RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanSpieleLink UsZum PortalZur Startseite

Kellerkind-Audioforum » Lautsprecher » Passive LS » Veschiedene Marken » Wharfedale Linton 85 - seriöser Test 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (90): « erste ... « vorherige 69 70 71 72 73 74 75 76 77 [78] 79 80 81 82 83 84 85 86 87 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 20999

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Freunde,

ich hab mir das schon fast gedacht - die modernen Couches sind halt alle sehr tief am Boden von der Sitzfläche.

Ich würde es da nicht lange drauf aushalten - bei mir müssen im Sitzen die Beine(Oberschenkel) voll aufliegen und das Gewicht verteilt sein.

Ist eine Couch niedrig, verlagert sich bei mir das ganze Gewicht aufs Steißbein und ich kriege fürchterliche Ausfallerscheinungen von Blase und Schließmuskel und heftigste Schmerzen.

Daher bocke ich kompakte Boxen höher auf - wie jetzt die Stands von der Wharfedale sind.

Alles unter 45 cm Sitzhöhe geht bei mir einfach nicht gescheit.

Prost

_______________
A lucky life between monsters of Rock!

16 Jun, 2020 14:28 23 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
CHA-SC-489 CHA-SC-489 ist männlich
Foren As




Dabei seit: 10 Feb, 2015
Beiträge: 160

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Bei mir zwischen 90 und 100

16 Jun, 2020 19:59 47 CHA-SC-489 ist offline Email an CHA-SC-489 senden Beiträge von CHA-SC-489 suchen Nehmen Sie CHA-SC-489 in Ihre Freundesliste auf
Olsen Olsen ist männlich
Kaiser




Dabei seit: 18 Nov, 2015
Beiträge: 1038

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

105 cm

16 Jun, 2020 20:25 47 Olsen ist offline Email an Olsen senden Beiträge von Olsen suchen Nehmen Sie Olsen in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 20999

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Leute,

habe nach den Boxentests dieser Woche - nach längerer Zeit mal wieder die Wharfedale Linton angeschlossen und aus dem Keller geschleift -

und Hochtöner nach außen - hatte das ja bis auf den ersten Tag immer nach innen, da mir der Kram in den Zischlauten sonst immer etwas nach rechts abgedriftet ist -

so auch heute.

Habe dann mal die Chassis mit Testsignale gemessen - direkt an den Membranen -

Bässe und Mitteltöner absolut paargleich - keine meßbare Abweichung - also unter 0,1 db.

Die Tweeter jedoch 1,5- db - das ist grenzwertig, hatte ich schon lange nicht mehr (letztes Mal bei der Tannoy Kingdom 15).

Ich rede von Messung direkt mit Mikro am Tweeter , nicht am Hörplatz.

Habe dann mal am EQ meinen sensitiven Bereich von 4-8 khz angepaßt - jetzt läuft das auch mit Tweeter nach außen sehr gut.

Biun erstmal groggy, habe die letzten beiden Nächte quasi nicht geschlafen und mir den Wolf mit einer Edelbox getestet, die es schwerstens in sich hat und in der dreifachen Preisklasse der Linton liegt.

Jedes System hat so was für sich - muß mal nen klaren Kopf kriegen, oder

mir ein Boxenkarussell bauen lassen:)

Sozusagen auf Knopfdruck Box wechseln:)))

Geht aber platzmäßig nicht, leider.

Prost

_______________
A lucky life between monsters of Rock!

19 Jun, 2020 16:23 58 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Generg Generg ist männlich
Routinier




Dabei seit: 18 Jul, 2018
Beiträge: 449

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Irre, Werner! Du würdest auch eine Fliege auf der Kalotte hören, nur dürfte es der dort zu kribbelig sein.....
:--))

Um Dein Gehör brauchst Du Dir keine Sorgen zu machen, mit welchem Messaufbau hast Du gearbeitet?

Gute Erholung von der Edelbox!

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Generg am 19 Jun, 2020 20:03 40.

19 Jun, 2020 16:41 22 Generg ist offline Email an Generg senden Beiträge von Generg suchen Nehmen Sie Generg in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 20999

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Generg
Irre, Werner! Du würdest auch eine Fliege auf der Kalotte hören, nur dürfte es der dort zu kribbelig sein.....
:--))

Um Dein Gehör brauchst Du Dir keine Sorgen zu machen, mit welchem Messaufbau hast Du gearbeitet?

Gut Erholung von der Edelbox!


Nabend generg,

ich habe einfach einen Vergleich gebraucht - letztlich war die Wharfedale schon etliche Wochen arbeitslos, da die KLipsch angeschlossen war -
und das war mir aus dem Gedächtnis zu dünn - um direkt mit den anderen neuen Boxen zu vergleichen - da die ganze Gangart und Energieentfaltung eine andere ist.

Die Chassispegelmessung nehme ich ohne Abdeckung vor, direkt an den Treibern - also ca. 1 mm Abstand.

Ich nutze dazu jeweils Testsignale einer 97er Stereoplay Test CD.

Messen tue ich dann mit einem hochwertigen Handpegelmeßgerät.
AZ Instrument Sound Level Meter 8922.

Damit sehe ich zwar keine Grafiken - weiß dann aber, ob Chassis/Weichen abweichen oder nicht.

Die Übergangsfrequenz von MIttelton zum Hochton bei der Linton liegt bei 2400 hz gemäß BDA.

Also teste ich mit Spektumsrauschen von 2-4 und von 4-8 khz (drüber sind mir die eingebauten Meßmikros eh zu ungenau).

Da liegen die Differnzen bei meinem Paar bei 1,3 -1,8 db - gemittelt ca. 1,5 db.

Bei Testsignal einzeln 3.150 hz ist es noch ein bischen mehr.

Ich erlebte das auch schon bei Hochpreisboxen (leider) und normal ist das kein Problem, nur wenn man sonderlich sensitiv ist und sich das noch mit der räumlichen Gegebenheit aufschaukelt - dann kann das störende Effekte mit sich bringen.

Stelle ich die Boxen mit den Tweetern nach innen auf, wie der Entwickler, der Vertrieb und viele im Forum empfehlen -

höre ich das nicht raus -

stelle ich sie mit den Tweetern nach außen auf, so kommt die "lautere" Box an die Fensterseite - und das zusammen - gibt dann bei zzzzz von Stimme einen minimalen Überhang, der mich stört.

Jetzt, wo ich es weiß - korrigierte ich die für meine Ohren empfindlichen Bereiche von 4-8 khz und dann ist das weg.

Ich muß mich nun erstmal sammeln, was und wie ich weiter mache, weil ich habe jetzt hier 3 Boxenpaare stehen die mich allesamt auf ihre Art total flashen - und kann mich nicht wirklich entscheiden.

Luxusprobleme.

Kopf kratz

_______________
A lucky life between monsters of Rock!

19 Jun, 2020 19:57 13 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
tripath-test
Lebende Foren Legende




Dabei seit: 25 Apr, 2015
Beiträge: 2485

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Grüzzi Werner, ich weiss Du willst seit kurzem nur dann was zu Neuanschaffungen schreiben wenn Du sie ausgiebig getestet hast. Darf man zumindest den Hersteller der neuen Edelbox erfahren ?

_______________
Gruß Mustafa

19 Jun, 2020 20:14 37 tripath-test ist offline Email an tripath-test senden Beiträge von tripath-test suchen Nehmen Sie tripath-test in Ihre Freundesliste auf
Generg Generg ist männlich
Routinier




Dabei seit: 18 Jul, 2018
Beiträge: 449

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

@Werner

ich nehm immer die.... auch alt.



Prost

19 Jun, 2020 20:21 38 Generg ist offline Email an Generg senden Beiträge von Generg suchen Nehmen Sie Generg in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 20999

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von tripath-test
Grüzzi Werner, ich weiss Du willst seit kurzem nur dann was zu Neuanschaffungen schreiben wenn Du sie ausgiebig getestet hast. Darf man zumindest den Hersteller der neuen Edelbox erfahren ?


Hallo Mustafa,

es handelt sich um die Unison Research Max Mini.

Mehr dazu mit Bilder in meiner Vita:

https://www.kellerkind-audioforum.at/thr...62267#post62267

Es bleibt erstmal die Linton - im Hinterkopf habe ich dennoch mal die größere Max 1 hier auszuprobieren, wenn meine Frau mitmacht, das Zimmer umzuräumen.

Prost

_______________
A lucky life between monsters of Rock!

20 Jun, 2020 14:41 07 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 20999

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zur Wharfedale Linton.

Leute, ich brauche mal euren input!

Habt ihr nach dem Einspielen die Linton mal mit und ohne angebrachte Abdeckung klanglich verglichen und wie waren eure Eindrücke und wofür habt ihr euch entschieden?

Ich nehme hier merkbar mehr Hochton wahr - ohne die Abdeckung.

Wenn ihr die Hochtöner innen und außen aufgestellt verglichen habt, habt ihr dann nur in der Bühnenabbildung Differenzen wahr genommen -

oder auch in der Klangfarbe?

Da ich die Linton nach Wochen mal wieder frisch angeschlossen habe und da gleich 2 Maßnahmen am Stück testete (Hochtöner nach außen statt wie ein halbes Jahr gehört nach innen) und Abdeckung runter -

und mir das klanglich ausm Kopf raus ziemlich anders vorkommt, frage ich euch mal.

Ich meine mit Hochtöner nach außen verändert sich die Klangfarbe, wird heller und minimal metallisch, kann das sein?

Da ich mir ne Rippe verdreht habe kann ich gerade nicht schon wieder umbauen, kann mich kaum rühren und hänge heute im Keller mal vor der dicken Thivan ab und relaxe.

Verwirrt

_______________
A lucky life between monsters of Rock!

20 Jun, 2020 14:48 25 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
thepazi




Dabei seit: 21 May, 2020
Beiträge: 12

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Werner

Die Abdeckung habe ich noch nie runter genommen, da kann ich nichts dazu schreiben.

Den Hochtöner habe ich nachdem ich beide Varianten getestet hatte nach aussen gestellt, weil für mich so die Räumlichkeit stimmiger und weiträumiger war.

Ich habe meine Linton auf den orig. Metall Ständern die man dazu kaufen kann. Diese sind mit Vogelsand gefüllt und stehen direkt mit den Spikes auf dem Boden, so habe ich dann getestet wie man am besten entkoppelt zw. Ständer und Box. Bei diesen Tests hatte ich auch mal meine Aluminium Puks welche vom Durchmesser zur Länge nach dem sog. Goldenen Schnitt Verhältnis gefertigt wurden und ich unter vielen meiner Audio Komponenten unterstellt habe. Es klang räumlich, zackig aber die Stimmen hatten einen stark metallischen klang so das ich diese Lösung schnell wieder verwarf. Jetzt habe ich da Türstopper Gummis(die sind recht hart) drin welche bis jetzt für mich die beste Lösung war. Da ich aber mit Gummi in meiner Anlage noch nie gute Ergebnisse hatte gibt es da sicher noch eine bessere Variante, die aber dann auch richtig Geld kostet, mir schwebt etwas in Messing vor welches ich sicher noch testen werde.

Meine Meinung

_______________
http://www.hififorum.at/smileys/ja.gif

20 Jun, 2020 17:15 59 thepazi ist offline Email an thepazi senden Beiträge von thepazi suchen Nehmen Sie thepazi in Ihre Freundesliste auf
Mmichel
Lebende Foren Legende




Dabei seit: 06 Jan, 2016
Beiträge: 2432

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Wenn jemand günstig ein Paar mit Ständern braucht...: https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anze...060447-172-9585

_______________

„Die Schlauen geben keine unerbetenen Ratschläge, die Weisen geben nicht einmal erbetene Ratschläge.“ - Louis Pasteur

20 Jun, 2020 17:37 54 Mmichel ist offline Email an Mmichel senden Beiträge von Mmichel suchen Nehmen Sie Mmichel in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 20999

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Morjen Micha,

ich finde das schon seltsam, wenn jemand die Boxen vor fast nem Jahr kaufte und nur zu Fotozwecken auspackte.

Ein Tester, der einen Bericht schreiben mußte?

Wieso sollte man sich so was sonst überhaupt anschaffen?

Man kauft sich ja auch kein Auto und verkauft ein Jahr später mit Null Kilometer wieder?

Verwirrt

_______________
A lucky life between monsters of Rock!

21 Jun, 2020 07:12 33 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 20999

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Morjen morjen,

die Linton haben wohl draußen am Markt für viel Furore gesorgt, ich telefonierte gestern wegen einer anderen Sache mit meinem alten Freund Max Krieger, der die auch im Programm hat -

und der ist als Händler mehr als schwer begeistert, was da für das Geld auf die Beine gestellt wurde. Er kam da von sich aus auf die Linton zu sprechen, was mich freudig überraschte.

Apropos -

ich habe keine Ahnung, warum das so ist, aber seitdem ich die Hochtöner jetzt nach außen aufgestellt habe - werden im Tiefbassbereich meine Raummoden - was sich bei manchen Blockbustern immer wieder hochschaukelte am Hörplatz - weit weit weniger angeregt, das kann doch gar nicht sein!?!

Verwirrt

Und noch eines,

will ich gerne loswerden -

die Linton scheint nix für Gelegenheitshörer oder Zweitanlagen zu sein, die nur ab und an die Dinger benutzen.

Ich berichtete ja ausführlich über den Einspieleffekt und wie sich Klangfarben und Gangart im Bass immer mehr verbesserten -

nun hatte die Linton bei mir ja einige Wochen Sendepause und wurde im Keller eingemottet - da ich wegen Chris (Cha) mal wieder mit der Klipsch RB 81 MK 2 rumspielen wollte (die ich nach wie vor unterm Strich genauso geil finde - zumindest klanglich - wie die Linton) - und danach die Mini Max testete -

die Linton hat dann frisch angeschlossen echt einen Tag lang wie eine graue Maus geklungen von den Klangfarben - und tönte stellenweise blechern -

ich dachte, das habe mit der anderen Aufstellung der Tweeter zu tun -
ist nach 24 Stunden Burn in dann völlig verschwunden und spürht jetzt wieder den gewohnten Charme aus.

In den ersten Stunden war das für mich schon etwas "gruselig".

Das erinnert mich an meine diversen 38er Tannoy Koaxe - die wollten auch jeden Tag gespielt werden, blieben die mal ne Weile aus - waren erst mal einen Tag "Hängeohren" und so ein leicht metallischer Klang für einige Stunden angesagt.

Der Effekt ging erst nach etlichen Jahren des Gebrauchs weg.


Prost

_______________
A lucky life between monsters of Rock!

21 Jun, 2020 07:23 14 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Olsen Olsen ist männlich
Kaiser




Dabei seit: 18 Nov, 2015
Beiträge: 1038

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Also dieses „Metallische“ bekomme ich aus meiner Linton irgendwie nicht raus. Ich finde, das hat sich total in den Vordergrund gespielt.

Ok, also ich muss zwischen 3000 und 5000 hz etwas vom Gas. Dann wirds deutlich angenehmer!

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Olsen am 21 Jun, 2020 12:31 16.

21 Jun, 2020 10:28 27 Olsen ist offline Email an Olsen senden Beiträge von Olsen suchen Nehmen Sie Olsen in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 20999

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Olsen,

ich machte heute morgen mit offenen und frischen Ohren mal wieder die Abdeckung drauf - das hat was -

ja, es kommt weniger Hochton durch und löst sich minimal weniger von den Boxen - aber - die Linton wird cremiger im Hochton damit.

Prost

_______________
A lucky life between monsters of Rock!

21 Jun, 2020 13:55 29 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
12124791 12124791 ist männlich
Foren As




Dabei seit: 07 Nov, 2018
Beiträge: 244

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Leute

Meine Linton stehen zum Verkauf.
Ich brauche Platz

Verkauf ich gerade bei #eBayKleinanzeigen. Wie findest du das?

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anze...ent=app_android

_______________
Gruß Michael

21 Jun, 2020 16:09 42 12124791 ist offline Email an 12124791 senden Beiträge von 12124791 suchen Nehmen Sie 12124791 in Ihre Freundesliste auf
Generg Generg ist männlich
Routinier




Dabei seit: 18 Jul, 2018
Beiträge: 449

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Werner,

ist zwar etwas außerhalb des Threads aber es gibt seit einiger Zeit das hier als Bausatz...

Händlerbausatz Lautsprecher Berlin Voice Horn



Kostet 222,50

https://www.lautsprecher-berlin-shop.de/...ectID=200165662


wurde in der letzten lp positiv besprochen, auf die Du ja auch Zugriff durch audiolust hast.

Klar für die Gehäuse braucht man wieder einen Schreiner oder zwei rechte Hände.

Ja Ja

21 Jun, 2020 16:19 53 Generg ist offline Email an Generg senden Beiträge von Generg suchen Nehmen Sie Generg in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 20999

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Nabend Generg,

den Bericht habe ich gelesen - gehörte eben zu den Sachen, die mich auch mal interessieren würden.

Aber ich kann so was nicht bauen und habe auch niemanden, der mir die Gehäuse macht.

Und letztlich - brauche ich im Bass größere Treiber - für den subsonischen Filmkrempel - und bringt mich so was null voran - ist ein seitwärts rudern-

Wink

_______________
A lucky life between monsters of Rock!

21 Jun, 2020 21:19 37 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 20999

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von 12124791
Hallo Leute

Meine Linton stehen zum Verkauf.
Ich brauche Platz

Verkauf ich gerade bei #eBayKleinanzeigen. Wie findest du das?

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anze...ent=app_android


Nabend Michael,

wen meinst du denn mit "Du"?

Wenn du mich meinst, so frage ich mich - ob nun die Cornwall 4 bei dir einzieht:)

Für den stolzen Betrag - würde ich mich allerdings auch von meiner Linton trennen samt Ständer - allerdings in Walnuß.

Ich werde wohl auf Dauer nur mit dem Klipsch Sound rundum happy.

Habe heute abend nochmal umgebaut -

die Linton ist ja so was von Klasse in Raumabbildung und hat die irre Basswumme - aber irgendwie - meine kleine alte Klipsch - gibt mir so ein Heimkommen Feeling.

Mittelfristig werde ich wohl das Zimmer umbauen -

und dann gibt es ganz heiße Kandidaten dafür als Standboxen -

Max 1, Klipsch Forte 3 oder auch eine zweite Thivan Eros.

Keine Ahnung und habe kein Druck -

schaun wir mal, wie das bei mir weiter geht.

Jedenfalls für 800 Euro incl. Ständer wäre ich auch dabei.


Prost

_______________
A lucky life between monsters of Rock!

21 Jun, 2020 21:29 09 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Seiten (90): « erste ... « vorherige 69 70 71 72 73 74 75 76 77 [78] 79 80 81 82 83 84 85 86 87 nächste » ... letzte »  
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Kellerkind-Audioforum » Lautsprecher » Passive LS » Veschiedene Marken » Wharfedale Linton 85 - seriöser Test 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 1.5941594363816E+231.5941594363816E+241.5941594363816E+231.5941594363816E+871.5941594363816E+231.5941594363816E+241.5941594363816E+231.5941594363816E+15 | prof. Blocks: 82 | Spy-/Malware: 2044
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung Impressum

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH