RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanSpieleLink UsZum PortalZur Startseite

Kellerkind-Audioforum » Lautsprecher » Passive LS » Veschiedene Marken » TranspulsEROS Morphing » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (11): « vorherige 1 2 3 4 5 6 7 [8] 9 10 11 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
berny berny ist männlich
Foren As


Dabei seit: 14 Mar, 2016
Beiträge: 164

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Habe mal nachgeschaut.

Der ND 1480 und der ND 1460 werden mit 12db bei 800Hz angegeben.

Das Visaton Horn kann ab 1500Hz eingesetzt werden.
Das legt der Umfang des Hornmundes fest.
Bei 700Hz ist daher ungefähr der doppelte Hornmund-Umfang notwendig.

19 Mar, 2021 07:56 07 berny ist offline Email an berny senden Beiträge von berny suchen Nehmen Sie berny in Ihre Freundesliste auf
Generg Generg ist männlich
König




Dabei seit: 18 Jul, 2018
Beiträge: 860

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Guten Morgen Berny,

Ich werde heute erst mal den TT impedanzlinearisieren. Habe Boxsim genommen um die Werte zu bestimmen.
Der Fane hat 5,3 Ohm DC. Ich geh nicht tiefer weil ich doch viele kleine Klasse A SE Verstärker von First Watt (Nelson Pass) habe, die bei 8 Ohm die beste Leistung abgeben und bei 4 Ohm deutlich abfallen.
Dann werde ich die Drossel bestimmen und mit Mikro messen, 6dB Weiche.
Zielpunkt 900Hz.

:--))

19 Mar, 2021 09:10 43 Generg ist offline Email an Generg senden Beiträge von Generg suchen Nehmen Sie Generg in Ihre Freundesliste auf
berny berny ist männlich
Foren As


Dabei seit: 14 Mar, 2016
Beiträge: 164

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Generg

Wenn Du die Zweiweg-Frequenzweiche fertig hast und die Impedanz der gesamten Box misst wirst du eine Starke Impedanzüberhöhung bei der Trennfrequenz haben.
Die solltest Du auch impedanzlinearisieren ; wegen den Kleinleistungsendstufen.
Diese automatische Überhöhung kannst Du aber schon bei der Tieftonlinearisierung mit berücksichtigen, mit benutzen um den Hochtonabtall zu verbessern.
Aber IMMER zum Schluss die Gesamtimpedanz der Box überprüfen.

Dh Du senkst die Impedanz des Basses so weit ab, dass bei der fertigen Box Du keine Impedanz-Überhöhung bei der Trennfrequenz hast.

Gruß berny

19 Mar, 2021 13:35 48 berny ist offline Email an berny senden Beiträge von berny suchen Nehmen Sie berny in Ihre Freundesliste auf
Generg Generg ist männlich
König




Dabei seit: 18 Jul, 2018
Beiträge: 860

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Mutig, mutig! Klingt nach geöffneter Schatzkiste.....

:--))

Noch nie gehört......ich werde es probieren!

Aber, wenn ich die Tieftonimpedanz so weit runterziehe.......meine First Watt Amps geben in der Mehrheit nur an 8 Ohm ihre 20W ab.
Bei 4 Ohm sind es oft nur noch 12W.

19 Mar, 2021 14:31 05 Generg ist offline Email an Generg senden Beiträge von Generg suchen Nehmen Sie Generg in Ihre Freundesliste auf
Generg Generg ist männlich
König




Dabei seit: 18 Jul, 2018
Beiträge: 860

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

So der Wasserstand von heute....von der ErosMax

Grinsengel

Hier sieht man in grau den Fane 15 Zoll Treiber, der marschiert wirklich gut bis 3k, gute Auswahl von Thivan Labs.

In blau der Fane mit dem RCF HF99 und dem ND1460 von 18 sound.
TT Impedanzlinearisiert mit 6,8 Ohm und 33uF, dann mit 2mH2 angesteuert, 6dB.
Das Horn kompensiert mit 15R und 1uF parallel und angesteuert mit 6,6uf.

Also beide Treiber im Augenblick mit 6dB Steilheit getrennt, bei ca. 1000Hz.



Der Impedanzverlauf sieht momentan so aus, sehr ähnlich der Eros, nur statt peak bei 4k jetzt bei 2k.



Bild der FQW kommt.

Habe schon träumend vor den Speakern gesessen, sie machen Musik!

Gegenüber dem Eros Klon hat die Deutlichkeit und Farbe im Mitteltonbereich deutlich zugenommen.

I LIKE IT

19 Mar, 2021 18:47 21 Generg ist offline Email an Generg senden Beiträge von Generg suchen Nehmen Sie Generg in Ihre Freundesliste auf
berny berny ist männlich
Foren As


Dabei seit: 14 Mar, 2016
Beiträge: 164

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Nah das sieht mal sehr gut aus.

Den vorhergesagten Impedanzbuckel bei 2kHz bis 3kHz solltest Du auch noch einebnen. wegen der Endstufe.

Das kannst Du direkt vor dh am Tiefltöner machen nur mit Kondensator und 8ohm Wiederstand. Ganz einfach nur messen und probieren.

Oder wie gewöhnlich mit Spule Wiederstand und Kondensator am Boxeneingang. Kompliziert und nur mit vorheriger grober Berechnung.

Vieleicht versehst Du nun was ich mit meinem vorherigen Post meinte.

Gruß berny

19 Mar, 2021 21:28 39 berny ist offline Email an berny senden Beiträge von berny suchen Nehmen Sie berny in Ihre Freundesliste auf
Generg Generg ist männlich
König




Dabei seit: 18 Jul, 2018
Beiträge: 860

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Berny, was meinst Du mit "dh" ?

Tippfehler?

"Das kannst Du direkt vor dh am Tiefltöner machen nur mit Kondensator und 8ohm Wiederstand. Ganz einfach nur messen und probieren."

19 Mar, 2021 22:42 46 Generg ist offline Email an Generg senden Beiträge von Generg suchen Nehmen Sie Generg in Ihre Freundesliste auf
Generg Generg ist männlich
König




Dabei seit: 18 Jul, 2018
Beiträge: 860

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

dh is simply "das heißt".....

:--))

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Generg am 20 Mar, 2021 11:21 38.

20 Mar, 2021 02:36 35 Generg ist offline Email an Generg senden Beiträge von Generg suchen Nehmen Sie Generg in Ihre Freundesliste auf
TM-Enjoy TM-Enjoy ist männlich
Foren As




Dabei seit: 21 Jul, 2020
Beiträge: 182

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Moin Leute, Berny und Generg,

bzgl. "dh" kann ich dir nicht helfen...und auch sonst leider nichts Sinnvolles dazu beitragen...;-)... - bin mir aber sicher, dass Berny das bei nächster Gelegenheit für dich aufklären wird.

Wollte nur kurz schreiben, dass ich das echt "Superklasse" finde, was ihr Jungs da elektronisch u. technisch so drauf habt und auch umsetzt - sehr Beeindruckend, Respekt und "Hut ab" dafür!

(Schmunzle manchmal wenn ich eure Texte fertig gelesen habe,...denn wenn ich mir danach die Frage stelle..."So Alter, was haste denn jetzt davon wirklich verstanden was da gerade so geschrieben wurde?"...dann lautet meine ehrliche Antwort leider meistens nur..."So gut wie gar nichts!")Lachtot

Weiter so! Wünsche euch jedenfalls ganz viel Erfolg und gutes Gelingen bei euren eindrucksvollen Projekten!

Beste Grüße und HiFive, von Tim Headbanger

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von TM-Enjoy am 20 Mar, 2021 10:41 53.

20 Mar, 2021 10:16 28 TM-Enjoy ist offline Email an TM-Enjoy senden Beiträge von TM-Enjoy suchen Nehmen Sie TM-Enjoy in Ihre Freundesliste auf
Generg Generg ist männlich
König




Dabei seit: 18 Jul, 2018
Beiträge: 860

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Danke Tim!

Handschütteln

Das ist hier natürlich kein Bastel Forum, dafür gibt es andere, deswegen ist das alles etwas exotisch hier. Aber hier ist einfach gute Stimmung und .....
"Sous les aveugles le borgne est roi!"
:--))

Berny ist halt schon ne Koryphäe .....

Großes Grinsen Großes Grinsen

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Generg am 20 Mar, 2021 15:03 17.

20 Mar, 2021 11:24 12 Generg ist offline Email an Generg senden Beiträge von Generg suchen Nehmen Sie Generg in Ihre Freundesliste auf
Generg Generg ist männlich
König




Dabei seit: 18 Jul, 2018
Beiträge: 860

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Nebenbei....

weil einige hier im Forum mich angeschrieben hatten wegen einem Eros Klon Versuch.

Der TT, der mir am besten geeignet scheint den Fane Sovereign 15-400 zu ersetzen, ist der

Faital 15pr400

Er ist auch einigermaßen erschwinglich mit ca. 180.-€ und hat einen in die Mitten ausgedehnten Frequenzgang bis 3kHz, wie der Fane.

Es lohnt sich die Datenblätter zu vergleichen.

Daumen rauf

Er wurde auch hier für ein Projekt ausgewählt, wegen gutem Verhältnis Membranmasse zu Magnetkraft und wegen geringer mechanischer Dämpfung....

http://www.humblehomemadehifi.com/downlo...fi_Calpamos.pdf

und man höre und staune, Nelson Pass hat ihn für einen Eigenbau verwendet, eine Art slot loades open baffle.

Dieser Beitrag wurde schon 2 mal editiert, zum letzten mal von Generg am 23 Mar, 2021 21:18 36.

21 Mar, 2021 13:01 09 Generg ist offline Email an Generg senden Beiträge von Generg suchen Nehmen Sie Generg in Ihre Freundesliste auf
Generg Generg ist männlich
König




Dabei seit: 18 Jul, 2018
Beiträge: 860

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

einiges im Beitrag davor ergänzt....

Handschütteln

23 Mar, 2021 21:19 32 Generg ist offline Email an Generg senden Beiträge von Generg suchen Nehmen Sie Generg in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 25073

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Morjen morjen Generg,

danke für den DIY Link.

Gesegnet sind die Leute, die so was selber von vorne bis hinten durchziehen können.

So einen geilen Lautsprecher würde ich sofort haben wollen.

Mir gefallen diese Hörner mit der breiten Öffnung saugut.
Und was ist das eine tolle Fotostrecke bis in das kleinste Detail.

Ich kenne zwar auch Leute, die einem ähnliches anbieten zu bauen, aber das ist dann nicht mehr sinnvoll bezahlbar.

Wenn ich dann schon immer so einen Schmarn zu hören kriege, das alleine der Schreiner fürs Gehäuse 4-5.000 Euro sehen will, stellt sich bei mir der Kamm.

Prost

_______________
Boah klingt das geil! Yeah!

24 Mar, 2021 08:43 23 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
berny berny ist männlich
Foren As


Dabei seit: 14 Mar, 2016
Beiträge: 164

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Generg

Eine Faustformel mit der Du den "Rms " wert errechnen kannst.

6,3 x fs x Mms (in kg) / Qms = " Rms "

Beispiel: Faital 15pr400
fs (Resonanzfrequenz) - 35Hz
Mms (bewegte Masse) - 0,085 kg
Qms (mechan.Dämpfung) - 6,0
6,3 = 2 x Pi

( 6,3 x 35 x 0,085 ) / 6 = 3,1 "Rms"

Je kleiner Rms ist, umso besser spielt der Bass bei geringer Lautstärke.
Ein oft gehörter Spruch: Die Box klingt LAUT sehr gut.
Das hängt nicht NUR von der maximalen Lautstärke ab , die die Box kann.
Eine Box mit hohem Rms-Wert (Bass) klingt halt bei geringer Lautstärke etwas MÜDE.
Eine Box mit hohem Rms hört man automatisch immer LAUTER als es eigentlich sein müsste.
Bässe mit HARTER Zentrierung, Einspannung neigen zu hohem Rms.
Die meisten Besitzer von hart eingespannten Bässen hören immer zu laut.

Ein Rms-Wert (Bass) von "1" ist hervorragend , von "3" noch gut, mit "5" würde ich nie verwenden.
Bei einem hohen Wert von Rms muss man den Bass 3db lauter einpegeln damit er bei leisem Muslkhören auch wargenommen wird.

Der Rms Wert ist das Maß des "Losbrechmomentes" der "Haftreibung" dh es ist ein Verlust an Information der Musik.
Bei PA-Boxen spielt das keine Rolle da nur laut gehört wird.

Nun viel Spass beim Vergleichen.
Tip: monacor SPA-110PA, SPA-112PA, SPA-115PA , Eton11-581/50 Hex

Gruß Berny

Dieser Beitrag wurde schon 5 mal editiert, zum letzten mal von berny am 25 Mar, 2021 22:20 11.

24 Mar, 2021 17:43 39 berny ist offline Email an berny senden Beiträge von berny suchen Nehmen Sie berny in Ihre Freundesliste auf
Generg Generg ist männlich
König




Dabei seit: 18 Jul, 2018
Beiträge: 860

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Oi, Oi,

neu für mich....

Danke, spannend!

Daumen rauf

24 Mar, 2021 19:38 00 Generg ist offline Email an Generg senden Beiträge von Generg suchen Nehmen Sie Generg in Ihre Freundesliste auf
E8 E8 ist männlich
Haudegen




Dabei seit: 12 Feb, 2020
Beiträge: 576

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich erinnere mich dunkel, daß vor vielen Jahren Bernd Timmermanns (evtl. noch während seiner Zeit bei Klang+Ton) erwähnte, daß der Rms-Wert für eine differenzierte, spielfreudige Basswiedergabe wichtig ist.

"Losbrechmoment" ist ein anschaulicher Begriff, der mir gut zu passen scheint Daumen rauf

Vielleicht einer der Gründe, warum eine Zeit lang Schaustoffsicken populär waren(?)

Gruß Eberhard

24 Mar, 2021 19:57 54 E8 ist offline Email an E8 senden Beiträge von E8 suchen Nehmen Sie E8 in Ihre Freundesliste auf
Generg Generg ist männlich
König




Dabei seit: 18 Jul, 2018
Beiträge: 860

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hm Hm,

die 18sound Treiber von Max 1 und Max2 schneiden nach dem RMS Wert nicht so toll ab.....

15Nl9300 RMS = 3,9

12NLW9300 RMS = 4,4

Der Monacor SPA-115 kommt auf 1,45.

Was soll ich denn davon halten .....

Kratz, kratz am Hinterkopf!

Kopf kratz

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Generg am 24 Mar, 2021 23:07 50.

24 Mar, 2021 22:12 37 Generg ist offline Email an Generg senden Beiträge von Generg suchen Nehmen Sie Generg in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 25073

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Nabend Freunde,

das würde mir das Phänomen erklären, daß ich an der Max gerne aufreißen würde, um untenrum energetisch versorgt zu werden -

und leiser drehen, um obenrum nicht überlastet zu werden.

Ich finde bei der Max einfach nicht die Lautstärke, wo mit allen records alles einrastet von der Energieverteilung -

da ist völlig wurscht, was man am EQ rumdreht - das bleibt immer.

Daher drehe ich da mal lauter, und da mal leiser, je nach Quelllmaterial -

das kenne ich von meinen anderen Boxen so nicht.

Jede Box hatte ihren idealen Energiepunkt in dem Zimmer - da lief dann einfach alles passend - bei der Max verschiebt sich das irgendwie je nach Quellmaterial .

Verwirrt

_______________
Boah klingt das geil! Yeah!

24 Mar, 2021 23:10 34 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
E8 E8 ist männlich
Haudegen




Dabei seit: 12 Feb, 2020
Beiträge: 576

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Als 15er gefiele mir auf den ersten Blick dieser ganz gut -> SP-38/300NEO

Gibt es auch als 12-Zöller, so bin ich überhaupt auf diese Serie gekommen -> SP-30/200NEO

Gruß Eberhard

@Werner: bin nicht ganz sicher, ob man an einem Einzelparameter das Verhalten einer kompletten Box festmachen kann.
Da steckt noch so viel in der Gesamtkonstruktion.
Andererseits: meine 70er-Jahre Miniboxen haben zwei simple Papierchassis und ich meine, sie spielen (jenseits einiger Frequenzgangunebenheiten) sehr homogen und gleichmäßig gut auflösend - dabei zeigen sie gewisse Eigenheiten nicht, die mich an so mancher moderner Konstruktion nach längerer Zeit genervt haben. Kann aber auch Einbildung sein, mein Gehör ist auch nicht mehr so fein wie noch vor 10 Jahren...

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von E8 am 24 Mar, 2021 23:46 47.

24 Mar, 2021 23:39 57 E8 ist offline Email an E8 senden Beiträge von E8 suchen Nehmen Sie E8 in Ihre Freundesliste auf
berny berny ist männlich
Foren As


Dabei seit: 14 Mar, 2016
Beiträge: 164

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Der Rms-Wert des Basses bestimmt nur ob die Box leise noch offenen differenzierten Tiefton wiedergibt.
Über den Klang der gesamten Box bestimmen VIELE, viele weitere Parameter.

Ich habe auf der HighEnd in Frankfurt eine weltbekannte, als extrem gut bewertete Box gehört. Die war gerade frisch am Markt.
Es war ein schlankes Gehäuse mit dem Bass ganz oben. Darüber drohnte eine kleine Pyramide mit Mitteltöner und Hochtöner. Es war ein Focal Hochtöner.
Der Vorführer begann mit ganz leiser Musik. Ich vernahm fast nur den Hochtöner.
Er machte allmählich lauter. Nun vernahm ich auch den Mitteltöner.
Erst als er weiter die Lautstärke erhöhte hörte ich nun auch den Bass. Nur der Hochtöner begann dann schon leicht zu nerven.

Kellerkind hat das eben sehr gut beschrieben.

Schaumgummi-Sicken haben einen sehr positiven Einfluss auf den Rms-Wert.



Gruß berny

Dieser Beitrag wurde schon 5 mal editiert, zum letzten mal von berny am 25 Mar, 2021 01:15 04.

25 Mar, 2021 01:03 29 berny ist offline Email an berny senden Beiträge von berny suchen Nehmen Sie berny in Ihre Freundesliste auf
Seiten (11): « vorherige 1 2 3 4 5 6 7 [8] 9 10 11 nächste »  
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Kellerkind-Audioforum » Lautsprecher » Passive LS » Veschiedene Marken » TranspulsEROS Morphing » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 9623 | prof. Blocks: 323 | Spy-/Malware: 2192
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung Impressum

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH