RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanSpieleLink UsZum PortalZur Startseite

Kellerkind-Audioforum » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Zeige Themen 1 bis 20 von 388 Treffern Seiten (20): [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: Klipsch Forte 3 - bin ich manns genug?
Gaston

Antworten: 370
Hits: 20335

27 Sep, 2020 08:39 09 Forum: Klipsch

Zitat:
Original von Kellerkind
Hallo Freunde,

also die Forte 3 - ich kanns nur täglich wiederholen - was ein Brecher !

Heute machte ich mich mal dran genauer zu hinterhören - wie das mit und ohne Abdeckung akustisch rüberkommt.

Ich ließ ja die Abdeckung bisher - bis auf einige wenige Tage - ab.

Heute war dann Blindtesttag - ich also mit meiner Blindtestbrille auf und meine Frau wechselte Abdeckung - rauf und runter und sogar eine Seite mit und eine Seite ohne -

es ist wirklich blind nicht hörbar - unverblindet erscheint es mir mit Abdeckung minimal weicher vom Sound.

Man kann das Thema vernachlässigen und guten Gewissens machen, was einem optisch mehr zusagt.

Ich muß allerdings deutlich dazu sagen, die Limited Version, die ich vorher hier hatte mit dem rauhen und grauen - was war das - Metall ? - als Abdeckung - war absolut raushörbar und gefiel mir mit Abdeckung nicht.

Auch wenns optisch ein Burner war.

Bei meiner Normalversion der Forte 3 die schwarze Abdeckung ist wirklich aus hauchdünnen Stoff, derart dünn, daß sie eigentlich gar nicht wirklich abdeckt, denn man sieht im Hellen die Treiber drunter durch.

Ich laß die Abdeckungen jetzt drauf - weil mir gefällt das aufgeklebte Forte Logo so irre gut.

Das macht aus der Box ein echtes Retro Möbelstück.

Durch Amazons Querverweise bin ich heute auf eine Band gestoßen, die gibts schon ewig -

AIRRACE - und entweder habe ich die 38 Jahre lang verschlafen - oder schon wieder vergessen - bei all den Neuheiten laufend.

Jedenfalls empfahl mit die Music App, weil ich auf Landfall abfahre, doch auch mal Airrace zu checken - mache ich doch gerne und startete mit dem 2018er Album: Untold Stories.

Was ein Freudenfest - AOR vom Megafeinsten - mit einem Sänger, der stellenweise wie ein Coverdale abgehen kann.

Richtig positive Vibes - und klingt alles sehr jung und frisch -

über die Forte 3 ein Freudenfest, mir fehlen die Worte, was die Forte da draus macht.

Kein Schmarn - dermaßen multibel ist in dem Wohnzimmer noch kein Lautsprecher bei mir abgegangen - das toppt wirklich nochmal die RF 7 MK 2 Performance - und nicht nur eben mal e bissel.

Die Forte kann hier am Emitter explodieren - daß mir fast das Herz stehen bleibt - so einen trockenen, straffen, präzisen und dennoch auch druckvollen Bass habe ich noch nie gehört.

Ich kenne Bass nur entweder warm und rund und mächtig - oder trocken und steril.

Die Forte ist trocken - aber dennoch rund - und so mächtig, wie es sein muß- aber nie fett.

Mann ist die Forte auf Zack und macht Spaß. Wie eine Frischzellenkur für die Mucke ist das.

Heute vormittag ließ ich aus Rücksicht auf meine Frau mal bei Unlimited deutsche Pop Musik und Schlager als nonstop Sender laufen -

meine Güte, selbst derarte Mucke, die gar nicht meine Baustelle ist -finde ich da richtig gut mit der Forte - die verschafft mir förmlich Zugang zu Sachen, die ich freiwillig nie hören wollte.

Das merkte ich aber letztens schon, als der Herbi hier zu Besuch war und alle möglichen Hörwünsche an die Amazon app hatte.

Insbesondere Stimmen werden über die Forte schier beängstigend lebendig.

Aber auch der Anschlag von Gitarren hat einen unglaublichen Speed und Pfeffer, ich fand Akustik Klampfen immer pottlangweilig - auf der Forte ist so was hingegen ein Erlebnis.

Und Keyboardteppiche kann die in den Raum schmeißen - was andere Boxen als schier toten Dauerton und Hintergrundakkord wiedergeben-
lebt mit der Forte auf und schwebt und wabert im Zimmer umher -
quasi "entsterilisiert".

Auf jeden Fall macht die Forte 3 süchtig.

Headbanger


Hi,
vielleicht noch nicht verlinkt. Er beschreibt auch gut, wie die Forte tönt. So wie du Werner, kann das allerdings niemand sonst. Zustimmung

Heute ist mal wieder ein sehr guter Tag um Musik zu hören. Lecker Kaffee und die Scalas anwerfen. Da freue ich mich jetzt drauf.
Schönen Sonntag Headbanger

https://www.youtube.com/watch?v=9D45tgeSjX0

Thema: Klipsch Forte 3 - bin ich manns genug?
Gaston

Antworten: 370
Hits: 20335

29 Aug, 2020 12:00 56 Forum: Klipsch

Guten Morgen zusammen,

ich freue mich diebisch mit Werner - bin sehr erfreut darüber, dass er das so wahrnimmt und exakt beschreibt, wie es denn mit der Forte so klingt.

Das deckt sich absolut mit meinem Bild über diesen grandiosen Lautsprecher. Ich hatte das zunächst nicht vermutet, denn seine Liebe zur RF7 II ( die ich auch gut verstehe) ist ja schon sehr groß. Die Forte spielt schon deutlich anders und das macht sich halt in allen Belangen bemerkbar.

Es hat anscheinend echt „klick“ bei dir gemacht Werner. Mit diesem Wissen und Gefühl für die klare und präzise Wiedergabe in Verbindung einer Langzeittaugllichkeit für ermüdungsfreies Hören in allen Lautstärken, sind die Qualitäten bei dir angekommen. Wenn man das hören möchte, gelingt das auch. Aber genau das „Hinterhören“ hatte ich vielleicht vorab etwas in Frage gestellt. Geil, das es nicht so war!

Bei einem zu Anfang eher unspektakulären Auftritt der Forte der sich aber nach einer kurzen Einhörphase in absolute Euphorie wandelt, weil es einfach sehr genau und echt, schlackefrei ohne Zisch und Rums grooved, ist für mich total nachvollziehbar, sich blaue Schenkel vor Verzückung zu klopfen.


Linton und Forte zu vergleichen gelingt aus meiner Sicht nur in Bezug auf die Geschmeidigkeit der Wiedergabe. Für mich ist die Forte in allen Belangen der deutlich bessere Lautsprecher. Der Bass der Forte ist dermaßen präzise und schnell, bietet ein deutlich größeres Spektrum an Klangfarben. Ein Vergleich von Mittel- und Hochtonqualität geht hier aus meiner Sicht gar nicht mehr. Da setzt sich die Forte gegenüber der Linton sehr ab. Alles ohne das es einen auch nur irgendwie anstrengt (wie auch bei der Linton) auch mit einer sehr involvierenden Gangart aber qualitativ sind das große Unterschiede.

Hier macht sich auch der Preisunterschied positiv bemerkbar. Die Linton sowie die Forte sind für den aktuellen Straßenpreis absolute Kracher! Wer es sich erlauben darf und oder will, sollte sich die Forte zu Hause anhören. Wer nicht, hört weiter großartig mit den Linton.

Thema: Klipsch Forte 3 - bin ich manns genug?
Gaston

Antworten: 370
Hits: 20335

17 Aug, 2020 17:58 34 Forum: Klipsch

Zitat:
Original von E8
schau mal auf der Seite

https://www.klipsch.com/dope-from-hope

den Eintrag Vol.16 No. 2 von Febr. 1977.
„The midrange is where we live“...

Die unter dem Firmengründer entwickelten Modelle waren allesamt mit einem MT-Horn versehen.

P.S. Nach Euren Beschreibungen zur F-III bin ich fast froh, gerade andere Themen u. Probleme zu haben, als die Wahl neuer Boxen; würde sonst echt wuschig Ist schon gut


Hallo Eberhard,

das mit einer neuen Forte wären doch keine Probleme sondern eher eine Bereicherung. Zustimmung Hand schütteln

„The midrange is where we live“...

Da ist verdammt viel dran. Genau

Thema: Klipsch Forte 3 - bin ich manns genug?
Gaston

Antworten: 370
Hits: 20335

17 Aug, 2020 17:48 33 Forum: Klipsch

Hi Werner, Micha,

dann habe ich seinerzeit wohl nicht die richtigen Infos bekommen als ich die Forte III gekauft habe. Das war auch zu der Zeit als die hier angekündigt wurde. Wenn Micha eine Forte aus der ersten Serie (nicht die special Ediditon) mit den Aluterminals hat, war meine Aussage dann nicht richtig.


Das mit der Trennfrequenz habe ich aus dem Datenblatt der Eros. Wenn das auch überholt ist....Umso unglaublicher das es wohl so gut funktioniert. Daumen rauf

Thema: Klipsch Forte 3 - bin ich manns genug?
Gaston

Antworten: 370
Hits: 20335

17 Aug, 2020 11:44 08 Forum: Klipsch

Das es mit einem Zweiwegesystem gut funktioniert, zeigen ja z.B. auch die RF7 oder die Thivan Eros auf. Die Thivan sogar mit einer Trennfrequenz von 2000 Hz. Bis dahin spielt nur der 15 Zöller.

Das es so gut funktioniert, ist schon nicht schlecht. Würde ich nicht so erwarten.

Es wird sich aber auf die Impulsgeschwindigkeit, Präzision, die Wiedergabe von Details (Auflösung), höhere Verzerrung.... somit auch einer glaubwürdigen realistischen Darstellung auswirken. Das man damit auch super zufrieden sein kann, keine Frage.

Aus meiner Sicht hängt auch sehr viel davon ab, wie gut die Systeme konzipiert und umgesetzt wurden. Da ist dem Roy Delgado und seinem Team von Klipsch was richtig Großartiges aus dem Labor gepurzelt. Kein Zufall, die machen da ja auch schon etliche Jahre rum.


Ich glaube, man sollte nicht zu tief in die Technik abgleiten und versuchen das eine oder andere System zu bewerten.

Cay-Uwe kann dazu sicher wertvolle Informationen beisteuern so er denn überhaupt möchte.

Thema: Klipsch Cornwall 4 kommt
Gaston

Antworten: 296
Hits: 20389

16 Aug, 2020 17:33 39 Forum: Klipsch

Hallo zusammen,

der Raisong A10 sollte nun eingespielt sein. Die Variante Psvane oder Shuguang klingen für mich gleich. Man könnte mit hochwertigen Vorstufenröhren mal ein Tuning starten aber das ist zunächst überhaupt nicht erforderlich.

Die kleine Röhre mit 6 Watt pro Kanal als single ended klingt an der Cornwall bezaubernd schön. Tiefe rollende Bässe, die Mitten sind whuaaa, Stimmen werden mit viel Glanz aufbereitet. Nach oben mit viel Luft und alles atmet - schöne Aura. So soll’s sein für mich mit einer Röhre.

Für die Kohle sofort ausprobieren ist mein Fazit.

Für Pegelbros ist der nix. Voraussetzung ist natürlich auch ein effizienter LS über 90 db Wirkungsgrad.

Wenn es richtig zur Sache gehen soll, kippt der kleine aus der Mitte. Das Klangbild schwimmt regelrecht und zerfällt. Das sind dann aber schon gehobene Lautstärken, die ich auch so nicht lange ertragen möchte.

Wir haben beim Kochen schön aufgedreht und dabei sogar gezappelt. Also war schon eine ordentliche Lautstärke möglich.

Da ich zwei von den Teilen habe, steht einer (mit den Shuguang Röhren) zum Verkauf. Bei interesse gerne eine PN senden.

Ich werde den kleinen Hecht hier in der Wohnküche an den Cornwalls weiter nutzen und mal bei Gelegenheit andere Röhren ausprobieren.

Mein nächstes kleines Projekt wird eine 300b sein. Die werde ich dann auch mal an der La Scala einsetzen. Da freue ich mich schon drauf.



Thema: Klipsch Forte 3 - bin ich manns genug?
Gaston

Antworten: 370
Hits: 20335

16 Aug, 2020 00:18 11 Forum: Klipsch

Zitat:
Original von Kellerkind
Morjen morjen,

mir ist nun auch klar - und kann ich nachvollziehen - wie Olaf für RF 7 MK 2 und 3 und der Forte 3 so die Schublade aufmachen konnte.

Olaf - so weit ich das auf seinen Bildern sah -vom Pegelsteller am Emitter her - ist eher ein Leisehörer.

Gerade heute morgen, wo die Forte 3 leise bei mir läuft - muß ich klar sagen, da stimmt, was der Olaf schreibt. Die Forte kann da zaubern und auflösen und die Musik in den Raum stellen -bei dem Pegel wäre die RF 7 eher grobschlächtig mit im Vordergrund spielenden Horn.Und ich kann mir kein Tuning der Welt vorstellen, daß die 25er Treiber der RF 7 zu derarten Spitzenleistungen im Mittelton verhilft, wie das Mitteltonhorn der Forte kann. Ich kenne übrigens keinen speaker, der mir im Mittelton so geil gefällt wie die Forte. Das ist so lässig und unangestrengt, da ist Fassungslosigkeit angesagt.

Überhaupt habe ich noch nie mit einem Standlautsprecher derart überzeugend und quicklebendig und involvierend bei leisen Pegeln hören können, wie mit dieser Klipsch Forte 3.

Im Prinzip höre ich ja sonst recht laut im Vergleich zu anderen Leuten, damit ich die Energie der Musik anzapfen kann - das funtkioniert mit der Forte auch auf Flüsterpegel.

Die hat diese herrlich elastisch- organisch- plastische Wiedergabe, die sich eigentlich als Ganzes nur laut erreichen läßt- bereits von 0 auf an.

Megagroßes Ohrenkino vom Allerfeinsten.

Daß ausgerechnet Klipsch Boxen mit so einer Stärke (Firmenmotto Proud to be loud und Pissing of your neighbours) so was bauen ist mehr als beachtlich.

Mit ner Forte 3 kannste in jeder Mietswohnung Mucke genießen ohne daß der Nachbar mit der Axt in der Tür steht.

Ähnliche Eigenschaften kenne ich sonst nur von einigen wenigen kompakten Lautsprechern, die dann natürlich laut an Autorität verlieren.

Da würde mir allenfalls die Thivan Fullrange 10 MK 3 einfallen - ein 25er Breitbänder. Die konnte leise - und als große Kompakte - ähnlich im Raum ihr Netz spinnen mit Tönen.

Hatte aber nicht diese funkelnde und schillernde Lebendigkeit der Forte 3, die mit einer Freundlichkeit und Liebe mit den Tönen jongliert, daß einem vor Freude schwindlig wird und die Schmettlerlinge im Bauch rumfliegen.

Je mehr und je länger ich mit der Forte 3 höre, desto weniger vermisse ich meine sonst so heißgeliebte Klipsch RF 7 MK 2.

Bisher war es wirklich immer so - egal was ich anstelle der RF 7 hinstellte - selbst nach anfänglichen Wow Effekten - nach ein paar Tagen schrie jede Körperzelle in mir - bitte stell die RF 7 wieder hin, da bin ich daheim.

Das ist bei der Forte erstmals nicht so.

Auch erwische ich mich mit der Forte 3 Sachen zu hören, die ich schon Äonen nicht mehr anhörte, wie Bruce Springsteen, Toto, Smashing Pumkins, Bon Jovi, Elton John,Bryan Adams, U 2, Sting und weiß der Geier, alles so Sachen, die ich wirkllich schon lange nicht anfaßte und die über die Forte 3 völlig neu erlebt und ins Leben zurück gerufen werden.

Gerade so auch die Hallsoßen 80er Jahre Produktionen, die lieblos auf CD s gepreßt wurden - kommen über die Forte derart quicklebendig, daß man meinen könnte, der Kram sei neu recordet worden:)

Eins ist mal relativ sicher - wäre mir die Forte in den 80er Jahren begegnet, ich hätte sie wohl heute noch - und mir nie mehr Gedanken über Lautsprecher gemacht.

Neben der Wiedergabe macht mich übrigens die geringe Bautiefe der Forte total an - endlich wieder ein klassischer Lautsprecher und nicht diese tiefen Kisten, die man eigentlich nur mitten ins Zimmer stellen kann und bei jedem Gang zum Barschrank umzurempeln droht .

Klipsch beweisen auch, daß man gescheite Lautsprecher auch ohne irgendwelchen exotischen Spikes oder Füße Systeme bauen kann- die jeden Parkettboden zerschreddern.

Für mich ganz klar der Lautsprecher des Jahres, die Anschaffung des Jahres und der verbraucherfreundlichste Lautsprecher, der mir jemals untergekommen ist. Plug und play.

Kein nerviges Einspielen - nix stört - vom ersten Ton an (das erlebte ich noch nie - nicht in über einem halben Jahrhundert).

Einfach ein Best Buy.

Und nein, diese Boxen wurden nicht erstmal hunderte von Stunden eingespielt, bevor sie mir übergeben wurden - oder sonstwie manipuliert, die habe ich aus dem originalverpackten und jungfräulichen Karton raus als Neuware gekauft - nie benutzt, futschneu und noch wie ein Neuwagen riechend.

Prost


Wow Werner,

es ist wirklich großartig wie du in der Lage bist, in kürzester Zeit diese Dinge alle wahrnehmen und einschätzen zu können.
Super beschrieben, finde ich!

Vor diesem Hintergrund kann man doch nicht anders entscheiden bezogen auf die RF7. Ich verstehe aber auch bzw. akzeptiere natürlich andere Prioritäten oder Hörwünsche.

Für mich ist der Mittelton oder das Mitteltonhorn bei allen aktuellen Heritage Modellen erstklassig und spielt im Zusammenspiel mit dem Hochton so bruchlos - einfach wunderbar. Bei der Forte ist das aus meiner Erfahrung etwas besser und geschmeidiger umgesetzt worden als bei der aktuellen Cornwall.

Ich bin nicht unbedingt ein Leisehörer aber genieße auch sehr gerne bei niedrigen Pegeln. Da wir die Glotze in der Regel aushaben, hören wir Musik und quatschen oder lesen oft auch dabei. Das ist dann schöner wenn nicht so laut gehört wird.

Ich selber höre beim Emitter mit der La Scala zwischen 30 und 50 auf der Anzeige. Ich muß mal messen wie laut das an meinem Hörplatz ist. Darfst nicht vergessen, die Scalas sind sehr effizient und benötigen nicht viel Energie um laut zu spielen.

Headbanger Headbanger Headbanger Headbanger Headbanger Headbanger

Thema: Klipsch Forte 3 - bin ich manns genug?
Gaston

Antworten: 370
Hits: 20335

14 Aug, 2020 17:39 05 Forum: Klipsch

Zitat:
Original von Kellerkind
Halllo Leute,

na heute ist ein Tag!

Daß ich das nochmal erlebe - meine Frau will sich hinsetzen und Musik hören!

Beim Putzen oben im Wohnzimmer lief die Forte 3 und die zaubert da auf leisen Pegeln derart, daß meine Frau sich wohl auch ein wenig verliebte.

Ich kann mich nicht erinnern, seit wir hier wohnen - daß das schon einmal passiert wäre.

Sogar über die Optik kommt von seiten meiner Frau nur Lob. Daß es so gut paßt, hätte sie nicht gedacht.

Ich machte heute morgen nochmal einige Bildchen, wie hübsch die Teile sind vom Furnier:

Und hier der schöne Popo:



Hat übrigens auch die hochwertigen Metallterminals.

Prost


Hi Werner,

das ist ja noch besser.....Deine Frau hat gute Ohren! Ohren

Schaut sehr klassisch aus in Walnut. Schönes Furnier!

Mittlerweile werden wohl die Alu Terminals an alle Heritage Speaker verbaut. Das war z.B. bei der Forte III anfangs nicht so. Das hatte nur die limitierte Version.

Thema: Klipsch Forte 3 - bin ich manns genug?
Gaston

Antworten: 370
Hits: 20335

14 Aug, 2020 12:07 37 Forum: Klipsch

Zitat:
Original von Kellerkind
Sorry,

kann gerade nicht antworten,

werde geblockt:





Herrlich !! Zustimmung
Ich hab schon einen Schreck bekommen bzw. sehr gewundert.

Du als Metalhead in einem Shirt mit Delfinen drauf?! Clowni Clowni Respekt

Thema: Klipsch Forte 3 - bin ich manns genug?
Gaston

Antworten: 370
Hits: 20335

14 Aug, 2020 11:48 14 Forum: Klipsch

Zitat:
Original von Micromara
Was ich Olsen geschrieben habe sind technische Daten und Informationen von Klipsch .

Eben...... ich Ballermann und Du Till Brönner


Applaus Ein schöner Vergleich. Daumen rauf

War auch nicht soooo ernst gemeint. Ich mag die RF7 doch auch.

Und, Ballermann muss ein LS erst einmal können.
War ein nich ganz so offensichtliches Kompliment, befürchte ich... Ja

Das spektakulärste Setup was ich für Film und Musik gehört habe, war auf Basis der RF7 mit passendem Center und zwei dicken Subs. Wenn da die Ritter einreiten bekommt man ernsthaft Sorge, ob man aus der Szenerie wirklich heil wieder rauskommt. Anbeten

Kann ich gut verstehen aber ich höre halt nur Musik und der Ton der aus dem TV rauskommt, reicht für die wenigen Stunden im Monat. Durch Corona ist es etwas mehr geworden aber mir ist es auch einfach nicht wichtig.

Ich bin nun mal ein Klipsch Heritage Fan. Mit diesem Hintergrund kann man das was ich schreibe auch gerne einsortieren. Tänzer Headbanger Tänzer

Es ist aber nur so, es stimmt halt einfach... Großes Grinsen Und weg Clowni

Thema: Klipsch Forte 3 - bin ich manns genug?
Gaston

Antworten: 370
Hits: 20335

14 Aug, 2020 00:50 34 Forum: Klipsch

Zitat:
Original von Micromara
Zitat:
Original von Olsen
Ist mir bisher gar nicht so bewusst gewesen, aber kann es sein, dass die „typische“ Kupferfarbe der Klipsch-Treiber nur bei den günstigeren Lautsprechern verbaut sind (bis rf7)? Die teurere Linie scheint das gar nicht vorzuweisen.



In der Forte III sind der K-281 12" (30,48cm) Konustieftöner aus Faserverbundwerkstoff und der KD-15 15" (38,1cm) Passivmembran-Strahler verbaut.

In der RF 7 Reihe sind die SPUN COPPER CERAMETALLIC WOOFER Tieftöner drin. Diese stellen die Spitze des Klipsch-Treiberentwurfs dar, da sie eine außergewöhnliche Steifigkeit und Leichtbauweise für minimalen Konusbruch und minimale Verzerrung aufweisen.

Just for your information .....

LG MM



Da kannste quatschen bis die Balken biegen..RF7 für Ballermann, Filme und einreitende Ritter mit Alarm und das auch noch richtig gut.

Aber nicht für Musik. Da sind die Heritage Teile ne andere Nummer. Da kannste noch soviel edel Boutique Bauteile in die Weichen basteln. Wird nicht besser....
Du kommst vielleicht irgendwann auch in diese Richtung. Braucht halt alles seine Zeit oder es wirkt nie... ist auch ok...

Thema: Klipsch Forte 3 - bin ich manns genug?
Gaston

Antworten: 370
Hits: 20335

13 Aug, 2020 21:37 25 Forum: Klipsch

Hi Werner,

es ist einfach nur cool und ich freue mich so sehr mit dir.

Mein Weg mit Klipsch hat auch über die RF7 MKII begonnen und ich bin dir sehr dankbar dafür. Du hast mich seinerzeit auf den Klipsch Pfad mit der RF7 gebracht.. Nun sind einige Jahre vergangen und für mich ist Klipsch, insbesondere die Heritage Serie mein Segen, Kult und Sekte in einem geworden. Bei mir hat es auch bei der Forte III „klick“ gemacht. Ein Lautsprecher den man nur lieben kann wenn’s in Summe (Raum und Komponenten) passt.


Viele geile Zeit, Gänsehaut und was auch immer mit den Teilen. Für mich gibt es bis ich ablebe keine Alternative. Die Dinger machen glücklich. Kein Zweifel...

Headbanger Headbanger Headbanger Headbanger

Thema: Vintage Verstärker
Gaston

Antworten: 57
Hits: 1816

08 Aug, 2020 15:58 17 Forum: Schalttechnik

Hallo MM,

na dann, alles gut.

Thema: La Scala AL5
Gaston

Antworten: 107
Hits: 4902

08 Aug, 2020 15:01 41 Forum: Klipsch

Hi Thomas,

wow, kein Vergleich mehr. Super schaut die jetzt aus!
Macht direkt mehr Spaß Daumen rauf Daumen rauf Daumen rauf

Thema: Vintage Verstärker
Gaston

Antworten: 57
Hits: 1816

08 Aug, 2020 14:09 07 Forum: Schalttechnik

Denk nicht, nur du kannst hier in Kabel machen.

Ich will hier niemandem was andrehen. Wenn jedoch jemand was sucht und das in einem guten Zustand...Ich habe da noch was. Und das funktioniert und ist geprüft bzw. revidiert.

Ich habe bei meiner kleinen Sammlung viel Lehrgeld gezahlt. Vintage ist toll aber man sollte wissen, was man da kauft, welchen Zustand die Sachen haben.

Man schließt die Teile ja auch an den Strom. Da sollten eigentlich keine Risiken diesbezüglich vorhanden sein. Bei einem von vier ganz toll angepriesenen Geräten, war diese Sicherheit nicht mehr gegeben. Also Obacht!

Mehr soll es auch nicht werden.
Nur damit das klar ist. In diese Ecke lieber MM solltest du mich nicht stellen. Nein

Das ist ein Hobby. Du glaubst nicht ernsthaft, ich könne mit eine Receiver den ich z.B. dem Olsen für einen kleinen Taler anbiete, meine Kasse hier aufpolieren. Ich habe viel mehr Zeit in dieses Gerät investiert als es den Preis überhaupt gerechtfertigt. Ich denke, du hast es nun verstanden.

Das sind natürlich die originalen NABs von Akai. Prost

Thema: Vintage Verstärker
Gaston

Antworten: 57
Hits: 1816

08 Aug, 2020 12:56 50 Forum: Schalttechnik

Hi Olsen,

schaut schon ganz cool aus. Solltest du noch ein Tonbandgerät oder einen coolen vintage Plattenspieler für deinen Küchentisch suchen.... Clowni

Ich hätte da noch so Einiges.... Tänzer





Thema: Klipsch Cornwall 4 kommt
Gaston

Antworten: 296
Hits: 20389

07 Aug, 2020 12:12 36 Forum: Klipsch

Hi,

bestimmt macht der Werner Enge sowas. MD Sound wird da sicher auch eine Lösung finden. Im Grunde ist der Transport eine Leistung einer Spedition. Da ist ja alles möglich. Hängt halt von den Kosten ab.

Ich würde die Cornwall III privat verkaufen. Du wirst noch einen guten Preis bekommen. Der Käufer kümmert sich dann um den Transport. Für viele ist das kein Thema die Dinger zu transportieren.

Eine neue Cornwall IV bekommst du dann zu einem besseren Kurs. Die Lieferung sowie der Transport in deine Wohnung kann man alles von einem Händler organisieren lassen.

Wenn das alles keine Rollle spielt, versuche es bei den genannten Zwei. Die kennen sich gut aus und machen bei Wunsch vieles möglich. Ich habe meine bei MD Sound gekauft. Geh dort bei Bedarf auf den David Dittmeier zu.
Sehr netter Typ.

Thema: Klipsch Cornwall 4 kommt
Gaston

Antworten: 296
Hits: 20389

06 Aug, 2020 22:21 54 Forum: Klipsch

Hi Eberhard,

nein, das ist nur ein Streamer von Micromega. Ein A10 steht da gerade nur rum. Zur Zeit spielt die Shuguang Variante. Ich habe noch die Psvane Version. Ok, ich hätte auch einfach nur die Röhren mit bestellen können. Am Ende ist es aufgrund der Lieferkosten egal. Einer bleibt und den anderen Amp werde ich nach meinem Test anbieten.

Thema: Klipsch Cornwall 4 kommt
Gaston

Antworten: 296
Hits: 20389

06 Aug, 2020 20:26 00 Forum: Klipsch

Jo, ich habe doch auch nicht behauptet, die produzieren niemals mehr Röhren... Verwirrt

Die Lagerbestände scheinen aber bezogen auf die gängigen Röhren nun aber endlich zu sein. Wink

Egal, der kleine A10 spielt mit den Shuguang Röhren prima auf. Das wir auch mit den Psvane so sein. Vielleicht ein wenig anders. Blah Blah

Thema: Klipsch Cornwall 4 kommt
Gaston

Antworten: 296
Hits: 20389

06 Aug, 2020 20:01 48 Forum: Klipsch

Was meinst du denn mit belastbaren Informationen? Ob das jetzt nun für dich belastbar genug ist, weiß ich jetzt nicht. Die Info kommt aus China.

Ob die jetzt näher dran sind ist mir auch nicht klar... Augen rollen

Shuguang EL34B will be used out soon if Shuguang Factory still don't reopen after the fire disaster. We have to use the PSVANE EL34 hifi instead in near future. PSVANE EL34 hifi cost higher a little. But in the transition period we offer the same price. The sound between the Shuguang and PSVANE are almost the full same.

Shuguang fertigte seit 1958 Röhren. Das ist schon bitter für einen Traditionshersteller.

Zeige Themen 1 bis 20 von 388 Treffern Seiten (20): [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste » ... letzte »

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 1.5941594363816E+231.5941594363816E+241.5941594363816E+231.5941594363816E+871.5941594363816E+231.5941594363816E+241.5941594363816E+231.5941594363816E+27 | prof. Blocks: 60 | Spy-/Malware: 2008
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung Impressum

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH