RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanSpieleLink UsZum PortalZur Startseite

Kellerkind-Audioforum » Zubehör » Elektronik » Multimaschine RME ADI-2 DAC 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (30): « erste ... « vorherige 19 20 21 22 23 24 25 26 27 [28] 29 30 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
M. R. M. R. ist männlich
Foren As




Dabei seit: 29 Nov, 2019
Beiträge: 185

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ja ich denke da wird er auch mal meine Kette befeuern dürfen als Wandler gerade auch da bin ich mal gespannt wie ich mit den Peq bei mir noch meine 8000f anpassen kann, aber das nur mal zum probieren. Gerade auf die 1990er bin ich gespannt den für mich sind diese Kopfhörer einfach eine Akustiklupe ^^ und nutze Sie Im Moment eher zum Orten von Gegnern in Egoshootern Ohren Lachtot Lachtot

Zum Musikhören haben es tatsächlich nur die Klipsch geschafft diese Abzulösen.

Ich bin gespannt und freu mich aber richtig drauf Zwinker

_______________
RP-8000F, RP-600M, RP-504C, RP-500SA, 2x R-115SW

07 Jan, 2022 10:23 47 M. R. ist online Email an M. R. senden Beiträge von M. R. suchen Nehmen Sie M. R. in Ihre Freundesliste auf
M. R. M. R. ist männlich
Foren As




Dabei seit: 29 Nov, 2019
Beiträge: 185

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Der ADI ist da und hab ihn angeschlossen, eben Treiber installiert und nur den Output auf High gestellt für meine 1990pro und eben die

Spotify Version: Wonderful Life von Katie Melua gehört....

So schnell wird er die Kette von meinen Klipsch nicht sehen, also ganz einfach ist das für mich eine Sensation und ich brauch ein bisschen Zeit das einzuordnen, gerade aber weil ich wohl auch nur DAC´s und Soundkarten bis 250 Euro gehört habe, aber auch im Vergleich zu allen Verstärkern mit Kopfhörerausgang/Kopfhörerverstärker Ersteinmal einfach nur WOW Applaus Anbeten



Grüße

_______________
RP-8000F, RP-600M, RP-504C, RP-500SA, 2x R-115SW

07 Jan, 2022 23:03 56 M. R. ist online Email an M. R. senden Beiträge von M. R. suchen Nehmen Sie M. R. in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 25117

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Nabend Martin,

kannst mir glauben - und siehst du auch, wenn du meine Hifi Vita mit Bildern im Forum durchklickerst -

ich war früher mit 20- 30 Kilogramm schweren Highest End Wandlern unterwegs zum Preis von MIttelklasse Autos -

nichts davon blieb-

der ADI 2 spielt keinesfalls schlechter -

ok - Kopfhörer kann ich nix zu sagen - bin der Lautsprecher Typ.

MIr selber gefällt er noch besser mit nem fetten Keces 3 Netzteil für - keine Ahnung - paar hundert Euro - ist strittig, mir egal.

Würde mich der Adi 2 nicht so umhauen - ich hätte niemals so einen Tornado um das kleine Teil im Netz gemacht --

das gilt schon für um 2005 - wo ich den Vorgänger so abfeierte.

Der lieferte sich damals einen Patt mit meinem Teac D 70 für 7.500 Euro und kostete gerade mal 4 oder 500 Euro.

Prost

_______________
Boah klingt das geil! Yeah!

07 Jan, 2022 23:34 36 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
M. R. M. R. ist männlich
Foren As




Dabei seit: 29 Nov, 2019
Beiträge: 185

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Guten Morgen Werner liebes Forum Ja

Der ADi Thread hat ja auch schon eine gute Länge und ich hab auch immer wieder gerne mit reingelesen, kenne auch die meisten Tests und lobhudelleien über dieses Gerät, gestern waren es noch gut 5 Std. die ich mit dem ADI verbracht habe und was soll ich sagen zu allem einfach JA Applaus

Einen Bogen hab ich eigentlich immer um den ADI gemacht das er mir zu Nüchtern klingen könnte und viele beschreiben ihn als Neutralen, sehr neutralen DAC.
Für meine Beyer1990 war ich der Meinung, das wäre einfach nicht der richtige, da ich sie selbst als analytisch und auflösend beschreiben würde, mit den Peak´s und manchmal zu viel Dampf bei den S-Lauten und Sch Lauten....

Und da hab ich mich mächtig geirrt, von irgendwelchen unausgewogenheiten ist am ADI aber so gar nicht zu reden und diese Abgrundtiefe Schwarze Ruhe, also die 1990 entwickeln auf einmal Klangfarben stark ihren Charakter und diese Klangfarben kenne ich einfach an den 1990igern nicht Nein

Am besten trifft es, wenn ich sage, der ADI schafft eine Schwarze Fläche, ein Nichts, in dem jede Farbe der Musik kräftig brillieren kann und in mir absolute Begeisterung auslöst. Es ist einfach angenehm, als ob Mann den Dunkelmodus im Browser Aktiviert und jegliche Farbe mehr zu Geltung kommt, wie schon geschrieben hab ich das nicht erwartet, eher ein super ausgeleuchtet Bild zum Perfekten Analysieren, mit der Angst das es zu Hell sein wird.

An den Klipsch wird es schwierig da, nicht weil ich es schon gehört habe, sondern das Ding würde wohl dazu führen, dass ich ein gewaltiges Problem bekomme, wenn es nur die Hälfte an Potenzial entwickelt wie bei den 1990igern. Das kleinste Übel wäre ich brauche einen 2. Daumen rauf. Kopf kratz Respekt

und ich erwische mich wie ich beim Überfliegen des Thread genau an dem Punkt lächeln musste als du, das auch schriebst.

Grüße Also auch für mich eine ganz große Nummer Applaus

_______________
RP-8000F, RP-600M, RP-504C, RP-500SA, 2x R-115SW

08 Jan, 2022 11:26 48 M. R. ist online Email an M. R. senden Beiträge von M. R. suchen Nehmen Sie M. R. in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 25117

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Martin,

vielen Dank des ausführlichen Feedbacks.

Klasse, daß der ADI jetzt schon bei dir so reinsemmelt, was meinste erst, wenn du den im Laufe der Monate richtig kennenlernst mit all seinen Möglichkeiten.

Bei den Kopfhörerausgängen kann man wohl auch die im Kopf Ortung einstellen.

Und nein, das ist keine analytisch sterile Maschine:)

Ich weiß nicht, ob du an deiner Anlage symmetrisch verkabeln kannst -
ist um einiges besser als die Cinchausgänge, da die Kiste voll symmetrisch aufgebaut ist.

Da wünsch ich dir mal weiter viel Spaß-
hast du ein Gebrauchtgerät ergattert - oder ein neues, daß noch eingespielt werden muß?

Schon die neue Version mit Bass und Höhenregler auf der FB?

Die FB kannst du dir übrigens auch nach Gusto einrichten welcher Knopf für was.

Hab mich da vor nem Jahr oder 2 mal mit beschäftigt.

Headbanger

_______________
Boah klingt das geil! Yeah!

08 Jan, 2022 16:34 17 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
M. R. M. R. ist männlich
Foren As




Dabei seit: 29 Nov, 2019
Beiträge: 185

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hi Werner,

Hab den ADI gebraucht erstanden aber wie neu, AKM Version mit kleiner Fernbedienung ,aber die große gab es noch dazu, deswegen der spontan kauf da eigentlich nicht notwendig oder vorgesehen und ich mich über die Treiber meiner Soundkarte geärgert habe. War bei mir ums Eck und für einen guten Kurs in der Bucht zu finden.



Ich spiele gerade mit den Programmen und den Samplefrequenzen herum, noch muss ich die Frequenz immer Manuel über den Treiber einstellen denke aber das bekomme ich auch noch so hin das sich der ADI nach automatisch danach richtet.

Ich wühle hier auch nochmal im Thread da du ja auch schon eine Menge dazu geschrieben hast Prost
Grüße

_______________
RP-8000F, RP-600M, RP-504C, RP-500SA, 2x R-115SW

08 Jan, 2022 17:22 52 M. R. ist online Email an M. R. senden Beiträge von M. R. suchen Nehmen Sie M. R. in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 25117

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Freunde,

der Matthias Carstens mailte mich heute an -
ab sofort steht das neue Update zur Verfügung.

Er sendete mir gleich die deutsche Beschreibung für unser Forum hier mit.

Damit mutiert der Adi 2 endgültig zum 7 Band EQ -
und -

Gleichstromanteile im Signal werden noch raffinierter angegangen -

lest halt selber:

Zitat:
Firmware Update ADI-2 DAC 78 / 48 and ADI-2 Pro 262 / 112
Das neue Update behebt einen Fehler im Pro und nimmt einige Feinabstimmungen und Finalisierungen der neuen Funktionen vor, die mit dem letzten Firmware-Update hinzugefügt wurden:

Pro und DAC

- BB und BT wurden als Band 0 und Band 6 zum grafischen EQ-Bildschirm hinzugefügt. Sie werden einstellbar, sobald Load B/T with Preset auf ON gesetzt ist. Damit ist die Integration von B/T in den 5-Band-EQ abgeschlossen, so dass dieser zu einem einfach zu bedienenden 7-Band-EQ wird.

- Digital DC Protection hat eine dritte Option erhalten: Filter. Und von nun an ist diese Option Default. Bestehende Kunden müssen diese Option manuell auswählen. Filter fügt dem DA-Pfad einen speziellen, sanften Hochpass mit Null Latenz, sehr geringem Klirrfaktor und minimaler Phasenabweichung hinzu. Dieser Filter hat eine Eckfrequenz von 7 Hz, um nicht nur Gleichspannung auszulöschen, sondern auch die Menge an unhörbarem und nicht wahrnehmbarem Infraschall, der einige Quellen plagt, etwas zu reduzieren. Das Filter ist die endgültige Lösung für dieses Thema, die dem FPGA und nicht dem (bereits ausgelasteten) DSP hinzugefügt wurde.

- Auto Standby hat jetzt die Optionen 30min, 1h, 2h und 4h.

- Anpassung der Visualisierung: die horizontale Pegelanzeige hat 10 dB-Markierungen bekommen.

Pro

- Bugfix: USB-Aufnahme von digitalen Eingängen funktioniert wieder im Mehrkanal-Modus

- Die Auswahl von Display - Horizontal Meter - Post FX dBu zeigt nun auch dBu für den analogen Eingang an. Dies kann zwar praktisch sein, um das eingehende Signal zu messen, aber man sieht nur dann gültige Werte wenn kein Processing aktiv ist.

Das war's. Die Liste ist diesmal klein, aber wir sind sicher, dass sie Ihnen gefallen wird!


Die Tools zur Aktualisierung der Firmware:

Win: https://www.rme-audio.de/downloads/fut_madiface_win.zip


Mac: https://www.rme-audio.de/downloads/fut_madiface_mac.zip


Aktualisierte Handbücher Pro, v 3.5:

Deutsch: https://www.rme-audio.de/downloads/adi2profsr_d.pdf


Englisch: https://www.rme-audio.de/downloads/adi2profsr_e.pdf


Aktualisierte Handbücher DAC, v 3.0:

Deutsch: https://www.rme-audio.de/downloads/adi2dacr_d.pdf


Englisch: https://www.rme-audio.de/downloads/adi2dacr_e.pdf

Zitat Ende


Da sind auch gleich wieder links dabei, daß ihr euch die neuesten Handbücher laden könnt - das bietet echt kein anderer.

Prost

_______________
Boah klingt das geil! Yeah!

20 Jan, 2022 16:12 39 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Tman Tman ist männlich
Mitglied




Dabei seit: 07 Jan, 2020
Beiträge: 44

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Moin Werner,
danke für die Info. Da mache ich mich heute abend doch direkt mal ran
Gute Idee

Grüße
Thomas

20 Jan, 2022 18:54 07 Tman ist offline Email an Tman senden Beiträge von Tman suchen Nehmen Sie Tman in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 25117

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Morjen morjen,

übrigens entdeckte ich durch die neue Anzeige und Einstellmöglichkeit der Bänder Treble und Bass - daß - diese als Shelf Filter ausgelegt sind.

Ich fragte extra bei Matthias noch mal nach, ob ich das nun auf Peak umstellen muß. Nein, denn diese Regler waren schon immer als Shelf ausgelegt.

Wegen der Gleichstromfiltergeschichte - die muß man manuell umstellen auf FILTER um an die Vorzüge der Geschichte ab 7 hz zu kommen.

Daumen rauf

_______________
Boah klingt das geil! Yeah!

21 Jan, 2022 09:50 31 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 25117

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Morjen morjen,

nach all den Jahren und mit mehreren ADI 2 unterwegs habe ich dann doch einen Kritikpunkt, der mich immer wieder Nerven gekostet hat -

und nix mit dem Klang zu tun hat -

es sind die Fernbedienungen und egal ob alte oder neue Ausführung,

die gehen mal und gehen mal nicht -

die alte Version tauschte ich sogar mal beim Hörzone um, weil ich schier mit verzweifelte- kurze Zeit später auch mit der nächsten dasselbe Problem -

und auch mit den neuen Ausführungen ist es nicht besser.

Sind die neu geht alles bestens, nach ein paar Monaten gehen die mal und mal nicht -

ich dachte immer, die Batterien taugen nix und tauschte mittlerweile sicher 50 Mal Batterien - bringt allenfalls mal für Tage ne Besserung.

Dann fiel mir auf, daß wenn ich die Knöpfe drücke die grüne Sendeleuchte oftmals nicht angeht - teilweise nicht mal, wenn ich mit rabiater Gewalt die Knöpfe drücke.

Dafür geht die FB einwandfrei, wenn ich sie mit der Hand unten, wo die Flachbatterie ist unter Druck setze und zusammenpresse.

Also nahm ich mal eine FB auseinander - im Verdacht, daß die Batterien da irgendwie keinen Kontakt haben und ja VOLLTREFFER!

Oben greift seitlich eine Feder auf die Batterie, diese hat sich nach oben zusammengebogen und bog sich wieder zurück.

Als ich die FB dann probierte, ging sie einwandfrei - selbiges auch bei meinen anderen FBS -

es dauerte aber nur wenige Tage, dann gabs wieder Probleme.

Die Feder war aber noch in Position - da registrierte ich, von unten wird die Batterie auch von Federn gehalten und die haben sich bis auf den Boden gedrückt - also stemmte ich die etwas nach oben -

und die FB s funzten wieder.

Einige Tage lang ------- dann selbes Elend.

Dann kam mir die Idee, die unteren Haltefedern mit etwas Papier zu unterfüttern, damit sie sich nicht mehr ganz wegbiegen können und es wieder zu Wacklern kommt.

Der erste Versuch scheiterte, da ich zu viel Papier genommen habe und als ich dann die Batterie reinschob clackte die komplette FB wieder auseinander.

Dann etwas weniger - also dünner - ausprobiert - und nun funzt das endlich nunmehr schon seit ner Woche auf 3 FB s ohne zu mucken.

Hier ein Bild:



Weiterhin ist mir aufgefallen, daß die FBs auf der anderen Seite mit 2 Stahlplatten gestützt werden, aber nicht unten am Batteriefach.



Man hätte da besser unten auch gestützt, aber egal, so funzt das jetzt auch.

Mich wundert, daß da über die Jahre außer mir noch kein Mensch Probleme hatte?

OK, einige meiner Freunde, wie der Schtefan benutzten die FB halt nie......

Prost

_______________
Boah klingt das geil! Yeah!

02 Mar, 2022 10:10 18 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
olis
Foren As




Dabei seit: 04 Mar, 2022
Beiträge: 101

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich hab mal einige Seiten dieses Threads gelesen, aber leider nicht alle - daher vergeben man mir bitte, falls das schon irgendwo steht.

Frage: ich lese gerade vom Entwickler der Software HQPlayer, dass die ADI-2 Reihe im Laufe der Zeit mindestens drei verschiedene Wandler-Chips verwendet hat - mir ist nicht ganz klar, ob das auch drei Chips im Model "ADI-2 DAC" allein bedeutet, aber was fuer einen Chip haben denn die Modelle, die in diesem Thread so gelobt werden?

Anscheinend gibt es da ausser den bekannten klanglichen Unterschieden auch mehr oder weniger Unterstuetzung fuer Formate, zumindest fuer DSD.

Seltsamerweise steht auf der Webseite nicht einmal, welchen Chip das aktuelle Modell verwendet - oder ich hab's ueberlesen. Weiss jemand Bescheid dazu?

_______________
Der Oli aus Schottland

Immer ordentlich korrekturlesen, damit du nicht versehentlich auslässt.

16 Mar, 2022 14:40 05 olis ist offline Email an olis senden Beiträge von olis suchen Nehmen Sie olis in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 25117

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Oli,

nach meinen infos wurden in dem Modell nur 2 verschiedene Chips verwendet - die sind von AKM -

die Bezeichnung habe ich vergessen, da müßte ich selber den ganzen Thread zurück lesen.

Laut Mitentwickler Matthias Carstens unterscheiden sich die Chips klanglich in keinster Weise, es gab nur vom ersten Chip einen Nachfolger, der einen etwas höheren Störabstand aufweist - da der aber sowieso schon weit jenseits der Wahrnemungsschwelle liegt - ist das eigentlich Jacke wie Hose.

Viel interessanter ist, daß es ab - ich meine Ende 2020 - eine neue Fernbedienung zum RME ADI 2 dazu gab, die mehr Funktionen übernehmen kann.

Da läßt sich jetzt auch auf Klangregelung via FB zugreifen, oder auch Balance und anderes. Man kann die neue FB aber nachbestellen, wenn man ein altes Gerät hat - ich meine für 35 Euro.

Ich selber hab 2 Adis mit dem alten Chip und einen mit dem neueren, klingt identisch.

Headbanger

_______________
Boah klingt das geil! Yeah!

16 Mar, 2022 16:02 44 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
olis
Foren As




Dabei seit: 04 Mar, 2022
Beiträge: 101

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Werner,

Zitat:
Original von Kellerkind
nach meinen infos wurden in dem Modell nur 2 verschiedene Chips verwendet - die sind von AKM -


Interessant, danke! Ich habe jetzt die Aussage gefunden, dass neueste Modelle ESS Sabre Chips verwenden sollen. Die unterstuetzen anscheinend nicht nativ DSD (ich weiss nicht, was das fuer die Features im ADI-2 dann bedeutet?) und wuerden vermutlich auch anders klingen als die AKMs.


Zitat:

Viel interessanter ist, daß es ab - ich meine Ende 2020 - eine neue Fernbedienung zum RME ADI 2 dazu gab, die mehr Funktionen übernehmen kann.


Das ist auch gut zu wissen - macht die Bedienung sicher einfacher. Ich hab irgendwo im Forum deine Berichte vom Erstkontakt gelesen, wo du ueber Knieschmerzen und zu kleine Anzeige auf dem Display geklagt hast! Andererseits wird vielleicht mit besseren Faehigkeiten auf der Fernbedienung das kleine Display dann eher noch aergerlicher!

Oli

_______________
Der Oli aus Schottland

Immer ordentlich korrekturlesen, damit du nicht versehentlich auslässt.

16 Mar, 2022 16:18 42 olis ist offline Email an olis senden Beiträge von olis suchen Nehmen Sie olis in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 25117

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Oli,

ich finde das mit dem Chip auf die Schnelle nicht, aber da wurden immer AKM verbaut.

Hab noch ne Mail vom Matthias gefunden - in 2019 war das der
AK4490 (AKM).

Das mit dem Display ist ein Kritikpunkt, den ich mehrfach vorbrachte,
das Gerät ist halt für Leute gebaut, die es vor sich stehen haben auf dem Tisch und mit arbeiten - quasi vorm PC.

Sieht man auch auf zahlreichen Videos auf youtube so präsentiert.

Mir wäre lieber ein HDMI Ausgang auf der Rückseite, so daß man das Teil über TV Bildschirm steuern kann - aber mir wurde erklärt, daß dies wegen der Baugröße nicht unterbringen geht.

Dafür wurden aber Software updates erstellt, die zumindest die Verstellung von Lautstärke und Balance dann so groß anzeigen, daß ich das auch 3 Meter Entfernung noch lesen kann.

Den EQ einstellen ist halt Frickelei - da muß man ans Gerät, sonst erkennt man das nicht, leider.

Mist

_______________
Boah klingt das geil! Yeah!

16 Mar, 2022 16:25 27 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
olis
Foren As




Dabei seit: 04 Mar, 2022
Beiträge: 101

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Werner,

jetzt hab ich's auf der Webseite doch gefunden - leider nicht unter den technischen Details, sondern irgendwo in der Mitte der Hauptseite. Da steht:

Zitat:

Der aktualisierte ADI-2 DAC nutzt ESS ES9028Q2M in einer speziellen, von den RME-Ingenieuren entwickelten Schaltungsvariante, die den Chip zur Höchstform auflaufen lässt. Seien es Rauschabstände von 123 dBA, Klirr niedriger als -120 dB, oder THD+N von -116 dB, das Gerät liefert überragende Messwerte.


Also, ESS - nix mehr AKM.

HDMI waere super, da stimme ich dir zu. Raspberry Pi 4 Boards haben davon gleich zwei auf minimalem Raum, das muss doch in der Groessenordnung von einem ADI-2 Gehaeuse auch gehen!

Oli

_______________
Der Oli aus Schottland

Immer ordentlich korrekturlesen, damit du nicht versehentlich auslässt.

16 Mar, 2022 16:36 46 olis ist offline Email an olis senden Beiträge von olis suchen Nehmen Sie olis in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 25117

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

PS- habs gefunden - der aktuelle Chip ist nicht mehr der 4490 von AKM, sondern der 4493 .

Headbanger

_______________
Boah klingt das geil! Yeah!

16 Mar, 2022 16:36 56 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
olis
Foren As




Dabei seit: 04 Mar, 2022
Beiträge: 101

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Kellerkind
PS- habs gefunden - der aktuelle Chip ist nicht mehr der 4490 von AKM, sondern der 4493 .

Headbanger


So haben wir jetzt gleichzeitig gepostet - aber mir scheint, dass das mit dem 4493 dann auch schon wieder veraltet sein muss. Angenommen, dass die Webseite Recht hat.

_______________
Der Oli aus Schottland

Immer ordentlich korrekturlesen, damit du nicht versehentlich auslässt.

16 Mar, 2022 16:38 15 olis ist offline Email an olis senden Beiträge von olis suchen Nehmen Sie olis in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 25117

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Du,

ich hab mal auf die Webseite geschaut, du hast Recht, da steht was von ESS schieß mich tot.

Dann ist das an mir vorbeigeschreddert und muß ich den Matthias mal anmailen und fragen.

Ich melde mich, sobald ich Antwort hab.

Headbanger

_______________
Boah klingt das geil! Yeah!

16 Mar, 2022 16:44 00 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
olis
Foren As




Dabei seit: 04 Mar, 2022
Beiträge: 101

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Gerade gefunden - aus dem aktualisierten Handbuch, dessen Link im Post zum Weihnachtsupdate stand. Da steht:

Zitat:

Hinweis zum aktuellen ADI-2 DAC

Ende 2020 vernichtete ein Feuer die Produktionsanlagen für AD- und DA-Wandlerchips der Firma AKM. Eine Wiederaufnahme der Produktion, und damit die Verfügbarkeit dieser Bauteile, ist nicht vor 2022 zu erwarten. Daher sehen sich viele Hersteller - wie auch RME - gezwungen, auf AKMChips basierende Produkte entweder einzustellen, oder auf absehbare Zeit andere Chips zu verwenden.

Der ADI-2 DAC nutzte zunächst einen AK4490, später den AK4493. Das aktuelle Gerät nutzt einen ES9028Q2M für seine hochwertige DA-Wandlung. Dieser Chip ist dem AK4493 in Ausstattung und technischen Daten sehr ähnlich, was es RME ermöglicht, den ADI-2 DAC in seiner allseits bekannten Qualität, und mit einem so gut wie identischen Feature-Set weiter anzubieten. Auch wenn dieser Chip ein zentrales (manchmal alleiniges), die Qualität bestimmendes Element darstellt, so ist der ADI-2 DAC eben kein normaler DAC. Tech Specs und Features basieren auf RME-Technologien, und die stehen auch mit dem ESS-Chip unverändert zur Verfügung:


  • Komplette DSP Funktionalität (PEQ, Bass/Treble, Loudness etc.)
  • Alle Samplefrequenzen, PCM wie DSD
  • Alle Digitalformate (SPDIF/AES/ADAT)
  • Analoge Ausgangsschaltung, samt Auto Ref und 2,5 dB digitalem Headroom
  • Extreme Power Kopfhörerausgangsstufe
  • Extrem schnelle Umschaltung der Samplefrequenz
  • SteadyClock FS, inklusive der neuesten 1 Hz Filtertechnik
  • Remote, Display, allgemeines Verhalten, Betrieb und Bedienung…


ADI-2 DAC mit AK4493 und ES9028Q2M sind weder klanglich noch optisch ohne weiteres unterscheidbar. Die ESS-Version besitzt jedoch ein kleines C am Ende des Seriennummernaufklebers (B stand für AKM 4493). Außerdem unterscheiden sich die Geräte bei den verfügbaren Filtern. Das Gerät mit AKM besitzt ein Filter namens Short Delay Low Dispersion, das mit ESS dagegen ein Filter namens Brickwall (die anderen Filter, SD Sharp, SD Slow, Sharp, Slow, NOS, sind identisch). Weitere Chip-abhängige Unterschiede sind in diesem Handbuch vermerkt.


Jetzt wissen wir das also… ueble Sache mit dem Feuer! Ob das Geraet jetzt wirklich genauso klingt wie vorher…

_______________
Der Oli aus Schottland

Immer ordentlich korrekturlesen, damit du nicht versehentlich auslässt.

16 Mar, 2022 23:18 46 olis ist offline Email an olis senden Beiträge von olis suchen Nehmen Sie olis in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 25117

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Nabend Oli,

habe vom Matthias noch keine Antwort -

aber ja, von einem Brand und Lieferschwierigkeiten im Chip Bereich - hörte/las ich auch schon --

war letztes Jahr selber betroffen (neue Küche) und letztendlich ca. 9 Monate Lieferzeit, bis der neue Kühlschschrank dafür installiert wurde.

Was den Klang anbelangt, genau das fragte ich heute den Matthias via Mail-

schaun wir mal , was er dazu berichten kann.

Der Mann ist unglaublich ehrlich und offen - und wenn sich da was verändert hat - wird er das bestimmt auch mitteilen.

In meinem ganzen Leben habe ich außer dem Friedrich Schäfer (ASR Audio)und dem Matthias Carstens noch keine so liebenswerte und ehrliche Haut erlebt -

wo das Produkt wirklich zum Leben gehört.

Ist mir natürlich peinlich, daß das schon in den neuen Handbüchern erklärt wurde, denn die links dazu habe ich ja schon lange -

nur gelesen habe ich die nicht -

weil mir der Matthias Änderungen zu den updates immer erklärte - oder die es bei den updates als lesbare Datei mit dazu gab.

Da mag ich natürlich nicht - bin einfach kein Mensch dafür - nochmal das dicke Handbuch wälzen, zumal ich mit meinen Wandlern - mehr als überglücklich bin.

Mensch Oli, du bist hier ein Gewinn - das wäre hier sonst keinem aufgefallen - hat sich zumindest die ganze Zeit hier bisher niemand gemeldet.


Daumen rauf

_______________
Boah klingt das geil! Yeah!

16 Mar, 2022 23:34 23 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Seiten (30): « erste ... « vorherige 19 20 21 22 23 24 25 26 27 [28] 29 30 nächste »  
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Kellerkind-Audioforum » Zubehör » Elektronik » Multimaschine RME ADI-2 DAC 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 9625 | prof. Blocks: 323 | Spy-/Malware: 2192
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung Impressum

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH