RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanSpieleLink UsZum PortalZur Startseite

Kellerkind-Audioforum » HiFi Stammtisch » Tratschecke » Ich würde gerne Musik malen.....wo kriege ich Zubehör her? » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 19013

Ich würde gerne Musik malen.....wo kriege ich Zubehör her? Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Leute,

mir ist durch meine Thivan Lautsprecher und ein Film über moderne Kunst ne Idee gekommen für ne neue Hobbybaustelle -

habe ich hier im Thivan Thread geschrieben:

https://www.kellerkind-audioforum.at/thr...50796#post50796

Da ich noch nie was gemalt habe -

wüßte ich gerne -

wo kriegt man denn das nötige Zubehör her von Leinwand, Farben, Stafette (Ständer) , Pinsel usw -

und was muß man da nehmen, daß man keine giftigen Ausdünstungen ausgesetzt wird?

Meine Frau würde mich zwar am liebsten in ne Zwangsjacke quetschen, aber ich hätte da einfach mal Bock drauf so was zu probieren.

Prost

_______________
Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut, sowie bekehrter Wharfedale Linton 85 Jünger mit RME Adi als Datenpapi! Clowni


Prost

09 Jun, 2019 16:06 47 Kellerkind ist online Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
keinfanboy
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ohne Ausdünstungen?
Aquarell oder Buntstifte...

Ansonsten sind Acryl wie auch Ölfarben und deren Reinigung mit Ausdünstungen behaftet, ohne Frage, in kleinen geschlossenen Räumen auch nicht ungefährlich.

boesner ist die Adresse zum Bestellen von Material dazu,

falls du doch Öl angehen wolltest schau dir die Videos von Bob Ross an, wie er seine Bilder malt, das mach ich auch so.

Dies ist aber in Aquarell nicht umsetzbar, da komplett andere Technik.

09 Jun, 2019 17:35 13
Achim65 Achim65 ist männlich
Haudegen




Dabei seit: 28 Mar, 2018
Beiträge: 713

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Werner,

die Frau meines Onkels malt nach dem Vorbild Bob Ross, der von keinfanboy erwähnt wurde. Ich weiss, dass sie relativ sorgsam wegen den Ausdünstungen vorgeht. Ich frage sie gerne mal, was sie so alles verwendet.

Ich glaube, dass der Malstil Bob Ross erlernbar ist, und das schaut auch ansehnlich aus!

Ich habe ein Bild von ihr getauscht gegen meine alten Audium Comp-5, die spielen jetzt bei den beiden.


P.S. Geheimtip an ALLE - kauft euch ein Kellerkind-Bild, Geldanlage! Ironie

09 Jun, 2019 18:16 54 Achim65 ist online Email an Achim65 senden Beiträge von Achim65 suchen Nehmen Sie Achim65 in Ihre Freundesliste auf AIM Screenname: Jo YIM Screenname: Jo
keinfanboy
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Bob Ross oder dessen Technik malt in Öl in der Nass in Nass Technik,
wie gesagt mit Aquarell nicht umsetzbar.

Bob Ross der schon lange nicht mehr lebt hat auch eine eigene Produktlinie mit allen Ölfarben, Pinseln und weiterem Zubehör.

The Joy of Painting ist die TV Serie in welcher Bob Ross über 400 mal ein Bild als Malkurs zum Besten gab,
aber alles Landschaftsmalerei,
also etwas ganz Anderes was Werner vor hat.

Bei Boesner kann man nicht nur bestellen, die haben ihr Ladengeschäft in Frankfurt wo man sich bestens beraten lassen kann.

Wie gesagt, Öl und Acryl ist pure Chemie.

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von keinfanboy am 09 Jun, 2019 18:44 27.

09 Jun, 2019 18:40 46
Dauergast
König


Dabei seit: 30 Jun, 2016
Beiträge: 879

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Achim65
Hallo Werner,

die Frau meines Onkels malt nach dem Vorbild Bob Ross, der von keinfanboy erwähnt wurde. Ich weiss, dass sie relativ sorgsam wegen den Ausdünstungen vorgeht. Ich frage sie gerne mal, was sie so alles verwendet.

Ich glaube, dass der Malstil Bob Ross erlernbar ist, und das schaut auch ansehnlich aus!

Ich habe ein Bild von ihr getauscht gegen meine alten Audium Comp-5, die spielen jetzt bei den beiden.


P.S. Geheimtip an ALLE - kauft euch ein Kellerkind-Bild, Geldanlage! Ironie


Hi Werner,

"Werk ohne Autor" ist grob an die Lebensgeschichte von Gerhard Richter angelehnt. Da bist du dann schon in der Königsklasse der deutschen Kunst:

https://de.wikipedia.org/wiki/Gerhard_Richter

Fang mit Acryl an. Das hält sich vom Geruch her in Grenzen, trocknet schnell und du kannst rasch weiter arbeiten. Öl ist, für den Anfang, viel zu anspruchsvoll und du brauchst Leinöl und Terpentin, also Verdünner und Lösungsmittel. Tue mir einen gefallen und orientiere dich nicht an Bob Ross. Das was du machen willst, musst du frei und spontan machen. Hol die eine Leinwand oder auch eine Malpappe, nicht zu klein, ein paar Borstenpinsel, eine Palette und ca. 10 Acrylfarben und fang einfach an. Pinsel hinterher immer schön unter fließend Wasser ausspülen, sonst kannst du die in die Tonne tun. Boesner ist eine gute Adresse für Material. Wenn du fragen hast, immer gerne. Ich bin da im Thema, da ich, wie du weißt, selber Kunst schaffend bin. Auf jeden Fall, eine gute Idee und man ist nie zu alt, um damit anzufangen.

_______________
Gruß
Ingo

09 Jun, 2019 18:55 31 Dauergast ist offline Email an Dauergast senden Beiträge von Dauergast suchen Nehmen Sie Dauergast in Ihre Freundesliste auf
keinfanboy
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

In Acryl ist unter anderem beigemischt:
Zur Konservierung und Desinfektion werden Fungizide, Biozide, Additive, Formaldehyd und andere Mikrobiozide Wirkstoffe beigemischt.

09 Jun, 2019 18:58 31
Dauergast
König


Dabei seit: 30 Jun, 2016
Beiträge: 879

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von keinfanboy
In Acryl ist unter anderem beigemischt:
Zur Konservierung und Desinfektion werden Fungizide, Biozide, Additive, Formaldehyd und andere Mikrobiozide Wirkstoffe beigemischt.


Das mag ja alles sein. Ich male schon seit über 30 Jahren in Acryl und auch auf der Akademie ist das ein bevorzugtes Material. Bis jetzt ist mir noch kein Fall unter gekommen, der gesundheitliche Probleme bekommen hat. Jede Dispersionsfarbe für Wände ist auf Acrylbasis aufgebaut. Maler arbeiten damit jeden Tag. Ölmalerei ist auch nicht ohne. Wenn ich danach gehe, darf ich überhaupt nicht malen. Aquarellfarben enthalten massiv Schwermetalle. Wenn alle Maler so gedacht hätten, gäbe es heute im Museum nichts zu sehen. Also immer die Kirche im Dorf lassen.

_______________
Gruß
Ingo

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Dauergast am 09 Jun, 2019 19:08 45.

09 Jun, 2019 19:08 21 Dauergast ist offline Email an Dauergast senden Beiträge von Dauergast suchen Nehmen Sie Dauergast in Ihre Freundesliste auf
keinfanboy
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Es geht nicht um die Kirche im Dorf, sondern darum Werner alles Infos zu geben, und nicht nur diejenigen, welche einen selbst interessieren oder wichtig sind.
Wie speziell er auf alles Mögliche reagiert wissen wir ja.
Oder kennst du noch jemanden der Kassen im Supermarkt meidet als Bsp.?

Die Schwermetalle dünsten auch nicht aus...aber das weisst du als Spezialist selbst auch.

09 Jun, 2019 19:12 55
Dauergast
König


Dabei seit: 30 Jun, 2016
Beiträge: 879

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von keinfanboy
Es geht nicht um die Kirche im Dorf, sondern darum Werner alles Infos zu geben, und nicht nur diejenigen, welche einen selbst interessieren oder wichtig sind.
Wie speziell er auf alles Mögliche reagiert wissen wir ja.
Oder kennst du noch jemanden der Kassen im Supermarkt meidet als Bsp.?

Die Schwermetalle dünsten auch nicht aus...aber das weisst du als Spezialist selbst auch.


Ja, aber Aquarell ist für Werners Vorhaben nun wirklich ungeeignet. Gouache, also Wasserfarben, könnte er nehmen. Ideal für Werner wäre Acryl, da er da sehr spontan und schnell arbeiten kann und sofort tolle und satte Farbaufträge hin bekommt. Wenn man sowas, wie nach Musik malen vorhat, geht es um spontane Umsetzung. Werner kann sich auch aus Pigmenten seine Farben selber machen. Mache ich auch z.B. Ei Tempera. Da wird es aber dann schon so speziell, dass ein Neuling schnell die Lust verliert.

_______________
Gruß
Ingo

09 Jun, 2019 19:25 19 Dauergast ist offline Email an Dauergast senden Beiträge von Dauergast suchen Nehmen Sie Dauergast in Ihre Freundesliste auf
Dauergast
König


Dabei seit: 30 Jun, 2016
Beiträge: 879

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hier, das kann er sich mal durchlesen zur Gouache Malerei:

https://hobbeasy.de/gouache-malerei-anleitung/

_______________
Gruß
Ingo

09 Jun, 2019 19:27 53 Dauergast ist offline Email an Dauergast senden Beiträge von Dauergast suchen Nehmen Sie Dauergast in Ihre Freundesliste auf
Bezwinger Bezwinger ist männlich
Foren As




Dabei seit: 02 Nov, 2018
Beiträge: 149

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich finde die Idee auch toll. Auch bei mir und meiner Familie poppt das Malen als Hobby immer wieder auf, nachdem es lange Jahre in der Versenkung...

Beispiele:

Ich habe als Schüler und junger Erwachsener gerne mit Kohle und Kreide gemalt. Das dürfte "bio" und lösungsmittelfrei sein. Das tolle an beiden Techniken: du malst erst harte Konturen und verwischt dann die Striche mit dem Finger, um Tiefe und Schatten zu erzeugen. Für Kohle brauchst du Büttenpapier. Für Kreide habe ich mir damals von meinen Mitschülern aus ihren Heften alle Löschblätter geben lassen. Die waren oft gelb, blau oder rosa und brachten von sich aus schon eine tolle Grundfarbe mit. Später habe ich auch "geairbrusht". Im Zimmer ohne Abzug! Das war natürlich nicht gesund. Dazwischen habe ich viel mit Bleistift und Filzer gemalt. Das ist alles billig und geht ohne Staffelei.

Heute habe ich auch eine - eine Stafellei. Selbst wenn man nicht mehr malt, macht sie sich toll im Wohnzimmer mit einem gekauften Bild. Das ist eine große "Winsor & Newton" aus Echtholz. Kostet nicht die Welt (100 €).

Aber jetzt kommt der Hammer und genau das richtige für Dich, Werner: "Ebru", nennt es meine Frau. Sie hat das vor 2 Jahren auf einem Stadtfest kennen gelernt. Und das ist "bio"! Hängt schon die ganze Wohnung voll mit ihren schönen Bildern. "Ebru" geht so: Wasser wird in einer Wanne mit Algen angedickt - vermutlich "Aga-aga". Das landet als Verdickungsmittel in unserer Nahrung. Auf dieses angedickte Wasser werden Natur-Farben getropft, die nicht unter gehen, weil sie mit Galle behandelt werden. Dann werden mit Nadeln und Kämmen Muster hinein gezogen (gemalt?). Das sieht dann so aus (und anschließend gibt es Ausschnitte von Fotos von meiner Kunst von 1985! Erst meine blaue Phase, dann die gelbe):





Es gibt aber auch Menschen, die sehen Farben, wenn sie Musik hören. Wie abgefahren ist das denn?!


Carsten (Synästhetiker)

09 Jun, 2019 19:32 39 Bezwinger ist offline Email an Bezwinger senden Beiträge von Bezwinger suchen Nehmen Sie Bezwinger in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 19013

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Boah,

irre!

Mensch danke des inputs !

Ich werde mich morgen mal genauer einlesen-

auch in die links und Videos.

Und Carsten - jau - ich bin ein Farbhörer - ist wirklich so - und ich sehe mehr- in puncto Schall als daß ich höre -wahrscheins bestehe ich deswegen öfter Blindtests zwischen unmöglichen Krempel wie Kabel - als andere - die sich auf ihre Ohren verlassen.

Megaspannend das alles ist - was ihr da so schildert - muß mich da mal rantasten-

danke!!!!!

Kfb liegt schon fett richtig - sollte wo wenig wie möglich dünsten - Lösungsmittel gehen bei mir gar nicht, da kriege ich extremste Gallencholiken und kacke nur noch Hasenköttel unter Schmerzen ähnlich wie eine Gebährende.

Wasserfarben, hmm- erinnere mich fern aus der Kindheit dran -

aber habe das damals auf Papier gemacht -

aber na ja , ihr habt ja noch andere Sachen vorgetragen, muß ich mal schauen.

Was ich sagen kann - ich will wirklich mich an keine anderen "Künstler und Meister" orientieren - ich will, daß meine eigene Seele die Musik/das Werk beschreibt.

Boah - danke auch der infos zu Werk ohne Autor - für mich einer der besten deutschen Filme EVER - hatte aber keinen Plan, daß da reale Ereignisse dahinter steckten - ist ja Hammer im Quadrat.

Selbst meine Frau ist total auf den Film abgefahren- und trotz Überlänge ist sie nicht- wie üblich - eingeschlafen- sondern war total angefixt !

Unglaublich -man muß diesen Film einfach gesehen haben - das geht richtig tief rein und plättete mich völlig.

Nix Mainstream - nix Action - das Dingen - und auch der überirdische Soundtrack - Leute - ich war gestern wieder 20 Jahre alt - und sah das Leben aus einer ganz anderen Perspektive und mit anderer Kraft und
Tiefe- dieser Film ist wirklich - für mich - bahnbrechend -

und gibt mir sehr viel Mut - künftig noch mehr anders zu sein als andere.

Ich habe teilweise echt heulen müssen - insbesondere bei den Gesprächen des Hauptdarstellers mit seinem Lehrmeister.

Ich begreife jetzt erst, was Kunst - auch im Sinne von Zeichnen - sein kann -

aber auch andere Kunst, die ich früher als "Schmarn oder Verarsche" gesehen habe.

Der Film gab mir einen Schlüssel in die Hand, anders kann ich das nicht ausdrücken.

Prost

_______________
Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut, sowie bekehrter Wharfedale Linton 85 Jünger mit RME Adi als Datenpapi! Clowni


Prost

09 Jun, 2019 22:17 43 Kellerkind ist online Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Bezwinger Bezwinger ist männlich
Foren As




Dabei seit: 02 Nov, 2018
Beiträge: 149

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Werner, kaufe Dir zu Anfang billige Farbe und billige Leinwände. Denn ohne Talent werden die ersten Versuche desaströs. Das weiss ich aus eigener Erfahrung. Ich habe hier in Wien Schreibwarendiscounter und sogar Möbelhäuser, die Staffeleien und Leinwände verkaufen. Ich glaube, auch beim Lidl schon Leinwände gesehen zu haben. Der Aldi hat hier regelmäßig Acrylsets im Angebot. Happy painting!

Carsten (noch mit beiden Ohren)

09 Jun, 2019 22:39 54 Bezwinger ist offline Email an Bezwinger senden Beiträge von Bezwinger suchen Nehmen Sie Bezwinger in Ihre Freundesliste auf
Bezwinger Bezwinger ist männlich
Foren As




Dabei seit: 02 Nov, 2018
Beiträge: 149

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Was ist den aus dem Malen geworden, Werner?

Acryl-Farbe und Leinwände gibt es immer wieder billig beim Discounter. Da tut der Versuch nich weh.


Carsten

16 Sep, 2019 20:42 46 Bezwinger ist offline Email an Bezwinger senden Beiträge von Bezwinger suchen Nehmen Sie Bezwinger in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 19013

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Morjen Carsten,

ich habs verworfen, wegen meinen Allergien - stinken tut da alles irgendwie und mit Wasserfarben als Ersatz bin ich noch nie richtig zu Potte gekommen.

Habs dann mit Filzstiften probiert und mußte feststellen, daß ich das von den Händen her nicht mehr gebacken kriege (Morbus Dupruyten) - und mir einfach jegliches Gefühl fehlt, weswegen ich ja vor rund 10 Jahren das Musizieren aufgeben mußte.

Da kommt kein "Flow" in die Griffel.

Gnade

_______________
Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut, sowie bekehrter Wharfedale Linton 85 Jünger mit RME Adi als Datenpapi! Clowni


Prost

17 Sep, 2019 07:46 01 Kellerkind ist online Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Kellerkind-Audioforum » HiFi Stammtisch » Tratschecke » Ich würde gerne Musik malen.....wo kriege ich Zubehör her? » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 159415942117 | prof. Blocks: 1522 | Spy-/Malware: 1847
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung Impressum

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH