RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanSpieleLink UsZum PortalZur Startseite

Kellerkind-Audioforum » Große Marken » Thivan Labs » Thivan labs : Eros 9 Anniversary Horn 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (95): « vorherige 1 2 [3] 4 5 6 7 8 9 10 11 12 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Hurzel
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Saucool!

Ich nehme mal an, dass Mr. Derks bei der Übersetzung die Finger im Spiel hat.

Wenn ich mir ansehe, wie die Dinger bei Dir fast an die Wand gepappt stehen, sind sie wirklich extrem aufstellungsunkritisch :)

Noch viel Freude und viel Erfolg beim Überreden, dass Du die Speaker behalten kannst. Wobei aufgrund des fest zugetackerten Gehäuses vielleicht doch die Bestellung die bessere Variante ist. Musst Du halt mal drei Monate warten :)

Tschüssi :)

15 Jul, 2018 15:10 04
hififreak
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Schöne Teile,

die Form gefällt mir sehr gut, hat was von der Cornwall welche ich persönlich sehr mag.

Die Vorführer bei Händlern sind teilweise unverkäuflich,
weil sie gar nicht Eigentum des Händlers, sondern des Herstellers/Vertrieb sind.
Hatte ich auch schon mal das es deswegen nicht möglich war den Vorführer zu erwerben.

15 Jul, 2018 16:13 14
söckle söckle ist männlich
Lebende Foren Legende




Dabei seit: 02 Aug, 2016
Beiträge: 3066

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Kellerkind
Hallo Söckle,

ich habe das doch schon geschrieben, ich habe noch keinen Plan, wie man das aufkriegen soll:)



sorry, da hab ich schlampig gelesen. Wir hatte Besuch das WE über, und nebenher hab ich noch die Geschichte mit dem Kompost erledigt...

_______________
Gruß
söckle

15 Jul, 2018 18:27 37 söckle ist offline Beiträge von söckle suchen Nehmen Sie söckle in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 18493

Hörerlebnis Thivan Eros 9 Teil 2 Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Hurzel
Saucool!

Ich nehme mal an, dass Mr. Derks bei der Übersetzung die Finger im Spiel hat.

Wenn ich mir ansehe, wie die Dinger bei Dir fast an die Wand gepappt stehen, sind sie wirklich extrem aufstellungsunkritisch :)

Noch viel Freude und viel Erfolg beim Überreden, dass Du die Speaker behalten kannst. Wobei aufgrund des fest zugetackerten Gehäuses vielleicht doch die Bestellung die bessere Variante ist. Musst Du halt mal drei Monate warten :)

Tschüssi :)



Hallo Jan,

ich kann dir gar nicht genug für den Tipp mit der Eros 9 danken,
ich hatte bis eben im Moment den Niko Müller von ASR hier im Hause, der ja auch schon einiges an Boxen zu Ohren bekam und hier dieser Tage selber berichten wird über sein Erlebnis.

Nur so viel - während wir heute hörten machten die innert von 2 Stunden nochmal derart auf und legte Klangfarben zu -

ihr könnt den Niko fragen, ich habe ihm mehrmals meine Gänsepelle unter die Nase gehalten und ich fiel mehrfach in Tränen aus.

Ich habe noch nie erlebt, daß ein Lautsprecher, der schon am ersten Tag aus dem Karton derart saugut gespielt hat nach 2 Tagen schon nochmal eine derarte Steigerung in allen Bereichen erfährt.

Wäre ich katholisch - ich würde vom Papst fordern die Eros -9 Anniversary heilig zu sprechen!

Ich stand heute vorm völligen Nervenkollaps und auch dem sehr abgebrühten Niko sind schier die Füße weggeflogen.

Dabei haben wir heute wirklich die abartigsten Sachen getestet - auch viel Musik, die mich normal gar nicht so anspricht - aus dem Jazzbereich -

und auch Musicals -

mir hat es das Herz aus der Brust gerissen.

Meine Güte, warum baut so was kein anderer, wo man einfach aufstellen kann und rein gar nix - egal mit welchem Material - dröhnt oder Artefakte aufweist?

Und wie in aller Welts Namen kann ein Speaker der so neu ist schon dermaßen abgehen?

Das darf doch alles nicht wahr sein.

Niko und ich saßen heute bei Dire Straits "on every street" auf der Couch und konnten nicht fassen, was wir da raushörten -

meine Bewertung mit Punkten von gestern - kann man komplett knicken.

Die Eros 9 hat sich da dermaßen gesteigert, daß die kaum wieder zu erkennen ist.

Die geringfügige Färbung im MIttelton ist absolut gänzlich weg.

Wir fingen um 15 Uhr mit Hören an - und merkten, wie gegen 17 Uhr plötzlich alle Leinen losgingen.

Insgesamt haben die Teile jetzt ca. 50 - 55 Stunden auf dem Zeiger.

Bei vielen Aufnahmen - sei es Dire Straits, Yello, Led Zeppelin schauten wir uns nur an und meinten - so habe ich das noch nie erlebt!

Also Verfärbung - wirklich NULL!

In keinem Bereich.

Aufstellung scheint schier egal zu sein - wo du das mit der nahen Rückwand ansprichst. Weder im Tiefbass noch im Oberbass noch im Kickbass - nichtmal bei Bassläufen über komplette Bassgitarre schaukelte sich was lauter oder leiser.

Aber endgültig an unserem Verstand zweifelten wir fast, als wir Filme wie Skull Island, Star Wars usw. anspielten.

Mittendrin im Geschehen -und eine Sprachwiedergabe -
sorry - ganz ehrlich, fragt den Niko, so peinlich das ist, wenn da auch noch Leute dabei sind, ich habe geheult!

Korrekturen am EQ sind da rein gar keine erforderlich -
wegen meiner eigenen Präferenz gebe ich ganz leicht ca. 3 db bei 50 und 63 hz drauf -

die ganzen Absenkungen, die ich bei allen anderen Speakern hier im Bass benötigte wegen dem Zimmer fallen völlig flach.

Dabei haut die Eros 9 wesentlich mächtigeren Bass raus - wie alle anderen - erdmittelpunkterschütternd - aber derart sauber und konturiert und ohne jegliche Überhöhung und runter in Bereiche - mir hats beim Yello Konzert schier den Magen zerdeppert -

Niko meinte:

Da hört man nicht nur, das geht über die Füße und den ganzen Körper und über die Couch - das spürt man auch!

King Kong in Skull Island - meine Fresse, als der erstmalig auftauchte und sich den Berg da hochhangelte - ich dachte, hier ist ein Erdbeben.

Star Wars 8 die Explosionen waren derart brachial und knallig - und gleichzeitig in voller Größe das klassische Orchester im Hintergrund bis in die letzte Reihe ausgeleuchtet - ich wuußte gar nicht, daß so was möglich ist und fluche ja seit Jahren über das dynamisch überzogene Filmmaterial.

Mit der Eros 9 alles kein Problem.

Auch versteht man da in solchen Situationen mit brutalsten Explosionen noch die leiseste Sprache- und das letzte Vogelzwitschern im Hintergrund.

Himmel, was ist das denn?

Ich muß träumen, so was durfte ich noch nie erleben.

Bei allen anderen speakern mußte ich da ständig an der Lautstärke rauf und runterregeln.

Im Moment höre ich gerade Haken - das darf alles gar nicht wahr sein!

Aber am krassesten erwischte es mich beim Musical The greatest showman -

wo die am Anfang alle mit den Beinen aufstampfen -

bei jeder anderen Box kommt das gleichzeitig und in einem Schlag - die Eros 9 differiert da zeitlich getrennt alle hunderte von Beinen im Millisekundenbereich.

Und wenn dann die ersten Szenen in freier Natur kommen -

ich dachte, ich überlebe das nicht.

Das ist, wie wenn du vorher TV gesehen hast und alles war superklasse und rattenscharf und in voller Blüte - und dann -
wupp - beamt dich einer rein und du stehst leibhaftig im Film drinnen.

Das ist "Brainfucking".

Ich habe es dann mal mit im Uhrzeigersinn drehenden rosa Rauschen gecheckt und Niko demonstriert -

damit hört man, was ein stereo System an Bühnenausleuchtung hinkriegt.

Äh - da bist du ein einem KOSMOS - in einer Kugel -

das kriegst du nichtmal mit Mehrkanal hin - wie ich es aus dem Kino kenne.

Dolby Atmos?

Brauche ich nicht, hier fliegen mir die Raumschiffe über den Kopf und schlagen die Kugeln hinter mir in der Wand ein.

Ich fühle mich hier, als ob wäre ich in einer Zeitmaschine in die Zukunft gesprungen und man hätte mir neue Ohren eingesetzt mit zigfach Empfindlichkeit und Leistung.

Ich meine, ich war ja gestern und vorgestern schon erschlagen vor Begeisterung -

und bin in Jubelschreie ausgebrochen und habe wirklich das Knie rechts vom Schenkel klopfen blau, kein WITZ -

aber heute hat es mich schier atomisiert.

Mir war heute ganz wichtig vom Niko Feedback zu kriegen, da der nicht nur konzentriert hinhören kann und Profi ist im Hifi Sektor(sein Bruder ist auch Musiker und hat eigenes recording Studio) -

aber was wir dann erleben durften übertraf unser beider Erwartungen, da ich selber noch mit Wissens und Erlebnisstand von gestern an die Sache ging.

Jetzt wo Niko weg ist, fällt mir gerade ein, wir wollten eigentlich andere Netzteile am Emitter checken (Trafoversionen) - die er mitbrachte - und wir haben das völlig vergessen!

Ich habe nichtmal eine Ahnung, wie nun die Fußball WM ausgegangen ist und will euch erst mal Wasserstand melden, da ich so aufgekratzt bin und mich auf gar nichts anderes mehr fokussieren kann -

Da sitze ich nun in einem Kellerkämmerlein mit ich schätze 17 qm -

und habe weit mehr Bühne und Waldstadion wie jemals zuvor in meinen 30-60 qm Räumen im Hause.

Keine Ahnung, passen diese speaker jetzt rein zufällig dermaßen perfekt hier rein, oder wurde in Vietnam die eierlegende Wollmilchsau gefunden - das kann ich weder beurteilen noch bewerten, ich kann nur erzählen, was hier abgeht.

Und nein - ich werde nicht zulassen, daß dieses Wunder mein Haus wieder verläßt, egal, was mich das kostet, und wenn ich mich an die Boxen kette.

Wer die mitnimmt muß mich mit hier rausschleppen.

Nie kam mir mehr der Spruch: Nur über meine Leiche! in den Sinn.

Ob die Dinger 4.000 , 10.000 oder schieß mich tot kosten würden - ich muß die haben.

Es sei denn, die würden mir hier morgen auseinanderbrechen oder ich aufwachen und das wäre alles nur ein nasser Männertraum.

Ich kann da gerade mein Glück nicht fassen -
ich bin ja nun auch schon über 40 Jahre in dem Hobby unterwegs- ach was eigentlich lebenslang und über 50 Jahre - fing als Baby an - ich gab nur Ruhe mit Musikberieselung -

hatte ja in dem Thread, wie ich zur Musik kam - ein Bild von mir als Baby eingestellt mit pippifest gemachten Miniradio vor dem Kopf.

Das sind alles keine Witze -
ich würde eher ohne Musik sterben als ohne Nahrung.

Ich kenne es zeitlebens nicht anders - daß ich Musik als Seelennahrung benötige- und das brachte mich durch viele schwere Darmkrankheiten durch - wo ich nur künstlich ernährt werden konnte und teilweise Wochen und Monate nix oder fast nix essen durfte.Zum Glück habe ich das alles überstanden vor etlichen Jahren.

Und da sind wir bei einem anderen Thema.
Der Körper.

Ich teste ja nicht gerne neue Komponenten, wenn es bereits gut paßt.

Problem ist, daß mein Körper bei den geringsten klanglichen Problemen EXTREM reagiert -

ich mache da keine Witze- und die Leute, die mich seit Jahren vor Ort kennen - werden euch das bestätigen -

ich werden an nicht richtig klingender Musik und Sprachwiedergabe wirklich körperlich krank. Das zieht mich dermaßen runter und nervt- ist völlig krank so was.

Das fängt mit Muskelverspannungen an, geht weiter über Zähneknirschen, Kieferproblemen , nachts laufenden Sabber,Zunge aufbeißen, Schlafstörungen, Erschöpfungszuständen, Tinnitus,
Depressionen, Hautausschlägen übelster Art , Abszessen und was am allerschlimmstenund schmerzhaftesten ist - extreme Probleme bei Stuhlgang und urinieren.

Als ich mal ein Problem mit Transientenwiedergabe hatte, daß ich 3 Wochen nicht gelöst bekam, war der Cay-Uwe (hier MItglied) von Sonus Natura zur Hilfestellung hier -

und berichtete damals - ich glaube im Open End Forum,wie er mich schier als Zombie in der Haustür gesehen hat.

Das war dann auch der Hauptgrund, warum ich mich aus allem High End Gedöhnse zurückgezogen hatte und so unendlich dankbar war, als der Werner Enge hier mit einem Paar Klipsch RF 7 MK 2 fürs große Wohnzimmer aufgeschlagen war und die nach 2 oder 3 Wochen hier overall so gesamtheitlich musizierten - daß die für mich schier - und das mittlerweile über 4 Jahre lang als Seelen und Körperheilmittel gesehen werden und ich einen völlig neuen Bezug zum Hobby erhielt - nämlich weg von stöpseln, testen und Streß, hin zum relaxen.

So ein Schlüsselerlebnis - damals das größte im Bereich Hobby - meines Lebens - hatte ich heute wieder mit der Eros 9 - und das schon nach 2 Tagen Spielzeit.

Für mich hängt an Hifi viel mehr als eben mal Mucke hören, gute Filme und Serien sehen und coole Mucke hören hält mich schier am Leben.

Mein Körper reagiert da ungeheuer drauf - die letzten 2 Tage hatte ich den besten Stuhlgang - seit Ewigkeiten.


Da werden sich viele tot drüber lachen, die sind aber dann nicht über 50 Jahre alt und haben keine Wirbelsäulenerkrankungen, die das Nervensystem aus der Balance bringen und die Körpersteuerungen bis zur völligen Lähmung blockieren können.

Von daher - so ein Vietnamese - der so einen Lautsprecher entwickelt in einem Land, wo man sogar an den Schutz vor Mäusen und Schlangen am Lautsprecher denkt, wird selbst dieser nicht auf die Idee kommen, was er hier für einen Segen für mich geschaffen hat.

Natürlich habe ich einen Dachschaden und rede auch offen darüber - weil ich bereits in dem Raum seit 3 Jahren eine supergeile Anlage hatte, aber ich litt auch immer wieder darunter, daß ich vermutete, da geht noch was.

Das fing an, als ich mich auf die ganzen Verstärkertests einließ und im Prinzip war es ein Glück, daß mein geliebter MD T 180 die Füße streckte - und ich aus Frust einen 9 oder 10 Kiloeuronen Emitter kaufte, weil ich dann halt das Feeling kriegte - argh - da könnte man doch auch mal wieder an speakern probe horchen und abchecken.

Da ich aber bisher selbst in der 5.000 Euro Liga nicht die Bohne an die RP 280 nach meinem Geschmack rankam -
vermutete ich eine Alternativlösung in der Hochpreisklasse weit jenseits der 10 Kiloeuronen Liga.

Und dann kommt der Jan hier angeritten und empfiehlt mir den Vietnamesen?

Ich sach mal, im Vergleich- wo ich herkomme - ähnlich wie damals bei der Klipsch RF 7 MK 2 im Wohnzimmer -fürn Appel und Ei.

Ohne Wenn und aber -
täte mich die Eros 9 20.000 Euro kosten -

und der Listenpreis wäre entsprechend -
auf Grund des hiesigen erlebten der lezten 2 Tage -

mit einem Lächeln im Gesicht tät ich überweisen.

Punkt . Basta. Das ist meine Wahrheit .

Möge ich Glück haben und jetzt nicht was Schlimmes passieren - daß alles nur ein Traum ist, oder die Boxen in ihre Einzelteile zerfallen oder klanglich von hyperreferenz auf grottenschlecht umschlagen -

ich bin echt mit Hifi kein Glückspilz und gerade deswegen so mitteilungsfreudig, wenn mal was klappt -

drückt mir die Daumen.

Das hier ist gerade eines der ERLEBNISSE meines Hifi Lebens-

vergleichbar mit dem

als ich das erste Mal 1994 eine Tannoy Westminster in Völklingen hörte und dann ein neues Haus sucht und kaufte, um die Dinger zu betreiben-

vergleichbar mit dem Erlebnis der Klipsch RF 7 MK 2 vor der letzten Fußball WM, die mir Werner Enge zu einem Joint Venture anschleppte und sich dann als Referenzen und Hochpreiskiller in dem Riesenraum entwickelte -

und nun in dem kleinen Kellerraum - nach 3 oder 4 Jahren Experimentierei - diese irren Vietnamesen- die mich entgegen der Westminster und der RF 7 bereits nach 2 Tagen völlig zerlegen und im Banne haben.


Danke GOTT!


Ich kann nur niederknien und mich für die Glücksgefühle bedanken.


Die Wahrscheinlichkeit auf das Produkt zu stoßen tendierte sicher auf zigmillionen zu sonstwas.


Nur besondere Menschen wie der Jan -- wo selber schon ewig leiden und experimentieren - finden so was.
Menschen, die absolut open minded sind und an neue Dinge und auch Technologien rangehen ohne jegliche Vorurteile.


Ohren

_______________
Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut, sowie bekehrter Wharfedale Linton 85 Jünger mit RME Adi als Datenpapi! Clowni


Prost

15 Jul, 2018 21:19 27 Kellerkind ist online Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Rallef Rallef ist männlich
Foren As


Dabei seit: 15 Sep, 2016
Beiträge: 86

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Nun, auf jeden Fall dürftest Du weltweit als Erster die wundersame Verbindung zwischen Lautsprechern und Stuhlgang entschlüsselt haben. Der Terminus "Scheiss-Boxen" hat ab heute eine völlig neue Bedeutung ;-)

15 Jul, 2018 23:15 10 Rallef ist offline Beiträge von Rallef suchen Nehmen Sie Rallef in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 18493

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Morjen Rallef,

joo, du sagst es, völlig neuer Kontext!

Aber ist einfach so. Egal wie blöd es klingt auf den ersten Hingucker.

Übrigens bin ich sicher nicht weltweit der erste, der den Zusammenhang zwischen Musikgenuß und Körperbefinden sieht, in der Schulmedizin hat man das auch schon lange gerafft.

So war ich um die Jahrtausendwende mal 6 Wochen in einer Klinik in Musiktheraphie.

Nur, daß man da nicht passiv, sondern aktiv Instrumente spielen mußte um chronische Schmerzleiden, Streßkrankheiten und sogar chronische Magen/Darmleiden anzugehen. Da gibt es beispielsweise in Schömberg eine Klinik mit enormer Erfahrung!

Früher (weiß nicht wie es heute ist) hat man in Kaufhäusern sogar versucht Leute mit Musikberieselung in "Kauflaune" zu birngen.

Ist off topic - aber gerade im medizinischen und Alternativmedizinischen Bereich könnte ich viel zu Muskelspannung und Musik berichten.

Mache ich evtl. dieser Tage einen seperaten Thread .

Da kommen wir dann auch in den Bereich wo nicht erwünschte Töne (genannt Lärm) den Menschen gesundheitlich ruinieren.

So ist beispielsweise nachgewiesen, daß harmlose Dauergeräusche wie Fluglärm sich sogar auf das Herz auswirken und Herzprobleme bereiten kann.

Auch sinkt die Leistungsfähigkeit und Konzentrationsfähigkeit.

Nicht anders kann es sensitiven Menschen wie mir ergehen, die viel und lange am Tag über eine Hifi Anlage hören, wenn sie unterscchwellig mit störenden Artefakten kämpfen.

Sei es ein Tick zu viel oder wenig Hochton, leichter K 3, Raumprobleme im Bass (Dröhnen) oder weiß der Geier.

Auch das wirkt sich auf den Mensch als Ganzes aus.



Prost

_______________
Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut, sowie bekehrter Wharfedale Linton 85 Jünger mit RME Adi als Datenpapi! Clowni


Prost

16 Jul, 2018 06:39 55 Kellerkind ist online Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 18493

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Morjen Leute,

wie sehr mich die Thivan Labs Eros 9 vom Hocker hauen -
sehe ich auch daran -
daß ich gestern zum ersten Mal, seit ich denken kann -ein Endspiel der Fußball WM nicht gesehen habe.

Soweit ich mich erinnere habe ich ab 1974 alle Finalspiele gesehen.

Hatte gar keinen Kopf frei für Fußball.

Bin geschockt

_______________
Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut, sowie bekehrter Wharfedale Linton 85 Jünger mit RME Adi als Datenpapi! Clowni


Prost

16 Jul, 2018 07:06 06 Kellerkind ist online Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 18493

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von hififreak
Schöne Teile,

die Form gefällt mir sehr gut, hat was von der Cornwall welche ich persönlich sehr mag.

Die Vorführer bei Händlern sind teilweise unverkäuflich,
weil sie gar nicht Eigentum des Händlers, sondern des Herstellers/Vertrieb sind.
Hatte ich auch schon mal das es deswegen nicht möglich war den Vorführer zu erwerben.



Morjen Bernhard,

ja, die Liefersituation sieht wohl "noch" sehr mau aus, da das Produkt völlig neu am deutschen Markt ist und der Vertrieb wohl erst einmal abklopfte inwieweit hierzulande Bedarf ist.

Wenn ich es über Martin richtig verstanden habe, soll sich das aber im August/September bessern und Ware eintreffen.

Und die Jungens in Vietnam werden halt hoffentlich ihre Produktion entsprechend anpassen.

Die hiesige Box will ich nun nicht mehr hergeben, mal gucken, wie ich das hinkriege oder auch nicht.

Daß allerdings teilweise bei Händlern Boxen stehen, die noch nichtmal deren Eigentum sind, finde ich schon seltsam.
So mancher Händler will heute wohl gar kein Risiko mehr fahren?

Ist natürlich auch ne Idee, Produkte bei Herstellern entleihen, und Auftragsbuch zücken, wenn die Kunden zum Hören kommen.

Da muß man erstmal drauf kommen:)

Hm, andererseits - neue Hersteller, die noch keiner kennt -sind nun mal erstmal in einer Bringschuld Nachfrage zu schaffen.

Ich will da nix beurteilen oder verurteilen, ich wundere mich halt nur, wie der Markt heutzutage so funzt.

Die Zahl der Produkte und Anbieter steigt halt ins schier Unermeßliche.

Daß ich einmal einen Lautsprecher aus Vietnam auf der Bude habe, hätte ich mir nicht träumen lassen.

Denke ich an Vietnam denke ich an Apocalypse now, Reis, Hütten , Bauern und Moskitos usw,

Luxuslautsprecher und Edelverstärker kämen mir da gar nicht in den Sinn. Ich glaube, ich sollte mich mal aufschlauen, wie es heute in Vietnam so aussieht und wie die Leute da so drauf sind.



Ja

_______________
Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut, sowie bekehrter Wharfedale Linton 85 Jünger mit RME Adi als Datenpapi! Clowni


Prost

16 Jul, 2018 07:28 47 Kellerkind ist online Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
söckle söckle ist männlich
Lebende Foren Legende




Dabei seit: 02 Aug, 2016
Beiträge: 3066

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Werner, in Vietnam war ich noch nicht, aber in China (u. A. in Shanghai) und Singapur. Wer sieht was da abgeht, weiß wie unglaublich abgehängt wir mittlerweile sind. Wir haben noch einen guten Namen im Maschinen- und Automobilbau. Gerade unsere Autos sind in Asien absoluter Luxus. Das wars, und auch das bröckelt zunehmend...

Deswegen ist es ja so absolut lächerlich, was hierzulande gerade an Rückwärtsgewandtheit und Engstirnigkeit abläuft. EU zurück statt vorwärts, Ausländerfeindlichkeit und Abgrenzung, zurück in die sozialen Strukturen der 60er, Konzepte der Vergangenheit statt der Zukunft.... ...alles absoluter Humbug....

in ein paar Jahrzehnten sind wir international bedeutungslos....

Clowni

_______________
Gruß
söckle

16 Jul, 2018 08:09 27 söckle ist offline Beiträge von söckle suchen Nehmen Sie söckle in Ihre Freundesliste auf
HeavyRotator HeavyRotator ist männlich
Foren As


Dabei seit: 03 Apr, 2015
Beiträge: 163

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Kann vll. jemand einen Quervergleich Thivian zu Heco Direkt und oder Klipsch Heresy/Cornwall ziehen?

Rein vom Optischen her würden mich ja alle 3 ansprechen ;)

Die Hecos waren in diesem Forum aber noch nie ein Thema oder hab ich das überlesen...??

_______________
Equipment:
PrimaLuna Prolouge Premium
Magnat Ma 1000
Magnat Mcd 1050
Klipsch Cornwall III (Special Ed.)
Klipsch RF7 II / Magnat Quantum 1009 S
Project Debut Carbon mit Ortofon 2M Blue

16 Jul, 2018 08:19 11 HeavyRotator ist offline Email an HeavyRotator senden Homepage von HeavyRotator Beiträge von HeavyRotator suchen Nehmen Sie HeavyRotator in Ihre Freundesliste auf
terminator
Foren As




Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 146

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat > in ein paar Jahrzehnten sind wir international bedeutungslos.... <

Vor allem kauft sich China - und die Araber - seit Jahren bei uns groß ein.
Und unsere Muddi schaut blöd zu!

In Asien kann man das als Ausländer nicht machen, man muss immer einen inländischen Teilhaber haben, zu 51%

Der Westen hat China die letzten 30-40 Jahre angelernt, jetzt wird er abgehängt.

_______________
Gruß Terminator Wink

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von terminator am 16 Jul, 2018 12:23 20.

16 Jul, 2018 08:20 42 terminator ist offline Email an terminator senden Beiträge von terminator suchen Nehmen Sie terminator in Ihre Freundesliste auf
Thomas74
Foren As




Dabei seit: 30 Aug, 2015
Beiträge: 243

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Werner !
Sag ich doch - eine 15er Pappe im Keller funktioniert einfach. Meine Meinung
Gratulation - die scheinen Dich wieder richtig gepackt zu haben !
Wobei ein 12 Zöller neuerdings bei mir im Keller auch für Furore sorgt..
mein kleines Bastel Projekt.. mit Cornwall I Weiche , Cornwall I Mitteltonhörnchen.. und Monacor 12 Zöller..
Das Gehäuse habe ich nur mit meinen zwei linken Händen zusammengezimmert.. die Fronten werde ich nochmal neu machen lassen mit sauberen Ausschnitten und sie hinterher schwarz lackieren.

http://www.pauls-reference.de/forum/down...=9553&mode=view

Hier die Treiber : Mittelton A5G Horntreiber (verbesserte Version des K55 Mitteltontreibers der im Klipschorn werkelt).. B&C DE 120-8 Hochtöner
http://www.pauls-reference.de/forum/down...=9546&mode=view
Hier sieht man die Weiche die lediglich aus 4 Bauteilen (!) besteht ..

http://www.pauls-reference.de/forum/down...=9545&mode=view

Deine schöne Vietnamnesin hat natürlich weit mehr optische Reize zu bieten.. kein Wunder bei DEM Namen...
https://www.youtube.com/watch?v=C50wJQWGGWY

Lieber Gruß
Thomas

_______________
"Any way you want it - That's the way you need it"

Dieser Beitrag wurde schon 2 mal editiert, zum letzten mal von Thomas74 am 16 Jul, 2018 13:27 15.

16 Jul, 2018 13:06 12 Thomas74 ist offline Email an Thomas74 senden Beiträge von Thomas74 suchen Nehmen Sie Thomas74 in Ihre Freundesliste auf
söckle söckle ist männlich
Lebende Foren Legende




Dabei seit: 02 Aug, 2016
Beiträge: 3066

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

@Thomas: Ich weiß nicht ob es nur mir so geht, die Bilder sind leider nicht sichtbar...

Einen von der Cornwall inspirierten Lautsprecher gibt's ja auch von Klang&Ton, die Klonwall. Hatten wir auch schon mal irgendwo drüber sinniert....

(http://www.lautsprechershop.de/index_hif...fi/klonwall.htm[/URL])


P.S.: O.K., man kann sich die Links in die Adresszeile kopieren, dann sieht man die Bilder...

_______________
Gruß
söckle

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von söckle am 16 Jul, 2018 13:13 14.

16 Jul, 2018 13:11 29 söckle ist offline Beiträge von söckle suchen Nehmen Sie söckle in Ihre Freundesliste auf
GELB
Foren As


Dabei seit: 21 Apr, 2015
Beiträge: 91

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Werner

Möchtest du die Elektronik dieses Herstellers auch noch testen?
Die haben ja diverse Amps,Pre-Amps und Dacs.
Weiß man bei MD Sound schon, ob man diese Geräte auch rein bekommt?

Gruß

Felix

16 Jul, 2018 14:26 59 GELB ist offline Email an GELB senden Beiträge von GELB suchen Nehmen Sie GELB in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 18493

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von söckle
Werner, in Vietnam war ich noch nicht, aber in China (u. A. in Shanghai) und Singapur. Wer sieht was da abgeht, weiß wie unglaublich abgehängt wir mittlerweile sind. Wir haben noch einen guten Namen im Maschinen- und Automobilbau. Gerade unsere Autos sind in Asien absoluter Luxus. Das wars, und auch das bröckelt zunehmend...

Deswegen ist es ja so absolut lächerlich, was hierzulande gerade an Rückwärtsgewandtheit und Engstirnigkeit abläuft. EU zurück statt vorwärts, Ausländerfeindlichkeit und Abgrenzung, zurück in die sozialen Strukturen der 60er, Konzepte der Vergangenheit statt der Zukunft.... ...alles absoluter Humbug....

in ein paar Jahrzehnten sind wir international bedeutungslos....

Clowni



Hallo Söckle,

danke der Hinweise, ich bin da absolut nicht informiert und will mich, sobald ich mal etwas Luft und Geduld habe - etwas einlesen - in Sachen Vietnam - was das heute so für ein Land ist.

Wink

_______________
Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut, sowie bekehrter Wharfedale Linton 85 Jünger mit RME Adi als Datenpapi! Clowni


Prost

16 Jul, 2018 14:30 34 Kellerkind ist online Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 18493

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von GELB
Hallo Werner

Möchtest du die Elektronik dieses Herstellers auch noch testen?
Die haben ja diverse Amps,Pre-Amps und Dacs.
Weiß man bei MD Sound schon, ob man diese Geräte auch rein bekommt?

Gruß

Felix


Hallo Felix -

ich habe das nur am Rande mitbekommen.

Wandler wußte ich bis eben gar nicht, ja, das will ich in jedem Falle testen.

Verstärker sind halt alles Röhren - und kann ich für mich wegen meiner Arthrose nicht kaufen, da ich auf die Wärmestrudel so heftig reagiere-
ich war heute länger nicht im Forum, da ich mit Herrn Derks von TCG etliches mailte -

habe da gleich noch infos zu den Boxen für euch - eins nach dem anderen:)

OK - der Robert hier wollte ja heute die 811 Anniversary Monos bestellen - die hätte ich mir natürlich bei ihm anhören können -

das kommt bestimmt noch -
aber -

zur Zeit fehlen noch einige Zertifizierungen für die Elektronik bzg. Europa - ist aber alles in der Mache und das geht zeitnah los mit der Vermarktung .

Prost

_______________
Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut, sowie bekehrter Wharfedale Linton 85 Jünger mit RME Adi als Datenpapi! Clowni


Prost

16 Jul, 2018 14:34 21 Kellerkind ist online Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 18493

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von HeavyRotator
Kann vll. jemand einen Quervergleich Thivian zu Heco Direkt und oder Klipsch Heresy/Cornwall ziehen?

Rein vom Optischen her würden mich ja alle 3 ansprechen ;)

Die Hecos waren in diesem Forum aber noch nie ein Thema oder hab ich das überlesen...??


Die Cornwall 3 habe ich in ähnlichen Hörabstand wie bei mir im Keller bei Robert gehört - und mit größerem Abstand auch bei mir daheim.

Jedoch nicht im Direktvergleich.

Sowohl Robert als auch ich kennen die Cornwall 3 und die Thivan Eros 9 -

hier würden wir wohl beide klar sagen, daß die Thivan deutlich größer und autoritärer aufspielen.

Ist alles Geschmackssache - ich würde die Thivan präferieren, mit der Cornwall 3 wurde ich leider nicht warm.

Die Thivan Eros 9 Anniversary ist Stand seit gestern das Spektakulärste, Sauberste und Mächtigste, was ich im ganzen Leben überhaupt erleben durfte.

Bereits am ersten Tag frisch aus dem Karton sah ich die auf Augenhöhe mit meiner seit über 4 Jahre eingespielten Klipsch RF 7- bekanntermaßen bis dahin mein Lieblingsspeaker.

Inzwischen hat aber die Thivan so was von zugelegt, ich wüßte rein gar nichts, von dem, was ich kenne, wo so eine Gesamtperformance hinlegt und zudem völlig aufstellungsunkritisch ist und obendrein auch noch in der kleinen Bude funzt.

Bitte aber keiner auf die Idee kommen, ich würde jetzt die Klipsch schlecht reden ich liebe die und bin sehr dankbar dafür -aber die Thivan hat mich überrollt wie ein Panzer.

Ich finde da einfach gar nix mehr, wo ich in der Wertung nicht über die volle Punktzahl rausschießen müßte.

Ich dachte eigentlich, nach ein paar Tagen holt mich die Realität wieder ein und die relativiert sich irgendwas -
tut es aber nicht.

Allerdings weiß ich nicht, ob das nun zufällig der Verbindung mit dem ASR Emitter geschuldet ist.

Deswegen unbedingt wieder einen Langzeitthread und dann Eindrücke sammeln und austauschen.

Haben und machen wir seit Jahren mit Klipsch ja auch so.

Prost

_______________
Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut, sowie bekehrter Wharfedale Linton 85 Jünger mit RME Adi als Datenpapi! Clowni


Prost

16 Jul, 2018 14:48 45 Kellerkind ist online Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 18493

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Thomas,

danke der Bilder und des Videos!

Interessant, und warum auch nicht, wenn man so was kann, wie du!

Ich bin halt auf Fertigprodukte angewiesen.

Und ja, mich hat es voll erwischt, ich höre gerade den Vangelis Soundtrack von Blade Runner von 1982 und mir laufen schon wieder die Tränen.

Meine Seele ist nur noch am Jubeln!

Prost

_______________
Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut, sowie bekehrter Wharfedale Linton 85 Jünger mit RME Adi als Datenpapi! Clowni


Prost

16 Jul, 2018 14:54 15 Kellerkind ist online Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 18493

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Söckle,

nun zu deinen Fragen und auch zu dem was Hurzel (Jan) so vermutete bzgl. Eminence Basstreiber.

Herr Derks hat mir das heute morgen schon alles ausführlich via Mail erklärt.

In der Tat, der Herr Thi war mit seiner Frau dieses Jahr auf der High End Messe und konnte gar nicht verstehen, warum hier die Hersteller zeigen was in ihren Boxen drinnen ist und alles auf- und abzuschrauben geht.

Im asiatischen Bereich ist so was no go, da es dann sofort haufenweise Plagiate gibt.

Herr Thi baut schon über 10 Jahre Boxen und macht das in der Regel so, daß man nichts öffnen oder tauschen kann.

Übrigens, soweit ich mit Teleskopspiegeln und Lampen sehen konnte stand auch auf den Treiberkörben nix drauf.

So gehen auch die Lautsprecher aus der ersten Europa Lieferung nicht auf.

Herr Thi meinte er hatte in 10 Jahren nicht einen einzigen Service Fall und die Produkte sind langlebig.

Herr Derks hat aber nun bei Herrn Thi durchgesetzt, daß ab der kommenden Lieferung die Boxen zu warten und zu öffnen gehen.

Ich behalte die hiesigen Boxen trotzdem, ich kann ohne den Sound nicht leben.

Herr Derks betonte auch nochmal, für ihn ist after sales Service fast noch wichtiger wie pre sale.

Er läßt da auch nach der Garantiezeit keinen Kunden im Stich. Die Garantie selber beträgt leider nur 3 Jahre.

Ich selber habe da Vertrauen gefaßt, die Treiber machen auf mich vor Ort einen brachialen Eindruck.
Der 38er meiner Tannoy Westminster war auch nach 10 Jahren noch wie neu.

OK, ich hatte aber auch schon Pech mit Boxen, aber dann meist gleich zu Anfang und innert der Garantie .

Außerdem wird das eher nicht die letzte Thivan sein, die ich mir zulege.

Dann zu dem Basstreiber - Jan schrieb ja, das sei warhscheins ein Eminence wie in der Spatial Turbo M 3.

Als ich das gestern vor Ort dem Niko erzählte, war er ganz außer sich, weil er die Treiber kennt aus dem P.A. Bereich und er die bisher nur recht lahm in Erinnerung hatte.
Und dann hier die volle Breitseite kriegte.

Herr Derks hingegen meint, das seien keine Eminence sondern soweit er sich erinnert asiatische Treiber - er fragt bei Herrn Thi nochmal nach - aber ob der die info rausrückt, steht meines Erachtens nach auf einem anderen Stern.

Prost

_______________
Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut, sowie bekehrter Wharfedale Linton 85 Jünger mit RME Adi als Datenpapi! Clowni


Prost

16 Jul, 2018 15:09 27 Kellerkind ist online Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 18493

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Micromara
@ Werner....schöne Klangbeschreibung die Du da verfasst hast, ist auch ein Ls der mich extrem anspricht, weil scheint mir eine Mischung aus Konzept von Klipsch und Tannoy zu sein. Klanglich,optisch und wohl auch haptisch wohl ein wirklich toller Ls. Die Innendämmung, welche Du fotografiert hattest ist übrigens eine mehrfach Beschichtung aus Flies, welche hervorragende Dämmeigenschaften besitzt. Das da keine Aufwendige Weichenkonstruktion zu sehen ist spricht ebenfalls für die Eros 9. Da ich wohl zum Jahresende auf Röhre umsteigen werde, ist die Eros 9 ein ganz ganz heisser Kandidat um meine gepimte RF 7 MK II zu ersetzen. Bin sehr gespannt auf weitere Impressionen von Dir, gerade in Bezug auf klangliche Vergleiche zur RF 7 MK II. Mir sind auch die Gehäusedimensionen der Thivan , im Gegensatz zur MK II äussert sympatisch.

LG MM


Hallo Micromara,

nochmal zu deinem Posting, ich bin ja nun einige Tage des Einspielens und der Erfahrungen weiter-
und habe eben auch gerade mit Martin Dittmeier nochmal telefoniert.

Bei ihm im Laden spielte im großen Hörraum bereits das Eros 9 Standardmodell auf 5-7 Meter Hörentfernung dermaßen genial, daß er sich damals entschieden hat, die sofort in das Programm aufzunehmen.

Ich habe da nun keine Angst oder Bedenken mehr, daß du deine RF 7 damit nicht zufrieden ersetzen könntest.

Kannst dir ja mal das Normalexemplar (Anniversary steht halt bei mir) zum Test kommen lassen.

Stand heute habe ich bis jetzt im Leben nach meinem Geschmack noch nix Geileres als die Thivan gehört.

De berührt mich derart im Herzen, daß ich heute ganz rote Augen habe, da ich laufend heulen muß und Dauergänsepelle habe.

Die erreicht mich auf einer ganz anderen Ebene.

Prost

_______________
Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut, sowie bekehrter Wharfedale Linton 85 Jünger mit RME Adi als Datenpapi! Clowni


Prost

16 Jul, 2018 15:20 04 Kellerkind ist online Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Seiten (95): « vorherige 1 2 [3] 4 5 6 7 8 9 10 11 12 nächste » ... letzte »  
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Kellerkind-Audioforum » Große Marken » Thivan Labs » Thivan labs : Eros 9 Anniversary Horn 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 1545 | prof. Blocks: 1499 | Spy-/Malware: 1820
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung Impressum

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH