausgewaschene Shirt nicht gepasst. Oder hat mein Outfit nicht zum 8000€ Speaker gepasst? Oder waren es die Tattoos?
Egal, soll er sich sein Scheiß um den Hals binden.

Mag und setze auf nachhaltige Konzepte, langfristiges Engagement und zuverlässige Versprechen. Da gibt es zum Glück eine andere Branche mit Gefühl für Mucke.

Thema: Empfehlung aptX HD fähiges Tablet/Handy
Andreas*68

Antworten: 9
Hits: 687

22 Jun, 2019 09:12 16 Forum: Digitale Abspielgeräte

Zitat:
Original von tg
@andreas*68
ok.. hatte schon viele dells von berufswegen.. aber was hat das mit meinem gewünschten aptX HD fähigen tablet zu tun ?


man könnte dort Hardware wie tablets kaufen - und das zu einem absolut fairen Preis.

Thema: Empfehlung aptX HD fähiges Tablet/Handy
Andreas*68

Antworten: 9
Hits: 687

21 Jun, 2019 21:43 32 Forum: Digitale Abspielgeräte

gefällt dir Dell? Wir bestellen fast wöchentlich bei ITCSALES (Telford, UK) refurbished Hardware. Technisch und optisch neuwertig, volle Garantie (Vertragspartner). Die Typen dort sind klasse, telefonisch jeder Zeit erreichbar, Mails sind innerhalb kürzester Zeit beantwortet. Rattenschnelle Lieferung und die Preise sprechen für sich ...

Thema: Fragen zu Raummoden
Andreas*68

Antworten: 23
Hits: 941

21 Jun, 2019 07:58 12 Forum: Zur Raumakustik

Werner, war ein Scherz!!!! Ist wahrscheinlich jedem klar was einige Quadratmeter leichtes/billigstes Metall akustisch anrichten. Ich setzte auf meine alten Radiatoren, zumindest im Musikzimmer … "ungünstige" Heizkörper zu tauschen ist nicht außergewöhnlich.

Thema: Fragen zu Raummoden
Andreas*68

Antworten: 23
Hits: 941

RE: Fragen zu Raummoden 21 Jun, 2019 07:12 31 Forum: Zur Raumakustik

Zitat:
Original von Kellerkind

Habe da zigtausende investiert an Heizkörpern, die Heizingsfirma erklärte mich für völlig durchgeknallt - weil ich Heizkörper probe hören wollte und das nicht ging und dann einen nach den anderen montieren und demontieren ließ.

Ach was hab ich schon gelitten mit akustischen Problemen.

Prost


auch nicht schlecht. Hätte gerne ein mal Zehnder an 99,999% sauerstofffreier Kupferleiter :)

Thema: Fragen zu Raummoden
Andreas*68

Antworten: 23
Hits: 941

21 Jun, 2019 06:56 44 Forum: Zur Raumakustik

find ich spannend. Bin in meinem ver·meint·lichen neuen Hörraum und Akustik kläglich gescheitert. Gibt auch Räume da kommt ums verrecken nix zustande weil einfach nichts passt. Da helfen keine Regeln und Formeln ...

Thema: Fragen zu Raummoden
Andreas*68

Antworten: 23
Hits: 941

RE: Fragen zu Raummoden 21 Jun, 2019 06:27 09 Forum: Zur Raumakustik

Zitat:
Original von Kellerkind
Hallo Freunde,

Wie sieht es mit der Positionierung von Lautsprechern aus?
...
wie Leute - OHNE mechanische oder elektronische Maßnahmen Raummoden rein durch Lautsprecherauswahl und Aufstellung in den Griff kriegen können.
...Prost


Die optlimale Höhe der Lautsprecher im Raum macht extrem viel aus. Ergibt mal mehr oder weniger Raumanregung. Damals meine alte Max 1 um 1 cm erhöht aufgestellt, dabei um wenige Grad nach hinten geneigt (90° vermeiden) und sämtliches Dröhnen war komplett verschwunden, ganz ohne "Elektro-Einmesskram" und "Kurfenglättung" - nur mit den eigenen Ohren ermittelt. Wohlfühlräume können eh nicht gemessen werden.

Steht der LS (HT?) dann unpassend zur Sitzposition, passt der Lautsprecher nicht zum Raum (oder Raum zum Lautsprecher?), falsche Sitzmöbel usw. So sehe ich das ...

Thema: Multimaschine RME ADI-2 DAC
Andreas*68

Antworten: 458
Hits: 55865

16 Jun, 2019 11:53 41 Forum: Elektronik

Zitat:
Original von Kellerkind
Hallo Andreas,

jau, die Extremi bei Cay-Uwe solltest du unbedingt mal gehört haben - war für mich eine der beeindruckendsten Performances, die ich jemals außer Haus erlebte, wenn nicht sogar die beeindruckendste.
Und weg


Extremi - wird sich zeigen. Wenn sie an altmodischer Technik spielt und das feeling bringt ...

Meine Raumgestalltung ist abgeschlossen. Da in einem 4 x 4 Meter Raum eh nix vernünftiges geht, wurde es ein gemütliches Arbeitszimmer (Laufräder einspeichen, Rennräder (only Steel is real!) montieren usw. )

Für die Hintergrundbeschallung habe ich gebrauchte Klamotten gekauft (Reußenzehn DAB+ Mono Tube Radio https://www.reussenzehn.de/de/hifi/roehr...-tube-radio.php). Ist wie Omas Dampfradio, gemütlich und vollmundig. Wir lieben es.

Richtiges Besteck kommt mit der alten bzw. neuen Wohnung. Es ist sinnfrei heute etwas zu kaufen das morgen möglicherweise passt, oder auch nicht!

HiFi -> Die Reise ist das Ziel. Gut für jeden Händler, nicht für mich. Habe keinerlei Interesse mehr den abgehobenen Spektakel (jeden Tag taucht DAS BESTE Gedöns auf, sei es ein Amp, DAC, LS ...)

Musik ist mein Hobby, nicht das ewige Optimieren. Eine 57er Les Paul Custom Shop haust du auch nicht in die Ecke, nur weil irgendwo ein anderes Teil aus einer Ecke gekrochen kommt ...

Die Zeit vergeht, neue Technik kommt, der coole Sound bleibt.

In Foren oft gelesen "zeitrichtige Wiedergabe"

An einem Hörabend mit einer fetten Genelec an RME wurde mir einiges bewusst. Hier hat die moderne Wiedergabe alle emotionen der Musik abgetötet. Feedbackgeräusche der Gitarre auf der Aufnahme (Ted Nugent) waren gleich der Hookline des gesamten Songs. WtF! Und für diesen, Sorry, Mist auch noch ~10Kg Euronen ausgeben? Die "dreckigen" DACs/Amps/LS werden nie verschwinden, haben jahrzehnte überlebt. Warum nur?

So long, liebe Grüße

NoMoreMessgeräteHörer

Thema: Welche Chinchhkabel
Andreas*68

Antworten: 40
Hits: 3013

10 Jun, 2019 12:48 52 Forum: Kabel

Zitat:
Original von tg
hey,
bin ich zu blöd zum suchen ? ich sehe bei viablu kein nf-6 sondern nur nf-s6 air !???


Das nf-6, Air oder nicht Air, kostet knapp 40 EUR/Meter. Und da gibt es nur eins. Mit Air meinen die den "Luftschlauch" aus Silikon.

Auf exakte technische Daten verzichten sie leider

Kabel-Ø: 16,5 mm
sowohl unsymmetrisch (Cinch) als auch symmetrisch (XLR) nutzbar
Veredelungen: versilbert / verzinnt
Kapazität: 93 pF/m

Thema: Dreck im Strom und Netzfilter
Andreas*68

Antworten: 188
Hits: 17240

10 Jun, 2019 08:10 45 Forum: Tuning

Kennt jemand die Produkte von http://www.thel-audioworld.de/module/Module.htm?

Im Einzelnen geht es mir um

DC Filter http://www.thel-audioworld.de/module/Net...r/DC-Filter.htm

Netzfilter http://www.thel-audioworld.de/module/Net.../Netzfilter.htm

Ständerbohrmaschine und Fräsmaschine (analoge Deckel) stünde zur Verfügung – und kann damit auch umgehen. Wollte oft bestellen, aber hab es dann doch sein lassen. Der Aufwand mit dem Gehäuse ist nicht ohne.

Hat jemand diese Module im Einsatz und kann berichten? Würde mich darüber sehr freuen.

Andreas

Thema: Welche Chinchhkabel
Andreas*68

Antworten: 40
Hits: 3013

10 Jun, 2019 07:46 00 Forum: Kabel

Zitat:
Original von HifiBen
Warum antwortet keiner ? Unglaublich


Hatte Probleme mit Rauschen und Brummen. Mit dem Audiokabel für analoge Verbindung BS-2v2 von Funk http://www.funk-tonstudiotechnik.de/ ist alles fein. Keinerlei Probleme mehr. Überraschenderweise ist mit dem Tausch des alten Kabel der "Equalizer" verschwunden und nichts hört sich mehr gedämpft bis muffig an.


typ. Kapazität/m : 42 pF !
Widerstand Innen : 120 mOhm/m
Widerstand Schirm : 6,2 mOhm/m
Manteloberfläche : Geflecht
Leitungsdurchmesser : 7,6 mm
Durchmesser Stecker : 13,4 mm
effektive Gehäuselänge : 46 mm
min. Biegeradius : 100 mm


Wie das BS-2 klingt? Eigentlich gar nicht. Offen, durchlässig, neutral bis in die Knochen. Aufnahmeräume und Klangfarben werden in kleinsten Stufen und Zwischenstufen ausgeleuchtet. Die Spanne von ganz ganz leise bis überwältigend laut ist schier unendlich.

Thema: Multimaschine RME ADI-2 DAC
Andreas*68

Antworten: 458
Hits: 55865

09 Jun, 2019 22:00 23 Forum: Elektronik

Zitat:
Original von Kellerkind
Hallo Leute,

in den letzten beiden Wochen wurde mir mal wieder schier schmerzhaft bewußt, wie wertvoll der RME ADI 2 Dac für mich geworden ist -
das Produkt ist aus meiner Hifi Vita nicht mehr wegzudenken.

Gerade wenn man ein richtiges Arbeitstier und Testgerät braucht - ist der RME durch nichts zu ersetzen, so erging es uns gestern , als Harry und ich bei Cay-Uwe (Sonus Natura) waren und dessen Killer Lautsprecher Extremi testeten.

Cay-Uwe hatte zwar einen Wandler Preisklasse 2.700 Euro vor Ort, aber es wollte einfach nicht passen, da dieser sehr warm abgestimmt war -

zum Glück hatte ich meinen RME ADI 2 DAC dabei (ich gebs zu samt dem Keces 3 Netzteil, auch wenn da wieder einige über mich alten Knacker schmunzeln ) - kurzum, der ADI brachte uns allen dreien einen derarten Spaßzugewinn - und war für uns eine echte Lehrstunde in Sachen DA Wandlung - und das - obwohl wir mit ausgeglichenen Pegel arbeiteten - und die Unterschiede hätten minimal ausfallen müssen, was sie aber nicht taten.

Prost


Danke für Deine offenen Worte!

Lautsprecher seitig ist Sonus Natura bei mir noch nicht vom Tisch (auch wenn mir die wunderschöne Audire zu klein ist, gibt ja weitere Modelle). Aber was den DAC betrifft könnten Deine Worte nicht deutlicher sein: "Lehrstunde in Sachen DAC" und "Unterschiede hätten minimal ausfallen müssen, was sie aber nicht taten". Meine must-hear-liste ist gerade kürzer geworden.

Thema: Audio over IP
Andreas*68

Antworten: 32
Hits: 1438

09 Jun, 2019 09:42 17 Forum: IT-Links zu interessantes Seiten

Guten Morgen,

die aufgesetzte Schallwand (HiFi) ist nicht so meins.

Für HiFi und Pro läuft der Vertrieb getrennt. Mein Händler vertreibt ausschl. die Pro-Versionen. Die Konditionen sind eine ganz andere Hausnummer.

Solch ein Lautsprecher kaufe ich mir für den „Langzeitbetrieb“. Meine alte aktive SCM40 hatte ich damals Verkauft und mir eine Max 1 mit Röhrenverstärker gegönnt.

Thema: Audio over IP
Andreas*68

Antworten: 32
Hits: 1438

09 Jun, 2019 00:52 13 Forum: IT-Links zu interessantes Seiten

Und ob sich das Warten lohnt. Gestern Abend eine neue ATC SCM 100 ASL Pro gehört Grinsengel


der aktive 3-Wege Lautsprecher

die Eigenschaften

25 mm Soft Dome Hochtöner
314 mm "Super Linear" Basstreiber
75 mm "Super Dome" Mitteltöner
integrierter 3-Wege ATC Leistungsverstärker mit 200W+100W+50W
Wahlschalter zur Anpassung des Bassfrequenzgangs
Clipping-Anzeige
6 Jahre Herstellergarantie


die Technische Daten

Treiber: Hochtöner 25mm, Mitteltöner 75mm, Tieftöner 314mm
Amplitudenfrequenzgang (+/-2dB): 65Hz - 17kHz
Frequenzgang (-6dB, freistehend): 32Hz, 22kHz
horizontale Schallverteilung: +/-80°, kohärent
vertikale Schallverteilung: +/-10°, kohärent
max. konstanter Schalldruckpegel (1 Meter): 115dB
Überschneidungsfrequenzen: 380Hz, 3.5kHz
Eingangsbuchsen: XLR
Eingangsempfindlichkeit: 1V
Eingangsempfindlichkeitsregler: +/-6dB
Eingangsimpedanz: symmetrisch > 10kOhms
Verstärkerausgang: Bass 200W, Mitten 100W, Höhen 50W
Filter: geradzahliger Ordnung mit kritischer Dämpfung
Überlastschutz: Aktive vorübergehende FET Gain-Reduktion und Wärmeschutz der Hochtöner
LF EQ: +6dB @ 40Hz
Abmessungen (HxBxT): 832 x 398 x 581 mm
Gewicht: 65 kg


Gehört in

Raumgröße: 54 qm
Stereodreieck: 5 x 5 x 5 Meter
Nachhallzeit: zwischen 0,3 und 0,6 Sekunden


Zuspieler

Computer: IBM Notebook mit Windows 10 Pro x64
Software: Cubase Pro von Steinberg, foobar2000
Audiointerface: Antelope Goliath HD
Kabel: Vovox Sonorus, Cardas USB ???


Alles bis dato gehörte ist aus dem Rennen. Eine ganz andere Liga, unglaublich. Bin schwer beeindruckt! Das Sparschwein wird weiter gefüttert.

Eine Anlage (Lautsprecher) mit der man über viele Jahre glücklich und zufrieden sein kann. Antelope ist jetzt nicht so mein Ding. Einfach zu mächtig, zu gewaltig. Solch ein krasser Scheiß ist mir noch nicht untergekommen. Kopf kratz


Nachtrag: Die Lautsprecher gehen mir nicht mehr aus dem Kopf. Und der Preis? Eine z.B. DeVORE, Max 2 mit adäquater Verstärkung entspricht in etwa einer 100er ATC. Bei Sonus Natura wird es sich bei einem vergleichbaren Modell auch nicht anders verhalten. So abgehoben ist der Preis dann auch nicht.


Nachtrag II: heute Abend darf ich in privater Runde die KH 420 zusammen mit dem Subwoofer KH 870 G anhören.

Zeige Themen 1 bis 20 von 41 Treffern Seiten (3): [1] 2 3 nächste »

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 1.5941594363816E+231.5941594363816E+241.5941594363816E+231.5941594363816E+871.5941594363816E+231.5941594363816E+241.5941594363816E+231.5941594363816E+66 | prof. Blocks: 1567 | Spy-/Malware: 1881
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung Impressum

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH