RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanSpieleLink UsZum PortalZur Startseite

Kellerkind-Audioforum » Zubehör » Kabel » Lapp Stromkabel » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (8): « vorherige 1 2 [3] 4 5 6 7 8 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 19084

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Grinsengel Lachtot Lachtot Lachtot Lachtot Interessant

Ich habe ja schon lange Streß mit meinen Kaffeemaschinen - die ich laufend wechsle, da die immer zukalken.

Wahrscheins vom Schmutz im Strom.

Es ist wirklich frustrierend, wenn man die Kaffeemaschine anwirft - unter die Dusche hupst, und hinterher nur die Hälfte durchgelaufen ist und die sich schon ausgestellt hat - wegen Verschmutzung.

Da könnten doch wohl auch mal gescheite Stromkabel und Stecker diesen Schmutz wegfiltern?

Wäre ja mal ein Denkansatz.

Muß da mal experimentieren.

Clowni

_______________
Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut, sowie bekehrter Wharfedale Linton 85 Jünger mit RME Adi als Datenpapi! Clowni


Prost

13 Jan, 2020 23:18 50 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
monkeybass
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

... WLan Strom.... genial.... Micro, du bist mir an Innovationskraft überlegen.... Respekt Grinsengel Clowni

13 Jan, 2020 23:38 52
Budda4130 Budda4130 ist männlich
Mitglied


Dabei seit: 18 Nov, 2019
Beiträge: 43

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Kellerkind
Grinsengel Lachtot Lachtot Lachtot Lachtot Interessant

Ich habe ja schon lange Streß mit meinen Kaffeemaschinen - die ich laufend wechsle, da die immer zukalken.

Wahrscheins vom Schmutz im Strom.

Es ist wirklich frustrierend, wenn man die Kaffeemaschine anwirft - unter die Dusche hupst, und hinterher nur die Hälfte durchgelaufen ist und die sich schon ausgestellt hat - wegen Verschmutzung.

Da könnten doch wohl auch mal gescheite Stromkabel und Stecker diesen Schmutz wegfiltern?

Wäre ja mal ein Denkansatz.

Muß da mal experimentieren.

Clowni


Versuche mal Zitronensäure. Das entkalkt super und greift keine Dichtungen an und stinkt auch nicht.

14 Jan, 2020 00:50 11 Budda4130 ist offline Email an Budda4130 senden Beiträge von Budda4130 suchen Nehmen Sie Budda4130 in Ihre Freundesliste auf
Budda4130 Budda4130 ist männlich
Mitglied


Dabei seit: 18 Nov, 2019
Beiträge: 43

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Micromara
Hier ist die Lösung .......Strom via WLAN ...mit Netzwerk auf 13.2 erweiterbar



Lachtot

LG MM


ich würde sagen das schreit ganz stark nach dem bedrucktem Wort "Gaming". Alleine dadurch 50% Mehr Leistung. Und auch locker 100% mehr Gewinn zu machen.

14 Jan, 2020 00:51 33 Budda4130 ist offline Email an Budda4130 senden Beiträge von Budda4130 suchen Nehmen Sie Budda4130 in Ihre Freundesliste auf
martinm
Haudegen


Dabei seit: 06 Jan, 2015
Beiträge: 598

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Micromara
Hier ist die Lösung .......Strom via WLAN ...mit Netzwerk auf 13.2 erweiterbar



Lachtot

LG MM



wieviel kosten denn 3m Verlängerung? Genie


g
m

14 Jan, 2020 11:05 51 martinm ist offline Email an martinm senden Beiträge von martinm suchen Nehmen Sie martinm in Ihre Freundesliste auf
HeavyRotator HeavyRotator ist männlich
Foren As


Dabei seit: 03 Apr, 2015
Beiträge: 180

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Micromara
Zitat:
Original von HeavyRotator
ich freue mich schon auf meine Breakdance



Kannst Du auch........kriegst sie sogar in " Stereo " Headbanger Headbanger













Da werden sich neue klangliche Dimensionen an Deinem PrimaLuna Prologue Premium & dem Mangant MA 1000 eröffen, versprochen !!!

Ohren Hand schütteln

LG MM



hab die kabel heute bereits bekommen (dpd sei dank).
wiedermal eine top arbeit vom georg - habs zum testen schonmal an der shopanlage (RF7 II & Onkyo A-9050) ausprobiert und was da schon für eine verbesserung zu hören ist kann ich fast gar nicht glauben... Kopf kratz Kopf kratz
ich wollte ursprünglich noch zuwarten bin aber froh die doch schon bestellt zu haben.es war die investition auf jeden fall wert - kann ich jetzt schon sagen ohne es an meiner hauptanlage gehört zu haben.wird aber morgen abend nachgeholt ;)

danke micromara! Headbanger

_______________
Equipment:
PrimaLuna Prolouge Premium
Magnat Ma 1000
Magnat Mcd 1050
Klipsch Cornwall III (Special Ed.)
Klipsch RF7 II / Magnat Quantum 1009 S
Project Debut Carbon mit Ortofon 2M Blue

15 Jan, 2020 16:54 02 HeavyRotator ist offline Email an HeavyRotator senden Homepage von HeavyRotator Beiträge von HeavyRotator suchen Nehmen Sie HeavyRotator in Ihre Freundesliste auf
Micromara Micromara ist männlich
Kaiser


Dabei seit: 10 Mar, 2017
Beiträge: 1377

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo HeavyRotator ......


Großes Grinsen Applaus

...and this is just the beginning ..... Lachtot

Dankeschön

Hand schütteln

LG MM

_______________
Audiophiles don`t use their equipment to listen to your music. Nein Audiophiles use your music to listen to their equipment. Ohren

15 Jan, 2020 22:51 57 Micromara ist offline Email an Micromara senden Beiträge von Micromara suchen Nehmen Sie Micromara in Ihre Freundesliste auf
Olsen Olsen ist männlich
König




Dabei seit: 18 Nov, 2015
Beiträge: 772

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Gibts die eigentlich auch als bi-wire?? Großes Grinsen

(Man möge mir meinen abendlichen Humor verzeihen. Ich feiere morgen Resturlaub ab und befinde mich im Stimmungshoch.)

Sieht auf jeden Fall wieder nach astreiner Arbeit aus Genie

15 Jan, 2020 23:54 04 Olsen ist offline Email an Olsen senden Beiträge von Olsen suchen Nehmen Sie Olsen in Ihre Freundesliste auf
Micromara Micromara ist männlich
Kaiser


Dabei seit: 10 Mar, 2017
Beiträge: 1377

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Nee , aber schon als " WLAN " 5.1 bis 13.2 ......siehe weiter oben ..... Großes Grinsen

LG MM

_______________
Audiophiles don`t use their equipment to listen to your music. Nein Audiophiles use your music to listen to their equipment. Ohren

16 Jan, 2020 00:02 27 Micromara ist offline Email an Micromara senden Beiträge von Micromara suchen Nehmen Sie Micromara in Ihre Freundesliste auf
tg tg ist männlich
Haudegen




Dabei seit: 16 Jan, 2017
Beiträge: 725

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

ersatzweise Siemens WLan kabel !

_______________
vg tg

16 Jan, 2020 22:20 10 tg ist offline Email an tg senden Beiträge von tg suchen Nehmen Sie tg in Ihre Freundesliste auf
martinm
Haudegen


Dabei seit: 06 Jan, 2015
Beiträge: 598

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

passendes Zubehör:

Raumspray

17 Jan, 2020 08:33 11 martinm ist offline Email an martinm senden Beiträge von martinm suchen Nehmen Sie martinm in Ihre Freundesliste auf
monkeybass
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

... die volle Wirkung dieses Sprays erreicht man leider nur zwischen 31.3 und 2.4. jedes Jahres ;-)

17 Jan, 2020 08:39 21
GELB
Foren As


Dabei seit: 21 Apr, 2015
Beiträge: 93

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo

Ich wollte mich jetzt auch mal zum Lapp Kabel äußern. Georg hat mir freundlicherweise Anfang Januar eins gebaut. Ich bin eigentlich kein großer Fan von Klang Beschreibungen weil das doch recht subjektiv ist. Hatte bisher ein Supra an der Emotiva A300 und war eigentlich zufrieden. Als ich dann das Lapp bestellte, meinte Georg, dass das Lapp vom Klangbild eher auf der wärmerer Seite spielt was man vom Supra nicht sagen kann. Gerade weil die RP280 mich manchmal im Hochton nerven, stieg die Vorfreude auf diesen Eigenbau. Nachdem die Musik dann einige Tage lief, hab ich dann mal bisschen rumgestöpselt. Es klingt jetzt alles etwas direkter. Was direkt aufgefallen ist, der Bass kommt viel akkurater. Ich muss sagen, ich hab Zuhause noch nie so schön Musik gehört. Bin absolut zufrieden. Vielen Dank nochmal an Georg und von mir eine dicke Empfehlung. Werde weitere Geräte sicherlich noch verLappen made by Georg

Gruß

Felix

07 Feb, 2020 23:21 27 GELB ist offline Email an GELB senden Beiträge von GELB suchen Nehmen Sie GELB in Ihre Freundesliste auf
Micromara Micromara ist männlich
Kaiser


Dabei seit: 10 Mar, 2017
Beiträge: 1377

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Vielen Dank für Deinen Bericht und Dein Vertrauen Felix. Hand schütteln

Ich weiss wie skeptisch Du vorher warst, als ich Dir sagte das der Hochton an der RP 280 seidiger wird, der Grundton in Gänze wärmer und sich die Bassperfomance in der Präzision und Tiefenstaffelung verbessert . Ich freue mich sehr.......

LG MM

_______________
Audiophiles don`t use their equipment to listen to your music. Nein Audiophiles use your music to listen to their equipment. Ohren

08 Feb, 2020 01:00 30 Micromara ist offline Email an Micromara senden Beiträge von Micromara suchen Nehmen Sie Micromara in Ihre Freundesliste auf
vandenpop vandenpop ist männlich
Eroberer




Dabei seit: 12 Jan, 2020
Beiträge: 63

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Frage zu den ölflexkabeln:

Wo habt ihr das abschirmgeflecht mit auf Masse gelegt?

Netzstecker
Kaltgerätebuchse
Gar nicht

Ich habe die Abschirmung am Netzstecker mit angeschlossen, ich konnte mir nicht vorstellen, dass eine Abschirmung sonst etwas bringt.
Aber vielleicht sehe ich das grundsätzlich falsch.

_______________
Volker

12 Feb, 2020 07:49 22 vandenpop ist offline Email an vandenpop senden Beiträge von vandenpop suchen Nehmen Sie vandenpop in Ihre Freundesliste auf
Micromara Micromara ist männlich
Kaiser


Dabei seit: 10 Mar, 2017
Beiträge: 1377

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Es gibt kein allgemein gültiges Abschirmverfahren, es muss unterschieden werden nach:

-elektrische Felder
-niederfrequente Magnetfelder
-hochfrequente Magnetfelde

Um gegen ein elektr. Feld abzuschirmen muss ein leitender Kabelmantel mindestens an einer Stelle mit der Schaltungsmasse verbunden werden. Dabei ist es Egal ob am Netztstecker oder der Kaltgerätebuchse / Erdungsanschlüsse .

Zur Abschirmung gegen ein schnell veränderliches Magnetfeld muss der leitende Mantel eines Kabels an beiden Enden mit der Masse der Schaltung verbunden sein.

Für niederfrequente Magnetfelder (bspw. 50 HZ) ist das Abschirmverfahren mit beidseitigen angeschlossenen Kabelmantel praktisch unwirksam. Nennenswerte Dämpfung tritt erst bei Frequenzen um ein kHz ein und eine
weitgehende Unterdrückung des Magnetfeldesfindet erst im Bereich oberhalb 10 kHz statt.

Gegen ausserordentlich starke Magnetfelder oder bei sehr niedrigen Signalpegel muss man das Signalkabel entweder mit einem magnetisch gut leitenden Schirm umgeben oder die Signalleitung verdrillen.

Abschirmungen werden nirgends gleichzeitig als GND-Leitung missbraucht (wird im Audiobereich dennoch gerne so gemacht). Ob der Schirm nun am Ziel oder der Quelle geerdet wird, darüber streiten die Götter.

LG MM

Habe das zur Komplettierung meines Post mit hier hinein kopiert

@ vandenpop..

wollte nun keine Verwirrung stiften mit dem voran gegangenen Post. Aber es streiten sich bei diesem Thema immer wieder die Geister. Einige bevorzugen auch die Schirmung überhaupt nicht, weder am Schucko-noch an dem Kaltgerätestecker zu verbinden, weil sie dann die Energie des Stromflusses als ausgebremst betrachten. Man muss aber auch das, solange das Gegenteil nicht bewiesen ist gelten lassen.

...um es kurz zu machen....die Schirmung gehört ( eigentlich ) mit dem Erdungskabel an den Erdungsanschluss in den Schuckostecker.

_______________
Audiophiles don`t use their equipment to listen to your music. Nein Audiophiles use your music to listen to their equipment. Ohren

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Micromara am 25 Feb, 2020 01:53 51.

12 Feb, 2020 09:34 57 Micromara ist offline Email an Micromara senden Beiträge von Micromara suchen Nehmen Sie Micromara in Ihre Freundesliste auf
Hurzel Hurzel ist männlich
Eroberer


Dabei seit: 06 Nov, 2019
Beiträge: 53

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Zusammen,

mir leuchten die technischen Erklärungen ein, die zu unterschiedliche, Klang von Stromkabeln führen können. Nur, leider höre ich das nicht.

Ich habe hier vier verschiedene Kabelpaare mit je 3m Länge. Ein 20 Euro Kabel von Oehlbach aus flexiblem Gummi, ein chinesisches Kabel für 60 Euro aus Amazon, das vor ca. zwei Jahren mal hier durchs Forum ging, ein altes Audioplan Kabel für seinerzeit 150 Euro und ein solid core Kabel von clockwork audio, das teuer war.

Ich habe diese Kabel intensiv an meinen Aktivlautsprechern getestet. Die haben analoge Class A/B Verstärker eingebaut. Sie klingen gleich. Darum nehme ich das preiswerte Oehlbach, weil es so schön biegsam ist :)

Wieso höre ich keinen Unterschied? Sind meine Ohren zu schlecht? Funktioniert mein Musikgedächtnis nicht, das es bei AB-Vergleichen wegen der zwangsläufigen Umbauphasen ja braucht? Ich bin immer konsterniert, wenn ich hier lese, wie groß die klanglichen Unterschiede sind, wenn Stromkabel getauscht werden und ich das einfach nicht höre.

Was ich hörte, war der Einsatz des Lab 12 Gordian Stromfilters in meinem alten Musikzimmer mit Solarpanels auf dem Dach. Vorher vorhandenes leichtes Brummen war weg. Dadurch war mehr Ruhe in der Wiedergabe. Das hat den Sound letztlich deutlich verbessert, weil man sich durch das fehlende minimale Brummen mehr auf die Musik konzentrieren konnte. In meinem neuen Zimmer bringt er klanglich nix. Ich nutze ihn dennoch, weil er hübsch ist und einen zentralen Ein- / Ausschalter hat :)

Ich will nicht zu den sturen Ablehnern von (Strom-Kotzenabelklang gehören. Aber auch nicht zu denen, die sich Dinge einbilden, weil sie da sein müssen. Nein, im Grunde möchte ich schon gerne Unterschiede hören, weil ich so mal wieder in Optimierung investieren könnte :)

Ein deutscher Kabelhersteller, der wohl nur im audiomarkt anbietet, bietet auch Stromkabel mit Lapp für vergleichsweise günstigen Euro an und ich bin versucht das mal zu testen. Allerdings sagen meine Vorerfahrungen, dass ich dann nur zwei weitere Kabel rumliegen haben werde.

Gibt es Gründe, wieso bei einigen Leuten und in vielen Konstellationen erhebliche Unterschiede zu hören sind, in anderen nicht? Wenn ich davon ausgehe, dass die frappanten klanglichen Differenzen wirklich da sind, müsste es ja auch Gründe dafür geben, warum sie eben nicht überall da sind und Kabel eben auf Setups keinen klanglichen Einfluss haben.

Ich will eigentlich nicht den Lapp thread kapern. Aber irgendwie passte das hier ganz gut rein.

Viele Grüße
Jan

12 Feb, 2020 10:20 35 Hurzel ist offline Email an Hurzel senden Beiträge von Hurzel suchen Nehmen Sie Hurzel in Ihre Freundesliste auf
Micromara Micromara ist männlich
Kaiser


Dabei seit: 10 Mar, 2017
Beiträge: 1377

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

@ vandenpop..

wollte nun keine Verwirrung stiften mit dem voran gegangenen Post. Aber es streiten sich bei diesem Thema immer wieder die Geister. Einige bevorzugen auch die Schirmung überhaupt nicht, weder am Schucko-noch an dem Kaltgerätestecker zu verbinden, weil sie dann die Energie des Stromflusses als ausgebremst betrachten. Man muss aber auch das, solange das Gegenteil nicht bewiesen ist gelten lassen.

...um es kurz zu machen....die Schirmung gehört ( eigentlich ) mit dem Erdungskabel an den Erdungsanschluss in dem Schuckostecker.


@ Zitat Hurzel ....Ein deutscher Kabelhersteller, der wohl nur im audiomarkt anbietet, bietet auch Stromkabel mit Lapp für vergleichsweise günstigen Euro an und ich bin versucht das mal zu testen.

Ist es auch das FD 891 CY ? Verwendet der Anbieter auch ein Carbon Geflechtschlauch ? Welche Steckverbindungen sind dran ?

Vielleicht könnte ich Dir auch eins anfertigen wenn Du willst ....

Ich weiss Jan, es ist immer wieder das alte Spiel ...ich höre das nicht... andere hören das dann schon, ich weiss auch nicht woran es liegen kann / könnte . Man muss halt ausprobieren um es heraus zu finden. Hast Du ja schon mit anderen Kabeln gemacht ..ohne Erfolg ..... Kopf kratz

LG Georg

_______________
Audiophiles don`t use their equipment to listen to your music. Nein Audiophiles use your music to listen to their equipment. Ohren

12 Feb, 2020 14:57 01 Micromara ist offline Email an Micromara senden Beiträge von Micromara suchen Nehmen Sie Micromara in Ihre Freundesliste auf
tripath-test
Lebende Foren Legende




Dabei seit: 25 Apr, 2015
Beiträge: 2310

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Hurzel


Ich habe diese Kabel intensiv an meinen Aktivlautsprechern getestet. Die haben analoge Class A/B Verstärker eingebaut. Sie klingen gleich. Darum nehme ich das preiswerte Oehlbach, weil es so schön biegsam ist :)

Eigentlich müssten Unterschiede hörbar sein, da Du ja mit dem schwächeren Vorstufensignal über eine längere Strecke zu den Aktivboxen gehst. Korrigiert mich wenn ich falsch liege. Und genau dieses Vorstufensignal ist besonders empfindlich und das Kabel kann im ungünstigsten Fall als Antenne fungieren und das signal belasten.

Und bei Stromkabeln höre ich auch keinen Unterschied. Bin auch zu faul um stundenlange Konstellationen zu checken. 95 % des Klangs machen Boxen+Verstärker+Raum aus. Hier wurde sogar mal erwähnt dass eine Beipackstrippe besser geklungen hat als ein Super geschirmtes. Wer soll das verstehen ? Aber ich gebe zumindest Werner Recht wenn er sagt dass Verstärker + Box einen Schwingkreis bilden und je nach Konstellation kann ein Kabeltausch was bringen. Kann/könnte wohlgemerkt. Aber diese ungünstigen Verstärker + Box Konstellationen sind wohl eher selten.

_______________
Gruß Mustafa

12 Feb, 2020 16:03 25 tripath-test ist offline Email an tripath-test senden Beiträge von tripath-test suchen Nehmen Sie tripath-test in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 19084

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo MM,

ich vermute der Jan spricht von Wilbrand Acoustics -

die haben unter anderem ein Lapp mit Kalthoff Steckern im 3er Set für 99 Euro - jedoch ohne Mantel:

https://www.audio-markt.de/market/wilbra...reis-9533688902

Oder hier mit den besseren Dynavox Steckern:

https://www.audio-markt.de/market/wilbra...lnk6-3922338320

aber auch ohne Schlauch drum.


Prost

_______________
Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut, sowie bekehrter Wharfedale Linton 85 Jünger mit RME Adi als Datenpapi! Clowni


Prost

12 Feb, 2020 16:13 41 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Seiten (8): « vorherige 1 2 [3] 4 5 6 7 8 nächste »  
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Kellerkind-Audioforum » Zubehör » Kabel » Lapp Stromkabel » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 1.5941594363816E+231.5941594363816E+241.5941594363816E+231.5941594363816E+871.5941594363816E+231.5941594363816E+241.5941594363816E+231.5941594363816E+73 | prof. Blocks: 1528 | Spy-/Malware: 1847
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung Impressum

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH