RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanSpieleLink UsZum PortalZur Startseite

Kellerkind-Audioforum » Quellgeräte » Digitale Abspielgeräte » Cd Player Luxman Goldnote McIntosh » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): [1] 2 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Eraserhead
Foren As


Dabei seit: 04 Jan, 2020
Beiträge: 162

Cd Player Luxman Goldnote McIntosh Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen,

ich betreibe zur Zeit einen 30 Jahre alten Teac Vrds 25 x und es wird langsam Zeit für etwas neues.

Kennt jemand den D05u oder D03x von Luxman und kann etwas dazu schreiben? Wie schaut es aus mit dem Goldnote 1000 Mk2 aus? Ich konnte schon das Mk1 Modell hören und fand es gut. Ebenso habe ich Cd Player von Luxman positiv in Erinnerung.
Oder den Mcd550 von McIntosh? Hier reizt mich vor allem der zusätzliche regelbare Ausgang, dafür spielt er preislich in einer anderen Klasse.

Ich würde mich über etwas Input sehr freuen.

Grüße

29 Mar, 2020 14:55 54 Eraserhead ist offline Email an Eraserhead senden Beiträge von Eraserhead suchen Nehmen Sie Eraserhead in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 20662

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hm,

ich weiß gar nicht, wie viele Jahre ich schon keine CD Player mehr nutze.

Kaufte früher ja die ganzen High End Player und Kombis rauf und runter zusammen.

Am emotionalsten und musikalischsten habe ich einen Kandidaten aus Italien mit externen Netzteil in Erinnerung - der optisch wie die Faust aufs Auge zu den ASR Emittern paßte - der Lector CDP 7 MK 3.

Ich glaube, der hat mittlerweile einen Nachfolger.

Könntest du mal beim Max Krieger ausleihen, war für ihn der beste CDP ever.

War damals auch nicht sonderlich teuer - ich meine um 3 K.

Muß mal schauen, ob ich noch ein altes Bild finde......

Prost

_______________
A lucky life between monsters of Rock!

29 Mar, 2020 16:03 14 Kellerkind ist online Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
tripath-test
Lebende Foren Legende




Dabei seit: 25 Apr, 2015
Beiträge: 2456

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich schwöre seit Jahren auf Marantz Player und hatte auch so einiges durch. Selbst die Image Hifi spricht von Wunder was man von diesem Hersteller für das Geld geboten bekommt. Musikalisch und klangfarbenstark wie Röhren. Bei mir konkret ein 400 euro Player, nämlich der CD 6000.

Aber wenn man auf Produkte von Edelschmieden von vornherein hinaus ist, kann ich auch nicht weiterhelfen ausser oben genannte Marke in den Raum zu werfen.

_______________
Gruß Mustafa

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von tripath-test am 29 Mar, 2020 17:57 16.

29 Mar, 2020 17:54 37 tripath-test ist offline Email an tripath-test senden Beiträge von tripath-test suchen Nehmen Sie tripath-test in Ihre Freundesliste auf
Achim65 Achim65 ist männlich
König




Dabei seit: 28 Mar, 2018
Beiträge: 841

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Bei mir steht der CDP7.
Der ist festgewachsen, die Verbindung zur ZOE aus gleichem Hause ist unzertrennlich.

Hat nicht Werner selbst den CDP7 wieder verkauft, weil es mit CD-Laufwerk an einem Popcorn Mediaplayer besser klang?
Bei mir hat dies auch gut geklungen, sieht halt nicht so edel aus.
Bei mir war das CD Laufwerk ein ausgedienter DVD-Brenner aus dem Büro - hat bestens harmoniert Hand schütteln

Vor dem CDP7 hatte ich den CD S8 von Vincent, war das Spitzenmodell - und klang super, da war ne Röhre verbaut und ein DAC.
Die haben aktuell auch welche mit integriertem DAC, ich meine der Beste heißt CD S7 DAC.

Nur so als Tip.

Dieser Beitrag wurde schon 2 mal editiert, zum letzten mal von Achim65 am 29 Mar, 2020 19:29 34.

29 Mar, 2020 19:19 26 Achim65 ist online Email an Achim65 senden Beiträge von Achim65 suchen Nehmen Sie Achim65 in Ihre Freundesliste auf AIM Screenname: Jo YIM Screenname: Jo
jodeko
Foren As




Dabei seit: 08 Nov, 2014
Beiträge: 165

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Der Marantz SA-10 ist ja ein Statement, was das Thema Verarbeitung und Haptik angeht.

Hier mal ein Test bei Fairaudio.

https://www.fairaudio.de/test/marantz-cd...ker-pm-10-test/

_______________

Was würde sich eigentlich ändern, wenn ich Klangunterschiede plötzlich messen könnte, obwohl ich sie bisher nie gehört habe?

Just Listen

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von jodeko am 29 Mar, 2020 19:39 55.

29 Mar, 2020 19:38 47 jodeko ist offline Email an jodeko senden Beiträge von jodeko suchen Nehmen Sie jodeko in Ihre Freundesliste auf
Eraserhead
Foren As


Dabei seit: 04 Jan, 2020
Beiträge: 162

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hmm, den SA 10 hatte ich auch schon mal auf meiner Liste und dann wieder nicht. Habe einen marantz Verstärker und bin nicht so begeistert. Wobei das ja nichts mit den CD Playern zu tun haben muss.
Im Übrigen liegt der SA10 auch bei 7k...
Mir ist auch klar, dass es ähnlichen Klang für weniger Geld gibt, aber mir ist Aussehen und Verarbeitung wichtig. Bei mir hört das Auge mit.

29 Mar, 2020 20:05 01 Eraserhead ist offline Email an Eraserhead senden Beiträge von Eraserhead suchen Nehmen Sie Eraserhead in Ihre Freundesliste auf
jodeko
Foren As




Dabei seit: 08 Nov, 2014
Beiträge: 165

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Verstehe ich. Deswegen habe ich ihn ja empfohlen.

_______________

Was würde sich eigentlich ändern, wenn ich Klangunterschiede plötzlich messen könnte, obwohl ich sie bisher nie gehört habe?

Just Listen

29 Mar, 2020 20:36 05 jodeko ist offline Email an jodeko senden Beiträge von jodeko suchen Nehmen Sie jodeko in Ihre Freundesliste auf
Eraserhead
Foren As


Dabei seit: 04 Jan, 2020
Beiträge: 162

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hast du den SA 10 mal gehört?

29 Mar, 2020 21:31 58 Eraserhead ist offline Email an Eraserhead senden Beiträge von Eraserhead suchen Nehmen Sie Eraserhead in Ihre Freundesliste auf
jodeko
Foren As




Dabei seit: 08 Nov, 2014
Beiträge: 165

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Nein, ich kenne nur die immer wieder begeisterten Berichte über Verarbeitung und Haptik bzw. angefasst habe ich ihn auch schon mal Großes Grinsen, besser sei nur Esoterik, auch ´ne Hausnummer.

Gehört habe ich ihn nicht.

_______________

Was würde sich eigentlich ändern, wenn ich Klangunterschiede plötzlich messen könnte, obwohl ich sie bisher nie gehört habe?

Just Listen

29 Mar, 2020 21:37 56 jodeko ist offline Email an jodeko senden Beiträge von jodeko suchen Nehmen Sie jodeko in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 20662

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von jodeko
Nein, ich kenne nur die immer wieder begeisterten Berichte über Verarbeitung und Haptik bzw. angefasst habe ich ihn auch schon mal Großes Grinsen, besser sei nur Esoterik, auch ´ne Hausnummer.

Gehört habe ich ihn nicht.



Äh,

die heißen Esoteric -

von denen hatte ich unter anderem den X 01 , X 01 SE, P70 D70, Xo3 SE,
diverse externe Clocks und weiß der Geier -

auch Freunde in der Umgebung mit der Po3/D03 und der P01/D01 -

also hoch bsi über 60 K.

Tolle Geräte - keine Frage - ich landete dann aber durch den Max Krieger bei dem Lector und hatte zuletzt - uff - ich meine 3 Geräte davon im Betrieb.

Für mich - heute - alles kein Thema mehr - weil streaming über jeden xy PC - und an nen gescheiten Wandler gehängt, wie den RME ADI 2 Dac für "Appel und Ei" nicht weniger gut klingt.

In meinen Ohren sogar noch besser - aber das ist Geschmacksfrage.

Und hier auch nicht das Thema.

Als CD Player habe ich klanglich auch noch supergut einen Audio Opera Droplet 5.0 in Erinnerung, aber leider - was ich so gelesen habe - und was mir Bekannte berichteten - steht so was auch mal in der Werkstatt.

Kein Wunder bei dem fetten mechanischen Aufwand und ist ein Statement.

Wink

_______________
A lucky life between monsters of Rock!

29 Mar, 2020 22:01 24 Kellerkind ist online Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
jodeko
Foren As




Dabei seit: 08 Nov, 2014
Beiträge: 165

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ja, von mir aus auch Esoteric

Ich bin LINNianer und da hat jedes vernünftige Produkt ein K im Namen. Großes Grinsen

_______________

Was würde sich eigentlich ändern, wenn ich Klangunterschiede plötzlich messen könnte, obwohl ich sie bisher nie gehört habe?

Just Listen

29 Mar, 2020 22:39 34 jodeko ist offline Email an jodeko senden Beiträge von jodeko suchen Nehmen Sie jodeko in Ihre Freundesliste auf
tg tg ist männlich
König




Dabei seit: 16 Jan, 2017
Beiträge: 822

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

hi eraserhead,
jenachdem was du ausgeben möchtest.. ich kann nur allerwärmstens die Pro-Ject CDBox RS2T empfehlen. Und zusammen mit der PreBox RS2 und die Verbindung via I2S Schnittstelle einfach nur ein traum (ok, ich bin CD Fan).
schau mal den entsprechenden thread hier vor deinem..

_______________
vg tg

29 Mar, 2020 23:19 11 tg ist offline Email an tg senden Beiträge von tg suchen Nehmen Sie tg in Ihre Freundesliste auf
Eraserhead
Foren As


Dabei seit: 04 Jan, 2020
Beiträge: 162

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Dank dir, ich les den Thread mal durch.

30 Mar, 2020 08:59 10 Eraserhead ist offline Email an Eraserhead senden Beiträge von Eraserhead suchen Nehmen Sie Eraserhead in Ihre Freundesliste auf
cay-uwe
Routinier




Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 324

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich habe zwei McIntosh CD-Player bessesen, den MCD 7007 und den MCD 201. Der wesentliche Grund dafür ist der regelbare Ausgang gewesen, denn im Gegensatz zu vielen anderen Herstellern benutzt McIntosh dafür eine getrennte Ausgangsstufe, so wie es z.B. Vorverstärker haben. Das ist sehr hochwertig gestaltet und kann somit ohne Klangeinbußen jegliche angeschlossene Elektronik problemlos betreiben.

Beim MCD 550 kommt noch hinzu, dass er als DAC benutzt werden kann, sprich einen Streamer könnte man auch anschliessen und fertig ist die Digital-Kette Zwinker

Und eins noch, die McIntosh sehen für mich einfach super aus ...

_______________
Happy listening, Cay-Uwe

Gewerblicher Teilnehmer
http://www.sonus-natura.com/

30 Mar, 2020 12:17 26 cay-uwe ist offline Email an cay-uwe senden Homepage von cay-uwe Beiträge von cay-uwe suchen Nehmen Sie cay-uwe in Ihre Freundesliste auf
Eraserhead
Foren As


Dabei seit: 04 Jan, 2020
Beiträge: 162

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Der regelbare Ausgang ist ja für mich ein Grund warum der Mcintosh so attraktiv ist.
Irgendwann muss mein Emitter gegen ein paar Endstufen antreten und dann spare ich mir den Vorverstärker.

30 Mar, 2020 13:14 09 Eraserhead ist offline Email an Eraserhead senden Beiträge von Eraserhead suchen Nehmen Sie Eraserhead in Ihre Freundesliste auf
jodeko
Foren As




Dabei seit: 08 Nov, 2014
Beiträge: 165

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Klar, einen McIntosh CDP würde ich selbst dem SA10 auch vorziehen. Muss man mögen das Design, beim Plattenspieler ist es fürchterlich in die Hose gegangen, aber bei CDPs und Verstärkern (also nicht die fürchterlichen Dinger mit den sichtbaren Röhren) finde ich das Design äußerst gelungen. Prost

_______________

Was würde sich eigentlich ändern, wenn ich Klangunterschiede plötzlich messen könnte, obwohl ich sie bisher nie gehört habe?

Just Listen

30 Mar, 2020 13:27 08 jodeko ist offline Email an jodeko senden Beiträge von jodeko suchen Nehmen Sie jodeko in Ihre Freundesliste auf
Eraserhead
Foren As


Dabei seit: 04 Jan, 2020
Beiträge: 162

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Das Design ist auf jeden Fall ungewöhnlich und es gefällt mir schon gut.

@cay-uwe: Warum hast du jetzt keinen McIntosh Player mehr?

30 Mar, 2020 13:52 41 Eraserhead ist offline Email an Eraserhead senden Beiträge von Eraserhead suchen Nehmen Sie Eraserhead in Ihre Freundesliste auf
cay-uwe
Routinier




Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 324

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

@Eraserhead:

Ich bin irgendwann mal auf einen Musicserver umgestiegen und habe alle meine CDs aufgespielt.

Letztens habe ich mir aber wieder einen CD-Player gekauft, weil die Laufwerke von den meisten Music-Server nicht sehr gut sind. Da habe ich mir einen Philips mit den CDM Laufwerken zugelegt.

Allerdings, Music-Server, wie auch CD-Player laufen entweder über meinen Sonus Natura Trivium oder RME ADi-2 als DAC DSP Vorverstärker.

_______________
Happy listening, Cay-Uwe

Gewerblicher Teilnehmer
http://www.sonus-natura.com/

30 Mar, 2020 14:25 15 cay-uwe ist offline Email an cay-uwe senden Homepage von cay-uwe Beiträge von cay-uwe suchen Nehmen Sie cay-uwe in Ihre Freundesliste auf
Eraserhead
Foren As


Dabei seit: 04 Jan, 2020
Beiträge: 162

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Alles klar. Danke.

30 Mar, 2020 14:33 42 Eraserhead ist offline Email an Eraserhead senden Beiträge von Eraserhead suchen Nehmen Sie Eraserhead in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 20662

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Cay-Uwe,

hattest du nicht enorme technische Probleme mit deinem CD Player damals?
Ich meine, du hast mal was erzählt oder geschrieben, daß du da froh warst, wo der wieder weg war.

Mir erging es in der Hochrpeisklasse auch nicht anders -
von Esoteric kaufte ich so manche Geräte der 15.000 Euro Preisklasse gleich doppelt, weil ich wußte, eines ist immer unterwegs zum Service:)

Je komplizierter der ganze Kram - desto anfälliger wirds meiner Erfahrung nach - und ganz besonders schlimmt erwischte es mich bei Multiplayern für DVD/SACD/CD - wo es obendrein laufend neue Softwareupdates gab, da sonst wieder dies und jenes nicht funzte.

Unterm Strich würde ich mir heute so Sachen - so liebevoll sie auch gemacht sind nicht mehr anschaffen.

Will ich heute körperlich eine CD hören, nutze ich entweder meinen alten Studio CD Recorder von Tascam - und hänge da meinen supermodernen RME ADI 2 dran.

Ansonsten mache ich es wie du - es gab vor 5 oder 6 Jahren einen Tag X- da habe ich 3 Wochen lang meine CD s auf die Festplatte geschaufelt - und höre von da auf Knopfdruck -

und mittlerweile - streame ich fast nur noch bei Amazon UNlimited HD/Ultra HD.

Ich kann seitdem viel mehr Zeit mit Hören statt mit Technik verbringen und spare echt viel Kohle.

Meine Meinung

_______________
A lucky life between monsters of Rock!

31 Mar, 2020 08:49 26 Kellerkind ist online Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Seiten (2): [1] 2 nächste »  
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Kellerkind-Audioforum » Quellgeräte » Digitale Abspielgeräte » Cd Player Luxman Goldnote McIntosh » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 1.5941594363816E+231.5941594363816E+241.5941594363816E+231.5941594363816E+871.5941594363816E+231.5941594363816E+241.5941594363816E+231.5941594363816E+27 | prof. Blocks: 58 | Spy-/Malware: 2008
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung Impressum

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH