RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanSpieleLink UsZum PortalZur Startseite

Kellerkind-Audioforum » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Zeige Themen 1 bis 20 von 867 Treffern Seiten (44): [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: CAT 6 / CAT 7 / CAT 8 Ethernetkabel Quantensprünge ?
Snickers

Antworten: 8
Hits: 242

06 Aug, 2020 07:09 56 Forum: User stellen sich vor

Zitat:
Original von tg

sowas hat man eigentlich nur in in wohnsilos, wo in jeder wohnung ein eigener wlan router werkelt. da kanns schon mal eng werden mit den freien kanälen (bzw. direkt benachbarte)



Ja, so in etwa ist es bei mir. Oben, unten, links und rechts jeweils Nachbarn, welche natuerlich alle WLAN besitzen. Breakdance

Thema: CAT 6 / CAT 7 / CAT 8 Ethernetkabel Quantensprünge ?
Snickers

Antworten: 8
Hits: 242

05 Aug, 2020 22:45 45 Forum: User stellen sich vor

Ich bin auch ein grosser Fan von "echten" Kabeln. Überall wo es geht verzichte ich auf WLAN. Aktuell habe ich nur den Laptop und 2 iPhone's im WLAN, der rest ist per Kabel angeschlossen.

Es ist nich mal umbedingt die Geschwindigkeit sondern viel mehr die Verbindungsstabilität, die mit Kabel deutlich besser ist bei mir. Kabel habe Cat. 7, ausser beim TV und anderen Geräten, an denen das Internet selten gebraucht wird. Das NAS hängt aber mit 0,5m Cat. 7 direkt am Router.

Der Router hat selber eine direkte Glasfaserleitung bis in den Router selber hinein. Also alles komplett Glasfaser vom Verteiler irgendwo, dann in die Wohnung rein und dann weiter in den Router.

Bei meinem 1 Gbit Down-/Upload Tarif komme ich meistens auf 900-970 Mbit parallel im Download und Upload. Das reicht mir für alles. Da limitieren dann mehr die Server, mit denen man sich verbinden möchte. Zwinker

Thema: Großbild-Versuch
Snickers

Antworten: 105
Hits: 3888

03 Aug, 2020 19:38 51 Forum: Tratschecke

Zitat:
Original von tripath-test
Da ich selbst keinen Fernseher habe, kann ich hierzu kaum was sagen. Aber es hat schon seinen Grund warum manche gleichgroße TVs deutlich teurer sind.


Genau so ist es. Ich selber habe einen Panasonic in 58", der mal knapp 2000 gekostet hat. Nicht absolutes High-End, aber gehobene Mittelklasse.

Meine Schwiegereltern haben sich dann einen 55" für unter 1000 gekauft. Einfach nur grottenschlecht.
Bild viel zu dunkel und die Farben zu blass.

Vor allem wenn man 4k, HDR etc. sehen will, spielt die Helligkeit eine grosse Rolle und da sieht man bei den günstigen Geräten ganz gut den Preis.

Ich meine, es sollte eigentlich klar sein, dass für den bezahlten Preis und der grossen Diagonale nicht vernünftiges zu erwarten ist mMn.

Thema: EMOTIVA BasX A-300 und BasX PT-100
Snickers

Antworten: 19
Hits: 818

02 Aug, 2020 11:12 40 Forum: Emotiva

Vielen Dank dir für diene ausführliche Antwort, ja hatte gedacht dass du die XPA mit der A-300 mal verglichen hättest um zu schauen, was da anders klingt.

"Deine" XPA ist ja die Doppel-Mono Ausführung wie du schon erwähnt hast. Sprich 450W pro Kanal @ 8 Ohm im Vgl. zu den 150 der A-300. Prost

Thema: EMOTIVA BasX A-300 und BasX PT-100
Snickers

Antworten: 19
Hits: 818

01 Aug, 2020 17:18 20 Forum: Emotiva

@ TM-Enjoy

Super Bericht und vielen Dank dafür, solche Berichte sind Gold wert und für mich viel wichtiger als die ganzen Zeitschriften!


Du hast ja eine XPA für die Front und die A-300 für die Rears.

Kannst du evtl. etwas zu deiner Erfahrung XPA vs. A-300 schreiben, auch auf Rauschen bezogen?

Ich weiss, das in der Emotiva Lounge die A-300 als "passender" für Klipsch empfohlen wurde, da sie ein besseres Rauschverhältniss hat als die XPA und verbunden mit der hohen Empfindlichkeit der Klipsch, sollte diese besser passen.
Deshalb nimmt mich das doch sehr wunder Interessant

Thema: Klipsch RF 7 MK III
Snickers

Antworten: 889
Hits: 103364

29 Jul, 2020 11:24 56 Forum: Klipsch

Zitat:
Original von TM-Enjoy
Hallo Leute,

@ohrmus
...darüber gelesen habe ich auch mal irgendwo...

Spekulations-Modus AN:
Hohe Frequenzen sollen sich schneller ausbreiten, als tiefe Frequenzen
(...wird aber wohl "psycho-akustisch" nur so empfunden...)
Um dem ein bisschen entgegen zu wirken, und möglicherweise dadurch
einen etwas besseren „Gleichklang“ am Hörplatz zu erzeugen,
den Hochtöner/das Horn damit ein bisschen weiter nach hinten zu setzen
(Zeitverschiebung durch mehr Wegstrecke...).
Spekulations-Modus AUS:

Beste Grüße und HiFive, TM-Enjoy



Gut spekuliert, das war die offizielle Aussage von Klipsch, warum die LS so geneigt sind.

Wie viel das jetzt am Hörplatz bringt, muss jeder für sich selber entscheiden.

Wobei ich sagen würde:
Stabiler Stand der LS > Laufzeitkorrektur durch wackelige Bodenplatte

Sprich man wählt das kleinere Übel Und weg

Thema: Moinsen aus dem hohen Norden!
Snickers

Antworten: 52
Hits: 1501

22 Jul, 2020 20:03 03 Forum: User stellen sich vor

Zitat:
Original von TM-Enjoy


Mit der Denon Audyssey MultEQ XT32 Einmessung bin ich nie ganz warm geworden. Der Klang wird zwar sauberer und audiophil gesehen besser – jedoch, klingt es für mich dann auch steriler, dünner und vor allem emotionslos. Laienhafte Raumakustik-Verbesserungen, angepasste Aufstellung der Lautsprecher und Einstellungen am AVR nach eigenem Gusto, haben „mich“ da bisher immer ein bisschen weiter nach vorne gebracht.



Deine Schlussfolgerung kann ich sehr gut verstehen. War auch mein Empfinden mit meinem alten Denon. Bin dann von Denon zu Yamaha und mit dessen Einmesssystem wurde es etwas besser. und natürlicher

Aber dann habe ich mir einen Harman besorgt und der ist gekommen um zu bleiben.

Vor einer Woche habe erst habe ich den Lexicon RV-6 zurück geschickt. Eigentlich sollte er die Ablösung sein für meinen Harman, aber er hatte die selben "Probleme" wie du sie bei deinem Denon beschrieben hast. Zwar etwas weniger durch das bessere Einmessystem, aber trotzdem.

Jetzt ist der Harman AVR 760 immer noch da und wird bleiben. Das Thema AVR ist für mich jetzt abgehackt Zwinker

Thema: Jbl Hdi-3800
Snickers

Antworten: 3
Hits: 259

23 Jun, 2020 18:33 01 Forum: Veschiedene Marken

Das ist eine sehr neue Serie von JBL mit insgesamt fünf Lautsprechern:

https://www.jblsynthesis.com/products/lo...ies/hdi-series/

1x Sub
1x Kompakt-LS
1x Center-LS
2x Stand-LS

Optisch auf jeden Fall auch für mich sehr ansprechend.
Sieht noch nach richtigem L Clowniautsprecher aus, aber nicht zu übertrieben und bestimmt gut im Wohnraum integrierbar

Thema: Klipsch RB 81 MK 2 - das Weltwunder!
Snickers

Antworten: 685
Hits: 74832

12 Jun, 2020 19:07 16 Forum: Klipsch

Klar, ich war ja selber sehr lange auf der Suche nach einer einzelnen RP-280F für meinen Centerumbau und weiss, dass es einige Leute da draussen gibt, die gerne eine einheitliche Front haben und einen Center mit ordentlicher Membranfläche Prost

Thema: Klipsch RB 81 MK 2 - das Weltwunder!
Snickers

Antworten: 685
Hits: 74832

12 Jun, 2020 07:37 31 Forum: Klipsch

Im schlimmsten Fall kann du den einen der funktioniert auch einzeln verkaufen.

Es gibt immer wieder Leute, die einen einzelnen als Center suchen Grinsengel

Thema: NAD 758 / 777 v3
Snickers

Antworten: 128
Hits: 8213

19 May, 2020 17:31 39 Forum: Schalttechnik

Interessant, auf den Bildern sieht man, das wirklich Hypex Endstufen verbaut sind wie oft schon diskutiert wurde.

Leistung sollte also schon genug vorhanden sein und nicht wie bei vielen anderen, wo die Leistung bei 5 oder mehr LS zusammenbricht Headbanger

Thema: Kef Lsx
Snickers

Antworten: 20
Hits: 879

14 May, 2020 12:01 33 Forum: Veschiedene Marken

Wenn das Board darunter zu sehr vibriert, helfen vielleicht diese Ständer/Absorber weiter:

https://www.thomann.de/de/isoacoustics_iso_155.htm

Wünsche dir viel Spass mit den Kleinen. So Konzepte sind für mich auch sehr interessant, wie auch z.B. die Klipsch The Sixes. Da stellt man sich einfach zwei LS hin und hat alles bereits da, was man braucht und muss sich um nichts mehr Gedanken machen Genie

Thema: Klipsch Heresy 4
Snickers

Antworten: 203
Hits: 11305

12 May, 2020 13:40 13 Forum: Klipsch

Und dann gibt es noch Lautsprecher Kabel von Klipsch.

Sehen mMn super aus, wurden aber anscheinend nur eine kurze Zeit lang produziert und sind sehr schwer zu bekommen, vor alem hier in Europa.

Name lautet: Klipsch KRSW1210

Hier ein Amazonlink:
https://www.amazon.ca/Klipsch-KRSW1210-P...s/dp/B016QY8Y2Y

Thema: Klipsch Heresy 4
Snickers

Antworten: 203
Hits: 11305

10 May, 2020 20:41 22 Forum: Klipsch

Die Audioquest Kabel sehen super aus, aber die haben irgendwie einen recht kleinen Querschnitt.

Die Typ 4 pder 5 haben ca. 1,6mm2 und erst ab dem Rocket 44 hat man 2.5mm2, was aber wieder in einer anderen Preisregion ist leider...

Thema: Ratespiel
Snickers

Antworten: 19
Hits: 628

08 May, 2020 09:05 18 Forum: Tratschecke

Aber du musst noch das Ratespiel auflösen Und weg Genau

Thema: Alles das, was sonst nirgends passt
Snickers

Antworten: 2625
Hits: 104527

10 Apr, 2020 10:16 05 Forum: Tratschecke

Vielen Dank Eberhard, habe gerade etwas herumgeforscht und scheint wirklich eine gute Lösung zu sein.

Gibt es sogar schon fertig aufgebaut als Zwischenstecker:
https://www.voelkner.de/products/782989/...BCABEgJgQfD_BwE

Da ich jetzt ja Zeit habe werde ich schauen ob es da noch andere gibt. Der verlinkte geht schon bei -10db los. Evtl. finde ich noch welche, wo man ab 4 db oder dergleichen bis hinauf regeln kann.

Grüsse und einen schönen Karfreitag wüsche ich euch allen Prost

Thema: Alles das, was sonst nirgends passt
Snickers

Antworten: 2625
Hits: 104527

09 Apr, 2020 20:29 05 Forum: Tratschecke

Zitat:
Original von E8
Jupp, snickers,

habe zwischenzeitlich das Netz durchsucht. Aber selbst im Service-Manual ist kein Hinweis zur Eingangsempfindlichkeit der Endstufen zu finden. Im -> Blockschaltbild ist allerdings auch KEIN EndstufenEINGANG eingezeichnet, lediglich ein Pre-Out.

Insofern wundert nicht, daß sich keine Angabe findet.

Frage: ist das tatsächlich so, daß es keine Endstufen-EINGÄNGE gibt?


Ja, am AVR sind die Endstufen "fest" verbaut wie bei einem Vollverstärker. Da gibt es keinen eigenen Eingang für die Endstufen.

Es gibt zig Eingänge, aber die gehen alle in den "Prozessor" rein und der gibt das Signal zu den internen Endstufen oder zum Cinch Pre-Out. Endstufen selber kann man nicht ansteuern, leider...

Thema: Alles das, was sonst nirgends passt
Snickers

Antworten: 2625
Hits: 104527

09 Apr, 2020 19:30 51 Forum: Tratschecke

Ich kann leider nichts finden zur Eingangsimpendanz der Endstufen vom AVR.

Der AVR ist ein Harman Kardon AVR 760 oder 7550HD als Bezeichnung für den amerikanischen Markt.

Thema: Alles das, was sonst nirgends passt
Snickers

Antworten: 2625
Hits: 104527

09 Apr, 2020 18:57 02 Forum: Tratschecke

Hier mal ein paar Daten:

AVR:

Eingangsempfindlichkeit/Impedanz, Hochpegel: 200 mV/47 kOhm

Rauschabstand (IHF-A): 100 db

Endstufe:

Leistung:
5 x 100 watts @ 8 ohms, All Channels Driven
5 x 150 watts @ 4 ohms, All Channels Driven

THD/IMD:
<0.03%

Hochstromfähigkeit:
± 100 Amps

Frequenzbereich:
1Hz – 170kHz

Crosstalk:
< –87dB

Negative Feedback:
<25dB

Input Impedanz:
33K ohms


Kannst du damit etwas anfangen evtl.?

Thema: Alles das, was sonst nirgends passt
Snickers

Antworten: 2625
Hits: 104527

09 Apr, 2020 18:29 50 Forum: Tratschecke

So, mal was anderes als Corona:

Ich habe mir mal wieder eine Endstufe besorgt zum probieren. Mit der letzten Crown CT8150 hatte ich ja wenig Glück, da das Netzteil leider hörbar "gefiept" hat.

Jetzt also eine A/B-Endstufe diesmal.
Geworden ist es eine Harman Kardon Signature 2.1 5-Kanal Endstufe.

Also heute angeschlossen und so weit so gut: Totenstille. Selbst mit dem Ohr über dem Deckel konnte ich überhaupt nicht hören.

Also alles verkabelt über den Pre-Out am meinem AVR und läuft alles wie es soll.

ABER:
Mein Grundrauschen ist mit der Endstufe leicht höher als nur mit dem AVR.

Vom Sitzplatz in 3m Entfernung ist es nicht wirklich wahrnehmbar. Sobald ich ca. 1m vor dem LS bin kann ich es in ganz leisen Passagen etwas hören.
Wenn man das Ohr am Hochtöner hat, dann ist der Unterschied schon hörbar zwischen nur AVR und AVR mit Endstufe.

Ich so etwas normal und zu erwarten mit einer Endstufe die über Cinch angeschlossen ist an Lautsprechern mit solch einem hohen Wirkungsgrad wie den Klipsch RP-280?

Es ist jetzt kein Weltuntergang, aber irgendwie sobald ich es weiss stört es mich, obwohl es nicht immer wahrnehmbar ist.

Zeige Themen 1 bis 20 von 867 Treffern Seiten (44): [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste » ... letzte »

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 1.5941594363816E+231.5941594363816E+241.5941594363816E+231.5941594363816E+871.5941594363816E+231.5941594363816E+241.5941594363816E+231.5941594363816E+92 | prof. Blocks: 22 | Spy-/Malware: 1966
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung Impressum

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH