RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanSpieleLink UsZum PortalZur Startseite

Kellerkind-Audioforum » Quellgeräte » PC, Streamer, Netzwerkgeräte » Netzwerkplayer Cambridge » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (4): « vorherige 1 [2] 3 4 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
12124791 12124791 ist männlich
Foren As




Dabei seit: 07 Nov, 2018
Beiträge: 244

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Gaston

Bei halbwissen würde ich lieber nichts schreiben.
Es lesen auch Leute mit die Fachwissen haben, das kann dann Peinlich werden.
Stumm

_______________
Gruß Michael

03 Feb, 2020 22:07 07 12124791 ist offline Email an 12124791 senden Beiträge von 12124791 suchen Nehmen Sie 12124791 in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 20989

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Nabend Leute,

ich will keinen von nirgends was überzeugen und bin da auch eher ratlos.

Kriege viel erzählt und es wird gemunkelt usw.

Ich sehe da auch nur Fragezeichen Verwirrt

Tidal habe ich probiert - aber ich habe keinen Wandler, der deren Sonderdigitalformat - Name ist mir entfallen - verarbeiten kann -

und bei mir übersteuerte das brutal - wenn ich Tidal die Steuerung überließ.

Anderer Wandler geht bei mir halt nicht- weil mein RME gleichzeitig raumkorrigierender EQ ist.

Spotifiy und Quobuz habe ich nie probiert.

Und da ich schon zig Jahre bei Amazon Filme streame rutschte ich halt auch in deren Music unlimited Schiene.

Ich habe da das HD/Ultra HD Paket seit es gestartet wurde - hört sich bei mir aber nur in seltenen Fällen besser an, als das MP 3 Angebot - daß ich schon fast ein Jahr vorher fuhr.

Daß sich manche CD s im Original vom Sound angenehmer im Ohr anfühlen als der Stream - habe ich nun auch erlebt.

Auch wenn der Stream höher angelegt ist von Datenrate pipapo.

Na ja , was wir halt am besten können, ist bei Luxusproblemen meckern:)

Ich bin eigentlich sehr zufrieden -

und muß das denn alles am Rande des Möglichen spielen und maximale Datenraten haben - oder soll es Spaß machen und günstig sein?

Ich meine, selbst die Unterschiede zwischen einer 256er MP 3 und einer SACD hören die wenigsten Menschen im Blindtest heraus - und wenn sie es hören - sicher nicht bei Rock und Pop - sondern bei Jazz und Klassik.

Was die angesprochenen Datenraten bei Amazon anbelangt - das meiste Material hat 44,1 khz und 24 bit, was als Ultra HD bezeichnet wird, einiges hat 48 khz und sehr wenig 96 khz (wie die neue Tool).

Ist von den Daten eher schwach - aber na und?

Juckt mich nicht, es klingt gut - und ich habe selten was zu meckern.

Man muß auch mal die Kirche im Dorf lassen.

Will ich was um des Prinzips wegen, oder weil ich da noch echt was raushöre?

Ich denke mal, daß dieser ganze Datenkram - nach meiner Erfahrung - wesentlich weniger ausmacht am Erlebnis - als unterschiedliche Elektronik und Boxen - und vor allen Dingen Raumakustik.

Nach meiner Erfahrung bewegt sich der ganze Kram - selbst zwischen MP 3 und Vollformat im Bereich von Unterschieden zwischen Verkabelungen.

Ich jedenfalls empfehlen niemanden seinen Streaming Dienst zu wechseln oder auf höhere Formate zu gehen, wenn derjenige schon zufrieden ist.

Als Amazon Kunde würde mir deren Standard MP 3 genügen - die Vorteile von HD und Ultra HD höre ich nur bei wenigen Sachen raus -

aber mir ist es die Sache mit den - weiß gar nicht mehr - waren wohl um die 50 Euro im Jahr ? - Aufpreis wert - alldieweil - ich da ein gutes Gefühl bei habe und dann auch mal Klassik anschmeiße oder Jazz.

Zu Streaming Geräten kann ich gar nix beisteuern, bei mir erledigt alles mein Terra Slim Top aufm Schoß.

Was ich bei Tidal besser fand als bei Amazon - war damals, daß die einfach mehr Informationen bereit stellten von den Alben und den Musikern.

Bei Amazon haste halt nur die Vorderseite Cover und kannst gar nix abrufen über die Musiker, geschweige denn tiefer Einblick nehmen in die Alben Booklets.

Unterm Strich sind für mich die beiden Anbieter gleichwertig mit anderen Schwerpunkten.

Da müssen die Leut halt selber durch, was sie wollen.

Prost

_______________
A lucky life between monsters of Rock!

03 Feb, 2020 22:21 11 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Olsen Olsen ist männlich
Kaiser




Dabei seit: 18 Nov, 2015
Beiträge: 1038

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von 12124791
Hallo Gaston

Bei halbwissen würde ich lieber nichts schreiben.
Es lesen auch Leute mit die Fachwissen haben, das kann dann Peinlich werden.
Stumm


Ein Forum ist zum Austausch da.

03 Feb, 2020 22:47 06 Olsen ist offline Email an Olsen senden Beiträge von Olsen suchen Nehmen Sie Olsen in Ihre Freundesliste auf
bluespower66 bluespower66 ist männlich
Mitglied




Dabei seit: 21 Mar, 2018
Beiträge: 38

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hi Jürgen,

ich höre seit fast vier Jahren TIDAL in HIFI und bin sehr zufrieden. Wenn Du bewusst Musik genießen möchtest ist FLAC ein Muss. MP3 für 10 Euro im Monat ist ausreichend, wenn man im Büro oder unterwegs nebenbei hört.

Meine Meinung ist, 20 Euro im Monat iChat den Gegenwert von einer CD oder LP. Diese kaufe ich weniger. Andere Leute vertrinken 20 Euro an eine, Abend in der Kneipe, wenn’s reicht.....

Um eine Einatellung auf upsampling habe ich mich nicht gekümmert, da die meiste Musik sowieso in 16 Bit und 44,1 kHz zur Verfügung steht.

Wenn ich richtig gut hören möchte, dann sowieso Vinyl oder CD in meinem 32 alten Philips Player 304 oder 880, mit ausgeschalteten Oversamplling. Da geht die Post ab.

Digital via Stream profitieren die Cambridge Geräte nochmals enorm durch eine hoerwege-Modifikation....

Viel Spaß beim Streamen mit Deinem CA CXN V2 und gebe ich, wenigstens 100 Stunden Einspielzeit.

Musikalische Grüße

Hartmut

_______________
https://abload.de/image.php?img=mobile.1blj1v.jpeg

Hardy - classic rock - live

03 Feb, 2020 23:04 32 bluespower66 ist offline Email an bluespower66 senden Beiträge von bluespower66 suchen Nehmen Sie bluespower66 in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 20989

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Olsen
Zitat:
Original von 12124791
Hallo Gaston

Bei halbwissen würde ich lieber nichts schreiben.
Es lesen auch Leute mit die Fachwissen haben, das kann dann Peinlich werden.
Stumm


Ein Forum ist zum Austausch da.



Hallo Olsen,

das ist schon richtig - ich kann aber auch verstehen, daß Leute wie Olaf, die vom Fach sind - da mit dem ganzen Datenkram schon schmunzeln, wenn sie lesen, was wir uns so zusammenreimen mit dem ganzen unsäglichen Format und Klangbeeinflussungs- oder nicht Kram.

Ich komme mir da manchmal vor , wie ein Blinder, der im Nebel stochert:)

Letztlich wird eine Menge Geld von der Industrie gemacht - mit unserem Halbwissen und Nichtwissen und Irrglauben -

und man hat schneller die Bude mit allen möglichen High Tech Zubehör vollstehen bis hin zum eigenen Kraftwerk für nen Router.

Fehlt noch, daß einer ne highendige Router Superfunkfrequenz erfindet, die allen anderen Funkfrequenzen in ihrer klanglichen Reinheit und Klarheit überlegen ist. Clowni

An mir selbst beobachte ich, daß ich schon zig Jahre Filme bei Amazon und Netflix streame, ohne mir jemals Gedanken über die Tonqualität gemacht zu haben, ich war einfach happy -

aber als ich vor - ca. 1,5 Jahren anfing Musik zu streamen plötzlich den Ton in Frage stellte und mir graue Haare wachsen ließ wie ich das denn nun am besten machen soll und mich durch den Datennebel stocherte.

Nach zig Hörsitzungen mit Kumpels, Selbstversuchen, Blindtests und weiß der Geier bin ich da wieder völlig entspannt, und mir ist vieles einfach egal, solange es rockt.

Ein Phänomen kapiere ich aber bis heute nicht die Bohne.

Spiele ich eine CD am Laptop ab und vergleiche sie mit dem Full HD Stream nach Pegelausgleich - hören ich Null Unterschied.

Stopfe ich gleiche CD aber in ein Abspielgerät wie meinem Tascam CD Player - so klingt die CD einfach gefälliger und runder und räumlicher -
ist nicht die Welt - gerade so, daß man es eben mitkriegt.

Und nein, es liegt nicht am Wandler, der ist derselbe, denn der Tascam dient auch nur als Laufwerk und wandeln tut alles mein RME mit seinem AKM Chip drin.

Ich hinterfrage da aber gar nicht mehr weiter, registriere das nur noch -
und für mich überwiegt der Vorteil einfach jede Musik und sofort abrufen zu können, egal was mir gerade in den Sinn kommt - auf Knopfdruck saugt sich das mein Schlepptopp ausm Netz und füttert meinen Datenpapi.

Vorbei die Zeiten, wo ich jeden Tag alleine ne Stunde mit dem Rauswühlen von CD s verbrachte, weil immer die, die ich gerade hören wollte nicht da abgesteckt waren, wo sie sollten und auf 4 Räume verteilt rumflogen.

Mist

_______________
A lucky life between monsters of Rock!

04 Feb, 2020 08:48 36 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Olsen Olsen ist männlich
Kaiser




Dabei seit: 18 Nov, 2015
Beiträge: 1038

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hey Werner,

mir gings eher darum, dass jemand als peinlich abgestempelt wird, der sachlich an einer Diskussion teilnimmt. Das gehört in den Sandkasten und nicht in eine Unterhaltung zwischen Erwachsenen.

Mir missfällt die Art und Weise, sich über jemandem zu positionieren.

Lg

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Olsen am 04 Feb, 2020 10:41 49.

04 Feb, 2020 08:58 17 Olsen ist offline Email an Olsen senden Beiträge von Olsen suchen Nehmen Sie Olsen in Ihre Freundesliste auf
Gaston Gaston ist männlich
Routinier




Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 434

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von 12124791
Hallo Gaston

Bei halbwissen würde ich lieber nichts schreiben.
Es lesen auch Leute mit die Fachwissen haben, das kann dann Peinlich werden.
Stumm


Zwinker Du meinst, man sollte so richtig schwurbeln und unverständlich technisch argumentieren, damit ein Hauch von Expertise rüberkommt? Vielleicht noch eine Zeichnung beifügen....

Wir kennen uns doch gar nicht und machst hier so eine Aussage.
Schon echt ein Ding. Ich komme aus der IT und arbeite seit über 30 Jahren in diesem Umfeld.

Für mich unverständlich und es wäre hilfreich, wenn du anstelle solcher Kraftausdrücke erläutern würdest, was an meiner Aussage aus deiner Sicht nicht richtig war. Darüber können wir dann gerne diskutieren.

Ansonsten würde ich vorschlagen, so etwas einfach zu lassen.

_______________
Salut, Gaston Wink

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Gaston am 04 Feb, 2020 10:26 22.

04 Feb, 2020 10:12 06 Gaston ist offline Email an Gaston senden Beiträge von Gaston suchen Nehmen Sie Gaston in Ihre Freundesliste auf
J.K. J.K. ist männlich
Foren As


Dabei seit: 17 Dec, 2019
Beiträge: 78

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo liebe Forenkollegen,

seid versöhnlich!

Ich hab da mal ne Frage: Kennt sich jemand mit dem Google Chromecast aus? Mein Gerät zeigt mir an das ich das habe. Was ist das genau? Was kann ich damit machen? Irgendwie finde ich keine Info´s u. kappiere es nicht.
Kann mir das mal einer erklären?

Mit dem Cambridge Player und Amazon HD bin ich gerade sehr zufrieden. Dickt zwar etwas auf im Bass gegenüber CD aber so im Großen und Ganzen voll zufrieden.

LG

06 Feb, 2020 09:32 12 J.K. ist offline Email an J.K. senden Beiträge von J.K. suchen Nehmen Sie J.K. in Ihre Freundesliste auf
monkeybass
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Bei mir läuft ein Chromecast Audio.... kleines nicht mal Handtellergroßes Teil...welches über Wifi Streams abwickelt... gesteuert wird das über Tablet (oder Smartphone) .... das eigentlche Streaming übernimmt aber der Chromecast unabhängig.... das Teil hat einen Miniklinken Ausgang der gleichzeitig ein optischer Digitalausgang ist.... ich verwende den Ausgang als Digitalausgang und gehen damit in einen externen DAC.... einfach, für den Preis, gut klingende Angelegenheit.

Es gibt allerdings auch einen Chromecast (ohne die Bezeichnung Audio) welche via HDMI an TV Geräte angeschlossen wird, damit ist dann TV Streaming möglich....

06 Feb, 2020 10:41 37
seven
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

@J.K.

Chromecast ist eine Technik von Google, die es erlaubt, Inhalte von Smartphones, Tablets und Computern zu senden und zu empfangen. Das bedeutet für dich, dass du den Cambridge auf Chromecast einstellen und von deinem Smartphone z.B.über Amazon Music senden kannst. Die abspielenende App muss allerdings dazu in der Lage sein.

06 Feb, 2020 10:49 44
J.K. J.K. ist männlich
Foren As


Dabei seit: 17 Dec, 2019
Beiträge: 78

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Bei mir zeigt der Cambridge Player an, dass er Chromecast hat. Ich weiß aber nicht was ich damit anfangen kann.

06 Feb, 2020 10:51 14 J.K. ist offline Email an J.K. senden Beiträge von J.K. suchen Nehmen Sie J.K. in Ihre Freundesliste auf
seven
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Lies bitte meinen Beitrag.

06 Feb, 2020 11:12 52
J.K. J.K. ist männlich
Foren As


Dabei seit: 17 Dec, 2019
Beiträge: 78

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

@ seven

zu spät gesehen. Danke für die Info. Welche Apps unterstützen Chromecast?

LG

06 Feb, 2020 11:16 23 J.K. ist offline Email an J.K. senden Beiträge von J.K. suchen Nehmen Sie J.K. in Ihre Freundesliste auf
monkeybass
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

youtube, spotify funktionieren.... amazon music nach meinem Wissen nicht über die Smartphone/Tablet App sondern nur über PC/Mac im Chrome Browser.... andere Dienste habe ich nicht erprobt....

06 Feb, 2020 11:22 10
Gaston Gaston ist männlich
Routinier




Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 434

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von J.K.
@ seven

zu spät gesehen. Danke für die Info. Welche Apps unterstützen Chromecast?

LG


Hi,

schau mal auf die Cambrigde Seite. Dort ist es einfach beschrieben.

https://www.cambridgeaudio.com/deu/de/blog/what-chromecast

_______________
Salut, Gaston Wink

06 Feb, 2020 11:24 44 Gaston ist offline Email an Gaston senden Beiträge von Gaston suchen Nehmen Sie Gaston in Ihre Freundesliste auf
J.K. J.K. ist männlich
Foren As


Dabei seit: 17 Dec, 2019
Beiträge: 78

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Danke für die Antworten.
Youtube, Spotify u. Co ist nur in schlechter Qualität verfügbar von daher uninteressant. Sogar Amazon Music HD geht über Chromecast nur in Standardqualität, somit auch raus. Da ich aber genau dieses Amazon HD nutze und nicht noch für einen anderen Dienst zahlen will ist es für mich nicht nutzbar. Schade. Aber unter CD Qualität mag ich keine Musik mehr hören.

06 Feb, 2020 11:51 26 J.K. ist offline Email an J.K. senden Beiträge von J.K. suchen Nehmen Sie J.K. in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 20989

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Jürgen,

ich habe ja auch Music Unlimited HD -
ich frage mich da auch schon lange, warum das über Browser nur bis MP 3 in max Auflösung geht - während HD und Ultra HD nur über die Amazon eigene App funzt, die man sich auf den PC laden muß.

Ich wüßte nicht einmal, ob man diese Apps auch auf seperate Streamer Geräte oder gar TV s drauf kriegt.

Wär mir natürlich am liebsten, ich könnte alles über den TV machen, so wie das Streamen von Filmen schon seit Jahren.

Aber ich finde da nix, wie ich die App auf den TV laden kann.

Traurig

_______________
A lucky life between monsters of Rock!

06 Feb, 2020 15:40 15 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
mannitheear
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Die aktuellen Cocktailaudio Geräte können anscheinen fast alles - außer Amazon Music HD. Das liegt laut Cocktailaudio aber an Amazon und soll als Update kommen.

06 Feb, 2020 16:02 59
Olsen Olsen ist männlich
Kaiser




Dabei seit: 18 Nov, 2015
Beiträge: 1038

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Weil sonst niemand mehr die sinnlose App laden würde.

06 Feb, 2020 16:04 09 Olsen ist offline Email an Olsen senden Beiträge von Olsen suchen Nehmen Sie Olsen in Ihre Freundesliste auf
Gaston Gaston ist männlich
Routinier




Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 434

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Kellerkind
Hallo Jürgen,

ich habe ja auch Music Unlimited HD -
ich frage mich da auch schon lange, warum das über Browser nur bis MP 3 in max Auflösung geht - während HD und Ultra HD nur über die Amazon eigene App funzt, die man sich auf den PC laden muß.

Ich wüßte nicht einmal, ob man diese Apps auch auf seperate Streamer Geräte oder gar TV s drauf kriegt.

Wär mir natürlich am liebsten, ich könnte alles über den TV machen, so wie das Streamen von Filmen schon seit Jahren.

Aber ich finde da nix, wie ich die App auf den TV laden kann.

Traurig


Hi Werner,

das sollte gehen mit dem TV

https://www.homeandsmart.de/samsung-smar...it-amazon-music

_______________
Salut, Gaston Wink

06 Feb, 2020 16:06 10 Gaston ist offline Email an Gaston senden Beiträge von Gaston suchen Nehmen Sie Gaston in Ihre Freundesliste auf
Seiten (4): « vorherige 1 [2] 3 4 nächste »  
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Kellerkind-Audioforum » Quellgeräte » PC, Streamer, Netzwerkgeräte » Netzwerkplayer Cambridge » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 1.5941594363816E+231.5941594363816E+241.5941594363816E+231.5941594363816E+871.5941594363816E+231.5941594363816E+241.5941594363816E+231.5941594363816E+15 | prof. Blocks: 82 | Spy-/Malware: 2044
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung Impressum

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH