RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanSpieleLink UsZum PortalZur Startseite

Kellerkind-Audioforum » Verstärker » Schalttechnik » Technics SU-G700M2 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Dauergast
König


Dabei seit: 30 Jun, 2016
Beiträge: 886

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Sind das Preise inklusive Mehrwertsteuer oder ohne? Grundpreis gibt es bei meinem Anbieter nicht. Hier wird nur der Verbrauch bezahlt. Meine 28 Cent sind inkl. Mwst.

_______________
Gruß
Ingo

19 Jan, 2022 11:10 16 Dauergast ist offline Email an Dauergast senden Beiträge von Dauergast suchen Nehmen Sie Dauergast in Ihre Freundesliste auf
vinyl_fan
Routinier




Dabei seit: 27 May, 2020
Beiträge: 419

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hab' noch mal nachgeschaut, sorry ist ohne Mwst. Egal, der nächste Kündigungstermin ist der 30.4., mal schauen ob da noch was kommt...
Aktuell kostet mein Tarif jetzt beim Anbieter 43,98 Ct. Traurig

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von vinyl_fan am 19 Jan, 2022 11:31 42.

19 Jan, 2022 11:27 56 vinyl_fan ist offline Email an vinyl_fan senden Beiträge von vinyl_fan suchen Nehmen Sie vinyl_fan in Ihre Freundesliste auf
ProgNose
Kaiser




Dabei seit: 04 Jan, 2017
Beiträge: 1012

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Dauergast
Sind das Preise inklusive Mehrwertsteuer oder ohne? Grundpreis gibt es bei meinem Anbieter nicht. Hier wird nur der Verbrauch bezahlt. Meine 28 Cent sind inkl. Mwst.



Hallo Ingo,

und willkommen zurück, lange nichts von dir gelesen Handschütteln

Es ist sehr interessant mal seine Strompreise mit Anderen zu vergleichen. Ist zwar Off Topic, aber egal, bei Bedarf können wir ja schnell einen neuen Thread dazu eröffnen.

Zur Zeit zahlen wir 35,76 ct/kWh (inkl. MwSt.), ist allerdings ein Öko-Stromtarif und monatlich kündbar. Das finde ich akzeptabel, verbunden mit der Hoffnung, dass der Anbieter nicht Pleite macht.

_______________
Beste Grüße, Tom


"Music is the best!" (Frank Zappa)

19 Jan, 2022 11:52 47 ProgNose ist offline Email an ProgNose senden Beiträge von ProgNose suchen Nehmen Sie ProgNose in Ihre Freundesliste auf
7resom
Kaiser




Dabei seit: 08 Sep, 2015
Beiträge: 1016

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Da haben wir ja die Kurve bekommen zum Technics über hohe Strompreise... Ja, der braucht auch recht wenig.

So langsam wird er noch etwas geschmeidiger nach so ca. 10 Stunden Nutzung. Heute Abend baue ich wohl die angesprochene Vor-Endkombi auf, die hole ich heute Nachmittag ab.

Ich werde berichten. Und ich werde den an den Händler erst mal nicht zurückgeben. Ggf. verkaufe ich den später. Der Preis war eh so gut, den bekomme ich so auch wieder 1:1 los in den nächsten Wochen. Ich hätte mich nämlich bis Freitag entscheiden müssen. Das es mal so schwierig sein würde sich für einen Verstärker zu entscheiden hätte ich nie gedacht. Genauso hätte ich nicht gedacht das die Unterschiede so enorm sind.

Viele Grüße

_______________
Immer noch nix.

19 Jan, 2022 12:00 14 7resom ist offline Email an 7resom senden Beiträge von 7resom suchen Nehmen Sie 7resom in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 25117

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Benjamin,

daß die klanglichen und energetischen Unterschiede bei amps so gravierend ausfallen können - je nach Gerätekombination - wollen die meisten Leute nicht wahrhaben, da sie immer noch an das Märchen glauben, ein amp sei nur wie ein Kabel und reiche durch.

Zugegebenermaßen muß nun nicht immer die Sache so sein, daß der amp große Unterschiede macht - das kommt sehr viel auf die Weichenkonstruktion und elektrischen Ansprüche der Lautsprecher mit an , da gibts halt solche und solche.

Bei manchen Lautsprechern ist es eine Fleißaufgabe überhaupt einen passenden amp zu finden.

Es kommt aber auch auf das Umfeld mit an - manche amps mögen es halt gar nicht, wenn noch TV s, Computer und weiß der Geier mit am gleichen Netz hängen und quittieren das mit versumpften Hochton oder nervigen Rauschen, Zirpen oder anderen Geräuschen.

Gerade für die Ehe Lautsprecher/Verstärker sollte man sich meiner Erfahrung nach wirklich Zeit nehmen und einige Dinge austesten.

Vernünftige Lösungen müssen heute zum Glück nicht mehr zwingend teuer sein.

Happy listening mit dem Technics!

Headbanger

_______________
Boah klingt das geil! Yeah!

19 Jan, 2022 17:11 12 Kellerkind ist online Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
7resom
Kaiser




Dabei seit: 08 Sep, 2015
Beiträge: 1016

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen,

ja, echt schwierig. Die Vor Endkombi mit Akkuvorstufe und zwei gepimpten Audiolab8000 Monoendstufen ist schon recht gut. Tonal auch ganz anders unterwegs als der Technics und nicht sehr weit vom PM16 weg was die Färbung angeht. Die drei Geräte machen einen ganz speziellen Stimmbereich… Das geht runter wie warmes Öl. Aber über allem liegt im Vergleich zum Technics ein leichter Schleier und es bleibt mehr auf Distanz. Sound eher zum relaxen und Langzeithören. Manchmal könnte man meinen es sind andere Aufnahmen über die beiden Verstärkerkonzepte abgespielt. Wieder ein großer Unterschied.

Obwohl ich die Bassendstufen pe Pre-out ansteuere über chinch ist auch der Bass ganz anders. Leider weniger präzise und im Oberbass etwas unsauber über die Akkuvorstufe.
Der Vorverstärker über die Pre outs des Technics bleibt tonal etwas schlanker, aber trotzdem hat er deutlich mehr Energie im Bass und mehr Tiefgang und auch bei gleicher Gesamtlautstärke ist der Bass mit dem Technics früher spürbar. Ziemlich genau so hab ich mir die Bass-Dipole schon immer gewünscht.

Wenn ich jetzt den Fusswippfaktor mit einbeziehe für die jeweils gleichen gehörten Stücke, dann stelle ich für heute fest, das mehr gewippt wurde wenn der Technics verstärkte.

Soviel vom Tag1.

Viele Grüße
Benjamin

_______________
Immer noch nix.

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von 7resom am 19 Jan, 2022 23:35 52.

19 Jan, 2022 23:29 29 7resom ist offline Email an 7resom senden Beiträge von 7resom suchen Nehmen Sie 7resom in Ihre Freundesliste auf
Micromara Micromara ist männlich
Lebende Foren Legende




Dabei seit: 10 Mar, 2017
Beiträge: 2418

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hört sich nach einer ganz klaren Vorentscheidung an Ja

LG MM

_______________
*** There are too much thread narcissists and truth deniers in this world ***

20 Jan, 2022 09:42 38 Micromara ist offline Email an Micromara senden Beiträge von Micromara suchen Nehmen Sie Micromara in Ihre Freundesliste auf
7resom
Kaiser




Dabei seit: 08 Sep, 2015
Beiträge: 1016

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Gestern ja… Heute… ging irgendwie alles garnicht. Heute wollte Musik so oder so nicht zünden. Morgen hör ich mal zum Kalibrieren beim Nachbarn mit seinen B&M 35 ein paar Takte.

Viele Grüsse
Benjamin

_______________
Immer noch nix.

20 Jan, 2022 23:55 17 7resom ist offline Email an 7resom senden Beiträge von 7resom suchen Nehmen Sie 7resom in Ihre Freundesliste auf
Micromara Micromara ist männlich
Lebende Foren Legende




Dabei seit: 10 Mar, 2017
Beiträge: 2418

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von 7resom
Morgen hör ich mal zum Kalibrieren beim Nachbarn mit seinen B&M 35 ein paar Takte.

Viele Grüsse
Benjamin


Du meinst diese 1,80m hohen Aktivlautsprecher für ca. 56 K€ ?

LG MM

_______________
*** There are too much thread narcissists and truth deniers in this world ***

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Micromara am 21 Jan, 2022 09:34 26.

21 Jan, 2022 09:17 03 Micromara ist offline Email an Micromara senden Beiträge von Micromara suchen Nehmen Sie Micromara in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 25117

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Morjen morjen,

Verstärker sollten mindestens 100 Stunden musizieren, bevor man sie ernsthaft anhört - Akkulösungen eher das fünffache und mehrfach rauf und runter mit der Ladung -

meiner Erfahrung nach verändert sich das in den ersten Wochen gewaltig und kommt dann langsam erst so was wie Ruhe ins Klangbild und wird der Hochton geschmeidig.

Den Technics, den ich hier hatte, der war schon bei etlichen Testern - daher ließ ich den nur ein paar Tage durchwobbeln.

Ich erlebte es im Dezember erst wieder mit einen von Rainer modfizierten T 180 - der war zwar schon Jahre eingelaufen - aber die neuen Bauteile hatten erst ein paar Stunden auf dem Kasten -da kann man in meinem Bericht wunderbar lesen, wie grauenhaft der Ersteindruck an der Thivan S 6 war und wie begeistert ich dann nach ner Woche war.

Prost

_______________
Boah klingt das geil! Yeah!

21 Jan, 2022 09:24 31 Kellerkind ist online Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
7resom
Kaiser




Dabei seit: 08 Sep, 2015
Beiträge: 1016

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Micromara
Zitat:
Original von 7resom
Morgen hör ich mal zum Kalibrieren beim Nachbarn mit seinen B&M 35 ein paar Takte.

Viele Grüsse
Benjamin


Du meinst diese 1,80m hohen Aktivlautsprecher für ca. 56 K€ ?

LG MM


Ja genau. War mal wieder ganz gut die zu hören heute. Sind auch nicht perfekt aber imposant allemal.

_______________
Immer noch nix.

22 Jan, 2022 01:09 00 7resom ist offline Email an 7resom senden Beiträge von 7resom suchen Nehmen Sie 7resom in Ihre Freundesliste auf
7resom
Kaiser




Dabei seit: 08 Sep, 2015
Beiträge: 1016

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Kellerkind
Morjen morjen,

Verstärker sollten mindestens 100 Stunden musizieren, bevor man sie ernsthaft anhört - Akkulösungen eher das fünffache und mehrfach rauf und runter mit der Ladung -

meiner Erfahrung nach verändert sich das in den ersten Wochen gewaltig und kommt dann langsam erst so was wie Ruhe ins Klangbild und wird der Hochton geschmeidig.

Den Technics, den ich hier hatte, der war schon bei etlichen Testern - daher ließ ich den nur ein paar Tage durchwobbeln.

Ich erlebte es im Dezember erst wieder mit einen von Rainer modfizierten T 180 - der war zwar schon Jahre eingelaufen - aber die neuen Bauteile hatten erst ein paar Stunden auf dem Kasten -da kann man in meinem Bericht wunderbar lesen, wie grauenhaft der Ersteindruck an der Thivan S 6 war und wie begeistert ich dann nach ner Woche war.

Prost


Hi Werner,

der Akkuvorverstärker und die Endstufen sind schon ein paar Jahre alt.

Das rauscht recht stark, wird recht warm und sieht suboptimal aus. Daher werde ich wohl den Technics nehmen, den LS darauf trimmen und mit Kabeln feinjustieren. Die Attacke vom digitalen liegt mir.
Ich höre eh nie lange, sondern meist eine Stunde alle paar Tage.

Viele Grüsse
Benjamin

_______________
Immer noch nix.

22 Jan, 2022 01:14 01 7resom ist offline Email an 7resom senden Beiträge von 7resom suchen Nehmen Sie 7resom in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 25117

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Benjamin,

in dem Falle - so wenig hören und so kurz - würde ich völlig von Röhren und Transistorverstärkern abraten.

Schaltamps kommen kalt und aus dem Stand viel besser zu Potte und sind gerade für Kurzzeithörer ideal.

Headbanger

_______________
Boah klingt das geil! Yeah!

22 Jan, 2022 10:07 11 Kellerkind ist online Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
7resom
Kaiser




Dabei seit: 08 Sep, 2015
Beiträge: 1016

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hatte heute doch nochmal nachgedacht wegen dem A2 zum Test… geht aber nicht, ich brauche einen Pre- bzw. Subout. Hat er leider nicht.

Viele Grüsse

_______________
Immer noch nix.

22 Jan, 2022 22:49 20 7resom ist offline Email an 7resom senden Beiträge von 7resom suchen Nehmen Sie 7resom in Ihre Freundesliste auf
Seiten (2): « vorherige 1 [2]  
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Kellerkind-Audioforum » Verstärker » Schalttechnik » Technics SU-G700M2 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 9625 | prof. Blocks: 323 | Spy-/Malware: 2192
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung Impressum

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH