RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanSpieleLink UsZum PortalZur Startseite

Kellerkind-Audioforum » Zubehör » Kabel » Ideales Lautsprecherkabel: Lapp Kabel ÖLFLEX CLASSIC 110 4G6 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (42): « erste ... « vorherige 22 23 24 25 26 27 28 29 30 [31] 32 33 34 35 36 37 38 39 40 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Neidhart
Foren As




Dabei seit: 27 Sep, 2016
Beiträge: 201

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen,

seit letzter Woche gehöre ich auch zu den Lappisten. Mickelinus war so nett, mir eine Single-Wire-Strippe für meine HD 311 zu basteln. Seine Arbeit ist absolut professionell und sieht toll aus.

Klanglich ist das Lapp-Kabel tendenziell etwas anders als das Dynamikks Speakerconnect, das ich bislang dran hatte. Es spielt etwas fülliger in Grundton und Oberbass und etwas zurückhaltender im Hochton. Allerdings kann ich mir noch kein abschließendes Urteil erlauben, da das Kabel noch in der Einspielphase ist und sich klanglich ständig etwas in die eine oder andere Richtung verändert. Vergleiche aus dem Gedächtnis sind zwar immer etwas gefährlich, aber bei einigen Aufnahmen gefällt mir das Lapp bereits besser, da mehr aus einem Guss spielend. Ich warte mal ab, wie es sich weiter entwickelt und mache dann einen Vergleich mit meiner bisherigen Strippe, die rein optisch das genaue Gegenteil vom Lapp ist: dünn.

Großes Grinsen

25 Jul, 2019 16:37 09 Neidhart ist offline Email an Neidhart senden Beiträge von Neidhart suchen Nehmen Sie Neidhart in Ihre Freundesliste auf
Andreas*68
Mitglied


Dabei seit: 19 Sep, 2018
Beiträge: 45

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Kellerkind
Hallo Freunde,

bei Via Blue scheint man sich etwas zu amüsieren über die Behauptung von wegen statischer Aufladung.

Zum Material der Schläuche schrieb man mir nix, das andere vertraulich und werde ich hier nicht wiederholen.

Kopf kratz


das ober verlinkte elektrofeldmeter kostet fast nichts, probiers mal selbst mit messen (und nein, ein voltmeter geht nicht).

u.a. bei lapp bekam ich ohne tel. nachfrage zum geflechtschlauch (haben 3 produkte im program) promt ein datenblatt mit all den rel. informationen via www (geheimhaltungsstufe Lachen )

ps. und nein, hab nix gegen viablue. optisch gefällt mir der schlauch, preiswert ist er auch. gut gemachte kosten wesentlich mehr

(preise für emv-geflechtschlauch (esd-schutz) sind heftig)

pps. in einem anderen forum (ah) gibts zum thema diy kabel jede menge gute beiträge (auch fachlich)

Stumm nicht mein lautsprecherkabel - nicht mein problem. glaube versetzt berge

Dieser Beitrag wurde schon 6 mal editiert, zum letzten mal von Andreas*68 am 26 Jul, 2019 03:23 07.

26 Jul, 2019 02:06 32 Andreas*68 ist offline Email an Andreas*68 senden Beiträge von Andreas*68 suchen Nehmen Sie Andreas*68 in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 19839

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Morjen Andreas,

ich verstehe deinen Beitrag nicht ganz -

du schreibst, lapp haben 3 Geflechtschläuche im Progromm - und dort kriegt man die Daten -

wir reden aber von Via Blue -

hast du denn jetzt die geschilderte Problematik bei einem Lapp oder einem Via Blue Geflechtschlauch festgestellt?

Und hast du mal links , wo man derarte Dinge diskutiert/gemessen haben will?

Ich möchte der Sache gerne mit dem Via Blue Team auf den Grund gehen.

Prost

_______________
Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut, sowie bekehrter Wharfedale Linton 85 Jünger mit RME Adi als Datenpapi! Clowni

26 Jul, 2019 07:13 59 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Olsen Olsen ist männlich
König




Dabei seit: 18 Nov, 2015
Beiträge: 908

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Neidhart
Hallo zusammen,

seit letzter Woche gehöre ich auch zu den Lappisten. Mickelinus war so nett, mir eine Single-Wire-Strippe für meine HD 311 zu basteln. Seine Arbeit ist absolut professionell und sieht toll aus.

Klanglich ist das Lapp-Kabel tendenziell etwas anders als das Dynamikks Speakerconnect, das ich bislang dran hatte. Es spielt etwas fülliger in Grundton und Oberbass und etwas zurückhaltender im Hochton. Allerdings kann ich mir noch kein abschließendes Urteil erlauben, da das Kabel noch in der Einspielphase ist und sich klanglich ständig etwas in die eine oder andere Richtung verändert. Vergleiche aus dem Gedächtnis sind zwar immer etwas gefährlich, aber bei einigen Aufnahmen gefällt mir das Lapp bereits besser, da mehr aus einem Guss spielend. Ich warte mal ab, wie es sich weiter entwickelt und mache dann einen Vergleich mit meiner bisherigen Strippe, die rein optisch das genaue Gegenteil vom Lapp ist: dünn.

Großes Grinsen


Hey, also ich habe das Lapp ja in verschiedenen Durchmessern komplett am Heimkino-System und finde es sehr ausgewogen. Würde behaupten wollen, dass ich noch kein so ausgewogenes 5.0-System hier hatte, ob wohl Front/Rear/Center unterschiedliche Lautsprecher innerhalb einer Serie sind. Ich denke, du wirst weiterhin deine Freude haben.

LG

26 Jul, 2019 11:16 59 Olsen ist offline Email an Olsen senden Beiträge von Olsen suchen Nehmen Sie Olsen in Ihre Freundesliste auf
Neidhart
Foren As




Dabei seit: 27 Sep, 2016
Beiträge: 201

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Olsen

Hey, also ich habe das Lapp ja in verschiedenen Durchmessern komplett am Heimkino-System und finde es sehr ausgewogen. Würde behaupten wollen, dass ich noch kein so ausgewogenes 5.0-System hier hatte, ob wohl Front/Rear/Center unterschiedliche Lautsprecher innerhalb einer Serie sind. Ich denke, du wirst weiterhin deine Freude haben.

LG


Ja, das hatte ich am Rande mit verfolgt. Bei mir harrt ja noch das Spiel mit dem historischen Yamaha-Surround-Dingens, das ich mir anhand erfreulicher Erinnerungen günstig geleistet habe. Leider bin ich da noch nicht weiter, weil so viel Anderes immer Vorrang hat. Aber dass die "schlankeren" Lapps für die Satelliten so gut funktionieren, habe ich mit Interesse aufgenommen.

Ausgewogen - das ist durchaus ein treffendes Wort für das Lapp-Kabel. Ich kann mittlerweile sehr gut nachvollziehen, dass Werner mit dem Kabel bei seiner Hauptmusik Metal prima zurecht kommt. Diese Richtung wird je schnell anstrengend, wenn es nicht wirklich passt. Und was noch schlimmer ist, man wird der Musik dann in keiner Weise gerecht. Das Lapp, so habe ich den Eindruck, spielt so ziemich zeitrichtig, d.h. dass alle Frequenzen eines Schallereignisse ziemlich gleichzeitig beim Lautsprecher ankommen. Oder ist es vielleicht andersherum? Macht das Kabel ein paar Phasendreher, die den Phasenverschiebungen der Weiche entgegengesetzt sind? Da das Kabel bei so vielen Lautsprecher-Verstärker-Kombinationen funktioniert, kann ich mir das eigentlich nicht vorstellen. Grad bei Mehrkanalton sollte man zeitrichtig deutlich hören können.

Nun, ich lasse mich weiter überraschen. Heute habe ich die HD nur ein Grad weiter eingewinkelt, und siehe da! Es rastet noch mehr ein. Bislang bin ich von dem Kabel, vor allem zu dem Preis, mehr als angetan.

Und außerdem hat das nicht jeder, weil's so nicht zu kaufen gibt. Großes Grinsen

26 Jul, 2019 17:56 31 Neidhart ist offline Email an Neidhart senden Beiträge von Neidhart suchen Nehmen Sie Neidhart in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 19839

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Neidhart,

freut mich, daß dich der Sound vom Lapp auch flasht.

Ist einfach in fast allen Fällen eine streßfreie Strippe.

Prost

_______________
Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut, sowie bekehrter Wharfedale Linton 85 Jünger mit RME Adi als Datenpapi! Clowni

26 Jul, 2019 21:59 28 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
tg tg ist männlich
König




Dabei seit: 16 Jan, 2017
Beiträge: 765

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

hmm.. bei meinen selbst geklöppelten lapp's habe ich ja außen voll auf Optik geachtet, ich gebe es zu - man verteufele mich jetzt. aber ich habe schlichtweg kein Problem mit den verwendeten "oberschicken" viablue schläuchen. ich hatte wg. der gepimmten dodocus umschaltbox bedarf für weitere ls zuleitunegn. natürlich lapp's (als single wire, weil der kontaktpunkt jetzt die wbt's der dodocus sind und nicht mehr das terminal der amp's) und hatte ohne es zu wissen solche "carbonized" schläuche in schwarz gekauft.
was soll ich sagen => kein unterschied ! außer in der Optik..
was natürlich bleibt, und wahrscheinlich einige vergessen, auch leitende schläuche müssen eingefangene statische Aufladungen irgendwohin ableiten können.. und wenn sie beim rumliegen auch nur die blanken cu-rohre der Heizung berühren..

_______________
vg tg

26 Jul, 2019 23:54 58 tg ist offline Email an tg senden Beiträge von tg suchen Nehmen Sie tg in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 19839

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von tg
hmm.. bei meinen selbst geklöppelten lapp's habe ich ja außen voll auf Optik geachtet, ich gebe es zu - man verteufele mich jetzt. aber ich habe schlichtweg kein Problem mit den verwendeten "oberschicken" viablue schläuchen. ich hatte wg. der gepimmten dodocus umschaltbox bedarf für weitere ls zuleitunegn. natürlich lapp's (als single wire, weil der kontaktpunkt jetzt die wbt's der dodocus sind und nicht mehr das terminal der amp's) und hatte ohne es zu wissen solche "carbonized" schläuche in schwarz gekauft.
was soll ich sagen => kein unterschied ! außer in der Optik..
was natürlich bleibt, und wahrscheinlich einige vergessen, auch leitende schläuche müssen eingefangene statische Aufladungen irgendwohin ableiten können.. und wenn sie beim rumliegen auch nur die blanken cu-rohre der Heizung berühren..



Morjen TG,

die Frage ist doch, ob die Via Bllue Schläuche was leiten. Ich habe da meine Zweifel dran.

Wink

_______________
Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut, sowie bekehrter Wharfedale Linton 85 Jünger mit RME Adi als Datenpapi! Clowni

27 Jul, 2019 07:26 28 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Carsten Carsten ist männlich
Foren As


Dabei seit: 06 Aug, 2018
Beiträge: 137

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Da hier einige Stücken Schlauch rumliegen: 9 Volt Batterie angeklemmt. Gemessen. Nix. Da wird halt versucht neues Zubehör unter die Leute zu bringen. Behauptet wird viel. Belegt wird nichts.
Werner lieh mir sein neues Thivan Kabel aus. Ich meine daß Jenes noch lebendiger spielt. Kann ich auch nur behaupten und nicht belegen Grinsengel Gebe jetzt aber deswegen keine 600 Euro aus. Wollte es halt mal checken. Meine Meinung

_______________
Mit Grüßen von Kopf bis zu den Füßen
vom Augenpipimaschinenbetreiber

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Carsten am 27 Jul, 2019 08:10 03.

27 Jul, 2019 08:09 43 Carsten ist offline Email an Carsten senden Beiträge von Carsten suchen Nehmen Sie Carsten in Ihre Freundesliste auf
tg tg ist männlich
König




Dabei seit: 16 Jan, 2017
Beiträge: 765

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

mit ner 9V durchgangsmessung wirst du da nicht viel anrichten können. mein mittelklasse gerät kann bis 40Mohm.
die viablue schläuche liegen drüber, auch andere stücke die ich noch rumzuliegen habe. nur der zufallskauf liegt bei ca. 5Mohm.. ich denke, daß die viablue's als echte Isolatoren durchgehen können..

_______________
vg tg

27 Jul, 2019 18:40 12 tg ist offline Email an tg senden Beiträge von tg suchen Nehmen Sie tg in Ihre Freundesliste auf
Jochen


Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 6

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Leute,

da ich meine Speaker umgestellt habe, reicht mir die Kabellänge des bisherigen Lapp nicht mehr, ich muss etwas längeres konfektionieren.

Falls jemand Interesse hat, ich habe mein altes Kabel somit übrig.

Lapp Ölflex Classic 110 4G6
2 x 4,20 Meter
echtes Biwire Kabel
4 x vergoldete Kabelschuhe von Hicon, geschraubt
4 x vergoldete Bananas von Hicon, gelötet

Anbei ein Foto eines Kabels, das zweite ist noch fest verlegt, möchte ich noch nicht rausrupfen

Ich würd's für 90,- Euro inkl. Versand abgeben.

_______________
In my next life I will believe in reincarnation

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Jochen am 15 Aug, 2019 10:31 04.

15 Aug, 2019 10:27 29 Jochen ist offline Email an Jochen senden Beiträge von Jochen suchen Nehmen Sie Jochen in Ihre Freundesliste auf
Neidhart
Foren As




Dabei seit: 27 Sep, 2016
Beiträge: 201

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen,

hat eigentlich jemand das Kabel mal durchgemessen? Widerstand, Induktivität usw.? Die Herstellerseite bietet dazu leider nichts und ich habe nicht das passende Messequipment.

Besten Dank vorab.

16 Aug, 2019 17:02 50 Neidhart ist offline Email an Neidhart senden Beiträge von Neidhart suchen Nehmen Sie Neidhart in Ihre Freundesliste auf
Snickers Snickers ist männlich
König




Dabei seit: 26 Mar, 2017
Beiträge: 878

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich habe meines damals nach der Konfektionierung durchgemessen:

3,5m Kabel in Bi-Wire Konfiguration mit Rhodium-Kupfer Bananensteckern auf beiden Seiten und dazu noch OFC-Kupfer Aderendhülsen über den Litzen ergibt zwischen 0.08 und 0.09 Ohm Wiederstand.

Gemessen von Spitze Bananenstecker bis zur anderen Spitze vom Bananenstecker.

Messgerät war ein kalibriertes Fluke Messgerät.

_______________
2x Klipsch RP-280F / 1x RP-280C / 2x RP-150M @ Harman AVR 760

16 Aug, 2019 18:11 17 Snickers ist offline Email an Snickers senden Beiträge von Snickers suchen Nehmen Sie Snickers in Ihre Freundesliste auf
monkeybass
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich überlege die Lautsprecher Kabel auszwechseln... gibt es jemanden der mir ein Lapp konfektionieren könnte ? (ich bin da handwerklich nicht so geschickt)....

single wire, mit Bananen an beiden Enden, optisch sollte es auch etwas hergeben, also mit Schlauch.... die Länge müsste ich noch genau ausmessen, aber sicher maximal 3m (eher kürzer)....

... sollte sich jemand meiner erbarmen wäre ich sehr dankbar... Dankeschön

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von monkeybass am 02 Oct, 2019 08:30 14.

02 Oct, 2019 08:29 16
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 19839

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

der Micromara soll das sehr gerne, sehr gut und sehr günstig machen.

Schreib ihn mal an, ich weiß nicht, ob er im Thread mitliest. Er ist beruflich heftig eingespannt.

Wink

_______________
Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut, sowie bekehrter Wharfedale Linton 85 Jünger mit RME Adi als Datenpapi! Clowni

02 Oct, 2019 08:38 04 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
monkeybass
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Danke... werde ich machen....

02 Oct, 2019 08:41 10
monkeybass
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

.... Micromara ist so nett mir ein Kabel zu fertigen... bin echt gespannt und freue mich schon darauf...

Ich werde euch berichten....

Danke schon mal an Micromara für seinen Einsatz....

04 Oct, 2019 09:30 07
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 19839

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Schön Martin!

Waren bisher alle total happy, denen der MM die Dinger schmiedete.

Der hat wohl auch echt Spaß dran gefunden.

Prost

_______________
Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut, sowie bekehrter Wharfedale Linton 85 Jünger mit RME Adi als Datenpapi! Clowni

04 Oct, 2019 15:50 17 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
monkeybass
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Wenn man Micromaras Spaß an seiner Schnelligkeit messen kann, dann muss er viel Spaß haben.... er hat mir gestern ein paar Bilder "meiner" Kabel zukommen lassen.... sollen sich heute auf den Weg zu mir machen.... ich bin echt schon gespannt....


Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von monkeybass am 07 Oct, 2019 17:54 06.

07 Oct, 2019 08:59 30
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 19839

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Oh - du hast dir ne graue Maus bauen lassen?

Auch mal ne andere Farbe - und - dürfte optisch cool zu deiner weißen Hecodame passen.

Ich freu mich schon auf deinen Bericht, wenn du das Kabel mal gehört hast.

So langsam mutieren wir zur "Lappology" Sekte :)

Fehlt nur noch das passende Buch zur Society -

"Die Windung der Wahrheit"
Von einem der auszog um die wahre Verbindung zu finden.
Ein windiges Werk zur Erbauung und Beglückung.
:)

_______________
Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut, sowie bekehrter Wharfedale Linton 85 Jünger mit RME Adi als Datenpapi! Clowni

07 Oct, 2019 17:26 51 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Seiten (42): « erste ... « vorherige 22 23 24 25 26 27 28 29 30 [31] 32 33 34 35 36 37 38 39 40 nächste » ... letzte »  
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Kellerkind-Audioforum » Zubehör » Kabel » Ideales Lautsprecherkabel: Lapp Kabel ÖLFLEX CLASSIC 110 4G6 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 1.5941594363816E+231.5941594363816E+241.5941594363816E+231.5941594363816E+871.5941594363816E+231.5941594363816E+241.5941594363816E+231.5941594363816E+15 | prof. Blocks: 1600 | Spy-/Malware: 1920
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung Impressum

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH