RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanSpieleLink UsZum PortalZur Startseite

Kellerkind-Audioforum » Große Marken » Emotiva » Erster Höreindruck Emotiva BasX PT 100 und BasX A 300 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (20): « vorherige 1 2 3 4 5 [6] 7 8 9 10 11 12 13 14 15 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Dauergast
König


Dabei seit: 30 Jun, 2016
Beiträge: 886

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

PS. Ich habe mir gerade mal die Anleitung zum TA 100 runtergeladen. Der scheint Main Outputs zu haben, die sogar über die Lautstärkeregelung regelbar sind. Dann müsste es gehen und du kannst die A300 da dranhängen. Schau nochmal vorsichtshalber in deiner Bedienungsanleitung nach. Hier auch nochmal als Auszug:

Main (line level) Outputs
These outputs are the main stereo line level outputs on your TA-100. You may not use these since
the TA-100 has its own amplifiers built-in. However, you can connect these outputs to an external
power amplifier, a headphone amplifier, or an extra power amplifier to run speakers in a second
zone. The Volume on these outputs is controlled by the main Volume control and they are active
whenever the speaker outputs are active (and they go off when you plug a set of headphones into
the front panel. These outputs provide a standard level signal which is compatible with virtually
all audio power amplifiers (or a line level input on a preamp or integrated amplifier).

_______________
Gruß
Ingo

29 Jan, 2018 15:11 17 Dauergast ist offline Email an Dauergast senden Beiträge von Dauergast suchen Nehmen Sie Dauergast in Ihre Freundesliste auf
söckle
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

die Beschreibung des TA100 sagt dazu:

....Line level main stereo outputs – so you can use the TA-100 as a tuner/preamp with a separate stereo power amp

(Subwooferausgänge gibt es auch noch)

Es ist also kein Problem, den TA100 als Vorstufe an eine Endstufe zu hängen. Ganz nebenbei wären dann die eingebauten Endstufen auch noch da - für Bi- Amping...

ich wiederhole mich da ein bisschen...


P.S.: da war wieder das Ding mit dem gleichzeitigen schreiben..... ......aber zwecks dem Hinweis auf mögliches Bi- Amping lass ich es mal stehen..... ;Grinsengel

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von söckle am 29 Jan, 2018 15:20 32.

29 Jan, 2018 15:17 20
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 25073

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Penumbra
Kann ich an den Emotiva TA 100 die BasX A-300 - Stereo Endstufe dranhängen und wen ja was wäre der unterschied zu der Cobie Emotiva BasX PT 100 und BasX A 300


Lach,

was ein Zufall- habe gerade heute mittag mit Martin Dittmeier geschwätzt und er fragte mich, nachdem Micha mich auch schon zigmal fragte - ob ich das mal gegeneinander getestet hätte und wie mein Eindruck wäre.

Habs nicht probiert, da ich davon ausgehe klanglich Jacke wie Hose.

Martin hat es bei sich mal kurz probiert und fand als Ersteindruck die reine Vorstufe PT 100 etwas besser auflösender als wenn man den TA 100 nutzt, es wären aber nur minimalste Nuancen gewesen.

Wenn ich hier alles wieder auseinanderrupfe wegen Verstärkertests - probiere ich es auch mal - und schreib euch dann.


;Dancer

_______________
Boah klingt das geil! Yeah!

29 Jan, 2018 15:58 25 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 25073

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

PS: Und ja, der TA 100 kann definitiv als reine Vorstufe benutzt werden und hat einen entsprechenden Ausgang -
und ja, man kann das so machen, wie Söckle schreibt.

Mir aber alles zu umständlich -
entweder ich nutze den TA 100 - kenne bisher keine Box, die den in die Knie zwingt -

und gerade gestern bei Siggi an der Mammut Antares war es mit dem Emotiva ganz großes Ohrenkino und outperformte dessen sicher nicht schlechte Thorens massiv.

(siehe Thread Siggis Antares Abenteuer)

oder ich nutze halt die Kombi, die ein ganzes Stück ANDERS tönt.

Mit Micha schwätzte ich gestern Abend, der hat gerade den TA 100 und seine geliebte Rotel Kombi steht schier im Eck und schämt sich ob der Spielfreude des Emotiva Rackers.

Ich selber habe sowohl TA 100 als auch die PT 100 und A 150 Kombi und will beides im Hause nicht mehr missen.

::O

_______________
Boah klingt das geil! Yeah!

29 Jan, 2018 16:03 31 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Penumbra
Foren As




Dabei seit: 15 Feb, 2015
Beiträge: 138

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Die Idee ist wie folgt, sollte mal die Endstufe des A300 seinen Geist aufgeben. Könnte ich mit dem TA100 weiter Musik hören bis der A300 wieder repariert wäre + Ich hätte die Vorzuge mich für einen Röhrigen Klang zu entscheiden oder beim Aktivieren der Endstufe hätte ich die klanglichen und Leistungs Eigenschaften eines Satisfaction

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Penumbra am 29 Jan, 2018 18:22 38.

29 Jan, 2018 17:07 04 Penumbra ist offline Email an Penumbra senden Beiträge von Penumbra suchen Nehmen Sie Penumbra in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 25073

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Carlos,

klar, warum nicht:)

Aber wie mir erzählt wurde sollen die Emotiva Sachen EXTREM langlebig sein und der Hersteller daher wohl 5 Jahre Garantie geben.

Korrigiert mich, wenn ich mich irre.

So was kenne ich sonst nur von Lautsprechern her, weniger von Elektronik.

Ich bin heute endgültig durchgeknallt und voll auf Emotiva -

Habe mit meiner Frau meine RP 280 rausgewuchtet und hänge jetzt sabbernd vor der Emotiva T 2:)


;Dancer

_______________
Boah klingt das geil! Yeah!

29 Jan, 2018 18:08 36 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Penumbra
Foren As




Dabei seit: 15 Feb, 2015
Beiträge: 138

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Kellerkind
Hallo Carlos,

klar, warum nicht:)

Aber wie mir erzählt wurde sollen die Emotiva Sachen EXTREM langlebig sein und der Hersteller daher wohl 5 Jahre Garantie geben.

Korrigiert mich, wenn ich mich irre.

So was kenne ich sonst nur von Lautsprechern her, weniger von Elektronik.

Ich bin heute endgültig durchgeknallt und voll auf Emotiva -

Habe mit meiner Frau meine RP 280 rausgewuchtet und hänge jetzt sabbernd vor der Emotiva T 2:)


;Dancer

Jedoch hätte zusätzlich die Vorzuge mich für einen Röhrigen Klang zu entscheiden oder beim Aktivieren der Endstufe hätte ich die klanglichen und Leistungs Eigenschaften eines Satisfaction

29 Jan, 2018 18:24 56 Penumbra ist offline Email an Penumbra senden Beiträge von Penumbra suchen Nehmen Sie Penumbra in Ihre Freundesliste auf
Mmichel
Lebende Foren Legende




Dabei seit: 06 Jan, 2016
Beiträge: 2485

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich werde es probieren und demnàchst eine Endstufe ordern.

_______________
Yamaha RX-A 3070,RP-8000F, RP-504C, RP-502S , Dali Oberon OnWall, SVS SB 2000 Pro/ SVS SB 1000, in Arbeit RP-500SA.

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Mmichel am 30 Jan, 2018 11:52 56.

30 Jan, 2018 11:46 29 Mmichel ist offline Email an Mmichel senden Beiträge von Mmichel suchen Nehmen Sie Mmichel in Ihre Freundesliste auf
Penumbra
Foren As




Dabei seit: 15 Feb, 2015
Beiträge: 138

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

könnte von euch bitte jemand die Kombie Emotiva BasX TA 100 und BasX A 300 testen mich würde der Höreindruck und unterschied zur Emotiva BasX PT 100 und BasX A 300 interesieren.

30 Jan, 2018 18:09 48 Penumbra ist offline Email an Penumbra senden Beiträge von Penumbra suchen Nehmen Sie Penumbra in Ihre Freundesliste auf
Hurzel
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Selbst ist der Mann, würde ich sagen...

30 Jan, 2018 20:57 01
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 25073

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Wahre Worte,

lieber Jan.

;Gefangen

_______________
Boah klingt das geil! Yeah!

30 Jan, 2018 23:10 05 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Penumbra
Foren As




Dabei seit: 15 Feb, 2015
Beiträge: 138

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Hurzel
Selbst ist der Mann, würde ich sagen...

Würde ich wenn ich die Zeit dafür hätte. Bin auf euch angewiesen

30 Jan, 2018 23:57 48 Penumbra ist offline Email an Penumbra senden Beiträge von Penumbra suchen Nehmen Sie Penumbra in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 25073

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich habe letzte Nacht mal den TA 100 statt der PT 100 als Vorstufe an meine A 150 gehängt.

Ich konnte da an der Emotiva T 2 keinen Unterschied hören -
jedoch habe ich dann 2 Trafos am Summen, den der A 150 und den der ebenfalls mit Ringkern bewaffneten TA 100.

Die PT 100 Vorstufe hat einen anders aufgebauten Trafo, der totenstill ist.

Die meisten werden den Trafobrumm eh nicht wahrnehmen - ich bin da halt empfindlich.

Also bei mir bleibt die PT 100 im Einsatz.

;Anbeten

_______________
Boah klingt das geil! Yeah!

31 Jan, 2018 09:49 03 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
söckle
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

die PT100 hat ein Schaltnetzteil:

31 Jan, 2018 09:58 13
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 25073

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Japp,

das Ding der PT 100 ist totenstill, selbst wenn man das Fledermausohr aufs Gehäuse preßt.

Den TA 100 und die A 150 (und auch die 300) - höre ich je Tageszeit und Netzbelastung - meistens abends nach 20 Uhr - leise bis zum Hörplatz summen.

MOrgens und nachmittags sind die meistens auch ganz ruhig.

;Applaus

_______________
Boah klingt das geil! Yeah!

31 Jan, 2018 10:12 49 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
berny berny ist männlich
Foren As


Dabei seit: 14 Mar, 2016
Beiträge: 164

Brumm Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Könnte der Brumm von Deiner Heizung kommen, Palettsförderer.

31 Jan, 2018 16:07 50 berny ist offline Email an berny senden Beiträge von berny suchen Nehmen Sie berny in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 25073

RE: Brumm Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von berny
Könnte der Brumm von Deiner Heizung kommen, Palettsförderer.



Wie das denn?

Das Dingen springt allenfalls 2 Mal am Tag ca. 5-10 Minuten an.

Hängt auch an einem ganz anderen Sicherungskreislauf.

::S

_______________
Boah klingt das geil! Yeah!

31 Jan, 2018 23:06 14 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
uweskw uweskw ist männlich
Routinier


Dabei seit: 15 Jan, 2015
Beiträge: 301

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Vor ein paar Wochen bin ich von den Achenbach SON B auf Wilson Audio Witt umgestiegen. Richtig schwere Schätzchen. 102kg je Seite.
https://www.stereophile.com/floorloudspe...witt/index.html
Die kommen zwar in Sachen Auflösung und Details bei weitem nicht an den Beyma AMT von den Achenbachs heran, klingen aber in Summe einfach schöner.
Was ich aber bei den Wilsons wirklich etwas vermisse ist diese schon fast brutale Dynamik der SON B ohne zu "Kreischen".
Nicht falsch verstehen. Im Vergleich zu einer Heco New Statement oder einer Quadral Vulkan liefert die Witt in Sachen Lebendigkeit und Auflösung eine ganze Ecke mehr. Kommt aber halt nicht an die SON B ran.
Die Berichte hier über die BasX 300 in Verbindung mit dem PT 100 haben mich neugierig gemacht. Fast "zuviel Power" und Dynamit könnte genau das sein was meine Wilsons brauchen.
Auf gut deutsch: Einen kräftigen Tritt in den Allerwertesten. ::L
Also bei MD Sound angerufen und nach ein paar Minuten war klar, dass Rene, der ganz in der Nähe wohnt, mir total unkompliziert die beiden Teile auf der Arbeit vorbei bringt. HAMMERSERVICE!!!
Das war letzten Dienstag.
Zum richtig Testen bin ich erst gestern gekommen. Aber schon beim Auspacken: Die Teile schauen super edel aus. Schlicht, elegant und mit massiver Frontplatte. Trotzdem modern.
Das richtige Ausphasen ist auch bei dieser Kombination deutlich hörbar.
Schon beim ersten Ausprobieren war sofort klar, dass der Tief-Bass deutlich straffer und korriger rüberkommt als beim Poppulse. Auch im Mittel-Hochtonbereich präsenter und wie gewünscht dynamischer. ;Daumen runter
Räumlichkeit: mit der Emotiva Kombi ist der räumliche Eindruck größer. Teilweise näher an mir dran als mit dem Poppulse, teilweise weiter hinter der Lautsprecherlinie.
Aber der Poppy bildet die Position im Raum irgendwie genauer ab. Schwer zu beschreiben. Zwar in einem kleineren Bereich zwischen den Boxen, in diesem aber genauer umrissen. Fast greifbar.
Dafür holt der Emotiva soviel mehr an Information aus der Musik....
Und Leistung: Wie spielerisch der BasX A300 die Wilsons antreibt und selbst Disco-Pegel locker aus dem Trafo schüttelt ist ein Erlebnis. Da kommt der Poppy bei weitem nicht mit.
Eigentlich hatte ich mich schon für die Emotiva Kombi entschieden. Nur ist mir jetzt etwas aufgefallen.
In Kombination mit dem Poppulse (original, nicht dem MD) habe ich beim Lesen oder Schreiben immer wieder inne gehalten und mich gefreut wie schön hölzern ein Bongo im Hintergrund klingt, oder wie inbrünstig eine Backgroundsängerin. Oder Santanas Gitarre, die aus tiefster seele seufzt....
Ich bin noch nicht durch. Vieleicht hilft mir mein Equalizer?
Für Verstärkertips bin ich offen. Gern gebraucht, max 2-3000€


greetz
Uwe


edit:
kann man das Foto irgendwie ein bisschen kleiner machen?

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von uweskw am 04 Feb, 2018 14:17 02.

04 Feb, 2018 13:58 32 uweskw ist offline Email an uweskw senden Beiträge von uweskw suchen Nehmen Sie uweskw in Ihre Freundesliste auf
Hurzel
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Denkst Du, Du könntest das Bild etwas verkleinern? :)

Mein Verstärkertipp ist: Hegel H160

Der, an den Werner nie ranwollte, weil er einen DAC verbaut hat. Nebenbei einen richtig guten.

04 Feb, 2018 14:26 05
uweskw uweskw ist männlich
Routinier


Dabei seit: 15 Jan, 2015
Beiträge: 301

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ja, den Hegel hatte ich auch schon mal im Blickfeld, aber noch nie gehört.
Kannst Du mir ein bisschen über das Teil erzählen? Meine Wilson sind tendenziell eher etwas zurückhaltend im Mittelton.
Deswegen kommt der Poppulse in der Originalversion auch besser als der wärmer abgestimmte MD-Poppy

greetz
Uwe

04 Feb, 2018 15:13 33 uweskw ist offline Email an uweskw senden Beiträge von uweskw suchen Nehmen Sie uweskw in Ihre Freundesliste auf
Seiten (20): « vorherige 1 2 3 4 5 [6] 7 8 9 10 11 12 13 14 15 nächste » ... letzte »  
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Kellerkind-Audioforum » Große Marken » Emotiva » Erster Höreindruck Emotiva BasX PT 100 und BasX A 300 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 9623 | prof. Blocks: 323 | Spy-/Malware: 2192
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung Impressum

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH