RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanSpieleLink UsZum PortalZur Startseite

Kellerkind-Audioforum » Off Topic » Gesundheit » Corona impfen - Fragen über Fragen.... » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (13): « vorherige 1 2 3 4 [5] 6 7 8 9 10 11 12 13 nächste » Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
vinyl_fan
Routinier




Dabei seit: 27 May, 2020
Beiträge: 419

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von E8
Mir fehlt auch eine Diskussion darüber, wie das Immunsystem fit gehalten oder gemacht werden kann. Das wäre doch eigentlich die wichtigste Verteidigungslinie gegen Bakterien, Viren usw.


Mein Rezept um nur Einige zu nennen,
ausgewogene Ernährung, Bewegung im Freien bei jedem Wetter, mäßiger Konsum von Genussgiften, eventuell Wechselduschen, positiv denken
und vor Allem die Musik von unseren tollen Anlagen.... Freude

Dann braucht's auch keine Brausetabletten aus irgendwelchen Plastikröhrchen oder anderen Zeug's aus Apothekenzeitungen.
Alles Gute,
Peter

22 Jan, 2021 16:31 24 vinyl_fan ist offline Email an vinyl_fan senden Beiträge von vinyl_fan suchen Nehmen Sie vinyl_fan in Ihre Freundesliste auf
Generg Generg ist männlich
König




Dabei seit: 18 Jul, 2018
Beiträge: 868

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Nette Story gestern gehört:

Eine Ärztin erkennt im Baumarkt einen Mann, den sie wegen Corona positiv in die 14tägige Isolation geschickt hatte.
Sie spricht mit dem Baumarktleiter, der hält einen strengen Apell ohne einen Namen zu nennen, unter Androhung von Polizei und Baumarktsperrung, sich umgehend bei ihm zu melden.

Nach kurzer Zeit stehen neun Männer bei ihm im Raum.

!

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Generg am 22 May, 2021 09:16 23.

22 May, 2021 08:09 54 Generg ist offline Email an Generg senden Beiträge von Generg suchen Nehmen Sie Generg in Ihre Freundesliste auf
Thomas1960 Thomas1960 ist männlich
Routinier


Dabei seit: 18 Mar, 2015
Beiträge: 271

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

code:
Ich werde mich jedenfalls impfen lassen sobald es geht.


Nachdem Bill Gates uns ja seit Jahren mit dem JetStream...- und die Erde irgendwie doch eine Scheibe ist - aber lassen wir das.

Meine Impfung (Biontech...) habe ich als Ü60 glücklicher Weise vor sechs Wochen zum zweiten Mal bekommen können.
Den Pieks habe ich quasi nicht gespürt. Mein Oberarm war zwei Tage lang etwas empfindlicher gegen Druck, das war’s.
Bei Astra sollte man wohl eine Ibuprofen einwerfen, die Nebenwirkungen sind wohl etwas heftiger.
Inzwischen hatten wir wunderbare insgesamt fünf Wochen Urlaub, davon vier in Frankreich.

Ich habe überhaupt nichts gegen kritische Menschen, ich bin selbst einer.
(E-Autos in dieser Form halte ich für den größten Irrweg, Humbug und ja: Dreck!) Sorry, das musste hier raus.

Zufällig leitet meine liebe Freundin ein Gesundheitsamt, da bekomme ich Einblicke von der anderen Seite.
Das Menschen AN der Impfung gestorben sein mögen...- kann sein. Aber wie viele denn?
Deren Körpersysteme waren doch eher meist so schwach, daß auch ohne Impfung keine große Erwartung mehr war.
Sterben an sich ist doch völlig normal, das passiert tatsächlich auch geimpften - irgendwann. Wann und wie ist ja immer das Thema.

Ich möchte jedenfalls möglichst kein LongCovid, gerne wieder unter Menschen (ja, ggf. mit Maske, falls erforderlich) und, mir sehr wichtig:
keinesfalls möchte ich als Seuchenherd Andere anstecken/in Mitleidenschaft ziehen. Das ist für mich eine große Verantwortung.

Und dieser Stelle ich mich sehr gewissenhaft.

Liebe Grüße,
Thomas

18 Jul, 2021 17:03 57 Thomas1960 ist offline Email an Thomas1960 senden Beiträge von Thomas1960 suchen Nehmen Sie Thomas1960 in Ihre Freundesliste auf
Achim65 Achim65 ist männlich
Kaiser




Dabei seit: 28 Mar, 2018
Beiträge: 1241

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich habe seit Freitag vollen Impfschutz, beide Impfungen mit Moderna ohne ein Problem überstanden.

Was ich nicht verstehe, jetzt, wo es ausreichend Impfstoff gibt, und man quasi vor Ort gehen kann, ohne Anmeldung, um sich impfen zu lassen (das ist jedenfalls hier in der Gegend so), dass so viele nicht gehen.

Sei es, weil sie sich nicht an der Reihe sehen (mein Nachbar), weil Bedenken da sind (da ist zu viel Negatives aus den Erfahrungen mit den Impfstoffen in den Köpfen).

Mich hat bewogen, dass die Impfung relativ zuverlässig einen schlimmen Verlauf mildern kann.
Ich war anfangs nicht davon überzeugt, mich impfen zu lassen.

Wer aus gesundheitlichen Gründen keine Impfung gebrauchen kann, OK,
aber der Rest?

Es ist an der Zeit, dass wir dem Virus die Grenzen aufzeigen.
Das geht aber nur, wenn sich ausreichend viele impfen.
Ich gehe davon aus, dass weitere Varianten des Virus entstehen werden.
Vor allen Dingen dort, wo Ungeimpfte anfällig für den Virus sind.

18 Jul, 2021 18:11 45 Achim65 ist offline Email an Achim65 senden Beiträge von Achim65 suchen Nehmen Sie Achim65 in Ihre Freundesliste auf AIM Screenname: Jo YIM Screenname: Jo
Technofan Technofan ist männlich
Haudegen




Dabei seit: 04 Oct, 2020
Beiträge: 725

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Jetzt gibt's schon 2 Überlebende Zwinker
Spaß beiseite. @ Achim : Nächste Woche gibt's den revolutionären Bericht über die RF7 powered by MM Verwirrt Verwirrt Verwirrt

_______________
_______________________________
_________________________________________________________

Meine Hörgeräte:

miniDSP 2x4 HD
Poppulse (gerainert) / IOTAVX PA3
MONACOR SP-10/250PRO / Audio System H 165 Evo2-4
Dynavox AMT-1 / GRS PT6825-8

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Technofan am 18 Jul, 2021 19:33 28.

18 Jul, 2021 19:22 02 Technofan ist offline Email an Technofan senden Beiträge von Technofan suchen Nehmen Sie Technofan in Ihre Freundesliste auf
berny berny ist männlich
Foren As


Dabei seit: 14 Mar, 2016
Beiträge: 164

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Meine Frau und ich, 68 Jahre, haben die Impfung seit 3 Wochen hinter uns, Biontech.
Keine Probleme nur einige Zeit erhöhten Schlafbedarf.
Unser Sohn und Schwiegertochter, in Kalifornien haben auch Biontech bekommen.
Er hatte eine Nacht Schüttelfrost, Fieber und Kopfweh, das wars.

Es gab noch nie vorher einen Impfstoff mit so wenigen Nebenwirkungen. Bis jetzt?!

18 Jul, 2021 21:04 40 berny ist offline Email an berny senden Beiträge von berny suchen Nehmen Sie berny in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 25117

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Nabend,

ich bin sehr froh, daß ihr das so gut überstanden habt, ehrlich.

In meinem Umfeld waren da einige Menschen weniger beglückt -

und auf Grund meiner persönlichen Zipperleins und Leiden -
und Erfahrungen mit Grippe Impfungen -

werde ich mich nicht impfen lassen.

Ich vertraue da mehr der Natur als den Menschen und setze auf alternative Methoden.

Influenza brachte mich mehrmals fast um - keine Schulmedizin brachte mich da weiter - im Gegenteil - die Medikamente zerschossen meinen Darm.

Dann kam eine Ärztin und drückte mir ein Sprühmittel in die Hand (Spenglersan Kolloid G) - und seit über 10 Jahren nur noch total lockere Verläufe bei Grippewellen - die sich innert ein paar Tagen - meistens nur einer - erledigt haben.

Bei Corona habe ich Ängste.

Meine Frau will sich auch nicht impfen lassen -

es gibt auch zu denken -

warum da- wo die meisten Durchimpfung ist, die Mutanten so durchhauen -

wie in England mit 30.000 Infizierten pro Tag.

Ich kann da rein gar nix empfehlen - nur mitteilen, was ich für mich privat entschieden habe .

Auch die Zahlen aus Israel - Impfvorturner - finde ich bedenklich.

Leute, die an Corona erkrankten, kenne ich zu Hauf. Mir ist nur ein Fall bekannt, wo jemand starb - der Papa vom Nachbar - mit 91 und eh schon am Limit und schwerstens krank.

Ich selber habe weit mehr Bammel vorm Impfmittel als vor Corona selber.

Tut mir leid

_______________
Boah klingt das geil! Yeah!

18 Jul, 2021 22:13 55 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 25117

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

PS:

Ich kriegte von Forenlesern auch unzählige Links geschickt -

unter anderem:

https://politikstube.com/dr-sherri-tenpe...odbringend-ist/

Mich selber hat dieser damals sehr nachdenklich gemacht:

https://uncutnews.ch/hier-sind-18-gruend...off-nicht-will/

Ich will das alles nich bewerten usw.

ich habe einfach nur einen Riesenbammel.

Das wird bestimmt vielen so gehen - sonst würden mehr zur Impfung rennen.

Ich kann da echt zu gar nix raten - und halte mich aus allem raus -

nur selber lasse ich mich nicht impfen - zumindest so lange nicht, bis ich klarer durchblicke.

_______________
Boah klingt das geil! Yeah!

18 Jul, 2021 22:29 46 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Sepp
Routinier


Dabei seit: 18 Mar, 2015
Beiträge: 419

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Seit 2 Monaten vollständig geimpft. Kann auf Corona verzichten.
Biontech - keinerlei Nebenwirkungen. Bin allerdings generell als etwas gefühllos verschrien Lachen

18 Jul, 2021 23:42 39 Sepp ist offline Email an Sepp senden Beiträge von Sepp suchen Nehmen Sie Sepp in Ihre Freundesliste auf
Achim65 Achim65 ist männlich
Kaiser




Dabei seit: 28 Mar, 2018
Beiträge: 1241

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

genau Sepp,

immer voll auf die F..., aber wer es hörtechnisch wünscht und verträgt, dem sei es herzlich gegönnt Headbanger

Keep on rocking!

19 Jul, 2021 00:22 39 Achim65 ist offline Email an Achim65 senden Beiträge von Achim65 suchen Nehmen Sie Achim65 in Ihre Freundesliste auf AIM Screenname: Jo YIM Screenname: Jo
ottes
Foren As




Dabei seit: 17 Jun, 2016
Beiträge: 166

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Moin Zusammen,

ich (64) hatte meine erste Impfung (Astra) und wurde drei Tage später positiv getestet. Damit darf ich die nächsten 6 Monate nicht weiter geimpft werden.

Ich hatte in den 14 Tagen Quarantäne heftige Nebenwirkungen wie Kof- und Gliederschmerzen, Schnupfen und ein paar Tage auch Geschmacksverlust. Aber alles in allem ein harmloser Verlauf. Ich denke auch, dass die Nebenwirkungen vom Virus waren und nicht von der Impfung. Das die Impfung wichtig ist und auch funktioniert zeigt folgendes:
Meine Frau (Altenpflegerin) ist schon lange durchgeimpft und war negativ und durfte auch ohne Einschränkung weiter arbeiten.
Wenn es nach mir ginge würde es eine Impfpflicht geben, da ich glaube, dass das die einzige Möglichkeit ist irgendwann einmal wieder ein normales Leben zu führen.

Ich verstehe auch nicht, wie man sich so gegen diese Impfung wehren muss. Bei Kindern gibt es ohen Masernimpfung keinen Kita Platz. Da scheint der Wiederstand relativ gering.

Wenn nachweislich aus gesundheitlichen Gründen nicht geimpft werden kann, okay. Aber alle anderen die sich nicht impfen lassen wollen handeln in meinen Augen Asozial.

LG
Ottmar

19 Jul, 2021 08:24 18 ottes ist offline Email an ottes senden Beiträge von ottes suchen Nehmen Sie ottes in Ihre Freundesliste auf
Holzohr75
Foren As


Dabei seit: 11 Nov, 2019
Beiträge: 140

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Moin, meine Frau(48), meine Tochter(21) und ich(45) hatten im Januar eine Corona Erkrankung gehabt. Wir haben uns nach reichlicher Überlegung letzte Woche mit Biontech impfen lassen. Alles ohne Probleme. Meine Frau hatte kurz Schüttelfrost und Kopfschmerzen aber die hatte auch bei der Erkrankung starke Symptome. Meiner Tochter und mir ging es relativ gut. Bisschen Schnupfen und Müdigkeit war alles bei der Erkrankung. Impfen war problemlos und ohne Nebenwirkungen.

19 Jul, 2021 08:37 43 Holzohr75 ist offline Email an Holzohr75 senden Beiträge von Holzohr75 suchen Nehmen Sie Holzohr75 in Ihre Freundesliste auf
Michael S.
Routinier


Dabei seit: 26 Aug, 2015
Beiträge: 288

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich war auch skeptisch am Anfang weil so schnell ein Impfstoff verfügbar war.

Bin jetzt aber seit 4 Wochen mit Johnson & Johnson geimpft und bin froh das ich es gemacht habe.

Ich war am nächsten Tag sehr müde und habe mich hingelegt - das war es aber auch schon. Bei meiner Freundin das Gleiche.

Alle in meinem Bekannten- und Freundeskreis sind geimpft - bis auf leichte Kopfschmerzen und Müdigkeit gab es keinerlei Probleme.

Meine Schwester ist militante Impfgegnerin und Corona-Leugnerin geworden. Mittlerweile habe ich den Kontakt abgebrochen, da man nicht mehr normal mit Ihr reden kann. Komplette Gehirnwäsche. Ich bin da ratlos.

19 Jul, 2021 09:22 52 Michael S. ist offline Email an Michael S. senden Beiträge von Michael S. suchen Nehmen Sie Michael S. in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 25117

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Freunde,

danke der Rückmeldungen.

@Michael
also ich würde nie den Kontakt mit jemanden abbrechen, nur weil er zu anderen Schlüssen gelangt, wie meinereiner - wer richtig liegt, weiß man eh nicht. Ich habe einige völlige Corona Leugner im engen Freundeskreis - und das belastet die Beziehung nicht die Bohne, da quasseln wir drüber und jeder sagt: Wir werden sehen, wie es weiter geht.

Die Gegner/Leugner sagen halt knallhart, daß die Menschheit durch die Impfungen dezimiert wird und alles noch schlimmer wird.

Ich schaue mir das alles völlig wertfrei an - ich zähle mich auch nicht zu den Impfgegnern, nur weil ich mich selber vorerst nicht impfen lasse.

Aber ich habe gerade seit Monaten mit einem angeblich unbekannten Virus zu kämpfen, daß Fieber, Knochenschmerzen, Gliederschmerzen und Nesselsucht verursacht.

Dachte, ich habe das endlich hinter mir - war nun ne Woche Ruhe - geht seit letzter Nacht wieder von vorne los.

Laut Hautarzt gerade sehr verbreitet und setzt den Leuten montelang zu und gibt kein Medikament - man muß das aussitzen.

Leicht gesagt, wenn man sich das Fleisch von Körper reißen könnte wegen der Juckerei.

Kopf kratz

_______________
Boah klingt das geil! Yeah!

19 Jul, 2021 09:54 11 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Michael S.
Routinier


Dabei seit: 26 Aug, 2015
Beiträge: 288

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Meine Schwester kennt kein anderes Thema. Alle Anderen werden beschimpft, sie seien wahnsinnig weil sie die "Giftspritze" nehmen.

Die glaubt auch mittlerweile an diesen Q-Anon-Schwachsinn, wo verbreitet wird das eine einflussreiche Elite Kinder entführt und deren Blut sammelt und daraus ein Verjüngungsmittel herstellen will.

Da ist nichts mehr mit reden oder Argumente raussuchen.

19 Jul, 2021 11:08 05 Michael S. ist offline Email an Michael S. senden Beiträge von Michael S. suchen Nehmen Sie Michael S. in Ihre Freundesliste auf
Thomas1960 Thomas1960 ist männlich
Routinier


Dabei seit: 18 Mar, 2015
Beiträge: 271

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

code:
Die Gegner/Leugner sagen halt knallhart, daß die Menschheit durch die Impfungen dezimiert wird


Das ist mal endlich eine hervorragend verwertbare Aussage. Der Planet ist doch viel zu voll. 50% Population weg und schon passts wieder Gute Idee .
Ab sofort bitte Zwangsimpfung, damit es Platz gibt Kopf kratz ... .
Jedem das Seine, mir das Meiste Lachen .
Freundschaft!!!

19 Jul, 2021 12:02 07 Thomas1960 ist offline Email an Thomas1960 senden Beiträge von Thomas1960 suchen Nehmen Sie Thomas1960 in Ihre Freundesliste auf
vinyl_fan
Routinier




Dabei seit: 27 May, 2020
Beiträge: 419

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Habe 10 Wochen nach der ersten Spritze mit AstraZeneca, wegen Empfehlung der STIKO, die 2. Impfung mit Biontech bekommen.
1-2 Tage ein wenig müde und geringe Kopfschmerzen, das wars aber schon. Aufgrund der aktuellen Entwicklung besteht zumindest die Hoffnung dass die Impfung vor einer schweren Erkrankung schützt.

Meine Frau wurde 2 mal ohne große Nebenwirkungen mit Moderna versorgt.

VG,
Peter

19 Jul, 2021 19:46 11 vinyl_fan ist offline Email an vinyl_fan senden Beiträge von vinyl_fan suchen Nehmen Sie vinyl_fan in Ihre Freundesliste auf
tripath-test
Lebende Foren Legende




Dabei seit: 25 Apr, 2015
Beiträge: 2748

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Mein Vater hat sich nach langem hin und her doch impfen lassen. Er hatte im Januar einen schweren Covid Krankheitsverlauf. Beinahe wäre er draufgegangen.

Was mich betrifft so bin ich nach wie vor skeptisch was die Wirksamkeit und Nebenwirkungen von den Covid Impfstoffen anbelangt. Zu schnell wurde etwas gefunden m.M.n. Die jetzige Gruppe der geimpften betrachte ich als Betatester und warte zunächst ab, was sich hoffentlich später nicht als fatal herausstellt.

Eine grundledgende Frage hätte ich noch. Man kann sich ja als geimpfte Person nach wie vor anstecken. Gibt es da Unterschiede zwischen geimpften und nicht geimpften was das Weiterrreichungspotential der Viren anbelangt ?

_______________
Gruß Mustafa

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von tripath-test am 19 Jul, 2021 20:17 35.

19 Jul, 2021 20:15 31 tripath-test ist offline Email an tripath-test senden Beiträge von tripath-test suchen Nehmen Sie tripath-test in Ihre Freundesliste auf
Elia
Foren As


Dabei seit: 29 Jul, 2018
Beiträge: 169

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

soweit ich weiss bleibt man als geimpfter trotzdem noch Überträger und deshalb hab ich auch ein Problem damit mich impfen zu lassen. der Unterschwellige Tenor lautet nämlich das alle geimpft werden müssen, das macht aber nur Sinn wenn man damit kein Überträger mehr ist. Da man Überträger bleibt sollte somit auch das Impfen freiwillig bleiben aber wir bewegen uns in eine ganz andere Richtung.
Jetzt gibt es anscheinend sogar schon Prämien wenn man sich impfen lässt... Augen rollen

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Elia am 19 Jul, 2021 21:14 19.

19 Jul, 2021 21:13 45 Elia ist offline Email an Elia senden Beiträge von Elia suchen Nehmen Sie Elia in Ihre Freundesliste auf
Sepp
Routinier


Dabei seit: 18 Mar, 2015
Beiträge: 419

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Elia
Jetzt gibt es anscheinend sogar schon Prämien wenn man sich impfen lässt... Augen rollen


Wo denn? Wer zahlt eine Prämie?

Das ist Blödsinn, natürlich durch das "anscheinend" relativiert.

Das ist typische Stimmungsmache. Leider viel zu häufig in diesem Zusammenhang zu hören oder zu lesen.

Gruß Sepp

19 Jul, 2021 23:21 10 Sepp ist offline Email an Sepp senden Beiträge von Sepp suchen Nehmen Sie Sepp in Ihre Freundesliste auf
Seiten (13): « vorherige 1 2 3 4 [5] 6 7 8 9 10 11 12 13 nächste »  
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
Gehe zu:
Kellerkind-Audioforum » Off Topic » Gesundheit » Corona impfen - Fragen über Fragen.... » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 9625 | prof. Blocks: 323 | Spy-/Malware: 2192
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung Impressum

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH