RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanSpieleLink UsZum PortalZur Startseite

Kellerkind-Audioforum » Lautsprecher » Passive LS » Klipsch » Klipsch RB81II Schrauben nachziehen ? » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
CHA-SC-489 CHA-SC-489 ist männlich
Foren As




Dabei seit: 10 Feb, 2015
Beiträge: 125

Klipsch RB81II Schrauben nachziehen ? Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo ,

Ich habe meine RB81II jetzt schon in der 3. Wohnung stehen und bin irgendwie nicht recht vom Bass überzeugt, irgendwie fehlt mir der Druck !
Könnte es möglich sein , das die Schrauben vom Tieftöner locker sind ? Würden sich dann solche Symptome bemerkbar machen ?
Hatte das mal bei einer gebrauchten RF 3 .
Da ich die RB81II vor 2 Jahren gebraucht gekauft habe , kann ich auch nicht sagen ob der Klang so wie es jetzt ist auch normal ist oder ob irgendwas Defekt oder locker ist .
Würde sich das Zerlegen lohnen oder kann man das ausschließen?
Wie bekommt man am besten die Frontplatte runter ohne die Schrauben zu beschädigen oder irgendwas kaputt zu machen ?

Ohne Sub hören sich die beiden etwas dünn an , auch im Oberbass .

Meine RP160 oder auch Nubert 383 drückten da mehr ,

Wundert mich eben etwas da man immer von guten Bass liest .

Oder liegt das einfach am Bassreflex vorne ?

Irgendwie habe ich mir bei der Größe mehr erwartet vom Bass .

Lg
Chris

13 Feb, 2020 23:28 47 CHA-SC-489 ist offline Email an CHA-SC-489 senden Beiträge von CHA-SC-489 suchen Nehmen Sie CHA-SC-489 in Ihre Freundesliste auf
Micromara Micromara ist männlich
Kaiser


Dabei seit: 10 Mar, 2017
Beiträge: 1385

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hi Chris,

am Lapp 4G6 kann es ja wohl nicht liegen, Aufstellung überprüft ? Anderen Amp ?

Hier mal Bilder wo man sehen kann wie man die RB 82 MK II " knacken " kann.









Richtig ist, das wenn die Verschraubungen lose geworden sind die Dynamik im Bass schwächer wird.

Mache sie auf und überprüfe das gesamte Innenleben, einfach mit Torx Schlüssel die Verschraubungen rausdrehen und aufklappen, dann kommst Du auch an alles andere heran. Größe vom Torx musst Du selbst checken.

LG MM

_______________
Audiophiles don`t use their equipment to listen to your music. Nein Audiophiles use your music to listen to their equipment. Ohren

14 Feb, 2020 00:18 38 Micromara ist offline Email an Micromara senden Beiträge von Micromara suchen Nehmen Sie Micromara in Ihre Freundesliste auf
CHA-SC-489 CHA-SC-489 ist männlich
Foren As




Dabei seit: 10 Feb, 2015
Beiträge: 125

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Vielen Dank , hab gerade schon die erste geöffnet und die Schrauben waren handfest , bei meinen Sub habe ich sie auch nachgezogen .

14 Feb, 2020 00:20 14 CHA-SC-489 ist offline Email an CHA-SC-489 senden Beiträge von CHA-SC-489 suchen Nehmen Sie CHA-SC-489 in Ihre Freundesliste auf
CHA-SC-489 CHA-SC-489 ist männlich
Foren As




Dabei seit: 10 Feb, 2015
Beiträge: 125

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Aufstellung habe ich in etwa so wie Werner ,
Verstärker: TA100 von Emotiva
Die Ständer die ihr so lobt , habe ich ebenfalls mit Sand gefüllt. 20qm mit Laminat und Kaminofen . Zur Rückwand Boxen ca 25-30 cm und Rückwand Hörposition ca 70 cm .

Sitze ca 2,80 m entfernt von den Lautsprechern und auseinander sind sie ca 260-270 HT zu HT .

Jetzt habe ich alle Schrauben nachgezogen , keine Ahnung ob es sich verbessert hat aber ohne Sub wäre es mir zu dünn vom Bass . Bass ist schon vorhanden aber irgendwie nicht gerade kräftig. Wenn ich lese das die bei euch solche Bässe verbreitet teilweise wie Subwoofer oder so wie die RF62 , frage ich mich ob bei mir irgendwas defekt ist . Vermute aber das es am Bassreflex nach vorne liegt und ich bisher Dröhnen gewohnt war .Bei höheren Pegeln kommt schon was aber ansonsten kommt sie mir etwas schwach vor .
Bühne und co ist echt super . Denke auch wenn ich mir die neue RP600m holen würde wäre es wieder das Selbe wie mit meiner RP 160 im Vergleich, stärkerer Bass aber ansonsten geht sie gegen die RB81II unter .

Dieser Beitrag wurde schon 2 mal editiert, zum letzten mal von CHA-SC-489 am 14 Feb, 2020 01:19 38.

14 Feb, 2020 01:10 53 CHA-SC-489 ist offline Email an CHA-SC-489 senden Beiträge von CHA-SC-489 suchen Nehmen Sie CHA-SC-489 in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 19600

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Morjen morjen,

du müßtest halt mal Messungen machen oder machen lassen.

Wahrscheins haste irgendwo ein massives Bassloch vom Raum her, ich kenne derarte Phänomene.

Hat ja in deinen früheren Wohnungen bestens gefunzt.

Du solltest evtl. mal für die neue Wohnung andere LS antesten -

einen Mörderbass hat beispielsweise die Wharfedale Linton 85 Anniversary- einfach mal ausleihen im Handel.

Prost

_______________
Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut, sowie bekehrter Wharfedale Linton 85 Jünger mit RME Adi als Datenpapi! Clowni


Prost

14 Feb, 2020 08:59 59 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
CHA-SC-489 CHA-SC-489 ist männlich
Foren As




Dabei seit: 10 Feb, 2015
Beiträge: 125

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Guten Morgen Werner ,

Nein in der neuen Wohnung ist es sogar besser als in der anderen !

Aber zu 100% zufrieden war ich vom Bass der RB81II noch nie .

Ich hab ja genug Druck mit Sub aber mich wundert es eben das da nicht mehr geht mit der RB81II.

Ansonsten finde ich sie ja super .

Kann es sein das sie innerhalb einer Serie nie 100% gleich klingen und es klangliche Fertigungstoleranzen gibt ? Die einen etwas heller und schlanker die anderen machen etwas lauteren Bass etc .?

Bilde mir ein das es jetzt mit den angezogenen Schrauben etwas besser wurde .

Was mich wundert das die Schrauben bei meinen 2 Jahre alten Sub schon so locker waren ?!

Lg

14 Feb, 2020 09:56 42 CHA-SC-489 ist offline Email an CHA-SC-489 senden Beiträge von CHA-SC-489 suchen Nehmen Sie CHA-SC-489 in Ihre Freundesliste auf
CHA-SC-489 CHA-SC-489 ist männlich
Foren As




Dabei seit: 10 Feb, 2015
Beiträge: 125

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Die XTZ 99.25 würde mich interessieren im Vergleich zur RB81II.

14 Feb, 2020 13:57 18 CHA-SC-489 ist offline Email an CHA-SC-489 senden Beiträge von CHA-SC-489 suchen Nehmen Sie CHA-SC-489 in Ihre Freundesliste auf
Sepp
Routinier


Dabei seit: 18 Mar, 2015
Beiträge: 292

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von CHA-SC-489
Die XTZ 99.25 würde mich interessieren im Vergleich zur RB81II.


Aus meiner Sicht kann man die Boxen nicht vergleichen. Die XTZ habe ich derzeit allerdings nur als Center im Einsatz.

Die Klipsch RB 81 II hatte ich vorher als Haupt-LS im Einsatz. Werners Euphorie über den Lautsprecher kann ich so nicht teilen. Ein knackiger Lautspecher, keine Frage, er benötigt aber definitiv auch den richtigen Amp. Hatte da mal den Topping dran, das ging überhaupt nicht. Über zu wenig Bass konnte ich mich nicht beklagen, war möglicherweise auch der ziemlich wandnahen Aufstellung geschuldet (trotz Bassreflex vorne). I.d.R. habe ich auch mit Sub unterstützt.

Die XTZ macht aus meiner Sicht bei weitem alles besser als die Klipsch. Man darf aber auch nicht vergessen, dass es sich um eine andere Preisklasse handelt.

Gruß Sepp

14 Feb, 2020 14:29 38 Sepp ist offline Email an Sepp senden Beiträge von Sepp suchen Nehmen Sie Sepp in Ihre Freundesliste auf
Achim65 Achim65 ist männlich
König




Dabei seit: 28 Mar, 2018
Beiträge: 757

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Die XTZ 99.25 durfte ich mal privat hören, als ich auf der Suche nach Höhenlautsprechern war.
In dem gehörten Setup wollte ich die von mir ins Visier genommenen wandnahen XTZ-Lautsprecher hören.

Die 99.25 hat schon mächtig aufgespielt, ich habe sie als sehr dynamisch in Erinnerung.
Es war ein Surround-Setup, ein Sub war auch angeschlossen.

Nur mal als Tipp, XTZ bietet Hörmöglichkeiten bei Privaten in deiner Nähe an,
damals wurde es jedenfalls angeboten.

Prost

14 Feb, 2020 14:32 26 Achim65 ist offline Email an Achim65 senden Beiträge von Achim65 suchen Nehmen Sie Achim65 in Ihre Freundesliste auf AIM Screenname: Jo YIM Screenname: Jo
CHA-SC-489 CHA-SC-489 ist männlich
Foren As




Dabei seit: 10 Feb, 2015
Beiträge: 125

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Vielen Dank , welche Lautsprecher würden noch in diese Dynamische Richtung gehen ?
Problem ist das es leider nur Kompakte sein dürfen.
Zumal meine Freundin leider die Rb81II liebt und sie sagte erst gestern wieder das ein Wechsel ein Trennungsgrund wäre Großes Grinsen.

Mir würde eben mal ein Bändchen reizen.

14 Feb, 2020 15:43 34 CHA-SC-489 ist offline Email an CHA-SC-489 senden Beiträge von CHA-SC-489 suchen Nehmen Sie CHA-SC-489 in Ihre Freundesliste auf
CHA-SC-489 CHA-SC-489 ist männlich
Foren As




Dabei seit: 10 Feb, 2015
Beiträge: 125

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Auf ebay Kleinanzeigen wäre ein Pärchen xtz 99.25
Eventuell kaufe ich es zum Testen . Irgendeine Box wird danach schon gehen müssen .

14 Feb, 2020 15:46 27 CHA-SC-489 ist offline Email an CHA-SC-489 senden Beiträge von CHA-SC-489 suchen Nehmen Sie CHA-SC-489 in Ihre Freundesliste auf
CHA-SC-489 CHA-SC-489 ist männlich
Foren As




Dabei seit: 10 Feb, 2015
Beiträge: 125

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo , war eben ein paar Lautsprecher von Kef Probehören die R3 und die LS50 und ich muss sagen puhh das hat mich ziemlich enttäuscht! Das Klang einfach wie eine Box , Bühne naja nicht so wirklich !
Die Bässe waren warm und drückten gut aber der Rest hörte sich langweilig und Dumpf in den Ohren von meiner Freundin und mir an . Ebenso die Standlautsprecher Kollegen . Irgendwie wurden wir damit nicht warm und wenn ich sehe dassdas Stück von der R 3 700oder 800€ kostet , frage ich mich ernsthaft für was ??
Das können die RB81II wesentlich besser , hört sich wesentlich Größer und echter an .

Der Verkäufer versuchte ständig unsere Klipsch schlecht zu reden . Das wären Einsteiger Lautsprecher und nicht vergleichbar mit der R3 und das sie nur absoluter China Dreck sind die nur verfälschen und ggf für eine Garagenparty taugen und seine Kef für wesentlich höhere Ansprüche sind und wir das richtige Hören erst lernen müssen ! Naja ich lachte und ließ ihn stehen .

Glaube ich bleibe bei der RB81II und fertig. Die anderen Kompakten die ich hörte von Magnat und co . langweilten uns ebenso.

Lg Chris

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von CHA-SC-489 am 14 Feb, 2020 23:33 19.

14 Feb, 2020 20:23 34 CHA-SC-489 ist offline Email an CHA-SC-489 senden Beiträge von CHA-SC-489 suchen Nehmen Sie CHA-SC-489 in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Kellerkind-Audioforum » Lautsprecher » Passive LS » Klipsch » Klipsch RB81II Schrauben nachziehen ? » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 1.5941594363816E+231.5941594363816E+241.5941594363816E+231.5941594363816E+871.5941594363816E+231.5941594363816E+241.5941594363816E+231.5941594363816E+57 | prof. Blocks: 1578 | Spy-/Malware: 1896
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung Impressum

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH