RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanSpieleLink UsZum PortalZur Startseite

Kellerkind-Audioforum » Große Marken » Thivan Labs » Thivan Labs Fullrange 10 Mark III 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (16): « vorherige 1 2 3 4 5 6 [7] 8 9 10 11 12 13 14 15 16 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
monkeybass
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

"Dermaßen ätherisch kenne ich das nur aus den 70er Jahren von einem alten und riesigen Musikschrank, den ich mal besaß, in Röhrentechnologie und mit Schallplattenspieler und Radio drinnen. Der lief bei mir oft nachts durch, wenn ich geschlafen hab- und der konnte auch so "akustisch feine Spinnennetze" im Raum "weben"."

.... diese Aussage erinnert mich an das was ein Kollege von mir, der seit Jahrzehnten Musik und High End Fan ist gesagt hat als er bei mir war und mit mir gemeinsam über meine Anlage Musik genossen hat....

... auch er sprach von einem Gefühl wie früher vor großen Musikboxen... nicht Technik sondern ... Musik

genau diese Musikalität suche ich und habe sie auch gefunden.... scheinbar du auch, Werner.... und ich bin immer mehr der Meinung, dass du auch noch zu einem Röhrenverstärker finden wirst.... gerade an den Fullrange....

18 Jun, 2019 09:25 18
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 19579

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Morjen morjen Martin,

da scheine ich das ja richtig zu empfinden:)

Was ich hier merke, daß mich mit der Fullrange 10 MK 3 auch Musik anmacht und erreicht, bei der ich mich sonst langweile.

Habe gerade mal wieder von den Eagles die Doppel CD Long way out of Eden rausgekramt -

da wippt mein ganzer Körper mit - obwohl das im Flüstermodus bei offenen Fenstern im Sahara Klima läuft.

Aber ich hatte gestern auch mal wieder ein Frusterlebnis was die Branche anbelangt - ein deutscher Hersteller will von seinen Kunden Fotos und Kommentare für seine Webseite.

Habe ich Bilder von der Fullrange 10 hingeschickt und dazu geschrieben, wie klasse die mit seinem Produkt bei mir harmoniert für nur 1200 Euro das Paar.

Kam gestern abend ein Anruf vom Webseitenbetreiber - dazu will man keinen eigenen Eintrag eröffnen, denn was sollen da die anderen Kunden denken, die teilweise 140.000 Euro und mehr investieren und dann lesen müssen, daß ein 1200 Euro Lautsprecher total geil ist.

Ich bekam einen Tobsuchtsanfall und hab den Hörer aufgeschmissen.

Aber so ist das - viel Show und bewegtes Geld und Material - wen interessiert da das Musikerlebnis.

Wenn ich Sprüche höre wie: Man baut für ein anderes Klientel.......

Ich habe früher haufenweise Geld verbraten und bin sicher niemand, der aufs Geld gucken muß - aber so happy oder gar happyier wie mit der Thivan war ich nicht.

Richtig abheben können beim hören und Zufriedenheit kann man gar nicht kaufen. Das ist inzwischen meine Erfahrung.

Die Bude mit superteuren Kram vollstellen und alles mit viel Bling aufzubauen ist für mich weder eine Leistung noch ein Kompetenznachweis in Sachen Musikverständnis. Die meisten High Ender, die ich kenne, die alles so angegangen sind, waren nach wenigen Jahren wieder raus aus dem Hobby.

Firmen , die für eine derarte Klientel bauten - sind auch zum erheblichen Teil heute nicht mehr da- habe schon lange nix mehr von Wadia usw. gehört.

Im Nachhinein habe ich mich über meine eigene Reaktion geärgert, weil ich über 50 bin und mich immer noch aufregen kann, wo ich doch genau weiß, daß es genau diese Falle ist, die einen Menschen krank machen und runterziehen.

Man muß einfach hinnehmen, die Welt ist halt so wie sie ist, und kann nur selber berichten, was man von einem Produkt denkt.

Wäre ich Hersteller und wollte mit Kundenanlagen werben und mir wäre es peinlich, wenn dann 1200 Euro Boxen als überragend bezeichnet werden von den Kunden - dann tät ich gleich offen schreiben - wir suchen Bilder von prestigeträchtigen Anlagen mit denen wir werben können.

Dann kann man gleich noch auf dem Mond gefertigte Echtgoldfeinsicherungen mit vertreiben, damit die Leute die in ihren Laptop schrauben können und die schönen Kundenbilder besser bewundern, da dann ein paar Millionen Farben mehr da sind ode so was. Clowni

Das erinnert mich vor zig Jahren, wo ich im Open End Forum keine Lust mehr hatte noch was zu schreiben, als ich über meine Euphorie über meine damals neuen Klipsch RF 7 MK 2 geschrieben habe und mir dann anhören mußte, ich soll mal mit den Taschengeldboxen nicht so viel Wind machen.

Da war ich ganz schnell raus aus allem.

Ich jedenfalls denke nicht mich schämen zu müssen, weil ich mich nicht schäme einen preisgünstigen Lautsprecher zu präferieren. Heul doch

Mist

_______________
Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut, sowie bekehrter Wharfedale Linton 85 Jünger mit RME Adi als Datenpapi! Clowni


Prost

19 Jun, 2019 07:48 37 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
monkeybass
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

... wie recht du hast....

Wobei man ja nie vergessen darf, dass auch €1200 viel Geld sind, alles relativ... ich habe letztes Jahr, nach vielen Jahren ohne Investition in HiFi (andere Dinge hatten Priorität wie z.Bsp. eine neue Wohnung) endlich wieder etwas finanziellen Spielraum und habe ca. €4000 investiert, und bin froh wie viel Musikalität und Freude man damit erzielen kann....

19 Jun, 2019 08:07 59
Snickers Snickers ist männlich
König




Dabei seit: 26 Mar, 2017
Beiträge: 875

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Und wie Zeit vergeht, entwickelt sich der Markt auch weiter. Wenn ich mir heute z.B. Endstufenplatinen anschaue für ein paar Hunterter, die von den Werten praktisch alles in den Schatten stellen. Da wird es immer schwieriger die aufgerufenen Mondpreise von gewissen Herstellern zu rechtfertigen.

Gestern habe ich auch ein Video gesehen von einer Firma aus dem Ostblock, die Endstufen/Verstärker baut auf Class-D Basis. Aussage von denen: Bei teuren Geräten ist bis zu 90% vom Endpreis dem aufwändigen Gehäuse geschuldet.

_______________
2x Klipsch RP-280F / 1x RP-280C / 2x RP-150M @ Harman AVR 760

19 Jun, 2019 08:56 00 Snickers ist offline Email an Snickers senden Beiträge von Snickers suchen Nehmen Sie Snickers in Ihre Freundesliste auf
Achim65 Achim65 ist männlich
König




Dabei seit: 28 Mar, 2018
Beiträge: 755

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

So ein Eumel (der Webseitenbetreiber),
solche Heinis sollte man nicht mit Erfahrungsberichten bedienen.
Wäre noch interessant, welcher Hersteller / Webseitenbetreiber das war.

Prost

19 Jun, 2019 09:56 32 Achim65 ist offline Email an Achim65 senden Beiträge von Achim65 suchen Nehmen Sie Achim65 in Ihre Freundesliste auf AIM Screenname: Jo YIM Screenname: Jo
ProgNose
Haudegen




Dabei seit: 04 Jan, 2017
Beiträge: 725

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Das grenzt ja schon an Zensur. Mich würde auch interessieren wer dieser Webseitenbetreiber ist.

_______________
Beste Grüße, Tom


"Music is the best!" (Frank Zappa)

19 Jun, 2019 10:31 34 ProgNose ist offline Email an ProgNose senden Beiträge von ProgNose suchen Nehmen Sie ProgNose in Ihre Freundesliste auf
keinfanboy
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Naja, Zensur ist schon was Anderes,

Werner kann hier ja schreiben was er möchte, und in jedem anderen öffentlichen Forum auch.

Seh ich auf den Bildern zu den Thivan noch einen anderen Hersteller aus Deutschland ausser ASR?

Mir iss da nix ins Auge gesprungen... Verwirrt

19 Jun, 2019 12:27 24
LudwigHecht
Mitglied




Dabei seit: 06 Jun, 2019
Beiträge: 43

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ja, je älter man wird - ich bald 65 - desto dünnhäutiger wird man.

Ganz interessant finde ich im billigen aber Highfidelen Segment den Verstärker PS Audio Sprout 100 mit Phono und DAC. Keine Zenterschwere Kiste und kann im Rucksack für die nächste Gartenparty mitgenommen werden. Alle alten Denons, Yamahas, etc, Adieu. Haben wollen

19 Jun, 2019 12:36 34 LudwigHecht ist offline Email an LudwigHecht senden Homepage von LudwigHecht Beiträge von LudwigHecht suchen Nehmen Sie LudwigHecht in Ihre Freundesliste auf
audio_virus
Eroberer


Dabei seit: 05 Jan, 2019
Beiträge: 50

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Na, ein Händler ist ein Händler und muss auch sein Geld verdienen, das sollte man nicht vergessen.
Ich denke die wenigsten hier arbeiten für lau, und wenn ich als Händler die Möglichkeit hätte pro verkaufter Lautsprecher zweitausend statt zweihundert zu verdienen, wer von uns der seinen Lebensunterhalt bestreiten muss evtl. Familie versorgen usw würde das nicht tun?
Klar ist es sehr schön wenn man als Verbraucher nicht soviel auf den Tisch legen muss, aber wie gesagt, auch einfach mal die andere Seite betrachten. Es geht ums Geschäft um nichts anderes....
Tut mir leid, aber auch ich muss für meine Brötchen Geld verdienen und erlebe es jeden Tag dass es nur noch darum geht noch billiger, noch billiger. Und ich bin nicht im HiFi Geschäft.
Alles nur durch die rosa Brille zu sehen halte ich nicht für zielführend.

VG
Chris

19 Jun, 2019 12:43 14 audio_virus ist offline Email an audio_virus senden Beiträge von audio_virus suchen Nehmen Sie audio_virus in Ihre Freundesliste auf
monkeybass
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

... ich glaube, dass sich immer eine entsprechende Klientel finden lässt welche bereit ist Unsummen für ein Hobby auszugeben...

Selbst wenn "nur" das Gehäuse mit mehr Aufwand und besserer haptischer oder optischer Qualität den Unterschied macht... kein Mensch kauft einen Boss Anzug weil er soooo viel wärmer ist als der H&M Anzug....

Ich finde es gut, dass man auch mit relativ wenig Aufwand gut Musik hören kann, bereits um unter €1000 ist das, aus meiner Sicht, machbar.... egal ob man nun €500 zu Verfügung hat oder den Gegenwert einer kleinen Wohnung für ein paar Boxen ausgibt... alles hat seine Berechtigung

19 Jun, 2019 13:12 43
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 19579

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Jau,

kann alles sein wie es will. Ich bin keiner, der im Hobby groß rumgeizte, gönnte mir immer nur das für mich gerade beste - ob das Lautsprecher für UVPs von Mittelklasseautos waren oder günstige speaker wie die von Klipsch.

Mich interessiert nur der Klang und die Gänsehaut und der Spaß.

In den 90ern klang halt digital noch unterirdisch im Vergleich zu analog - es sei denn man hat ganz großes Geld in die Hand genommen - also tat ich das.

Heute geht digital schon mit Appel und Ei teilweise die Sonne auf. Die Zeiten haben sich gewaltig geändert !

Als Verbraucher freue ich mich, wenn es einen Lautsprecher gibt, der für 1200 Euro für mich ganzheitlich und vollwertig funktioniert - und nicht als Notbeschallung im Gymnastikraum.

Wenn ich obendrein noch ein Super Furnier und Anfaßoptik kriege - uff- bleibt mir die Spucke weg. Die Fullrange 10 hätte ich ohne wenn und aber nach einem Hörtest auch für 5.000 oder mehr Euro UVP genauso gewollt, wie für 1200 Euro UVP.

Aber ich sehe absolut nicht ein, mich dafür schämen zu müssen, daß mir als ehemaligen Highest Ender diese Lautsprecher die Schuhe samt Socken ausziehen und ich vor Begeisterung austicke.

Wenn es dann dem Webseitenbetreiber meines Verstärkerherstellers vor anderen Kunden peinlich erscheint, daß ich dort einen Blogeintrag vornehmen will, wie toll das harmoniert - nur weil die anderen Kunden an ihre Verstärker Boxen zum Preis von Eigentumswohnungen dranhängen - bin ich raus.

Dann kriegen die von mir nie wieder feedback.

Was sind das denn für Menschen(Kunden), denen der Tag angeblich vermiest ist, wenn sie lesen, daß jemand weniger Geld wie sie ausgegeben hat und genauso happy oder noch mehr happy ist?

Die sollten mal meine Vorgeschichte kennen - ich habe bestimmt im Leben schon mehr Geld für Hifi verbraten und verbrannt - als der ganze Haufen da zusammen!

Da ärgere ich mich doch heute nicht, daß ich so einen tollen Lautsprecher für 1200 Euro finde, der sich sofort in mein Herz spielt, sondern freue mich drüber.

Ich behaupte ja in keiner Weise das seien die besten Lautsprecher der Welt oder so einen Schmarn, nur, daß dir mir so saugut gefallen in meiner Kombi-
und daß die einfach so unglaublich ganzheitlich und einfach anders sind, als alles was ich kenne.

Ganz ehrlich?

Im Moment ist die Thivan Fullrange gerade mein Lieblingslautsprecher.

Hätte mir vor einem Jahr, vor zehn Jahren oder überhaupt jemals jemand erzählt, daß ich mal eine Kompaktbox der Vernunftpreisklasse als idealen Lautsprecher für mich sehe, hätte ich mich tot gelacht.

Die Fullrange 10 ist der erste Lautsprecher, der es mir ermöglicht Rockmusik sehr leise zu hören und dennoch genießen zu können und abzudriften - ich bin mein Leben lang gewöhnt, daß Rock nur ab gehobenen Pegel seine vitalisierende Energie entfalten kann.

Ihr werdet lachen, heute morgen hörte ich meine Abba Gold CD s - so schön habe ich Abba seit den 70er Jahren auf Schallplatte nicht mehr erlebt.

Auf fast allen neueren Lautsprechern sind die CD s schier eine Qual vom Sound.

Ich habe mich halt gestern geärgert, ist bei mir schon wieder verpufft -
daß ich meine amps an Tannoy Kingdoms usw. betrieben habe wird groß unterstrichen bzw. dick gedruckt, obwohl ich die seit zig Jahren nicht mehr habe - ne Thivan Eros ist dann auch noch gut genug, weil die wohl optisch nach richtig Kohle aussieht - gut daß ich damals nicht die kleine UVP erwähnte - aber wenn ich von der thivan Fullrange und 1200 Euro schreibe - wird dafür kein neues Posting eröffnet - allenfalls angeboten - ein Bildchen mit in das alte Posting zu setzen und mit einem Satz zu erwähnen- aus Rücksicht vor den armen Leuten, die viel mehr Geld ausgeben (wollen).

Ich habe da gestern abend auch mal den Servicemitarbeiter Niko angerufen - der ja auch hier im Forum ist - der hat auch die Hände über dem Kopf zusammengeschlagen und wird den Seitenbetreiber mal ansprechen was so was soll.

Niko kommt wohl übernächstes Wochenende her und hört sich die Thivan Fullrange an. Der ist da wie ich gestrickt und freut sich sehr, wenn ein Produkt günstig und obendrein sehr gut ist. Daher scheute er ja nicht im Eros 9 Thread zu schreiben, daß die Performance bei mir mit das Beste ist, was er je hörte.


Prost

_______________
Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut, sowie bekehrter Wharfedale Linton 85 Jünger mit RME Adi als Datenpapi! Clowni


Prost

19 Jun, 2019 15:48 54 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 19579

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Freunde,

ich mache heute längeren Vergleich zwischen der Thivan Fullrange 10 MK 3 und der Klipsch RF 7 MK 2 im Wohnzimmer -

und ich muß sagen, mit dem meisten Material präferiere ich in dem Zimmer die kleine Thivan ggü. der großen Klipsch.

Das Horn der Klipsch spielt schon sehr nach vorne raus und ist fordernd im Hochton - die Thivan hingegen völlig laid back und die Ruhe selbst im Hochton.

Besonders gut zu hören beim neuen Album der Nitrogods.

Und die Thivan macht überhaubt keine Spirenzien im Bassbereich in dem Zimmer, während die Klipsch schon hie und da ein wenig blubbert mit den Drums.

Ist Maulen auf hohen Niveau - und wird einem wirklich erst bewußt, wenn man direkt umschaltet.

Was mich am meisten wundert - ich kann ja am Emitter auch beide Boxenpaare gleichzeitig laufen lassen - daß die Thivan lauter spielt als die Klipsch, dabei ist der Wirkungsgrad der Klipsch einige db höher angegeben, wie der von der Thivan.

Es ist schon sensationell, daß so eine kleine Thivan sich mit dem großen Monster von Klipsch anlegt ohne mit der Wimper zu zucken.

Ist wie David gegen Goliath.

Aber - ich entdeckte nun - Thivan bauen einen Breitbänder auch mit Doppel 30er Dampframme im Bass als große Standbox und Open Baffle samt Supertweeter und in teilaktiv. Heißt dann Open 100.

Ob ich mir die auch noch ins Haus holen sollte und ob die überhaupt nach Germanien kommt?

Prost

_______________
Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut, sowie bekehrter Wharfedale Linton 85 Jünger mit RME Adi als Datenpapi! Clowni


Prost

21 Jun, 2019 16:16 36 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Generg Generg ist männlich
Routinier




Dabei seit: 18 Jul, 2018
Beiträge: 298

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Die Verwandlung zum Thivanesen ist unaufhaltbar......!

Ja Ja Ja

21 Jun, 2019 16:33 52 Generg ist offline Email an Generg senden Beiträge von Generg suchen Nehmen Sie Generg in Ihre Freundesliste auf
Generg Generg ist männlich
Routinier




Dabei seit: 18 Jul, 2018
Beiträge: 298

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Vom kleinen Spott abgesehen Werner!

Alles sehr erstaunlich und ich liebäugele natürlich auch mit der 10ner.

Passt in mein kleines Zimmer von der Größe her, auch farblich, hat den hohen Wirkungsgrad mit dem ich meine kleinen Amps laufen lassen kann.

Klingt offensichtlich toll.

Mach ich aber erst nächstes Jahr, mein ErosTranspuls Eigenbau klingt gut genug um das auszuhalten, ausserdem kann ich daran sägen und tunen und das ist mir auch sehr viel wert.

Ja

Danke für Deine vielen Previews, was auf uns zukommt.

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Generg am 21 Jun, 2019 16:42 03.

21 Jun, 2019 16:41 27 Generg ist offline Email an Generg senden Beiträge von Generg suchen Nehmen Sie Generg in Ihre Freundesliste auf
Mmichel
Lebende Foren Legende




Dabei seit: 06 Jan, 2016
Beiträge: 2388

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Generg
Die Verwandlung zum Thivanesen ist unaufhaltbar......!

Ja Ja Ja


Solange er kein Reis anbauen will...... Clowni Grinsengel

_______________

Früher hatte ich Elan, jetzt habe ich Wlan. Ist auch OK.
Ist schon gut "Der Unterschied zwischen Männern und Kindern besteht im Preis für ihre Spielsachen" Ist schon gut

21 Jun, 2019 17:34 30 Mmichel ist offline Email an Mmichel senden Beiträge von Mmichel suchen Nehmen Sie Mmichel in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 19579

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Nö,

Reis baue ich keinen an- aber ich esse mindestens 300 Tage im Jahr Reis.

Ist neben Tomaten und Kuchen mein wichtigstes Lebenmittel!

Prost

_______________
Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut, sowie bekehrter Wharfedale Linton 85 Jünger mit RME Adi als Datenpapi! Clowni


Prost

21 Jun, 2019 22:10 35 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 19579

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Generg
Vom kleinen Spott abgesehen Werner!

Alles sehr erstaunlich und ich liebäugele natürlich auch mit der 10ner.

Passt in mein kleines Zimmer von der Größe her, auch farblich, hat den hohen Wirkungsgrad mit dem ich meine kleinen Amps laufen lassen kann.

Klingt offensichtlich toll.

Mach ich aber erst nächstes Jahr, mein ErosTranspuls Eigenbau klingt gut genug um das auszuhalten, ausserdem kann ich daran sägen und tunen und das ist mir auch sehr viel wert.

Ja

Danke für Deine vielen Previews, was auf uns zukommt.



Nabend Generg,

ich glaube nicht, daß du dir die Thivan zulegst, du wirst wieder frickeln und einen Nachbau versuchen - und wieder nicht voll einparken.

Ich meine das nicht böse, als Kritik oder sonstwas - das schlußfolgere ich einfach aus dem, wie ich dich kennenlernen durfte aus deinem Internetdasein.

Willkommen

_______________
Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut, sowie bekehrter Wharfedale Linton 85 Jünger mit RME Adi als Datenpapi! Clowni


Prost

21 Jun, 2019 22:14 29 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 19579

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Generg
Die Verwandlung zum Thivanesen ist unaufhaltbar......!

Ja Ja Ja


Ich bin schon seit einiger Zeit thivanisiert - und erstaunt,

und begeistert.

Selbst wenn man die verschiedene Technologie hernimmt-

also Breitbänder und Horn - wo ich von denen im Hause betreibe -

so hat das eines gemeinsam - völlige Wollust und Satisfaktion mit Klang und Ton - ein erotisches Verhältnis - Sachen den Menschen ins Gehör zu bringen -

und die Vermeidung jeglicher Lästigkeit!

Das ist für einen modernen High Emd Hörer sicher nicht das Ziel - für mich aber als Mensch absolut zielführend.

So fasziniert, begeistert und aus den Latschen - wie mit den Thivanen war ich schon lange nicht mehr.

Über die meisten meiner letzten Lautsprechertests habe ich aus Frust keine Silbe geschrieben und über die zahlreichen wo ich schrieb - konnte ich nicht "einparken" bzw. zum Ziel gelangen- ENTSPANNUNG.

Ich vermute mal - da draußen gibt es noch einige Seelen, wie mich -
die einfach mit kaum einen Lautsprecher auf Dauer noch etwas anfangen können. Thivanen hauen mich weg - weil einfach die Technik völlig hinter dem Erlebnis hintenanstehen muß. So was würde - aus meiner Erfahrung heraus - kein deutscher Hersteller wagen.


Prost

_______________
Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut, sowie bekehrter Wharfedale Linton 85 Jünger mit RME Adi als Datenpapi! Clowni


Prost

21 Jun, 2019 22:23 50 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Generg Generg ist männlich
Routinier




Dabei seit: 18 Jul, 2018
Beiträge: 298

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Werner,

Ich hatte auch schon schöne fertige Boxen. Die vorvorletzte war eine Thiel SCS4 mit einem kleineren Koaxsystem, die war auch toll. Die vorletzte! die Klipsch Forte II, letzthin die Magnat.
Deine Ausführungen zur Thivan sind schon sehr verlockend.
Und wir haben es gut mit Dir, weil die evtl. "Abers" von Dir genauso gebracht werden, wie die Würdigungen.

:--))

21 Jun, 2019 22:28 57 Generg ist offline Email an Generg senden Beiträge von Generg suchen Nehmen Sie Generg in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 19579

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Generg
Hallo Werner,

Ich hatte auch schon schöne fertige Boxen. Die vorvorletzte war eine Thiel SCS4 mit einem kleineren Koaxsystem, die war auch toll. Die vorletzte! die Klipsch Forte II, letzthin die Magnat.
Deine Ausführungen zur Thivan sind schon sehr verlockend.
Und wir haben es gut mit Dir, weil die evtl. "Abers" von Dir genauso gebracht werden, wie die Würdigungen.

:--))


Och jo,

morjen morjen,

Thiel gibt es noch? Wußte ich gar nicht, von denen habe ich seit ca. 20 Jahren nichts mehr gehört. Hatte mal einen Projektor und Hifi Händler in Ludwigshafen in den 90er Jahren der hat massiv Thiel gepusht. Fand ich super von Auflösung und Timing, sexy Optik dazu - aber - der Funke ist nicht übergesprungen auf mich, war alles sehr "sachlich" vom Sound und tendenziell eher hell mit Klangfarben in Silber und Chrom.

Die Thivan Fullrange 10 MK 3 - ja, das ist mal was ganz Anderes. Bin massiv süchtig nach deren Sound und Streicheleinheiten.

Du glaubst gar nicht, wie gut es meinen alten Lauschfalten tut, mal eine Box ohne metallenen Hochtöner zu hören - und wie herrlich weich und sanft die gleichen Töne über ne sanfte Pappe ins Ohr flutschen.

Das ist wie wenn du ein Leben lang stilles Wasser gesoffen hast und dann stellt dir einer Traubensaft hin und deine Geschmacksknospen explodieren dir förmlich.

Und ja, in der Tat, ich lege nur noch Dauerthreads über Hifi an, damit ich auch alle "aber" schildern kann. Gerade bei Lautsprechern kamen bei mir nach anfänglichen Urschreien mit WOW! nach wenigen Wochen die gequälten "Au!!!" und kaum etwas hielt sich länger im Hause.

Bis jetzt finde ich an der kleinen Thivan absolut kein "Aber" - allenfalls, daß ich den Vorschlag machte, die mit ein paar Gummifüßchen oder Filz auszuliefern, damit die Leute die sich beim rumrutschen und probieren von unten nicht zerkratzen können. Dafür ist das geniale und paarweise genauestens selektierte Furnier viel zu schade.

Neben dem sanften Hochton (dennoch fehlt nix an Information) - bewundere ich halt die enorme Fähigkeit tiefe Töne wieder zu geben ohne dabei Nebeneffekte am Mobiliar (Klirren, scheppern, klappern)zu verursachen oder zu dröhnen.

Bei Läufen auf der Bassgitarre sieht man die Saiten förmlich sirren und schwingen.

Prost

_______________
Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut, sowie bekehrter Wharfedale Linton 85 Jünger mit RME Adi als Datenpapi! Clowni


Prost

22 Jun, 2019 06:58 17 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Seiten (16): « vorherige 1 2 3 4 5 6 [7] 8 9 10 11 12 13 14 15 16 nächste »  
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Kellerkind-Audioforum » Große Marken » Thivan Labs » Thivan Labs Fullrange 10 Mark III 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 1.5941594363816E+231.5941594363816E+241.5941594363816E+231.5941594363816E+871.5941594363816E+231.5941594363816E+241.5941594363816E+231.5941594363816E+50 | prof. Blocks: 1573 | Spy-/Malware: 1896
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung Impressum

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH