RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanSpieleLink UsZum PortalZur Startseite

Kellerkind-Audioforum » Lautsprecher » Passive LS » Veschiedene Marken » Wharfedale Linton 85 - seriöser Test 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (89): « erste ... « vorherige 54 55 56 57 58 59 60 61 62 [63] 64 65 66 67 68 69 70 71 72 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 20703

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Morjen Seven,

das Problem ist, daß die Linton bei mir eben nicht in der 1.000 Euro Preisklasse performt, sondern mir noch besser gefällt - als hier 10.000-15.000 Euro Boxen es zu Stande brachten in der Vergangenheit.

Preis sagt für mich daher rein gar nichts mehr aus - von diesem engstirnigen Denken habe ich mich schon lange befreien müssen. Man kann Wohlklang nicht kaufen, man muß ihn sich mit passenden Komponenten erarbeiten.

Bei dir hat die Linton laut deinen Aussagen im Zimmer besser performt als eine Klipsch RF 7 und eine Cornwall und was weiß ich alles -

durch dieses Posting wurde ich ja erst auf die Linton aufmerksam -

weil ich dir so was - ohne dich gekannt zu haben - glauben kann - da selber ähnliche Dinge schon erlebt -

wenn ich beispielsweise zurückdenke, wie eine Klipsch RB 81 MK 2 für 800 Euro hier Tannoy DC 8 BS mit Supertweeter für rund 5.000 Euro outperformte oder eine Klipsch RF 7 MK 2 für Liste 3800 Euro eine Glenair plus ST 200 plus Tuning für über 10.000 Euro oder eine TD 12 für 13.000 Euro outperformte.

Unglaubwürdig wäre für mich, wenn ich Lautsprecher klanglich nach Preis einordnen würde - das überlasse ich mal Testmagazinen und Bestenlisten.

Und nein, ich finde meine Frau keineswegs unsymphathisch, wenn sie mir so was zum Geburtstag schenken will, so ich denn mit zu Potte komme.

Ich schenke ihr ja auch Sachen - wie Kreuzfahrten und so.

Headbanger

_______________
A lucky life between monsters of Rock!

01 Apr, 2020 08:23 41 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
E8 E8 ist männlich
Routinier




Dabei seit: 12 Feb, 2020
Beiträge: 371

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Mach das, Werner,

es wird eine weitere interessante Erfahrung im Hobby, ganz egal wie es letztlich ausgeht. Irgendwelche Zahlen auf dem Kontoauszug sind ohnehin nix, was unser kurzes Dasein auf diesem Himmelskörper ausmachen sollte.

01 Apr, 2020 08:54 55 E8 ist offline Email an E8 senden Beiträge von E8 suchen Nehmen Sie E8 in Ihre Freundesliste auf
Generg Generg ist männlich
Routinier




Dabei seit: 18 Jul, 2018
Beiträge: 407

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Für mich ist es einfach schön, daß ich indirekt über Werner ausführlichst etwas über Boxen erfahre, die ich mir nicht leisten kann.
Seine Freude scheint sogar zu mir rüber.
Werner, wo lernt man solche Frauen kennen, die Boxen zum Geburtstag schenken?

Applaus

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Generg am 01 Apr, 2020 10:58 08.

01 Apr, 2020 10:57 37 Generg ist offline Email an Generg senden Beiträge von Generg suchen Nehmen Sie Generg in Ihre Freundesliste auf
Heritage Heritage ist männlich
Foren As




Dabei seit: 03 Nov, 2019
Beiträge: 113

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Das letzte Hemd hat keine Taschen, außerdem soll man jeden Tag leben als wäre es der letzte....

Nach Corona wird nichts mehr sein wie es vorher war, Zukunftspläne werden wohl haufenweise in Schall und Rauch aufgehen.

Warum also sich nicht etwas gönnen, jeder wie er kann. Ich muß mir alles mühsam zusammensparen, umso mehr freut mich, wenn ich an den Erfahrungen anderer teilhaben kann.

Und Hand auf´s Herz: macht doch auch einen Heidenspaß wenn man rumprobieren und spielen kann. Breakdance

Meine Meinung Detlef

01 Apr, 2020 11:53 11 Heritage ist offline Email an Heritage senden Beiträge von Heritage suchen Nehmen Sie Heritage in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 20703

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Generg
Für mich ist es einfach schön, daß ich indirekt über Werner ausführlichst etwas über Boxen erfahre, die ich mir nicht leisten kann.
Seine Freude scheint sogar zu mir rüber.
Werner, wo lernt man solche Frauen kennen, die Boxen zum Geburtstag schenken?

Applaus


Hallo Generg,

du wohnst ja quasi bei mir um die Ecke und bist dann wieder jederzeit eingeladen, dir auch mal die Elysium 4 anzuhören.

Irgendwann wird die Ausgangssperre ja vorbei sein - so hoffe ich -
der Carsten hat mich schon angerufen, will die Dinger auch unbedingt hören, dito der Ludwig.

Ich hoffe halt nur, daß das jetzt auch alles so klappt wie vom Krey Baumgartl geplant - der die ja extra auch nochmal überprüfen will, bevor er die an mich weiter schicken läßt.

Ich bin halt wirklich ganz scharf drauf - und hab jetzt schon Schmetterlinge im Bauch.

Wo ich meine Frau her habe?

Boah - lange ist es her und werdet ihr mir nicht glauben.

Das war in einer Zeit vor dem Internet.

Und ist eine völlig abgefahrene Story, die sich aber wirklich so zugetragen hat.

Ich war damals nach der Bundeswehr voll durchgestartet im Berufsleben und hatte eigentlich keine Zeit für nix -

also annoncierte ich in einer Zeitschrift - ich weiß nicht, ob es die heute noch gibt - die man früher an jeder Tankstelle kriegte - eine Kontaktannonce. Diese Zeitung hieß - nicht lachen - SPERRMÜLL.

Gleichzeitig las ich in der Ausgabe, wo meine Annonce erschien eine Kontaktanzeige einer Frau - die ich interessant fand.
Auf diese Annonce hin habe ich dann geschrieben.

Nun hatte ich ja selber kein Telefon - und gab die Nummer meiner Mutter an, damit die alle Nummern von den Mädchen, die wegen mir anrufen - notiert mit Namen, daß ich die am Wochenende zurückrufen kann.

Während ich meiner Frau in dem Brief auf ihre Annonce hin auch die Telefonnummer meiner Mutter gab mit Vermerk, daß ich dort am Wochenende bin.

Meine heutige Frau wußte ja nun nicht, daß ich in der gleichen Ausgabe auch annoncierte.

Ich kam also am Wochenende gestreßt bei meiner Mutter an - hatte mir einen Kofferraum voller Arbeit mitgenommen , da ich noch über etliche Großkredite bescheiden und Zahlen analysieren mußte -

da empfing mich meine Mutter schon in der Tür, daß ihr Telefon nicht mehr still stehe und sie haufenweise Nummern notiert hat und Namen und ich ihr das ja nicht nochmal antun soll.

Bevor ich auch nur eine Dame zurückrufen konnte rappelte das Telefon und ich ging direkt ran - nun war das ausgerechnet meine heutige Frau - die auf Grund meines Briefes auf ihre Annonce anrief- ich schaltete aber falsch und dachte, das sei eine von den Damen, die auf meine Annonce hin anrufen- wühlte verzweifelt zwischen den Zetteln und fragte, wer bist du denn?

Die Barbara, die Anja, die Tanja, die Ulrike??????????

usw.

Meine Frau hingegen dachte, sie hat es mit einem komplett Bekloppten zu tun - und wollte schon auflegen - zum Glück sagte sie dann - das müsse ich doch wissen, schließlich habe ich ihr ja einen Brief geschrieben.

Im letzten Moment konnte ich die Sache retten und ihr das erklären und versichern, ich habe sonst niemanden angeschrieben, ihre Annonce war die einzige, die mich interessiere - blabla.

War das peinlich.

Ich hatte erst am Wochenende drauf Zeit, meine Frau zu treffen - weil ich so viel Arbeit mit nach Hause brachte und es wirklich um ganz große Entscheidungen ging.

Also machte ich mit ihr ein Date für einen Ausflug nach Bad Münster am Stein - Bootchen fahren - Aussichtsplattformen besteigen blabla und Salinenluft schnuppern.

Die Stimme meiner heutigen Frau ließ mich aber nicht mehr los - ich war total verschossen ohne sie je gesehen zu haben -

beauftragte meine Mutter, die ganzen anderen Damen anzurufen und abzusagen - hätte sich erledigt -

und setzte mich sofort ins Auto und klingelte meine Frau raus -
wir haben dann 5 Minuten am Hoftor geschwätzt und ich wußte, die heirate ich.

Das war, als wir uns das erste Mal kurz sahen.

Am Wochenende drauf war dann der heiß ersehnte Ausflug - wahrscheinlich der schönste Tag meines Lebens.

Ich bin meterhoch über den Wolken geschwebt.

Als ich sie abends daheim absetzte - fragte ich, ob ich sie küssen darf -
sie bejahte -

na ja, und machte ihr den Heiratsantrag.

Da schaute sich schon bedeppert aus der Wäsche.

Und wollte mich erst näher kennenlernen - ich versicherte ihr, alles was ich von ihr wissen muß - das weiß ich schon.

Na ja, sie ließ mich dann noch um 2 Jahre zappeln, dann landeten wir vorm Altar in der großen Kirche in Oppenheim.

Wir sind jetzt 31 Jahre zusammen und 29 Jahre verheiratet.

Wir haben eigentlich keine gemeinsamen Interessen - und sind in vielen Dingen völlig unterschiedlicher Meinung - wahrscheinlich war deswegen unsere Ehe bis heute ohne Krise. Wir nehmen uns so wie wir sind und lassen uns enormen Freiraum - weil wir wissen - der andere wird nie gehen oder einen im Stich lassen.

Meine Frau kann mit Metal nix anfangen, hat meine Mucke nie gut gefunden, die ich selber machte, guckt kein Horror oder Sci Fi Krempel, Hifi geht ihr auch sonstwo vorbei -
ihre Hobbys sind reisen, shoppen, Garten, Geschichte, Zeitschriften, Liebesfilmchen, Schmuck und Bücher.

Deswegen kriegen wir eigentlich auch nach all den Jahren keinen Streit, weil jeder sein Hoheitsgebiet hat, wo er eigentlich alleine schalten und walten kann wie er will.

Normal wäre sie seit Wochen mit Freundinnen am Gardasee - aber da machte ja Corona einen Strich durch die Rechnung.

Ist zwar völlig off topic hier - aber du wolltest es ja wissen:)

Kurz zusammengefaßt: Ich habe meine Frau im Sperrmüll gefunden.

Wink

_______________
A lucky life between monsters of Rock!

01 Apr, 2020 15:43 35 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Generg Generg ist männlich
Routinier




Dabei seit: 18 Jul, 2018
Beiträge: 407

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Werner,

Im Ernst: mit Deinen langen Ausführungen hast Du mir eine große Freude gemacht!

Im Spaß: verstehe, man muß nur annocieren um an Boxen zu kommen.......und 31 glückliche Jahre warten!


Wink Wink

01 Apr, 2020 15:55 40 Generg ist offline Email an Generg senden Beiträge von Generg suchen Nehmen Sie Generg in Ihre Freundesliste auf
E8 E8 ist männlich
Routinier




Dabei seit: 12 Feb, 2020
Beiträge: 371

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hammergeschichte, Werner Daumen rauf

Daß Deine Frau ein toller Mensch ist, scheint ja in Deinen Beiträgen immer mal durch. Schön, daß das alles so gelaufen ist - die kuriosesten Begebenheiten sind oft die allernettesten Breakdance

Gruß Eberhard

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von E8 am 01 Apr, 2020 17:19 59.

01 Apr, 2020 17:19 06 E8 ist offline Email an E8 senden Beiträge von E8 suchen Nehmen Sie E8 in Ihre Freundesliste auf
Olsen Olsen ist männlich
Kaiser




Dabei seit: 18 Nov, 2015
Beiträge: 1019

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Der Werner hat seine Frau aus der Sperrmüllzeitung. WELTKLASSE! Großes Grinsen

(Die Story ist wirklich geil! Vielen Dank dafür! Ich hab lange nicht mehr so herzlich lachen müssen.)

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Olsen am 01 Apr, 2020 17:48 52.

01 Apr, 2020 17:39 23 Olsen ist offline Email an Olsen senden Beiträge von Olsen suchen Nehmen Sie Olsen in Ihre Freundesliste auf
core3m core3m ist männlich
Mitglied


Dabei seit: 08 Nov, 2019
Beiträge: 30

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hello :-)

Last days i told You that Linton's can be harsh with CXA80. It is not true. Now CXA80e warmed up a bit (after few hours of playing this amplifier is not HARSH at all) and I threw out 'silver' cables from my setup.
Now this "british" setup (british flague everywhere but all we know where is production) sounds really really good. I like it more & more :)

I was looking for my speakers for about two years… im so happy with Linton's.
Linton's are not "wow" speakers. This is not a glittering Christmas tree :) but they are so relaxed, so smooth, and detailed (constructively detailed)… natural sounding. I love them.


"WOW" speakers - they make a great first impression. after 15 minutes my ears hurt.

Linton's - "i will give them a Chance" first impression… and more and more love & respect even after a few months.

Im going back to listen Wilderun stuff "Veil of Imagination". My album of the year ! :) If You like progressive metal please check this one :)

01 Apr, 2020 19:25 15 core3m ist offline Email an core3m senden Beiträge von core3m suchen Nehmen Sie core3m in Ihre Freundesliste auf
tripath-test
Lebende Foren Legende




Dabei seit: 25 Apr, 2015
Beiträge: 2461

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Kellerkind
Als ich sie abends daheim absetzte - fragte ich, ob ich sie küssen darf -
sie bejahte -

Das war bestimmt dein erster Eros denn der zweite steht bei Dir im Keller ... Genie

_______________
Gruß Mustafa

01 Apr, 2020 19:26 24 tripath-test ist offline Email an tripath-test senden Beiträge von tripath-test suchen Nehmen Sie tripath-test in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 20703

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von core3m
Hello :-)

Last days i told You that Linton's can be harsh with CXA80. It is not true. Now CXA80e warmed up a bit (after few hours of playing this amplifier is not HARSH at all) and I threw out 'silver' cables from my setup.
Now this "british" setup (british flague everywhere but all we know where is production) sounds really really good. I like it more & more :)

I was looking for my speakers for about two years… im so happy with Linton's.
Linton's are not "wow" speakers. This is not a glittering Christmas tree :) but they are so relaxed, so smooth, and detailed (constructively detailed)… natural sounding. I love them.


"WOW" speakers - they make a great first impression. after 15 minutes my ears hurt.

Linton's - "i will give them a Chance" first impression… and more and more love & respect even after a few months.

Im going back to listen Wilderun stuff "Veil of Imagination". My album of the year ! :) If You like progressive metal please check this one :)


Good evening Core,

you could not describe it better.

Its the same game i experience with the Lintons -

absolutely -

its one of a handful of loudspeakers which grow to my overwhelming references - independant from price - and cathegory - floorstanding/bookshelve --

the Linton is overwhelming and grows and grows - over weeks and months -

i love them -

and my love gets bigger and bigger over the months.

Breakdance

_______________
A lucky life between monsters of Rock!

01 Apr, 2020 22:01 23 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 20703

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Morjen morjen,

Wasserstand ist leider unverändert und ich habe wenig Hoffnung, daß ich die Elysium zu meinem Geburtstag am 12.04 hier stehen habe.

Ich bekam trotz mail nicht mal Antwort, ob die nun wenigstens beim Vertrieb eingetrullert sind.

Krey hat mir ja im Vorfeld erzählt, derzeit sei es recht zäh mit Speditionen.

Na ja, dann kommen die Osterfeiertage, schaun wir mal.

Ich hoffe, irgendwann trullert die große Wharfedale bei mir ein.

Ich kriege ja jeden Tag mails, ob ich die Dinger schon dahätte und wie meine Eindrücke sind. Habe sogar schon mit Martin Dittmeier telefoniert, der mich auch fragte - ob ich die Boxen schon hätte und sofort um Rückmeldung bittet, wenn ich einen ersten Eindruck habe - ist für ihn auch Neuland und megainteressant.

Tut mir leid, ich habe wirklich keine news für euch.

Die Linton hingegen - weiter alles spitze und bin schwer begeistert.

Prost

_______________
A lucky life between monsters of Rock!

05 Apr, 2020 08:56 20 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
jodeko
Foren As




Dabei seit: 08 Nov, 2014
Beiträge: 165

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

In der aktuellen Mint ist auch ein Bericht, Thema Monitor Boxen, es werden verschiedene Modelle vorgestellt, u.a. auch die Linton. Zitat:

Zitat:
Mit der Linton bietet Wharfedale zu einem sehr fairen Preis von allem sehr viel - und legt dann noch eine Schippe drauf.

_______________

Was würde sich eigentlich ändern, wenn ich Klangunterschiede plötzlich messen könnte, obwohl ich sie bisher nie gehört habe?

Just Listen

05 Apr, 2020 10:42 49 jodeko ist offline Email an jodeko senden Beiträge von jodeko suchen Nehmen Sie jodeko in Ihre Freundesliste auf
Olsen Olsen ist männlich
Kaiser




Dabei seit: 18 Nov, 2015
Beiträge: 1019

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Dieser Test soll vom 4. April sein:

https://www.lowbeats.de/test-retrobox-wh...r-anderen-welt/

05 Apr, 2020 10:58 48 Olsen ist offline Email an Olsen senden Beiträge von Olsen suchen Nehmen Sie Olsen in Ihre Freundesliste auf
Heritage Heritage ist männlich
Foren As




Dabei seit: 03 Nov, 2019
Beiträge: 113

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Danke für den Link, schöner Bericht.

Wandabstand 50-60cm....habe ich auch nach vielem rumgeschiebe so als optimal empfunden, Verstärker Pioneer A-70DA empfehlenswert. Mal kein Exot, nanu?

Scheine ich mit meinem Kram ja ganz gut zu liegen, Ohren anscheinend auch noch brauchbar.

Jetzt mal die Ständer mit Sand füllen und Blutack unter die Box, ich empfinde das immer noch als eine enorme Steigerung, vor allem in der Bass Präzision.

Gruß Detlef

05 Apr, 2020 11:50 09 Heritage ist offline Email an Heritage senden Beiträge von Heritage suchen Nehmen Sie Heritage in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 20703

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Olsen
Dieser Test soll vom 4. April sein:

https://www.lowbeats.de/test-retrobox-wh...r-anderen-welt/



Danke für den Link!

Ich habe es eben gelesen - was ich nicht verstehe, warum der Holger schreibt, daß die Boxen nix für Hardrock sind.

Meines Erachtens nach ist das eine ihrer besonderen Stärken, ich habe meine ganzen Metal Scheiben seltenst derart lustvoll genossen.

Könnte mir aber vorstellen, daß die verwendeten Billig amps da einen Strich durch die Rechnung machten - ich selber habe ja diverse amps dran probiert und mit dem 8300er Audiolab war Hardrock auch alles andere als ein Genuß an der Linton.

Aber bereits die Gold Note Endstufe für 1400 Euro (Preisgewicht der Box plus Ständer) spielte sensationell auf.

Meine Meinung

_______________
A lucky life between monsters of Rock!

05 Apr, 2020 15:44 06 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Heritage Heritage ist männlich
Foren As




Dabei seit: 03 Nov, 2019
Beiträge: 113

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Werner,

den Bericht zu schnell gelesen oder nur grob überflogen?

zum Verstärker schreiben sie:

Mit zwei (preislich passenden) Verstärkern des LowBeats Testfundus haben wir superbe Erfahrungen gemacht: mit dem kräftigen Pioneer A-70 DA und dem enorm feingeistigen Atoll IN 50 Signature. Beide kann ich nur ausdrücklich zur Linton enpfehlen.

zum Thema Hardrock heißt es:

Und in Tradition der BBC-Monitor-Legende klingt auch die Wharfedale Linton etwas üppig in der Hüfte…
Doch damit genug der Kritik. Irgendwie fühlen wir, dass die Linton nicht für Hardrock und extrem dynamischen Jazz geschaffen ist. Man will mit diesem Liebling eher swingen, sich zurücklehnen und genießen.

Haben sie also wohl gar nicht ausprobiert. Nur "irgendwie fühlen wir"....steht da geschrieben.

Gruß Detlef

Dieser Beitrag wurde schon 2 mal editiert, zum letzten mal von Heritage am 06 Apr, 2020 09:23 17.

06 Apr, 2020 07:54 49 Heritage ist offline Email an Heritage senden Beiträge von Heritage suchen Nehmen Sie Heritage in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 20703

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Morjen Detlef,

hmmm - das könnte man so interpretieren, daß die es nicht mal ausprobierten. Auf die Idee wäre ich jetzt nicht gekommen.

Ich jedenfalls kann nur berichten, daß ich für Metal kaum was spaßigeres als die Linton kenne - und schon gar nicht im Bookshelf Bereich.

Mir fällt da aus dem Ärmel gerade nicht ein einziger Bookshelf Lautsprecher außer der Klipsch RB 81 MK 2 ein, der ähnlich sahnig, cremig und fußwippfaktormäßig unterwegs ist, wie die Linton, wenn Metallica, Dream Theater, Whitesnake, Iron Maiden und Konsorten über die Datenautobahn in dem amp gejagt werden.

Bühne auf für das volle Brett über die Lintonen!

Respekt

_______________
A lucky life between monsters of Rock!

06 Apr, 2020 08:18 39 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
krusko1967


Dabei seit: 06 Apr, 2020
Beiträge: 19

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo an alle und natürlich Werner, ich verfolge seit geraumer Zeit dieses Forum, da ich gerade auf Lautsprechersuche bin, hätte ich da einige Fragen.
In vorherigen Beiträgen wurde die Transpulse recht gut bewertet, jetzt wurde mir von MD-Sound, auf Grund meiner Hörgewohnheiten (plärrende ansträngende Mitteltöner/Hochtöner u.a. bei Stimmen),
die Linton empfohlen.
Ich Frage da insbesondere Generg und Werner, da ihr ja u.a. von der Transpulse auf die Linton gewechselt habt.
Was meint Generg mit: Hoffentlich nicht zuviel Transpulssound, sonst muß ich meine Clones weiterhören.....?

06 Apr, 2020 13:56 19 krusko1967 ist offline Email an krusko1967 senden Beiträge von krusko1967 suchen Nehmen Sie krusko1967 in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 20703

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von krusko1967
Hallo an alle und natürlich Werner, ich verfolge seit geraumer Zeit dieses Forum, da ich gerade auf Lautsprechersuche bin, hätte ich da einige Fragen.
In vorherigen Beiträgen wurde die Transpulse recht gut bewertet, jetzt wurde mir von MD-Sound, auf Grund meiner Hörgewohnheiten (plärrende ansträngende Mitteltöner/Hochtöner u.a. bei Stimmen),
die Linton empfohlen.
Ich Frage da insbesondere Generg und Werner, da ihr ja u.a. von der Transpulse auf die Linton gewechselt habt.
Was meint Generg mit: Hoffentlich nicht zuviel Transpulssound, sonst muß ich meine Clones weiterhören.....?



Hallo Krusko,

erstmal herzlichst willkommen!

Ich selber habe nicht von Transpulse auf Linton gewechselt, ich hatte die Transpulse nur beim Carsten angehört.

Sind auch tolle Lautsprecher und insbesondere für große Räume - aber bei weitem nicht so hochauflösend und verführerisch und klangfarbenstark die die Linton.

Auch verfärben die Transpulse deutlich mehr - und das mag der eine mehr, der andere weniger, die Linton ist recht ehrlich und dennoch niemals lästig.

Generg hat sich die Thivan Eros geklont - nicht die Transpulse - diese hatte er im Original gekauft. Carste war es , der die Transpulse hatte und später die Linton .

Probiere ruhig die Linton aus, die ist der Wahnsinn! Genieß das einfach -
wenns dir nicht paßt, MD sind da extrem hilfsbereit, da bist du bestens aufgehoben.

Verstärker muß halt halbwegs passen, das tun nicht alle Kameraden, wie ich hier bei Versuchen feststellte und auch andere schon beschrieben haben, insbesondere Core 3 gab da - leider auf englisch - tiefer gehende Einsichten.

Headbanger

_______________
A lucky life between monsters of Rock!

06 Apr, 2020 15:11 19 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Seiten (89): « erste ... « vorherige 54 55 56 57 58 59 60 61 62 [63] 64 65 66 67 68 69 70 71 72 nächste » ... letzte »  
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Kellerkind-Audioforum » Lautsprecher » Passive LS » Veschiedene Marken » Wharfedale Linton 85 - seriöser Test 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 1.5941594363816E+231.5941594363816E+241.5941594363816E+231.5941594363816E+871.5941594363816E+231.5941594363816E+241.5941594363816E+231.5941594363816E+27 | prof. Blocks: 62 | Spy-/Malware: 2008
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung Impressum

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH