RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanSpieleLink UsZum PortalZur Startseite

Kellerkind-Audioforum » Quellgeräte » PC, Streamer, Netzwerkgeräte » Netzwerkplayer Cambridge » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (4): « vorherige 1 2 [3] 4 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
mannitheear
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Olsen
Weil sonst niemand mehr die sinnlose App laden würde.


Glaub ich eher weniger. Amazon verdient ja nicht an der App sondern an Abos. Und Abos schließen die Leute nur ab, wenn sie den Dienst auch sinnvoll für sich nutzen können. Amazon Music ist Massenmarkt, aber Music HD nur was für Liebhaber.

Dieser Beitrag wurde schon 3 mal editiert, zum letzten mal von mannitheear am 06 Feb, 2020 16:12 16.

06 Feb, 2020 16:08 17
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 20989

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Gaston
Zitat:
Original von Kellerkind
Hallo Jürgen,

ich habe ja auch Music Unlimited HD -
ich frage mich da auch schon lange, warum das über Browser nur bis MP 3 in max Auflösung geht - während HD und Ultra HD nur über die Amazon eigene App funzt, die man sich auf den PC laden muß.

Ich wüßte nicht einmal, ob man diese Apps auch auf seperate Streamer Geräte oder gar TV s drauf kriegt.

Wär mir natürlich am liebsten, ich könnte alles über den TV machen, so wie das Streamen von Filmen schon seit Jahren.

Aber ich finde da nix, wie ich die App auf den TV laden kann.

Traurig


Hi Werner,

das sollte gehen mit dem TV

https://www.homeandsmart.de/samsung-smar...it-amazon-music


Hallo Olaf,

vielen lieben Dank, ich habe mich da mal eingelesen, leider geht das an meinem Samsung mit der App nicht, da ich weder die Vorausetzung vom Baujahr (älter als 2015) noch Qled erfülle.

Habe dann versucht über den Webbrowser dort ranzukommen, schaffe ich nicht.

Aber die haben dort geschrieben, mit einem Amazon Fire Stick auf einem USB Eingang würde das funzen, so ein Ding kostet ja nur 80 Euro.

Das soll mir meine Frau mal besorgen - wär ja affengeil, wenn ich dann bequem über TV die Daten von Unlimited in meinen Wandler füttern könnte und alles über Großbild via FB aussuchen kann.
Prost

_______________
A lucky life between monsters of Rock!

06 Feb, 2020 16:45 42 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Achim65 Achim65 ist männlich
König




Dabei seit: 28 Mar, 2018
Beiträge: 909

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Während ich diese Zeilen schreibe auf einem I-Pad,
höre ich mit einem neuen Streamer.

Den hatte ich testweise 5 Tage hier, und mich gestern entschieden, ihn zu behalten.

Qobuz habe ich im Test für 4 Wochen, dort kann ich mehr HighRes hören.

Prost

11 Feb, 2020 19:50 35 Achim65 ist offline Email an Achim65 senden Beiträge von Achim65 suchen Nehmen Sie Achim65 in Ihre Freundesliste auf AIM Screenname: Jo YIM Screenname: Jo
J.K. J.K. ist männlich
Foren As


Dabei seit: 17 Dec, 2019
Beiträge: 78

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hi Achim,

welchen Player hast du dir geholt?

Hast du Qobuz mal mit Amazon HD vergleichen können?

LG

11 Feb, 2020 19:59 22 J.K. ist offline Email an J.K. senden Beiträge von J.K. suchen Nehmen Sie J.K. in Ihre Freundesliste auf
Achim65 Achim65 ist männlich
König




Dabei seit: 28 Mar, 2018
Beiträge: 909

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hi Jürgen,

ist ein Xo-stream von X-odos, Firma aus Freiburg.

Das Gerät kann Amazon nicht, Tidal, Qobuz und HigresAudio gehen.

Vergleichen ist relativ, da wird nicht immer gleiche Qualität abgespielt.
Deshalb halt auch Qobuz zum Test mit HighRes.

Prost

11 Feb, 2020 20:44 50 Achim65 ist offline Email an Achim65 senden Beiträge von Achim65 suchen Nehmen Sie Achim65 in Ihre Freundesliste auf AIM Screenname: Jo YIM Screenname: Jo
wattläufer wattläufer ist männlich
Mitglied


Dabei seit: 28 Feb, 2015
Beiträge: 30

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

ich nutze diesen lautlos PC:

https://www.amazon.de/dp/B07X8J11BZ/ref=...ding=UTF8&psc=1

Streame damit Tidal.

Fernseher dient als Bildschirm.

Das Ding ist super klein und funktioniert hervorragend.

VG

12 Feb, 2020 21:03 26 wattläufer ist offline Beiträge von wattläufer suchen Nehmen Sie wattläufer in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 20989

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Olaf,

da meine TVs laut Samsung zu alt sind (der link, den du freundlicherweise reingesetzt hast) habe ich meine Frau wegen dem Fire Stick angequasselt - wirst lachen, die hat sogar so ein Ding rumfliegen gehabt, den wir aber noch nie benutzt haben.

Ich weiß gar nicht, wer den warum mal anschaffte von uns beiden.

Das Teil hat mir heute morgen über ne Stunde updates gezogen -
am TV oben ist der Empfang zu schwach, an dem unten funktioniert es.

Da ist der Router auch Luftlinie nur 2 Meter weg.

Ich kann damit nur in Amazon Prime rein und Prime CD s abrufen als MP 3 - da juckelt der sich aber mit laden jeder CD minutenlang einen ab - keine Option.

In Music Unlimited komme ich da gar nicht rein und steht auch nicht als app zur Verfügung.

Bildqualität Filme ist unter aller Kanone damit - zwar volle Auflösung, aber ein einziges Geruckel.

Habe wie blöd immer wieder geupdated, dann sogar meinen account abgemeldet - und versucht neu anzumelden und schockiert festgestellt, daß mein ca. 40 zeichiges Passwort etliche Sonderzeichen beinhaltet - die der Fire Stick nichtmal zur Auswahl bietet. Habe den Vormittag umsonst vertrödelt, leider.

Aber einen Versuch wars wert, wär natürlich traumhaft gewesen, ich könnte über TV Mucke in HD/ULTRA HD streamen.

Nun muß ich wohl doch bald mal neue Samsung TV s anschaffen, die das alles an Bord haben.

Prost

_______________
A lucky life between monsters of Rock!

13 Feb, 2020 15:45 18 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
12124791 12124791 ist männlich
Foren As




Dabei seit: 07 Nov, 2018
Beiträge: 244

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo test Netzwerkplayer

[URL]http://netzwerkplayer-vergleich.de/pioneer-n-70ae-netzwerkplayer/[/URL

Ich bin sehr zufrieden mit dem Pioneer 70 ne
Läuft bei mir gerade den ganzen Tag und spielt die Linton ein.

_______________
Gruß Michael

Dieser Beitrag wurde schon 2 mal editiert, zum letzten mal von 12124791 am 13 Feb, 2020 22:08 21.

13 Feb, 2020 16:17 01 12124791 ist offline Email an 12124791 senden Beiträge von 12124791 suchen Nehmen Sie 12124791 in Ihre Freundesliste auf
Olsen Olsen ist männlich
Kaiser




Dabei seit: 18 Nov, 2015
Beiträge: 1038

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Also ich hab jetzt mal spotify und amazon hd verglichen und bin der Meinung, dass die Unterschiede gut hörbar sind. Man ist ja geradezu enttäuscht, wenn man von einem hd Album auf Spotify umsteigt...

Liebe Grüße

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Olsen am 13 Feb, 2020 17:34 25.

13 Feb, 2020 17:33 24 Olsen ist offline Email an Olsen senden Beiträge von Olsen suchen Nehmen Sie Olsen in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 20989

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Olsen,

ich habe Spotify noch nie gehört - und verstehe dein Posting jetzt nicht-

man ist enttäuscht - aber von was ?

Enttäuscht dich da Spotify oder Amazon Unlimited HD?

Verwirrt

_______________
A lucky life between monsters of Rock!

13 Feb, 2020 21:45 14 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 20989

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Nabend,

mich hat ein Mitleser mal aufmerksam gemacht, daß es wohl unterschiedliche Fire Sticks über die Jahre gibt - ich dachte, die Kiste hier - keine Ahnung, wann die reinkam -könne man einfach updaten -

werde da mal noch einen neuen bestellen lassen.

Prost

_______________
A lucky life between monsters of Rock!

13 Feb, 2020 22:17 39 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Olsen Olsen ist männlich
Kaiser




Dabei seit: 18 Nov, 2015
Beiträge: 1038

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hey Werner. Ich meine die Qualität. Spotify gibt komprimierte Musik wieder. Und ich finde, man hört das sogar sehr gut. Ich habe bis dato ausschließlich über Spotify gestreamt, weil ich nicht der Meinung war (so mein bisheriges Urteil), dass man das hört. Jetzt, wo ich bessere Qualität per Amazon bekomme, muss ich mich da wohl revidieren.

Liebe Grüße

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Olsen am 13 Feb, 2020 22:55 17.

13 Feb, 2020 22:53 20 Olsen ist offline Email an Olsen senden Beiträge von Olsen suchen Nehmen Sie Olsen in Ihre Freundesliste auf
J.K. J.K. ist männlich
Foren As


Dabei seit: 17 Dec, 2019
Beiträge: 78

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Olsen,

ich höre da auch deutliche Unterschiede. Wenn man Spotify free hört hat es 128kbps.Bei Premium 320kbps.

Amazon HD hat wenigstens CD Qualität also 1411,2 kbps
und bei Ultra HD noch besser.

Ich höre alles gemischt, nur kein Schlager, kein Klassik und kein Heavy Metall. Das Problem der Pop Rock Sachen ist das Mastering. Es ist teilweise so schlecht auf einer Anlage wie wir sie haben dass ich es ausschalten muss. Wie Werner schon geschrieben hat, ist es für Handy, Auto usw. abgemischt damit es sich da gut anhört.

Auf alle Fälle ist Amazon HD schon mal ne gute Sache. Nur die Vorschläge von denen passen nicht so gut. Das machen Andere besser.

Happy listening.

Jürgen

14 Feb, 2020 06:26 41 J.K. ist offline Email an J.K. senden Beiträge von J.K. suchen Nehmen Sie J.K. in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 20989

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Morjen Jürgen,

128er MP 3, da hört man denn dann doch schon was raus und nicht zu knapp- ggü. Vollformat oder 320er MP 3.

Amazon haben bei MP 3 - wenn man auf Qualität maximal drückt - so eine MP 3 Art mit variabler Datenrate, je nachdem., was gerade an Musik gespielt wird - soll aber laut Amazon nicht unter 256 gehen.

Das kann man ja im Menü umschalten wie man hören will- und mit HD vergleichen (oder Ultra HD).

Da höre ich wirklich nur bei sehr guten Records was raus , meistens bei Klassik und Jazz - bei Metal allenfalls bei der letzten Tool - ist aber marginal.

Wie gesagt, HD/ULtra HD kostet im Jahr lächerliche 50 Euro Aufpreis, das isses mir allemal wert um auf der sicheren Seite zu liegen -
und Besuchern auch mal mit Klassik und Jazz vorzuführen ohne Angst zu habe, die lachen sich schlapp.

Prost

_______________
A lucky life between monsters of Rock!

14 Feb, 2020 08:08 14 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 20989

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

PS: Hatte das mal in einem Formatthread verlinkt -laut Wikipedia und offiziellen Blindtests ist es schier unmöglich 192er MP 3 aufwärts rauszuhören.

Da haben sich selbst Tonmmeister testen lassen -

aber - und da liegt der Hund begraben - MP 3 arbeitet nicht mehr richtig, wenn ein Hörschaden vorliegt - wie ein Knalltrauma/Tinnitus ect.

Leuite die darunter leiden hören jegliches MP 3 heraus, was Blindtests belegten.

Bekannte von mir hören da sogar ein leichtes "Pumpen" in der Musik.

Je gravierender der Hörschaden, desto unerträglicher wird für die MP 3.

Ich habe zum Glück (noch) keine Probleme, verwende aber auch nie MP 3 unter 256er Datenrate.

Eigene CD s habe ich immer auf 320er MP 3 gesetzt (wenn ich es denn mal verwendete).

Prost

_______________
A lucky life between monsters of Rock!

14 Feb, 2020 08:14 06 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
monkeybass
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

.... hat sich eigentlich schon jemand von euch darüber Gedanken gemacht, was passiert wenn Amazon (spotify, tidal, quobuz oder wer auch immer) plötzlich sein Angebot ändert, also manche Bands, Labels oder so einfach nicht mehr anbietet ? Verträge laufen aus, rechtliche Änderungen.... ?

Ich gehe zum Plattenregal und suche mir eine Platte raus... wenn AC/DC plötzlich beschließt die Rechte an ihren Songs nicht mehr für Streaming frei zu geben.... höre ich whole lotta rosie....

14 Feb, 2020 08:19 15
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 20989

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Morjen Martin,

ich habe das bei Amazon schon bei einigen Alben erlebt-

so war irgendwann der Aquaman Soundtrack nicht mehr abrufbar aus meinem angelegten Archiv - paar Tage später war er wieder drin - aber unter anderem Label.

Sind aber auch Sachen schon ganz weg gewesen - irgendein Tokyo Blade Album ging nicht mehr.

Ich bin da jetzt wohl 1,5 Jahre dabei und habe ich rund ein halbes Dutzend Mal erlebt, hat aber nicht weh getan, da ich mit Neuheiten finden nicht hinterher komme.

Ich möchte nicht wissen,in wie viele tausende von Alben ich in der ganzen Zeit reinhörte und/oder ganz hörte und mein Archiv ist derart groß geworden - daß nach was blättern mittlerweile schier hoffnungslos ist und ohne Suchbegriff nix mehr geht:)

Prost

_______________
A lucky life between monsters of Rock!

14 Feb, 2020 08:39 39 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
monkeybass
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich will das Streaming Konzept jetzt nicht schlecht-reden, dass ich nicht der größte Streaming Fan bin ist bekannt, aber es ist eine Tatsache, dass man darauf angewiesen ist ob ein Anbieter diese Musik liefert die ich gerade will... man ist auf Gedeih und Verderben ausgeliefert.... natürlich ist die Auswahl groß, Riesengroß... für mich geht Qualität vor Quantität.

Ich mag das Gefühl "meine" Musik zu besitzen und nicht bloß die Nutzungsrechte, zeitlich begrenzt, zu Verfügung gestellt zu bekommen...

Jedes System hat seine Vorteile, ich nutze natürlich auch Streaming, würde mich aber nie abhängig machen wollen.... und ich bin ein, vom aussterben bedrohter, Dinosaurier der es mag Vinyl in den Händen zu halten.... heute freue ich mich darauf die Erstpressung von "The Who, live at leeds" welche am Tag genau heute vor 50 Jahren veröffentlicht wurde, genußvoll auf den Plattenteller zu legen (die Platte war übrigens ein Geschenk zu meinem 50er vor 2 Wochen vom Gitarristen meiner ehemaligen Band)

Headbanger

14 Feb, 2020 08:50 27
mannitheear
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von monkeybass
.... hat sich eigentlich schon jemand von euch darüber Gedanken gemacht, was passiert wenn Amazon (spotify, tidal, quobuz oder wer auch immer) plötzlich sein Angebot ändert, also manche Bands, Labels oder so einfach nicht mehr anbietet ? Verträge laufen aus, rechtliche Änderungen.... ?

Ich gehe zum Plattenregal und suche mir eine Platte raus... wenn AC/DC plötzlich beschließt die Rechte an ihren Songs nicht mehr für Streaming frei zu geben.... höre ich whole lotta rosie....


Hi Martin,

ich hatte die umgekehrte Erfahrung gemacht: ECM machte ursprünglich kein Streaming und irgendwann gab es doch alles auf Qobuz. Dann entdeckte ich eine norwegische Bassistin und mit ihr ein ganzes Label, auf Qobuz gab es aber nicht von ihr und von dem label nur eine handvoll Alben. Auf Amzon gab es ein bisschen mehr und auf Spotify aund Tidal noch mehr. Dann schrieb ich an Qobuz und man antwortete daß man mit dem Label Kontakt aufgenommen habe um die Musik ins Angbeot mit aufzunehmen. Ein paar Wochen später war sie dann tatsächlich verfügbar.

Qobuz bietet ja auch Downloads an, bei meinem Abo zum MP3 Preis und wenn mir was besonders gut gefällt und ich es besitzen möchte, kaufe ich den Download auch.

LPs habe ich natürlich auch, aber die Pressqualität aktueller LPs ist ja sehr durchwachsen.

Nur auf Streaming würde ich mich auch nicht verlassen wollen, die Mischung macht's: man liest was von einem Album in einer Rezension, einer Musikempfehlung oder auch einem guten Gerätetest und kann das dann sofort anhören, das ist doch super.

LG
Manfred

14 Feb, 2020 09:05 58
Olsen Olsen ist männlich
Kaiser




Dabei seit: 18 Nov, 2015
Beiträge: 1038

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Das sehe ich tatsächlich ähnlich. Wenn mir etwas richtig gut gefällt, kaufe ich die Sachen (gern auch zu utopischen Preisen im Ausland) und stelle sie mir in den Schrank. Allerdings höre ich bei weitem mehr Kram als das, was ich zwingend besitzen müsste.

Darüber hinaus ist Streaming einfach unglaublich bequem. Und (und hier kommt wahrscheinlich eher ein Zwang zum Vorschein) ich muss meine teuer erkaufte Ware, mein temporäres Heiligtum, das mir 5 Jahre später wahrscheinlich schon vollkommen egal ist, nicht andauernd aus den beliebten Pappschiebern ziehen und am Ende noch Beschädigungen in Kauf nehmen. Ein Großteil meiner CDs steht wie am allerersten Tag im Regal.

14 Feb, 2020 09:27 34 Olsen ist offline Email an Olsen senden Beiträge von Olsen suchen Nehmen Sie Olsen in Ihre Freundesliste auf
Seiten (4): « vorherige 1 2 [3] 4 nächste »  
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Kellerkind-Audioforum » Quellgeräte » PC, Streamer, Netzwerkgeräte » Netzwerkplayer Cambridge » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 1.5941594363816E+231.5941594363816E+241.5941594363816E+231.5941594363816E+871.5941594363816E+231.5941594363816E+241.5941594363816E+231.5941594363816E+15 | prof. Blocks: 82 | Spy-/Malware: 2044
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung Impressum

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH