RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanSpieleLink UsZum PortalZur Startseite

Kellerkind-Audioforum » Lautsprecher » Passive LS » Veschiedene Marken » Wharfedale Linton 85 - seriöser Test 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (88): « erste ... « vorherige 52 53 54 55 56 57 58 59 60 [61] 62 63 64 65 66 67 68 69 70 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Mmichel
Lebende Foren Legende




Dabei seit: 06 Jan, 2016
Beiträge: 2423

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Fürs Wohnzimmer ??
Die wiegen ca 50 kg das Stück, aber sind wunderschöne Teile....: https://www.audiolust.de/lautsprecher/ko...lysian-4-walnut

_______________

"Mancher fühlt sich als Priester der Wahrheit und ist nur Knecht im Tempel seiner Selbstgefälligkeit." (Peter Sirius)

29 Mar, 2020 15:32 13 Mmichel ist offline Email an Mmichel senden Beiträge von Mmichel suchen Nehmen Sie Mmichel in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 20662

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Mmichel
Fürs Wohnzimmer ??
Die wiegen ca 50 kg das Stück, aber sind wunderschöne Teile....: https://www.audiolust.de/lautsprecher/ko...lysian-4-walnut


Ja klar,

meine Frau hats schon abgenickt - Frage ist halt - Jubeltest hin oder her -
ob die Metal können -

muß Martin mal fragen.

Die Klipsch würde ich aber nicht hergeben wollen, erstmal einmotten.

Prost Prost

_______________
A lucky life between monsters of Rock!

29 Mar, 2020 15:35 50 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
seven
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Sind die Preise auf der Homepage Paarpreise? Ich finde da nix.

29 Mar, 2020 16:05 37
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 20662

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Japp,

7,5 Kiloeuronen das Paar, ich meine, da kann man auch den aktuellen Test der Audio runterladen - hab da was gesehen.

Wink

_______________
A lucky life between monsters of Rock!

29 Mar, 2020 16:10 01 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
seven
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ok, vielen Dank!

29 Mar, 2020 16:13 53
tripath-test
Lebende Foren Legende




Dabei seit: 25 Apr, 2015
Beiträge: 2456

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Was mir beim Audiobericht über die Elysian 4 aufgefallen ist, dass die zwar in den Himmel hochgejubelt wurden aber so gut wie nichts oder kaum über den Testablauf geschrieben wird. 7500 euro sind immerhin 15.000 DM. Von Superschnäppchen sollte man darüber auch nicht sprechen.

_______________
Gruß Mustafa

29 Mar, 2020 17:42 03 tripath-test ist offline Email an tripath-test senden Beiträge von tripath-test suchen Nehmen Sie tripath-test in Ihre Freundesliste auf
Generg Generg ist männlich
Routinier




Dabei seit: 18 Jul, 2018
Beiträge: 407

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

"Dieser 56 Kilogramm schwere Lautsprecher kostet 7500 Euro. Nicht das Stück, sondern das Paar."

aus Audio Test

:--))

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Generg am 29 Mar, 2020 17:51 56.

29 Mar, 2020 17:51 34 Generg ist offline Email an Generg senden Beiträge von Generg suchen Nehmen Sie Generg in Ihre Freundesliste auf
jodeko
Foren As




Dabei seit: 08 Nov, 2014
Beiträge: 165

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Generg
"Dieser 56 Kilogramm schwere Lautsprecher kostet 7500 Euro. Nicht das Stück, sondern das Paar."

aus Audio Test

:--))


Das Gewicht ist aber pro Stück. ;)

_______________

Was würde sich eigentlich ändern, wenn ich Klangunterschiede plötzlich messen könnte, obwohl ich sie bisher nie gehört habe?

Just Listen

29 Mar, 2020 18:16 34 jodeko ist offline Email an jodeko senden Beiträge von jodeko suchen Nehmen Sie jodeko in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 20662

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Thomas1960
Erster Test: HT nach außen. Die herrliche Bühne war bei mir zerrissen!
Das kann bei anderer Hörsituation natürlich anders sein.
Zweiter Test: BR-Öffnungen mit Schaumstoff verschließen.
Ach herrje: der herrliche kleine „Wupp“ fehlt mir... . Die innere BR-Öffnung verschlossen: stark!!!
Dadurch meine ich, haben sogar Auflösung und Hochtonenergie gewonnen... .

Diese Speaker sind KACKDINGER!!!
Sie machen nichts perfekt...- doch: Sie geben mir Ruhe und Gelassenheit.
Ich höre einfach lächelnd Musik.
Die „dicke“ Anlage im ersten Stock vermisse ich nicht, Sie war seit Wochen nicht an.

Bedenklich. Ich werde alt und genügsam. Wein und Sex ab und zu...- genügt Cool Genau !

Ich bin derzeit mit mir sehr im Reinen und äusserst zufrieden.
Sollte mein Laden „nach Corona“ nicht mehr anlaufen, so wäre „nur Geld“ vernichtet, nicht Lebensfreude und - Qualität. Das soll keinesfalls selbstgefällig oder gar arrogant rüberkommen!!! Nein, ich habe nicht zu viel Geld.
Das herrliche Haus und Ambiente, in dem ich wohnen darf, ist ja nicht meines.
Danach sollte/müsste ich noch irgendwo für ca. 1200€ netto arbeiten.

Diese Pandemie hilft mir absolut, zur Ruhe zu kommen, mich zu sortieren, zu mitteln, los zu lassen.
Den Kreislauf dieses üppigen Konsums zu durchbrechen. Sich zu besinnen, wie klein und unwichtig ich wirklich bin.
Mich selbst dabei beachten. Ein bemerkenswerter Zustand.

Bleibt gesund,
euer Thomas



Nabend Thomas,

nun ja, so erlebte ich das in meinem Hörraum halt auch -das zerfasert mir bei Stimmen und bricht je nach Frequenz aus und ist nicht mehr so plastisch wie ichs mag.

Ansonsten - die Krise um uns rum - Corona - na ja - ich besinne mich da auch drauf - einfach nur froh zu sein, was noch geht und wie viel Lebensqualität ich erfahren darf.

Daß du nicht viel Geld hast - ob das für andere paßt, keine Ahnung, die Optiker, die ich so kenne - gehören nicht zur Mittel - eher zur Oberschicht -

aber da liegt die Wahrnehmung im eigenen Segment.

Beachtlich - wirklich extrem - ist doch -

daß so ein kleines und nun wirklich - aus meiner Sicht für den Mittelstand - günstige Box- wie die Linton - derarte Jubelarien - wie bei mir und vielen anderen hervorruft - weil sie irgendwie die Leute wieder am Kern abholt -

also nicht bei den Meßdaten und Materialaufwand und Größe und Superlative - sondern einen einfach abdriften und abschalten läßt.
Aus meiner Sicht ist dieses Produkt etwas ganz Besonderes.

Ich weiß nicht, ob ich einen Lautsprecher kenne, der aus so wenig(klein) Box annähernd so großen Klang zaubern kann - und obendrein mit so wenig Material nerven kann - eigentlich mit gar nix nerven kann-

und mich so über die Schönheit der Klangfarben begeistert.

Was die Bass Moden anbelangt - habe ich das hier wirklich mit dem BSS Opal 966 für meine Lauscher perfekt in den Griff gekriegt -

und meine Thivanen im Keller leiden in den letzten Tagen und sind bestimmt schon sauer, weil ich die nur noch am Nachmittag jeweils für ca. 5 Stunden fahre und sonst derzeit vor der neuen Emitter/Linton Kombis sitze- weil ich da eh einbrate- bis hin zu Kabeln und externen Netzteil für die Digitalgerätschaften.

Es ist so, wie du schreibst, man ist einfach zufrieden und genügsam , wenn man der Linton verfallen ist - das ist Konzentration auf das Wesentlich und kein High End Analytik Gekramse.

Ob die moderne Elysium 4 da anschließt in groß?

Ich kann es mir kaum vorstellen - aber was die Audio da ablatzte ist schon mal weit aus dem Fenster gelehnt - aber bitte mit AMT?

Ist normal das Gegenteil von dem Rüberschrabbeln über alle records wie ein Rolls Royce aufm Feldweg - und macht normal die Schere zwischen guten und weniger guten records - im Hochton - enorm auf.

Aber Wharfedale scheinen so einige Gesetzmäßigkeiten am Hifi Markt ad acta zu legen - man bestaune die Linton - die hier im Forum ja schon Dinger ersetzte, daß mir die Spucke wegbleibt - und das als klassicher Dreiweger und amtliches "ich bin kein Horn- ätsch und kein Koax nochmal ätsch"

Grinsengel

_______________
A lucky life between monsters of Rock!

29 Mar, 2020 22:21 45 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
tg tg ist männlich
König




Dabei seit: 16 Jan, 2017
Beiträge: 822

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

hi Werner,
wenn du mit dem Herrn dittmeier redest.. frag ihn doch bitte mal nach der generellen röhren tauglichkeit der Elysian 4 bitte. user berichte gibt's ja keine soweit ich gesehen habe..

_______________
vg tg

29 Mar, 2020 22:59 14 tg ist offline Email an tg senden Beiträge von tg suchen Nehmen Sie tg in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 20662

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Morjen TG,

mache ich.

Ich fürchte aber, das ist im Moment noch ein Testballon und noch gar nix in BRD - bei Audiolust ist die gar nicht sofort lieferbar laut Webseite-

und wann hier und in China der Zoll aufmacht, keiine Ahnung.

Daß ich auf meine Mail keine Antwort erhielt von wegen Einschätzung der Boxen - heißt wahrscheins, daß die noch gar nicht verfügbar war.

Schaun wir mal, ich telefonier heute mal e bissel und frage Löcher in Bäuche.

Ich selber habe eigentlich Bammel vor nem AMT Tweeter - habe da ja von Seta Audio, Emotiva, Elac, Sonus Natura usw, etliches gehört - wo auf mein Profil nicht so passen wollte.

Kopf kratz

_______________
A lucky life between monsters of Rock!

30 Mar, 2020 07:46 11 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Olsen Olsen ist männlich
Kaiser




Dabei seit: 18 Nov, 2015
Beiträge: 1016

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Es ist doch verrückt, wie man sich und sein Gehör an Klang gewöhnt und es anschließend als Optimum empfindet.

Nach dem Umstellen der Linton bin ich am Receiver auf "direct" gewechselt, weil meine Messung jetzt natürlich nicht mehr passt. Bei meiner Messung hatte ich den Bass angehoben und immer, wenn ich auf direct umschaltete, hat mir etwas gefehlt. Jetzt, nachdem ich wenige Tage im direct laufen ließ, finde ich die alte Messung im Bass viel zu aufgedickt.

Man kann sich da wirklich ganz vorzüglich selbet veräppeln.

30 Mar, 2020 10:53 17 Olsen ist offline Email an Olsen senden Beiträge von Olsen suchen Nehmen Sie Olsen in Ihre Freundesliste auf
HeavyRotator HeavyRotator ist männlich
Foren As


Dabei seit: 03 Apr, 2015
Beiträge: 222

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

https://www.hificonsult.at/Lautsprecher/...reis::8912.html

bei uns gibts die elysian schon wie es scheint...

finde ich auch sehr sexy ;)

https://www.hificonsult.at/Lautsprecher/...reis::8647.html

die evo 4.4 könnten aber auch interessant sein... Kopf kratz
vor allem der preis ist sehr günstig finde ich. 90db is halt für röhren schon problematisch...

_______________
Equipment:
PrimaLuna Prolouge Premium
Magnat Ma 1000
Magnat Mcd 1050
Klipsch Cornwall III (Special Ed.)
Klipsch RF7 II / Magnat Quantum 1009 S
Project Debut Carbon mit Ortofon 2M Blue

30 Mar, 2020 10:53 38 HeavyRotator ist offline Email an HeavyRotator senden Homepage von HeavyRotator Beiträge von HeavyRotator suchen Nehmen Sie HeavyRotator in Ihre Freundesliste auf
seven
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Olsen
Es ist doch verrückt, wie man sich und sein Gehör an Klang gewöhnt und es anschließend als Optimum empfindet.

Nach dem Umstellen der Linton bin ich am Receiver auf "direct" gewechselt, weil meine Messung jetzt natürlich nicht mehr passt. Bei meiner Messung hatte ich den Bass angehoben und immer, wenn ich auf direct umschaltete, hat mir etwas gefehlt. Jetzt, nachdem ich wenige Tage im direct laufen ließ, finde ich die alte Messung im Bass viel zu aufgedickt.

Man kann sich da wirklich ganz vorzüglich selbet veräppeln.


Das ist eine wichtige Erkenntnis! Daher gebe ich nichts auf Kabelklang und Co.

30 Mar, 2020 11:01 43
jodeko
Foren As




Dabei seit: 08 Nov, 2014
Beiträge: 165

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Also ich finde ein solches Lautsprecherdsign gar nicht "sexy". Das sieht in meinen Augen sehr nach "bemühtem" Design aus. Aber so unterschiedlich sind Geschmäcker. Zwinker

_______________

Was würde sich eigentlich ändern, wenn ich Klangunterschiede plötzlich messen könnte, obwohl ich sie bisher nie gehört habe?

Just Listen

30 Mar, 2020 11:26 47 jodeko ist offline Email an jodeko senden Beiträge von jodeko suchen Nehmen Sie jodeko in Ihre Freundesliste auf
Gaston Gaston ist männlich
Routinier




Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 397

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Da stimme ich dem Linndianer uneingeschränkt zu. Wink

In schwarz ok aber den Holzton finde ich nicht so schön. Kotzen

Ist wie immer eine Frage des Geschmacks. Bin aber sehr gespannt auf den Test. Hoffe der Werner bekommt das mit MD Sound gebacken.

_______________
Salut, Gaston Wink

30 Mar, 2020 11:50 58 Gaston ist offline Email an Gaston senden Beiträge von Gaston suchen Nehmen Sie Gaston in Ihre Freundesliste auf
E8 E8 ist männlich
Routinier




Dabei seit: 12 Feb, 2020
Beiträge: 367

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Jou - immer Geschmackssache.
Ich oute mich als "Kistenliebhaber".

Wenn doch etwas Design, dann gerne nach Vorbild der Altvorderen, z.B. Western Electric 753A (-> Nachbau) oder -> Altec ICONIC.

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von E8 am 30 Mar, 2020 12:04 24.

30 Mar, 2020 12:02 47 E8 ist offline Email an E8 senden Beiträge von E8 suchen Nehmen Sie E8 in Ihre Freundesliste auf
Gaston Gaston ist männlich
Routinier




Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 397

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Unbedingt. I love Kisten too..... Zustimmung

_______________
Salut, Gaston Wink

30 Mar, 2020 12:25 08 Gaston ist offline Email an Gaston senden Beiträge von Gaston suchen Nehmen Sie Gaston in Ihre Freundesliste auf
Schnalzzunge Schnalzzunge ist männlich


Dabei seit: 23 Mar, 2020
Beiträge: 10

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Moin moin,
habe mir jetzt doch die Orginal Linton Stands gegönnt, die meine 70er Jahre Küchenstühle ablösen. Sehen klasse aus, mir gefällt die Combi total gut. Verwende auch die Linton Original Gumminöppel als Auflage. Habe bei 85-90dB mal mit den Fingern an den Metallstreben gefühlt ob da was übermäßig vibriert, oder bimmelt und klingelt und nix feststellen können. Kaum Vibration.

Die Höhe insgesamt finde ich auch passend. Mitte vom Hochtöner ist ca. 95cm vom Boden. Mir scheint die Gesamthöhe ist von Wharfedale bewußt so gewählt. Bei einigen gängigen Standlautsprechertypen ist der Hochtöner auch so in der Range. Damit kommt die Linton quasi wie ne Standbox rüber.

Kürzlich war mein Schwager zum Testhören hier. Er war komplett geplättet wie den Spotifymaterial so gut klingen könne, das sei bei Ihm eher mau. Na ja sag ich, ob das vielleicht an den Lintons liegt?

Habe viel getestet, CD mit Spotify gleichzeitig gegengehört und so. Wenn ich ehrlich bin erkenne ich keinen Unterschied.
Spotify kommt bei mir absolut gut rüber. Sollte bei ogg-Vorbis mit 320k auch so sein. Ähnlich wie mp3 mit 320K, da erkenne ich
auch keinen Unterscheid mehr zu CD. Andere Streaming Dienste habe ich noch nicht getestet.

Bei mir sind die Hochtöner außen, teste demnächst mal die Variante nach innen gerichtet aus. Leicht auf den Hörplatz
eingewinkelt, so das ich gerade noch die Wangen sehe. Fette Bass Moden sind zum Glück nur hinten rechts an der Wand wo
ein großer alter Sessel steht. Da sitze ich eh nie.

Hört man top Aufnahmequalität (Yello z.B.) und danach eben schlechtere Qualität ist das schon ein Unterschied. Im ersten Moment möchte mein Gehör das gar nicht. Muss mich dann regelrecht umgewöhnen, aber auch alte Platten Cds/mp3 klingen dann klasse. Spiele gerne mal mit Bass und Höhen Einstellung am Verstärker, bringt bei alten Sachen noch das letzte Quentchen. Und ja, einfach Alles kommt gut.

Bringt das auffüllen mit Sand da wirklich was, oder ist das nur n Scherz?
Oder doch Bostik Blue Tack statt Original Auflagenöppel? Was bewirkt das?

Noch ein Eindruck der Elysian 4, falls noch nicht bekannt: https://www.lowbeats.de/wharfedale-elysi...rste-hoercheck/

Erik

30 Mar, 2020 15:06 52 Schnalzzunge ist offline Email an Schnalzzunge senden Beiträge von Schnalzzunge suchen Nehmen Sie Schnalzzunge in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 20662

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Freunde,

habe gleich heute morgen mit Martin geschwätzt, er hat die Elysium nicht im Laden und versucht mir ein Paar zu besorgen und gibt dann Bescheid, falls was verfügbar ist - er kennt die Lautsprecher selber noch nicht - ist ne brandneue Geschichte, daher waren auch Fragen inwieweit Röhren harmonieren - überflüssig - ist ja noch nix getestet.

Heute mittag habe ich dann bei Audiolust (Vertrieb) Krey Baumgartl angerufen und mal nachgehakt -

wie das aussieht mit Verfügbarkeit, ect.

Gibt wohl erst 3 Paar in BRD - das wo bei der Audio war - ist direkt verkauft worden - dann haben die beim Vertrieb noch ein Exemplar für die Vorführung - das können die nicht hergeben - und ein Paar ist evtl. noch frei und benutzt ein Außendienstler gerade für Demozwecke -
ich kann morgen wieder anrufen, der Krey versucht mit dem Außendienstler und Martin abzuklären, daß man mir die Boxen mal zum Hörcheck gibt.

Das finde ich ja mal megahilfsbereit - habe auch gleich gesagt, wenn das für mich paßt vom Sound kaufe ich die sofort.

(innerlich habe ich das eh schon.....)

Krey hat mich beruhigt bezgl. AMT Hochtöner - das würde anders rüberkommen wie bisher von mir gewohnt und erzählte mir so einiges-

ich bin mehr als gespannt - und eigentlich sicher, daß mich das umhauen wird.

Das soll laut Krey mal richtig fettes Spielzeug sein:)

Ach so - ansonsten ist warten angesagt, Mitte April kommt der Container mit Boxen bei Audiolust an, die dann in den Handel rausgehen.

Von der Corona Krise war Wharfedale kaum betroffen, das Werk wurde nur für 14 Tage geschlossen, bis alle negativ auf Corona getestet waren - dann lief alles wie gewohnt weiter.

Ich denke mal, die Elysium gönne ich mir selber als Geburtstagsgeschenk -
ist ja im April wieder so weit.

Hoffentlich harmoniert sie mit meinem Zimmer halbwegs - aber die Hoffnung ist groß - mit dem RME und dem Emitter 2020 sollte das funzen.

Ansonsten was der Olaf und der Jodeko meinen - ich bin doch auch ein Kistenfan und kaufe normal nur Kisten.

MIr gefällt die Optik der Elysium aber auch nicht schlecht, ist zwar modern, hat aber was - und mir gefällt das mit dem Walnuß Holz und dem 6fach Lack ganz gut.

Den letzten "modern geschnittenen" Lautsprecher, wo ich mir kaufte, war die Tannoy Dimension 12 und die Tannoy Definition Geschichten der letzten Generationen mit dem Lack.

Getestet hatte ich seitdem einige moderner geschnittene Sachen - aber zum Kauf konnten die mich nicht bewegen.

Schaun wir mal!

Ich habe eigentlich echt ein tolles Bauchgefühl - sonst tät ich es erst gar nicht probieren, weil ich immer viel Angst vor unnützen Streß habe, wenns um Lautsprecher geht.

Ach so, wenn feststeht, daß ich die Boxen herkriege - mache ich natürlich für die Elysium einen eigenen Thread auf.

Prost

_______________
A lucky life between monsters of Rock!

30 Mar, 2020 15:33 06 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Seiten (88): « erste ... « vorherige 52 53 54 55 56 57 58 59 60 [61] 62 63 64 65 66 67 68 69 70 nächste » ... letzte »  
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Kellerkind-Audioforum » Lautsprecher » Passive LS » Veschiedene Marken » Wharfedale Linton 85 - seriöser Test 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 1.5941594363816E+231.5941594363816E+241.5941594363816E+231.5941594363816E+871.5941594363816E+231.5941594363816E+241.5941594363816E+231.5941594363816E+27 | prof. Blocks: 58 | Spy-/Malware: 2008
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung Impressum

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH