RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanSpieleLink UsZum PortalZur Startseite

Kellerkind-Audioforum » Verstärker » Röhrengeräte » Sonus Natura Lumina - Röhrenendstufe » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (6): « vorherige 1 2 3 4 5 [6] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 19033

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Alles klar,

ich dachte, ich frage mal, weil ich noch nie und nirgends einen Röhrenamp mit einem Schaltnetzteil gesehen habe.

Das muß ja irgendeinen Grund haben.

Letztlich sind die Netzteile bei den Röhren, die ich so kenne - allesamt megagroß und schwer - und da schleppt man in der Regel bei nem amp mit 10 Watt schon 30-40 Kilo schwere Trums da rum.

Bei meinen Emittern ärgere ich mir auch jedesmal den Wolf, wenn ich die Netzteile bewegen muß - irre schwer.

Da würde ich mir auch ne Ausführung mit Schaltnetzteil wünschen, was ich auch schon Niko und Friedrich von ASR sagte - aber wirds wohl auch nie geben.

Ich fürchte halt, wenn die mit dem Dreck im Stromnetz so weiter machen, daß die ganzen Retro Technologien irgendwann einfach nicht mehr vernünftig betreiben gehen.

Prost

_______________
Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut, sowie bekehrter Wharfedale Linton 85 Jünger mit RME Adi als Datenpapi! Clowni


Prost

18 Feb, 2020 16:45 21 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
tg tg ist männlich
Haudegen




Dabei seit: 16 Jan, 2017
Beiträge: 723

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

hey cay-uwe,
ich hatte seinerzeit den ringkerntrafo des pp md180 mit sorbotane unterlegt und die Verschraubung oben auch entsprechend gepuffert. das hatte das leise brummen vollkommen vom Gehäuse entkoppelt. das brummen selber aus dem trafo selber konnte ich dann nur noch mit am Gehäuse angelegten ohr hören.

_______________
vg tg

19 Feb, 2020 21:41 53 tg ist offline Email an tg senden Beiträge von tg suchen Nehmen Sie tg in Ihre Freundesliste auf
Seiten (6): « vorherige 1 2 3 4 5 [6]  
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Kellerkind-Audioforum » Verstärker » Röhrengeräte » Sonus Natura Lumina - Röhrenendstufe » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 159415942332 | prof. Blocks: 1523 | Spy-/Malware: 1847
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung Impressum

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH