RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanSpieleLink UsZum PortalZur Startseite

Kellerkind-Audioforum » Lautsprecher » Passive LS » Klipsch » Glücksmaschine 2.0 - Klipsch RP 8000 F ? » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (26): « vorherige 1 2 3 [4] 5 6 7 8 9 10 11 12 13 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 25117

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

PS: zu in den Himmel spielen und 1,2 Meter über den Boden gibt's eben auch noch Steigerungen-

ich weiß nicht, wie oft ich das in den letzten 20 Jahren schon erklärte.

Ebenso, wie ein Mensch mehr als nur ein anderes Wesen lieben kann.

Und ich selber habe noch nie automatisch jedes neue Produkt besser gefunden als das alte.

So ist gerade die RB 81 MK 2 nach wie vor mein Kompaktfavorit, an dem sogar die kleine Palladium sich die Zähne abkaute.

Irgemdwie unterstellst du schon im Vorfeld, daß ich die 8000er wesentlich besser finden werde als die 280.

Das kann durchaus auch umgekehrt ausgehen oder ein Patt werden.

Da grübel ich doch nicht 100 Seiten im Vorfeld drüber und philosophiere. Ist mir die Zeit zu schade zu.

Außerdem geht es im Forum um das Sammeln von Erfahrungen zu Produkten.

Je mehr und je länger man von Anwendern zu einem Produkt an Input bzgl. Hörsituation, Kombination und Hörgewohnheiten kriegt, desto eher , besser und treffsicherer kann man aussieben, was für einen selber passen könnte und was man zum Heimtest hernimmt.

Da sehe ich den Sinn drin!




:S

_______________
Boah klingt das geil! Yeah!

15 Oct, 2018 08:09 18 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 25117

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

PS:

MIr sagen gewisse Dinge in Berichten mehr aus als ganze Bände von Prospekten!

Beispiele?

Ich habe in all den Jahren hier keinen reinen Klassik und Jazzhörer kennengelernt, der sich ne Klipsch hinstellt, aber jede Menge Cineasten und Rocker.

Bei Hans Deutsch ist es genau anders herum.

Da weiß man doch schon rein aus der Lesung heraus, ob man s o was anhand seiner Musikpräferenzen überhaupt mal in Frage kommen läßt.

Genauso könnte man dumm fragen in deinem Isophon Thread, was für einen Sinn in der eigenen Hörsituation macht monatelange Berichterstattung über einen Lautsprecher der schon seit - was weiß ich - 20 Jahre? nicht mehr gebaut wird und man nicht mehr kriegt?


Meine Antwort: Ich lese das gerne, weil ich das Produkt aus den frühen 90ern her kenne und immer angetan war und ich mindestens so gerne über Klassiker lese, wie über News.

Würde daraber auch nicht in der Regel schließen, daß diese Boxen wenig Kickbass haben und man Subwoofer dazu benötigt.


Ich habe die damals im Hotel Kempinski gehört und mit Herrn Gauder selber gesprochen, die haben, kein Witz , mit dem Brutalbass dort den Barschrank beschädigt.

(Risse)


Und mir selber flatterten bei 1812 die Hosenbeine.

Da gabs mehr Basswumme - als du bei mir im Keller erlebt hast.

Vor rund 8-10 Jahren hingegen erlebte ich die Isophon Vertigo bei einem Bekannten mit Robert zusammen - da liefen die auch mit mehreren Nubert Woofern.

Kriegte ich die Kinnlade erstmal ob der Konstellation nicht zu - und da war der Bass bei weitem nicht so dominant wie auf Isophon Demos.

Im Gegenteil, da hätte ich mir sogar für meine Mucke noch mehr Schub reingedreht.

Leider ist Hifi wie Schuhe, selbst wenn du Größe 45 hast paßt nicht jeder Schuh mit Größe45.

Hatte gerade letzte Woche wieder den Alptraum und bin mit meiner Frau mit neuen Schuhen spazieren gewesen und wußte nicht mehr, wie ich heimkommen soll.


Renne heute noch mit Blasenpflastern rum.


Selber Hersteller, selbe Marke, selbe Größe wie ich schon ewig problemlos von asics kaufe.

Und ich lag nachts mit pochenden Füßen im Bett bei jedem Herzschlag.

)H

_______________
Boah klingt das geil! Yeah!

15 Oct, 2018 08:37 42 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Ludwig Ludwig ist männlich
Foren As


Dabei seit: 26 Sep, 2018
Beiträge: 91

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Werner,

spätestens hier bemerkt doch jeder Leser, daß die Schließung des Threads damals die richtige Entscheidung war. Ich würde in deiner Position auf keinen Fall auch nur noch eine Silbe berichten. Über 60 Kommentare - kein einziger zu dem Lautsprecher selbst und/oder wie er klingt.
Nur "was wäre wenn" Szenarios. Breakdance Ich höre mir die Sache zu gegebener Zeit bei dir an. Erwarte aber bitte nicht, daß ich hier hinein etwas schreibe. Unfaßbar!

Erstaunt

_______________
Musik hören ist ein Stück Lebensqualität.

15 Oct, 2018 09:24 48 Ludwig ist offline Email an Ludwig senden Beiträge von Ludwig suchen Nehmen Sie Ludwig in Ihre Freundesliste auf
ProgNose
Kaiser




Dabei seit: 04 Jan, 2017
Beiträge: 1012

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Ludwig
Werner,

spätestens hier bemerkt doch jeder Leser, daß die Schließung des Threads damals die richtige Entscheidung war. Ich würde in deiner Position auf keinen Fall auch nur noch eine Silbe berichten. Über 60 Kommentare - kein einziger zu dem Lautsprecher selbst und/oder wie er klingt.
Nur "was wäre wenn" Szenarios. Breakdance Ich höre mir die Sache zu gegebener Zeit bei dir an. Erwarte aber bitte nicht, daß ich hier hinein etwas schreibe. Unfaßbar!

Erstaunt



Hast du soeben getan Geschockt

_______________
Beste Grüße, Tom


"Music is the best!" (Frank Zappa)

15 Oct, 2018 10:46 47 ProgNose ist offline Email an ProgNose senden Beiträge von ProgNose suchen Nehmen Sie ProgNose in Ihre Freundesliste auf
hififreak
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Und was will man auch über einen Lautsprecher berichten, welcher noch nicht auf dem Markt ist.

Und die Ausführungen zu den Messungen, sind dann eben doch zum Thema.

Ansonsten ist nur der Test hochgehalten worden, mehr ist zu den Teilen nicht bekannt.


Wenn ich meine Meinung hier nicht schreiben darf, dann halt nicht.
Nur weil ich nicht immer in dieselbe Kerbe haue?

Da ist er doch wieder, der fehlende Respekt...oder?

Kanns aber auch lassen...

15 Oct, 2018 12:28 40
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 25117

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Freunde,

ich habe ganz andere Probleme hier,

eben war unangekündigt eine Spedition hier und brachte ein Paar RP 8000 F-

den Fotoapparat hat meine Frau dabei auf Kreuzfahrt und rumdum ist keiner bei den Nachbarn da, der mit auspacken kann.

Ich könnt durchdrehen!

)H

_______________
Boah klingt das geil! Yeah!

15 Oct, 2018 12:37 32 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Generg Generg ist männlich
König




Dabei seit: 18 Jul, 2018
Beiträge: 868

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Deine Probleme möchte ich haben..... :N

Das schmerzt....hoffentlich kommt bald jemand!

Dann aber...

Dankeschön

15 Oct, 2018 15:57 17 Generg ist offline Email an Generg senden Beiträge von Generg suchen Nehmen Sie Generg in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 25117

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Halli Hallo,

erstmal meinen herzlichen Dank an Martin, der veranlaßte, daß Osiris mir direkt ein Paar der brandneuen RP 8000 F zum Check schickten.

Ich rechnete ja nach Telefonat von vorletzter Woche erst zum Monatsende damit -

aber anscheinend gelangten die ersten 8000er nun doch früher in die Auslieferung - Werner Enge hat laut Facebook seine sogar schon seit Samstag dastehen.

Nun sitze ich halt in der Preduille , da meine Frau in Urlaub ist und den Fotoapparat dabei hat - Bilder kann ich also erst kommende Woche machen - schade drum!

Thorsten war nun freundlicherweise auch schon hier und schleppte die Boxen mit mir in den Keller, wo ich sie erstmal diese Woche durchgehend einspielen lasse an dem kleinen Topping amp, der ja auch prima zur RP 280 paßte damals.

Wenn ich ja mit viel gerechnet hätte, aber nicht damit, daß heute ohne Vorwarnung eine Spedition mit nem Paar RP 8000 klingelt.

OK, einiges kann ich nun schon mal sagen:

Die Optik ist weit schöner als von Bildern erwartet.
Die komplette Frontplatte ist schwarz lackiert - und nicht mehr mit rauher Oberfläche.

Die Kupferringe kommen extrem dezent rüber und sind kaum sichtbar und die Standfüße/Bodenplatte ist ab Werk vormontiert und macht einen sehr stabilen Eindruck.

Extrem erfreut bin ich über das Black Ash (Furnier oder Folie?)
Wenn es Folie ist, dann wirklich täuschen echt gemacht und von anderer Farbgebung und Struktur als bei der RP 280 - da sah man eigentlich von der Optik her sofort, daß es ein Kunstprodukt ist.

Auch ist die Abdeckung wohl etwas solider vom Stoff her als bei der RP 280.

Die RP 280 hörte ich ja auch zuletzt vor ein oder zwei Wochen in dem Raum und der Konstellation und ich kann jetzt schon sagen, daß die 8000er etwas anders klingt, muß aber erstmal einspielen.

Aber bereits aus dem Karton heraus nach einer halben Stunde - wirklich klasse Performance.

Im Moment spielt das Horn noch voll nach vorne raus, das wird sich aber noch geben.

Die nächsten Wochen werden hier wieder spannend.

Einziges Manko bisher - ein recht starker Neugeruch nach Lack. Da freuen sich meine multiblen Allergien weniger drüber.

:S

_______________
Boah klingt das geil! Yeah!

15 Oct, 2018 16:05 57 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
ProgNose
Kaiser




Dabei seit: 04 Jan, 2017
Beiträge: 1012

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Sehr sehr geil. Freue mich auf die weiteren Wasserstandsmeldungen, Werner Anbeten

BG Tom :S

_______________
Beste Grüße, Tom


"Music is the best!" (Frank Zappa)

15 Oct, 2018 16:10 18 ProgNose ist offline Email an ProgNose senden Beiträge von ProgNose suchen Nehmen Sie ProgNose in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 25117

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Ludwig
Werner,

spätestens hier bemerkt doch jeder Leser, daß die Schließung des Threads damals die richtige Entscheidung war. Ich würde in deiner Position auf keinen Fall auch nur noch eine Silbe berichten. Über 60 Kommentare - kein einziger zu dem Lautsprecher selbst und/oder wie er klingt.
Nur "was wäre wenn" Szenarios. Breakdance Ich höre mir die Sache zu gegebener Zeit bei dir an. Erwarte aber bitte nicht, daß ich hier hinein etwas schreibe. Unfaßbar!

Erstaunt


Hallo Ludwig,

eben so was nutzt uns nix.

Ich nehme mich da selber nicht aus, bin doch auch nur ein Mensch.

Unfaßbar finde ich das alles nicht, ich kann Leute wie den Bernhard verstehen und nachvollziehen - bin eben nur selber ein etwas anderer Menschentyp , der in all den Threads und Forum und Arbeit eine andere Intention /Aufgabe? sieht.

Ich habs doch versucht zu erklären.

Langzeitthreads über Produkte- und reichlich Input sammeln mit so viel wie möglich Hintergrundinfos der Schreiberlinge.

Nicht nur klingt geil oder Katastrophe -

sondern unter welchen Wunschvorstellungen und Bedingungen?

Was ich halt bedauere, daß wir eigentlich nur (oder fast nur) Threads über neuen Kram laufen haben und sehr wenig über Oldies.

Ich erinnnere mich da gerade nur an Bernhard und Siggi, die mal richtige Klassiker von der Leine ließen.

Ludwig, wenn dir aber das Forum und die Leute nicht passen- und du auch über deine Hörerlebnisse eh nix berichten willst, bringt das keinen was.

Ihr macht euch alle zu viele Gedanken - und das wiederum ist sehr erschöpfend für einen Herzmenschen, wie mich.

Ihr sollt hier nicht zum Leiden antreten, sondern zum Spaß haben.

Aus Bernhards Beiträgen können wir auch lernen - ich versuchs zumindest - lege zwar dar, was warum bei mir anders tickt -
aber werde einiges berücksichtigen in Zukunft-
und auch manches milder formulieren oder weglassen.

Nur daß ich in meinem Alter nochmal zum Kopfmensch mutiere, das kann man abhaken, ich werde je oller desto doller:)

Das war in jungen Jahren ganz anders.

:Z

_______________
Boah klingt das geil! Yeah!

15 Oct, 2018 16:22 05 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 25117

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Und nun wieder zu den Boxen-

ackere gerade die BDA durch -

auch wenn die Audio berichtete, daß die auch wandnah gehen, Klipsch bittet auch hier um 61 cm Abstand zur Rückwand.

Meine Tiefbassprobleme werden dann im Kellerhörraum, wie von Bernhard vermutet - dieselben sein, wie vorher.

Schade!

Die Lautsprecher dürfen 1,8 bis 4,6 Meter auseinanderstehen -
und Hörentfernung soll 1-1,5 fach vom Abstand der Boxen untereinander sein.

Leichte Einwinklung wird empfohlen.

Hat sich also alles nicht geändert.

Na schaun wir mal!

:S

_______________
Boah klingt das geil! Yeah!

15 Oct, 2018 16:42 39 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
tripath-test
Lebende Foren Legende




Dabei seit: 25 Apr, 2015
Beiträge: 2748

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Bin auch gespannt auf die Performance der 8000 und ob sie am Ende lediglich eine Special Edition der 280 ist. Warten wir mal die Einbrennphase ab.

_______________
Gruß Mustafa

15 Oct, 2018 18:11 38 tripath-test ist offline Email an tripath-test senden Beiträge von tripath-test suchen Nehmen Sie tripath-test in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 25117

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich sach mal,

du weißt, wie viel echte Freunde du hast -
wenn du jemanden zum Boxenschleppen brauchst ohne Vorankündigung:)

Größte

_______________
Boah klingt das geil! Yeah!

15 Oct, 2018 22:38 41 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 25117

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Morjen Leute,

hier mein Wasserstand heute, habe von 4 Uhr bis 8 Uhr getestet am Morgen- da ich eh vor Aufregung und Spannung und Schmetterlinge im Bauch nicht mehr schlafen konnte -

und seit gestern um 14 Uhr laufen die Boxen nonstop.
Allerdings mußte ich vorm konzentrierten Hörcheck den Raum noch mal komplett lüften, die Boxen müffeln immer noch etwas streng, aber es hat zum Glück nachgelassen.

Dachte ich in den ersten beiden Betriebsstunden noch, das klingt ganz schön anders als die gewohnte RP 280 - hat sich das nach ersten Einwobbeln dann doch gegeben.


Die 8000er legt genau die gleiche Gangart an den Tag, wie ich von meiner RP 280 gewohnt war mit all den himmlischen Attributen aber auch Allüren.

Optisch und haptisch erscheint die 8000er gründlich aufgewertet (Folie, Ständer, Lackierung Frontplatte und ich vermute auch das Bassablaßrohr ist etwas tiefer geschnitten (cm oder so), evtl. deswegen 2 hz Differenz bei der unteren Grenzfrequenz im Vergleich RP 280? Jemand schrieb doch hier im Thread, die alte sei mit 35, die neue mit 37 hz gemessen worden?

Bin mir aber wegen dem Rohr nicht sicher - muß da nochmal in Nachbars RP 280 reinlangen.


Da ich auch nur ein Mensch bin und die Ohren gerne hören was sie sehen - legte ich meine Musicmask Blindtestbrille an, man kann damit mit offenen Augen aber nichts sehend testen, was dem Körper viel leichter fällt als zusätzliche Konzentration und Muskelspannung auf das Zukneifen der Augen zu verwenden.

Natürlich betreibe ich die Boxen zur Ersteinschätzung unequalisiert (gar kein EQ im Signalweg) und direkt, so wie ich auch zuletzt die RP 280 in dem Zimmer erlebte.


Mittels voll drehbaren und bequemen Rollstuhl konnte ich alle Sitzpositionen und Hörentfernung simulieren von direkt vor der Box bis 4,5 Meter.

Dafür ist der Raum recht praktisch.

Die Heizung hängte ich mit Decken zu - daß sie nicht rumbömmeln kann.

OK, um akustische Unterschiede zur RP 280 auszumachen muß man gewaltig eintauchen - und das was ich hörte - kann ich noch nicht 100% festzurren, da die Boxen nicht fertig eingespielt sind und der direkte A/B Vergleich Backe an Backe mit RP 280 noch nicht durch ist.

Mir kommt es so vor, daß das Horn der 8000er etwas deutlicher zu hören ist als bei der RP 280 und daß ich etwas mehr auf Distanz gehen muß, um diesen Effekt zu mildern.

3 Meter Hörentfernung sollten es mindestens sein, eher mehr. Im Prinzip ist da der Effekt ähnlich wie bei meiner RF 7 MK 2. Meiner RP 280 konnte ich mühelos mit dem Trainingsrad bis 1,5 Meter auf die Pelle rücken, diesen Effekt hörte ich dort nicht.

Wie bei der RP 280 kommt frei aufgestellt der Bass der 8000er knochenfurztrocken und blitzschnell, wie mit der Brechstange massiv kontrolliert in den Raum gefetzt.

Von bisherigen Eindrücken höre ich Unterschiede im Bereich des Horns im marginalen Bereich in Form von etwas mehr Auflösung von Details. Etwas mehr "Luft" obenrum. Und gleichzeitig etwas sanfter in den ganz oberen Lagen.


Wobei der hauptsächlich hörbare Hochton bei Becken usw. darunter - also um 6000-8000 hz eher frischer und frecher erscheint - kann auch mit dem Neuzustand zusammenhängen. Das überrascht mich ein wenig, denn ich dachte eigentlich Klipsch stimme nun eher etwas zahmer für die Masse ab.


Sachen wie Yello, Dire Straits, Madonna usw. meistert die 8000er schon ohne EQ Anpassung perfekt (wohlgemerkt frei aufgestellt).


Bei Rock und Metal ala Primal Fear, Pretty Maids usw.
würde ich die Boxen wie die RP 280 unbedingt equalisieren wollen und in Bereichen von 3150 - 8000 hz geringfügig runter drehen - so 2-3 db weniger wäre für mich klanglich mehr. Sonst schreit mich das Horn bei verzerrten Gitarren doch etwas an, was auch die Einwinklung nicht bessert, denn wenn ich weniger einwinkle wird das besser - aber ich habe keine Bühne mehr.

Das Einzige Pünktchen Kritik auf hohem Niveau, daß ich an der RP 280 hatte, scheint sich auch bei der RP 8000 F für mich so darzustellen.

Wobei die Gitarren betriift es hauptsächlich bei 3-4 khz - 5 khz kann man auch linear lassen - aber 6,3 und 8 khz werden Stimmen ohne leichte Absenkung gerne auch mal zischelig.

Wer so was austesten will, den empfehle ich die Netflix Serien Haus des Geldes oder Orange is just the new Black.

Bis jetzt kann ich sagen Glücksmaschine 2.0 ist aus meiner Sicht treffend formuliert -Verfeinerungen sehe ich in Optik und Haptik und die UVP ist kaum gestiegen.

Wenn ich mit recht erinnere kostete die RP 280 vor rund 3,5 Jahren bei Markteinführung in BRD 1500 Euro Liste und die 8000er kostet jetzt 1.600 Euro. Also fast kein Unterschied.

Einen Straßenpreis zur 8000er habe ich noch nicht erfragt.

Mein Nachbar war gestern auch schon hier, er besitzt ja die RP 280 - und meinte, er behalte in jedem Falle seine 280, die neue Optik sagt ihm gar weniger zu, da er so auf die rauhe Frontplatte der 280er abfährt und das Klipsch Schild weiter oben sitze.

So hat jeder seine Präferenzen.

Ich rechnete eigentlich mit einer völlig neu abgestimmten Box im Vorfeld - weil sonst für mich ein Modellwechsel nach so kurzer Zeit keinen Sinn bringt, weil die Leute eben da gerne ungehalten reagieren, die gerade was gekauft haben.

So kann ich bisher nur sagen, mit sehr viel Liebe überholte RP 280 mit etwas feinerer Auflösung und wirklich wertig erscheinender Optik.

Für mich einer der besten und emotioanalsten Lautsprecher(preisklassenunabhängig) mit Riesen Spaßfaktor und ultimativen Fußwippfaktor und für die Größe der Treiber fantastischer Raumabbildung und schier grenzenloser Pegelfestigkeit in stark bedämpften Räumen.

Die von der Audio vergebenen 4 Klangpunkte mehr ggü. der RP 280 suche ich aber noch vergeblich. Das mag sich nach längeren Einspielen noch ändern- ist ja nur ein Ersteindruck.

Ich sehe für RP 280 jetzt noch keine klanglich argumentierbare Begründung eines Wechsels -
freue mich aber, daß der Markt um so ein Produkt bereichert wurde.

Für mich selber wäre die 8000er nur in Frage gekommen, wenn sie grandios besser gespielt hätte als eine 280 und dann meiner Thivan hätte auf die Pelle rücken können.
Aber die ist dann mir ihren 38ern doch ein anderes Kaliber - und verschlingt auch mehr als das doppelte Budget.


:S

_______________
Boah klingt das geil! Yeah!

16 Oct, 2018 09:01 23 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
ProgNose
Kaiser




Dabei seit: 04 Jan, 2017
Beiträge: 1012

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

So ganz kann ich die Modellpolitik von Klipsch bei der
RP-Linie nicht nachvollziehen. Warum ersetzen sie nach nur drei Jahren eine erfolgreiche Baureihe durch eine neue, die nur marginale Veränderungen bzw. Verbesserungen beinhaltet?!

Es kann natürlich sein dass die RP 8000 nach ein paar 1000 Stunden Einspielzeit noch mal eine ordentliche Schippe drauflegt; kann ich mir aber nicht so recht vorstellen.

Werner, hast du die 8000 auf ihren Füßen stehen oder wieder die Pucks von Dynavox drunter?

Gruß Tom

_______________
Beste Grüße, Tom


"Music is the best!" (Frank Zappa)

16 Oct, 2018 09:36 21 ProgNose ist offline Email an ProgNose senden Beiträge von ProgNose suchen Nehmen Sie ProgNose in Ihre Freundesliste auf
Michael S.
Routinier


Dabei seit: 26 Aug, 2015
Beiträge: 288

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Danke, Werner, für die erste Bestandsaufnahme. Für mich Wichtiger als das Audio-Geschwurbel.

16 Oct, 2018 11:11 07 Michael S. ist offline Email an Michael S. senden Beiträge von Michael S. suchen Nehmen Sie Michael S. in Ihre Freundesliste auf
Maurice Maurice ist männlich
Routinier


Dabei seit: 02 Nov, 2016
Beiträge: 431

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Auch ich bedanke mich :)

16 Oct, 2018 11:44 48 Maurice ist offline Email an Maurice senden Beiträge von Maurice suchen Nehmen Sie Maurice in Ihre Freundesliste auf
tripath-test
Lebende Foren Legende




Dabei seit: 25 Apr, 2015
Beiträge: 2748

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Danke Werner für das Feedback. Ich schliesse mich Tom´s Sätzen an, denn ich denke nicht dass nach einer längeren Einbrennphase der Grundcharakter der 8000 sich radikal ändert. Aber abwarten - das Hobby hält immer wieder Überraschungen parat.

_______________
Gruß Mustafa

16 Oct, 2018 16:22 13 tripath-test ist offline Email an tripath-test senden Beiträge von tripath-test suchen Nehmen Sie tripath-test in Ihre Freundesliste auf
tripath-test
Lebende Foren Legende




Dabei seit: 25 Apr, 2015
Beiträge: 2748

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

PS: da fällt mir ein, dass du quasi im Schlafentzug getestet hast. Das kann viel ausmachen was die Sensibilität betrifft. Ich denke nach ausreichend Schlaf wirst Du gewisse Dinge entspannter wahrnehmen.

_______________
Gruß Mustafa

16 Oct, 2018 16:29 52 tripath-test ist offline Email an tripath-test senden Beiträge von tripath-test suchen Nehmen Sie tripath-test in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 25117

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Freunde,

zig Seiten geschrieben, dann abgeschickt, und Seite abgestürzt und wech is alles Erstaunt

Ich fasse es nun kurz zusammen, da vom Web entnervt.

@Tom

die RP 8000 steht bei mir nicht auf gesonderten Füßen, wüßte auch nicht, wie das gescheit gehen sollte bei dem vorhandenen schweren Gestell.
Da sind auch keine Spikes dabei.

Ich klemmte heute meinen Digitalverstärker ab und den Emotiva TA 100 (Transistor) dran -

da kommt schon gewaltig mehr raus:)

Aber auch hier - fast identisch habe ich meine RP 280 am Emotiva in Erinnerung. Klanglich ein Traumpaar!

Wobei ich mit meinem neuen fahrbaren und höhenverstellbaren Sitz noch eine Feststellung machte,

denn ich fragte mich schon - warum in aller Welt ich bei der RP 8000 bis 3 Meter das Horn so laut raushöre.

Bin dann ans andere Hörzimmer und habe dort die Couch gemessen - 44 cm Sitzhöhe -

im RP 8000 Zimmer satte 57 - also Stuhl auf 44 cm runter gefahren und die RP 8000 funzt wie damals meine RP 280 auch perfekt im Nahfeld.

Am idealsten ist es mit den Ohren genau auf Höhe der Hornmitte zu sein- probiert das auch mal an euren RP 280 aus -
schon 5 cm hin oder her machen sich klanglich stark bemerkbar.

Ich bin jetzt heute nach all der Probererei und Hörmarathon und Umgestöpsel seit 4 Uhr am Morgen - restlos platt.

Sind einfach wieder richtig geile Boxen für superfaires Geld - und optisch und haptisch machen die richtig was her mit ihrem Gestell und der lackierte Frontplatte.

Der Geruch hat sich nun auch weitgehend verflüchtigt, ich nehme an noch 2-3 Tage und da riecht gar nix mehr.

Am Emotiva hab ich jetzt den Bassbereich 4 db angehoben -

jetzt läuft auch mein ganzer Rock und Metalkram brutal gut - ist schon wirklich klasse -

hätte ich jetzt nicht die 38er Thivan, ohne wenn und Aber - ich würde sofort die RP 8000 kaufen und mich dumm und dämlich über die neue Optik freuen, weil die sieht jetzt von vorne und der Seite richtig nach High End Speaker aus und nicht wie ein Rocker.

Es wird immer spannender im Lautsprechersegment für überschaubares Geld.

:S

_______________
Boah klingt das geil! Yeah!

16 Oct, 2018 16:44 37 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Seiten (26): « vorherige 1 2 3 [4] 5 6 7 8 9 10 11 12 13 nächste » ... letzte »  
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Kellerkind-Audioforum » Lautsprecher » Passive LS » Klipsch » Glücksmaschine 2.0 - Klipsch RP 8000 F ? » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 9625 | prof. Blocks: 323 | Spy-/Malware: 2192
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung Impressum

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH