RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanSpieleLink UsZum PortalZur Startseite

Kellerkind-Audioforum » Lautsprecher » Passive LS » Veschiedene Marken » TranspulsEROS Morphing » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (12): « vorherige 1 2 3 4 5 [6] 7 8 9 10 11 12 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Generg Generg ist männlich
König




Dabei seit: 18 Jul, 2018
Beiträge: 867

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Jau!

:E

19 Aug, 2020 20:01 31 Generg ist offline Email an Generg senden Beiträge von Generg suchen Nehmen Sie Generg in Ihre Freundesliste auf
Generg Generg ist männlich
König




Dabei seit: 18 Jul, 2018
Beiträge: 867

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hm, gibt es hier jemand mit Gewerbeschein, der mir bei Farnell diese Treiber von der Eros bestellen kann? Die sollen Ende des Monats lieferbar sein. Sind sonst schwer zu kriegen.

Applaus

https://de.farnell.com/fane/cd-131/compr...-30w/dp/3401387

Ich hätte gerne zwei in Reserve.... und es kann sein, daß einer von den eingebauten einen leichten Hau hat, evtl. zu nahe an der Resonnanzfrequenz bei den ersten Experimenten vor 1 Jahr betrieben.

Ich zahle sofort mit PayPal für Freunde und natürlich auch alle MwSt und Portokosten.

Ich wäre sehr dankbar!

:M

20 Aug, 2020 15:29 30 Generg ist offline Email an Generg senden Beiträge von Generg suchen Nehmen Sie Generg in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 25112

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Generg
Hm, gibt es hier jemand mit Gewerbeschein, der mir bei Farnell diese Treiber von der Eros bestellen kann? Die sollen Ende des Monats lieferbar sein. Sind sonst schwer zu kriegen.

Applaus

https://de.farnell.com/fane/cd-131/compr...-30w/dp/3401387

Ich hätte gerne zwei in Reserve.... und es kann sein, daß einer von den eingebauten einen leichten Hau hat, evtl. zu nahe an der Resonnanzfrequenz bei den ersten Experimenten vor 1 Jahr betrieben.

Ich zahle sofort mit PayPal für Freunde und natürlich auch alle MwSt und Portokosten.

Ich wäre sehr dankbar!

:M


Hallo Generg,

das könnte der Cay-Uwe doch machen .

Oder du rufst den Martin Dittmeier an - der macht das ganz bestimmt- und besorgt seinen Kunden alles.

:S

_______________
Boah klingt das geil! Yeah!

20 Aug, 2020 16:10 48 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Generg Generg ist männlich
König




Dabei seit: 18 Jul, 2018
Beiträge: 867

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Danke Werner,

vielleicht meldet sich jemand hier direkt......

:N :N

20 Aug, 2020 16:17 37 Generg ist offline Email an Generg senden Beiträge von Generg suchen Nehmen Sie Generg in Ihre Freundesliste auf
Micromara Micromara ist männlich
Lebende Foren Legende




Dabei seit: 10 Mar, 2017
Beiträge: 2416

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Generg
Danke Werner,

vielleicht meldet sich jemand hier direkt......

:N :N


Kauf die doch in England Applaus

https://www.ebay.co.uk/itm/Fane-CD-131-C...r-/143185808638


Upps , sehe gerade das wohl nur auf Anfrage nach Deutschland liefern ...Wieso ? Keine Ahnung

Würde ich trotzdem mal versuchen.......

Schade dachte es wäre einfacher ...

LG MM

_______________
*** There are too much thread narcissists and truth deniers in this world ***

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Micromara am 20 Aug, 2020 17:58 36.

20 Aug, 2020 17:54 44 Micromara ist offline Email an Micromara senden Beiträge von Micromara suchen Nehmen Sie Micromara in Ihre Freundesliste auf
Generg Generg ist männlich
König




Dabei seit: 18 Jul, 2018
Beiträge: 867

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Fortschritt!

Ich habe die neuen Gehäuse anders gedämmt. Die Noppendänpfung war zuviel.
HT Horn und TT hatten verschiedene Sprechgeschwindigkeiten.
Jetzt ist, wie im Original, nur dieser dünne buntfleckige Flies, den man bei Malerarbeiten unterlegt, drin. Kaum zu glauben, mit diesem bißchen Dämpfung ist alles deutlich besser, TT und HT verschmelzen.

Dann noch 6l Volumen vernichtet, mit einem Styroporblock. Ich hatte die von Thivan Labs angegebene Höhe ja für die Gehäusehöhe gehalten, 105cm.


Dem Frickler kein Problem.....
:--))

Der Bass ist noch downfire, mir gefällt der Rums mit BR Öffnung nach vorne, den ich im alten Transpulsgehäuse erlebt hatte, eigentlich besser.

Ob ich in das schöne Gehäuse vorne die Öffnung säge.....Zweifel, ob der Schönheit. Mal sehen welcher Impuls gewinnt.

Ansonsten klingt es jetzt toll, es hat sich voll gelohnt.
Ich habe mal Ausschau nach Ersatzkandidaten für den 15-400 gehalten.

In der Simulation geht der 15-400 LF der jetzt überall angeboten wird überhaupt nicht. Um einen dem 15-400 ähnlichen Verlauf im Bass hinzukriegen, müsste das Gehäuse 300 Liter haben!

Der 15-600 Pro könnte gehen, muß mir das aber noch genauer anschauen.

Ich danke allen, ohne dieses Forum hätte ich diese tollen Teile nicht im WZ stehen!

:--))

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Generg am 21 Aug, 2020 10:19 34.

21 Aug, 2020 10:18 10 Generg ist offline Email an Generg senden Beiträge von Generg suchen Nehmen Sie Generg in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 25112

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Generg,

mensch, das freut mich aber für dich.

Dann laß mal schön krachen.

Wegen Ersatzbass würde ich mir keinen Kopf machen, das Ding sollte dich eigentlich locker überleben, zumal du kein Freund von Pegelorgien bist.

Ich bin heute nachmittag auch mal wieder vor meine Thivan geschluppt.

Die ist einfach durch nix zu ersetzen und so toll wie die Forte auch ist - heute morgen im Wohnzimmer sicher 4 Stunden malträtiert -

meine Eros im Keller ist und bleibt meine Herzdame Nr. 1.

Anbeten

_______________
Boah klingt das geil! Yeah!

21 Aug, 2020 15:28 37 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Generg Generg ist männlich
König




Dabei seit: 18 Jul, 2018
Beiträge: 867

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Und Du mein Herzforumsbube Nr.1.....

:--))

21 Aug, 2020 15:42 57 Generg ist offline Email an Generg senden Beiträge von Generg suchen Nehmen Sie Generg in Ihre Freundesliste auf
Generg Generg ist männlich
König




Dabei seit: 18 Jul, 2018
Beiträge: 867

Neuigkeiten und Vermutungen Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich war ja vom Bass des Klons etwas enttäuscht....

Mit dem alten Transpulsgehäuse erschien er mir knackiger!

Was sein kann.....

- die BR Öffnung ging beim Transpulsgehäuse nicht zum Boden sondern nach vorne.

Also in das Gehäuse vorne eine Öffnung gesägt und....

. Mitteltonanteile waren deutlich durch die BR Öffnung zu hören, das Klangbild war diffuser und weiter nach unten gezogen.

- der Bass, ich habe lange gehört beide Boxen im Vergleich mit Mono, war für mich nicht erkennbar knackiger.

Also diese Thema abgehakt und die Öffnung mit einem schön geformten Brettchen wieder geschlossen.

Dann, meine Impedanzkurve sah nicht ganz so aus, wie in dem Test der lp.

Der untere Basshöcker, der die BR Öffnung repräsentiert war nicht bei 20Hz sondern bei 22Hz.

Das sind doch Welten oder......

:--))

Also im vietnamesischen thread zur EROS habe ich schon vor längerer Zeit gelesen, daß es die Empfehlung gab, bei Bassmangel ein passendes Papprohr in die Öffnung zu schieben, von ca 10cm und passend zu kürzen bis das richtige Bassniveau für den Raum erreicht ist.

Also habe ich aus dickerer, aber noch biegsamer Pappe eine 5cm Rohr geformt und passend eingeschoben.

Siehe da, die untere Resonanz liegt jetzt brav bei 20Hz.


Jetzt gibt es für beide Gehäuse eine stabilere Lösung.

Ein längeres Bassrohr macht die abfallende Flanke weniger steil

Und noch was....

Wenn man das BR Rohr nach unten hat, hängt die Höhe der Resonanzspitzen von der Stellung der Box im Raum ab, sowie die Häufigkeit von Resonanzstellen im Bassbereich.

Schaut hier:

Box eher in Ecklage:

Resonanzenspitzen gedämpft und kleine Zacken die auf Resonanzen verursacht wohl durch die umgebenden Zimmmerecken oder Gegenstände.



hier die Box umgelegt in der Raummitte:

Im Bassbereich resonanzfrei, angedämpfte peaks




Das heißt daß die nach unten strahlenden Öffnungen vielleicht sensibler auf die Umgebung reagieren als eine BR Box mit der Öffnung nach vorne.

Für mich alles sehr spannend.

Auch habe ich den HT über den 1,5uF mal phasengleich und -ungleich angeschlossen.

In der Tat bei Phasenungleichheit scheint die Zurücknahme im 4-5kzH Bereich zu entstehen, die die Box so angenehm macht.

Bei Phasengleichheit sind die Mitten präsenter.

:--))

das gefällt mir besser, bei den meisten Aufnahmen.

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Generg am 22 Sep, 2020 07:37 43.

21 Sep, 2020 20:03 19 Generg ist offline Email an Generg senden Beiträge von Generg suchen Nehmen Sie Generg in Ihre Freundesliste auf
Achim65 Achim65 ist männlich
Kaiser




Dabei seit: 28 Mar, 2018
Beiträge: 1241

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Generg,

Sehr interessante Aspekte.
Du scheinst den besonderen Eigenschaften auf die Schliche gekommen zu sein.
Was ein Rohr aus Pappe bewirken kann, da schlummert ein Potential in vermeintlich einfachsten „Zutaten“.

:T

21 Sep, 2020 23:18 48 Achim65 ist offline Email an Achim65 senden Beiträge von Achim65 suchen Nehmen Sie Achim65 in Ihre Freundesliste auf AIM Screenname: Jo YIM Screenname: Jo
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 25112

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Morjen morjen Generg,

danke des Reports.

Daß Bassrohr vorne raus bei der Thivan nicht gescheit funzen kann - hat schon mal ein technisch versierter Mensch irgendwo geschrieben - kann sein, sogar hier im Thread.

Leuchtete mir ein, da der Basstreiber ja die ganzen Mitten mit raushaut und kein eigenes Gehäuseabteil hat.

Mit Einschieben von Bassrohren kann man natürlich die Abstimmung einer Box verändern, stelle ich mir aber bei Öffnung nach unten recht anstrengend vor, da man die ganze Box immer kippen muß, um da ranzukommen - also ein 2 Mann Job - mit stetigen Hinterhören, bis es denn endlich KLICK im Zimmer macht.

Ich bin da lieber den Weg über EQ gegangen, das geht schneller über die Bühne und kann ich bei mehr Parametern greifen, da der quadratische Raum da unten ja auch noch in anderen Bereichen Schweinereien macht.

Theoretisch könnte man die Bassöffnung auch mal ganz verschließen und schaun, was passiert.

Du schreibst von vietnamesischen Thivan Thread - wo gibt es denn da was?

Weiter happy listening mit den Monstern!

PS: Das mit der verdrehten Phase ist auch bei anderen Produkten so - wie den Max Lautsprechern von Unison - da muß der Hochtöner auch phasenverkehrt angeschlossen werden, sonst tönt es nicht richtig -
hat da irgenwas mit der Weichenkonstruktion zu tun,die Thivan hat aber gar keine.

Dankeschön

:S

_______________
Boah klingt das geil! Yeah!

22 Sep, 2020 08:46 43 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Generg Generg ist männlich
König




Dabei seit: 18 Jul, 2018
Beiträge: 867

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Jau Werner,

das muß ich suchen, daß das mit dem Bassrohr im Thread.

Nach vorne geht schon, aber es müßen sicher Dämpfungsmaßnahmen getroffen werden, die diese Mitteltonanteile reduzieren.

Das verändert aber vielleicht die sonstige Abstimmung .

Klar ist der Equalizer der einfachere Weg als die Papprohrtour.... mit Umlegen, Aufrichten, Umlegen, Aufrichten....

:N

Wenn Du halt, wie ich, Preamp und Ampbauer bist und die Klangvarianten kennst die Schaltungen machen können, ist es zum einen der Bastlerstolz die Vorverstärkung keinem ADI anzuvertrauen sondern einer Vorstufe, die man selbst erhört hat und für einige Zeit gut findet.

Die Bassreflexöffnung der Thivan ist ja schon relativ klein von der Fläche her, das kommt der geschlossenen Box schon nahe. Deswegen ist wohl auch der höherfrequente Basspeak höher als der tieferfrequente.

Wenn man ganz zu machen würde, ist der Abfall viel früher, wenn auch weniger steil.
Ich fürchte, das sind wenige Fälle, wo das passt.

Ich such den vietnamesischen thread raus, dauert ein wenig.

Auch ein Kondensator vor dem HT ist eine Frequenzweiche..... und er macht Phasenverschiebung.

Der große Max 2 hat wohl im TT Zweig nur eine 6dB Filter (Drossel) und im HT die 12dB und da ist wohl auch der HT gedreht. Hier ist die Polung wohl Geschmacksache.

Bei Deiner kleinen Minimax ist die Verpolng von der Theorie her Pflicht, da zwei 12dB Weichenanteile aufeinander treffen.

Ich wollte mit meinem Beitrag auch einfach den Eros Besitzern sagen, daß die Platzierung der Eros im Raum, speziell in Ecken oder Schranknähe für mich diese überraschenden Peaks im TT Bereich macht.

Ob das hörbar oder wichtig ist.... ich weiß es nicht.

Das wüßten natürlich die cracks von Wharefedale oder Canton, die ja auch alle nach unten abstrahlen lassen und den glatten Fußboden gleich mitliefern, in Form einer Bodenplatte.

Es könnte auch vielleicht erklären warum die Eros bei verschiedenen Böden und in der Nachbarschaft von anderen Boxen wirklich verschieden klingt.

But as I told, nothing than assumptions!

:S

22 Sep, 2020 11:16 48 Generg ist offline Email an Generg senden Beiträge von Generg suchen Nehmen Sie Generg in Ihre Freundesliste auf
Generg Generg ist männlich
König




Dabei seit: 18 Jul, 2018
Beiträge: 867

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Unter anderem hier....

Über die Röhre: Ich habe den Lautsprecher auf den Kopf gestellt und die runde Größe entsprechend für den Standard genommen. Die Länge der Röhre beginnen wir bei 25 und dann bis 15cm, für mein Zimmer sind 20cm geeignet.
Ich denke, Sie können Holzrohre, Kunststoff oder Pappe verwenden. Ich ging nach Fahasa, um den Schülern einige weiße Bretterdächer (wie Plastikabdeckungen) zu kaufen, sie dann zu biegen, die Nägel zu drücken und sie dann zu vervollständigen.
Wie Viet Hung betonte, kann die Röhre außerdem den Durchmesser verkleinern, was zu einem besseren Bass führen kann. Experimentieren Sie und zeichnen Sie diejenige heraus, die am besten zu Ihnen passt.

Link:

https://vnav.vn/threads/danh-gia-loa-thivan.70604/page-3

22 Sep, 2020 11:46 42 Generg ist offline Email an Generg senden Beiträge von Generg suchen Nehmen Sie Generg in Ihre Freundesliste auf
Generg Generg ist männlich
König




Dabei seit: 18 Jul, 2018
Beiträge: 867

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

und hier nochmal ein Beitrag von Thivan Labs im forum selbst, der erklärt warum die Fane TT so gut sind und warum er dann kein cap nimmt/will....

Die meisten Tieftöner haben eine Spitzenresonanz im Frequenzbereich von 1k - 3kHz, wodurch der Lautsprecher in diesem Bereich laut klingt. Um dies zu lösen, verwenden die Lautsprecherdesigner eine Tiefpassfilter- + Oberfilterschaltung, um sie abzuschalten. Der Nachteil ist jedoch, dass bei Verwendung zu vieler Komponenten die Energie des Verstärkers in dieser Schaltung viel verbraucht wird, was zu einem Gradverlust führt. dynamisch => der Piepton, der sich im Lautsprecher befindet, ohne zu entweichen, der Musikraum verliert an offener Breite, klingende Hüllkurve, daher muss der Verstärker stark und groß sein. . . . = >> Verstärker Große Kapazität, aber weiche und flexible Klangqualität sind sehr teuer
- Thivan löst dieses Problem, indem der Treiber in Kombination mit dem Griff des Lautsprechergehäuses so eingestellt wird, dass alle Komponenten auf der Signalleitung zum Basslautsprecher entfernt werden. Dies ist das optimalste Design, das Lautsprecherdesigner immer haben gewünscht, damit die Leistung des Verstärkers zu 100% auf die Lautsprecher übertragen wird => Lebendiger, expansiver Sound: Aus diesem Grund überraschten die Eros 9-Lautsprecher den deutschen Audiophilen mit Sound.

Wir haben doch auch Besitzer der Urversion der Eros 9 also nicht anniversary, im vietnamesischen Forum sagen welche die Urversion hätte die BR Öffnung hinten.

Kann das jemand bestätigen?

:N

22 Sep, 2020 12:12 58 Generg ist offline Email an Generg senden Beiträge von Generg suchen Nehmen Sie Generg in Ihre Freundesliste auf
Achim65 Achim65 ist männlich
Kaiser




Dabei seit: 28 Mar, 2018
Beiträge: 1241

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Generg,

die Urversion muss wohl noch älter, oder eine andere sein.
Meine ohne Anniversary hat die BR Öffnung unten.
Ist meine nicht eine Version für Europa, die Anniversary ebenfalls?

:S

22 Sep, 2020 14:05 30 Achim65 ist offline Email an Achim65 senden Beiträge von Achim65 suchen Nehmen Sie Achim65 in Ihre Freundesliste auf AIM Screenname: Jo YIM Screenname: Jo
Generg Generg ist männlich
König




Dabei seit: 18 Jul, 2018
Beiträge: 867

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Danke Achim 65!

Auch vietnamesische Foren haben Gerüchte!

:--))

22 Sep, 2020 15:16 02 Generg ist offline Email an Generg senden Beiträge von Generg suchen Nehmen Sie Generg in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 25112

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Generg,

mensch, du bist ne Wucht!!! :T Danke für die Erklärungen, links und obendrein Übersetzungen.

Da schreibt die Fa. Thivan dort selber mit, Hammer.

Ich hätte keinen Plan, wie ich so was übersetzt kriege.

Hat mich auch mal wieder aufgeschlaut die Aktion - bzgl. dem Hintergrund, warum die machen, was sie machen.

Übrigens meines Wissens nach gab es keine Thivan Eros Version mit Bassreflex nach hinten raus.

:S

_______________
Boah klingt das geil! Yeah!

22 Sep, 2020 15:36 00 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Ludwig Ludwig ist männlich
Foren As


Dabei seit: 26 Sep, 2018
Beiträge: 91

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo,
weiß jemand zufällig, wo man ein vom Durchmesser passendes Bassrohr für die Thivan Eros 9 bestellen kann?
:Y

_______________
Musik hören ist ein Stück Lebensqualität.

24 Sep, 2020 07:54 47 Ludwig ist offline Email an Ludwig senden Beiträge von Ludwig suchen Nehmen Sie Ludwig in Ihre Freundesliste auf
Generg Generg ist männlich
König




Dabei seit: 18 Jul, 2018
Beiträge: 867

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Guten Morgen Ludwig,

Die Fertigen haben wohl manchmal den richtigen Aussendurchmesser 10cm.
Leider ist dann immer der Innendurchmesser stark reduziert.

Ich empfehle 2 - 3mm schwarzen Karton, großer Bogen aus dem Papierwarenfachgeschäft .
Ein Streifen mit 5-10cm Breite und ca. 35-40cm Länge erlaubt Dir eine leichte Überlappung beim Einfügen, das klemmt von sich aus, schön ausweiten, dass es eng anliegt. Mit der 2mm Pappe wird auch der Innendurchmesser kaum verändert. Die Maßnahme ist auch völlig reversibel.

Das erlaubt trotz nicht 100%ger Dichtheit, einen ersten Eindruck, ob 5 oder 10cm eingefügt positiv wirken.

Wenn ich sicher bin, was ich will, werde ich mit Holzleim abdichten.

:--))

Ich habe gerade 10cm drin und habe einen leichten Sub Effekt.

Dieser Beitrag wurde schon 2 mal editiert, zum letzten mal von Generg am 24 Sep, 2020 10:48 42.

24 Sep, 2020 09:19 52 Generg ist offline Email an Generg senden Beiträge von Generg suchen Nehmen Sie Generg in Ihre Freundesliste auf
Generg Generg ist männlich
König




Dabei seit: 18 Jul, 2018
Beiträge: 867

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich hatte ja bei meinem Eros Klonen 4cm Holzfüßchen als Unterlage.

Irgendwo bei Stereophile habe ich dann in einem Test was von diesen 5x5x5cm Korkwürfeln gelesen und da sie nicht so teuer sind dann bei Amazon.com (USA) bestellt.
Kamen irre schnell ....

https://www.amazon.com/gp/product/B07Y3Q...0?ie=UTF8&psc=1

und machen sich hervorragend......

Daumen runter

Die gesamte Klangdefinition ist viel viel besser, sogar bis in die Höhen, was ich nicht verstehe.

Ihr Originalbesitzer habt ja Eure hervorragenden Spikes.

25 Sep, 2020 18:38 46 Generg ist offline Email an Generg senden Beiträge von Generg suchen Nehmen Sie Generg in Ihre Freundesliste auf
Seiten (12): « vorherige 1 2 3 4 5 [6] 7 8 9 10 11 12 nächste »  
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Kellerkind-Audioforum » Lautsprecher » Passive LS » Veschiedene Marken » TranspulsEROS Morphing » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 9625 | prof. Blocks: 323 | Spy-/Malware: 2192
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung Impressum

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH