RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanSpieleLink UsZum PortalZur Startseite

Kellerkind-Audioforum » Quellgeräte » Analoge Geräte » Technics SL-1500C » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Mmichel
Lebende Foren Legende




Dabei seit: 06 Jan, 2016
Beiträge: 2353

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Es gibt nichts schöneres als Zufriedenheit..... Ohren Prost

_______________

Früher hatte ich Elan, jetzt habe ich Wlan. Ist auch OK.
Ist schon gut "Der Unterschied zwischen Männern und Kindern besteht im Preis für ihre Spielsachen" Ist schon gut

05 Jan, 2020 16:49 31 Mmichel ist offline Email an Mmichel senden Beiträge von Mmichel suchen Nehmen Sie Mmichel in Ihre Freundesliste auf
Heritage Heritage ist männlich
Eroberer




Dabei seit: 03 Nov, 2019
Beiträge: 70

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

So, heute noch den letzten Stand der Dinge mitteilen:

durch Zufall bin ich zu einem Stanton 681EEE gekommen, ohne Nadel. Ich habe mir eine als Nagaoka gelabelte Jico Ersatznadel besorgt und noch gleich ein Nakaoka OS-200mpH System dazu. Beides alte Lagerware, aber sehr günstig.

Nachdem ich durch den Pioneer Service die Eingangskapazität vom Pioneer A-70DA erfahren habe, nämlich 200pF, konnte ich das Stanton mit insgesamt 280pF optimal betreiben. Eingebaut in die original Technics Headshell, Auflagekraft 1g plus 1g für das kleine Bürstchen. Das Ergebnis hat mich doch sehr überrascht. Sehr saubere Abtastung, kein Zischeln bei Sibilanten, recht unempfindlich gegenüber Kratzer. Etwas zu dick im Bass. Kein Temperamentsbolzen, aber in der Kombination mit dem Pioneer und den Wharfedale Linton noch angenehmer im Ohr als das Audio Technica AT-F7. Das kann im Hochton nicht mithalten, die 100 Ohm vom Verstärker sind wohl doch zu wenig.

Und dann kam das Nagaoka im original 11g Headshell zum Einsatz. Knackig, temperamentvoll, Sibilanten absolut sauber, passt perfekt zu den Linton. Nicht mehr dröhnig um die 50Hz, Stimmen endlich perfekt. Nicht perfekt, macht aber unglaublich viel Spaß, bei jeder bisher aufgelegten Platte. Aber etwas sensibler bei Kratzer, reagiert empfindlich auf VTA Änderung.
Beim ausprobieren stellte sich dann auch die Acrylauflage als die bessere Alternative zur Gummimatte heraus.
Das AT-F7 ist wieder verpackt, das Stanton verkauft, für das Nagaoka order ich mir noch schnell eine original Nadel auf Reserve.

Gruß Detlef

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Heritage am 25 Feb, 2020 17:05 55.

25 Feb, 2020 17:03 12 Heritage ist offline Email an Heritage senden Beiträge von Heritage suchen Nehmen Sie Heritage in Ihre Freundesliste auf
Heritage Heritage ist männlich
Eroberer




Dabei seit: 03 Nov, 2019
Beiträge: 70

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Glück gehabt, konnte noch eine originale Nagaoka N-300mp Nadel ergattern, kam heute an. Ist die Beste aus der Serie, Cantilever aus "Carbon Fibre", kristallorientierter nackter Diamant.

Größter, hörbarer Unterschied zur 200 Nadel: weniger empfindlich auf Kratzer, keine statischen Knackser. Stimmen werden noch etwas voller wiedergegeben, feinerer Hochton.

Gruß Detlef

02 Mar, 2020 23:50 14 Heritage ist offline Email an Heritage senden Beiträge von Heritage suchen Nehmen Sie Heritage in Ihre Freundesliste auf
Mmichel
Lebende Foren Legende




Dabei seit: 06 Jan, 2016
Beiträge: 2353

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hast ja einen richtigen Glücksgriff gemacht.... Zwinker

_______________

Früher hatte ich Elan, jetzt habe ich Wlan. Ist auch OK.
Ist schon gut "Der Unterschied zwischen Männern und Kindern besteht im Preis für ihre Spielsachen" Ist schon gut

03 Mar, 2020 06:55 32 Mmichel ist offline Email an Mmichel senden Beiträge von Mmichel suchen Nehmen Sie Mmichel in Ihre Freundesliste auf
Seiten (2): « vorherige 1 [2]  
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Kellerkind-Audioforum » Quellgeräte » Analoge Geräte » Technics SL-1500C » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 159415942117 | prof. Blocks: 1522 | Spy-/Malware: 1847
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung Impressum

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH