RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanSpieleLink UsZum PortalZur Startseite

Kellerkind-Audioforum » Lautsprecher » Passive LS » Veschiedene Marken » Newcomer aus Portugal: Cinnamon Audio!Jetzt ist es doch wieder passiert. Seit ich die Extremi habe, » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): [1] 2 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
mannitheear
Routinier


Dabei seit: 04 Nov, 2020
Beiträge: 265

Newcomer aus Portugal: Cinnamon Audio! Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Jetzt ist es doch wieder passiert.

Seit ich die Extremi habe, konnten mich Lautsprecher einfach nicht mehr wirklich interessieren. Nun bin ich aber im AAP (Audio Analogico de Portugal) auf was sehr Interessantes aufmerksam geworden. Ein portugiesischer Enthusiast hat einen Lautsprecher entwickelt, der nicht nur toll aussieht und super klingt (laut mir bekannten Personen, ich selber hab ihn noch nicht gehört) sondern der auch flexibel auf den Raum einzustellen ist und wegen des hohen Wirkungsgrads auch mit wenigen Watt große Räume mit Musik füllen kann.

Die Firma heißt Cinnamon Audio, das erste und Topmodell ist die ziemlich große Cassia, eine kleine Version, die Ellipticum steht kurz vor der Fertigstellung.



Es handelt sich bei beiden Modellen um Dipole, wobei der Mittelhochton passiv ist bei einem Wirkungsgrad von 97 dB und der Bass unter 150 Hz aktiv über Hypex Endstufen läuft und von einem eingebauten DSP auf den Raum eingemessen wird, und zwar im Moment noch vom Firmeninhaber Ricardo Canelas selbst.

Bei der Cassia werkeln im Bass immerhin 2 15-Zöller, die wie die anderen Chassis auch, Top Chassis aus europäischer Produktion sind.

Hier mal was zum lesen:

Homepage mit geilen Fotos: https://cinnamonaudio.com/loudspeakers/cassia

Initialthread im AAP: https://www-audioanalogicodeportugal-net...e&_x_tr_pto=nui

Installation des Modells mit der Seriennummer 001 in Südfrankreich: https://www-audioanalogicodeportugal-net...e&_x_tr_pto=nui

Ohren

Dieser Beitrag wurde schon 3 mal editiert, zum letzten mal von mannitheear am 18 Nov, 2021 18:18 24.

18 Nov, 2021 18:04 03 mannitheear ist offline Email an mannitheear senden Beiträge von mannitheear suchen Nehmen Sie mannitheear in Ihre Freundesliste auf
Achim65 Achim65 ist männlich
Kaiser




Dabei seit: 28 Mar, 2018
Beiträge: 1241

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hey Manfred,

sehr interessante Lautsprecher,
die offene Bauweise, sieht technisch wie optisch
sehr ansprechend aus.

Daumen rauf

18 Nov, 2021 20:11 09 Achim65 ist offline Email an Achim65 senden Beiträge von Achim65 suchen Nehmen Sie Achim65 in Ihre Freundesliste auf AIM Screenname: Jo YIM Screenname: Jo
tripath-test
Lebende Foren Legende




Dabei seit: 25 Apr, 2015
Beiträge: 2748

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Interessante Projekte. Ich stell mir aber bei Kleinmanufakturen immer die Frage ob die Teile auch in einem schalltoten Raum getestet bzw. gemessen worden sind. Ich weiss z.B. nicht wie diese Boxen abgestimmt werden, per Gehör, per Computersimulation ?

_______________
Gruß Mustafa

18 Nov, 2021 21:30 24 tripath-test ist offline Email an tripath-test senden Beiträge von tripath-test suchen Nehmen Sie tripath-test in Ihre Freundesliste auf
mannitheear
Routinier


Dabei seit: 04 Nov, 2020
Beiträge: 265

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von tripath-test
Interessante Projekte. Ich stell mir aber bei Kleinmanufakturen immer die Frage ob die Teile auch in einem schalltoten Raum getestet bzw. gemessen worden sind. Ich weiss z.B. nicht wie diese Boxen abgestimmt werden, per Gehör, per Computersimulation ?


Hi Mustafa,

Frag doch bei Ricardo nach und richte ihm schöne Grüße von mir aus.

Die Leute die ich kenne und die Cassia gehört haben sind extrem erfahren und waren sehr beeindruckt.

LG
Manfred

18 Nov, 2021 21:58 15 mannitheear ist offline Email an mannitheear senden Beiträge von mannitheear suchen Nehmen Sie mannitheear in Ihre Freundesliste auf
7resom
Kaiser




Dabei seit: 08 Sep, 2015
Beiträge: 1016

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Sehr sehr beeindruckende Optik!
Sicher für entsprechende Räume oder Ställe das richtige.

Was mich aber nicht losslässt ist die Frage, wenn Mid / High passiv ist und die Bässe über eine DSP laufen, wie können die dann nur annähernd zeitrichtig spielen?
Ein DSP hat eine Grundlaufzeit die ca. 40-50 cm ohne Filter in Abstand bedeutet umgerechnet aus der benötigten Durchlaufzeit.
Somit müssten die Bässe diese 40-50cm vor dem Mid-High spielen um das mechanisch auszugleichen.

Oder der DSP berechnet alles und gibt das Mid-High Signal zur weiteren Verstärkung aus.

Aber wirklich beeindruckend und wirklich aus dem Vollen gemacht.

Gruß
Benjamin

_______________
Immer noch nix.

17 Jan, 2022 13:05 18 7resom ist offline Email an 7resom senden Beiträge von 7resom suchen Nehmen Sie 7resom in Ihre Freundesliste auf
mannitheear
Routinier


Dabei seit: 04 Nov, 2020
Beiträge: 265

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Benjamin,

gut aufgepasst!

Es geht definitiv nur der Bass über den DSP.
Die Frage hatte ich Ricardo auch gestellt, er hat mir folgende Antwort gegeben die mir auch plausibel erscheint:

Zitat:
Well, latency, at these frequencies is really a phase proxy (pushing the envelope here a bit, but it's not that far off I believe), so I make the filter in such a way that the phase at the crossover frequencies is exactly the same. It's the same as placing a sub somewhere in a room, as you know. These are rarely geometrically aligned, typically behind the speakers plane, and that is ok. My impulse response has a very well defined pulse.

It also helps that the dsp is low latency and that my restricting it to low resolutions and low q filters I get between 1 and 1.5ms effective latency Zwinker


LG
Manfred

17 Jan, 2022 18:15 30 mannitheear ist offline Email an mannitheear senden Beiträge von mannitheear suchen Nehmen Sie mannitheear in Ihre Freundesliste auf
7resom
Kaiser




Dabei seit: 08 Sep, 2015
Beiträge: 1016

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Manfred.

Ganz ehrlich? Das kann und wird einen tollen Sound machen, aber die inkonsequente Vorgehensweise trotz des augenscheinlichen Aufwandes würde mich davon abhalten es zu kaufen.
Ganz einfach weil ich wüsste, daß Grundregeln der Lautsprecherentwicklung für einen zeitrichtigen Mehrwegeschallwandler wissentlich missachtet wurden. Das zeigt, dass es leider Showlautsprecher sind.
Die Phase mag im eingeschwungenen Zustand sich addieren, ok. Die Impulsantwort muss aber zeigen, dass der Bass zu spät unterwegs ist.

Es wäre doch ganz einfach: Das gesamte Signal geht durch den DSP, dann kann vollständig auf den Raum eingegangen werden auch im EQ und ein weiterer Amp am LS befeuert dann die meinetwegen passive Mid/High Sektion… So hätte ich es gemacht. Oder gleich vollaktiv wenn eh ein DSP werkelt.

Viele Grüße
Benjamin

_______________
Immer noch nix.

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von 7resom am 17 Jan, 2022 23:00 29.

17 Jan, 2022 22:57 26 7resom ist offline Email an 7resom senden Beiträge von 7resom suchen Nehmen Sie 7resom in Ihre Freundesliste auf
mannitheear
Routinier


Dabei seit: 04 Nov, 2020
Beiträge: 265

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hi Benjamin,

Showlautsprecher sind es ganz sicher nicht. Und inkonsequent finde ich sie auch nicht, ganz im Gegenteil.

Laut Ricardo ist die Impulsantwort sehr gut definiert, das würde ich selber sofern ich an einem Kauf interessiert wäre, nochmal verifizieren.

Leider konnte ich die Cassia wegen der Corona Situation selber noch nicht hören. Die Seriennummer 1 hat ja eine ProAc D80R abgelöst, den Impuls hatte jedenfalls noch kein andere Lautsprecher ausgelöst. Es gibt dort auch einen ziemlich aktiven Zirkel von sehr anspruchsvollen Hörern, die alle angetan vom klanglichen Ergebnis sind

LG
Manfred

18 Jan, 2022 09:15 03 mannitheear ist offline Email an mannitheear senden Beiträge von mannitheear suchen Nehmen Sie mannitheear in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 25112

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Morjen morjen,

nie vergessen, die Mucke spielt aufm Platz:)

Istn geiler Spruch, der viel Wahrheit beinhaltet und den ich mir vor 6 oder 7 Jahren vom Constantin hier im Forum aneignete, der damals selber eine Menge Lautsprecher und amps testete und/oder kaufte -

um bei sich daheim einzulochen.

So eine Reise zwischen zig verschiedenen Herstellern und Philosophien kann wirklich interessant sein - oder auch . zur Hobbyaufgabe führen und manchmal ist weniger unterm Strich viel mehr, wie damals bei Constantin.

Ich selber bin auch immer wieder auf neue Techniken und Erklärungen reingefallen - und Zeitrichtigkeit war auch mal so ein Forengeist quer durchs Netz.

Plötzlich waren schon vom Papier her alle anderen Lautsprecher schier Fehlkonstruktionen - ein andermal betraf es den einzig optimal patentierten Bassbereich oder spezielle Beschichtungen, ohne die Membranen eigentlich gar nicht richtig Musik machen können....haufenweise blabla.

Ich gebe im Vorfeld auf so Geschichten rein gar nix mehr - ob eine Box Musik macht und mich anspricht oder nur Töne von sich gibt - kann ich erst sagen, wenn ich damit ne Weile und viel verschiedenes Material hörte.

Dabei verschließe ich mich gar keinen Prinzipien - sonst wäre ich nie bei Hörnern gelandet.

Und schon gar nicht bei Langhübern wie meiner Thivan S 6.

Benjamin, verschließ da nicht wegen irgendnem Prinzip, ich erlebte schon so manches Teil wunderbar abrocken, daß auf dem Papier nicht gehen konnte - und so manches Teil jämmerlich versagen, daß auf dem Papier perfekt durchdacht erschien.

Headbanger

_______________
Boah klingt das geil! Yeah!

18 Jan, 2022 10:01 51 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
tg tg ist männlich
Kaiser




Dabei seit: 16 Jan, 2017
Beiträge: 1190

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

optisch wären die meins. für das open baffle prinzip hatte ich mich früher mal interssiert, als die Spatial sachen einen vertrieb in deutshcland fanden. ich hatte einen der frühen typen mal hören können und war sehr angetan.. unglaublich druckvoll, schnell, klar..
die waren aber sehr sehr aufstellungskritisch ! das ist dann bei späteren tests der gazetten auch so kritisiert worden. das kann ja hier bei den zimt's anders sein..
kriegt man ja nur durch einen vorort besuch in dieser scheune raus - oder ? und dazu gleich noch eine jahrgangsverkostung eines recht guten roten Vale da Capucha "Teimosa".. yeahi..
wann fahren wir los ?

_______________
vg tg

18 Jan, 2022 14:28 26 tg ist offline Email an tg senden Beiträge von tg suchen Nehmen Sie tg in Ihre Freundesliste auf
tg tg ist männlich
Kaiser




Dabei seit: 16 Jan, 2017
Beiträge: 1190

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

hey manfred,
weißt du was über preise ? sieht mir ja nach >20k aus..

_______________
vg tg

18 Jan, 2022 14:29 15 tg ist offline Email an tg senden Beiträge von tg suchen Nehmen Sie tg in Ihre Freundesliste auf
7resom
Kaiser




Dabei seit: 08 Sep, 2015
Beiträge: 1016

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ja, habt Ihr schon recht.
Ist halt schade sich diese Flanke offen zu halten ohne Not.

Viele Grüße
Benjamin

_______________
Immer noch nix.

18 Jan, 2022 15:50 36 7resom ist offline Email an 7resom senden Beiträge von 7resom suchen Nehmen Sie 7resom in Ihre Freundesliste auf
mannitheear
Routinier


Dabei seit: 04 Nov, 2020
Beiträge: 265

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von tg
optisch wären die meins. für das open baffle prinzip hatte ich mich früher mal interssiert, als die Spatial sachen einen vertrieb in deutshcland fanden. ich hatte einen der frühen typen mal hören können und war sehr angetan.. unglaublich druckvoll, schnell, klar..
die waren aber sehr sehr aufstellungskritisch ! das ist dann bei späteren tests der gazetten auch so kritisiert worden. das kann ja hier bei den zimt's anders sein..
kriegt man ja nur durch einen vorort besuch in dieser scheune raus - oder ? und dazu gleich noch eine jahrgangsverkostung eines recht guten roten Vale da Capucha "Teimosa".. yeahi..
wann fahren wir los ?


Die Scheune ist ein Weinkeller, das war nur anlässlich eines Events dort. Anhören kann man die bei Ricardo in Portugal oder nach Absprache in der Nähe von Montpellier Ohren

Losfahren würde ich am liebsten gleich, bei mir geht's leider aufgrund der Situation erstmal nicht. Traurig

Schnell und klar ja, aufstellungskritisch eher nicht, heißt es. Hängt wahrscheinlich mit dem DSP zusammen, jedenfalls konnte sie einfacher und besser in ein großes Wohnzimmer integriert werden als die große ProAc, die im Bass (Moden) Probleme machte.

LG
Manfred

18 Jan, 2022 16:25 10 mannitheear ist offline Email an mannitheear senden Beiträge von mannitheear suchen Nehmen Sie mannitheear in Ihre Freundesliste auf
mannitheear
Routinier


Dabei seit: 04 Nov, 2020
Beiträge: 265

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von 7resom
Ja, habt Ihr schon recht.
Ist halt schade sich diese Flanke offen zu halten ohne Not.

Viele Grüße
Benjamin


Die Idee war halt einen puristischen Lautsprecher mit hohem Wirkungsgrad zu bauen, ideal für Röhren mit geringer Leistung.

Wäre natürlich auch eine Idee, eine 2. Version mit DSP Weiche anzubieten, dafür gäbe es sicher auch Interessenten.

18 Jan, 2022 16:47 18 mannitheear ist offline Email an mannitheear senden Beiträge von mannitheear suchen Nehmen Sie mannitheear in Ihre Freundesliste auf
tg tg ist männlich
Kaiser




Dabei seit: 16 Jan, 2017
Beiträge: 1190

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

warum nicht die andere variante - die als rein passive box anbieten. externe raumkorrektursysteme gibt es wahrscheinlich viel bessere als die dort selbstgefriemelten.. ich hatte selbst mit nem simplen dirac system überraschend gute ergebnisse. ein gutes in einem pre-amp integriertes und da dann eine class-a röhre drann.. kann ich mir sau gut vorstellen.

_______________
vg tg

18 Jan, 2022 18:05 28 tg ist offline Email an tg senden Beiträge von tg suchen Nehmen Sie tg in Ihre Freundesliste auf
tripath-test
Lebende Foren Legende




Dabei seit: 25 Apr, 2015
Beiträge: 2748

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Vielleicht noch etwas zu den Messdaten einer Box: Kevin Voecks, der Entwickler von Revel sagte mal in einem Interview, dass man von schlechten Messwerten garantiert auf eine schlechte Box zurückschliessen kann aber gute Messwerte noch lange nicht eine real gute Performance in der Praxis bedeutet. Also auch hier heist die Devise: erst Modellieren dann viele praktische Hörsessions und Vergleiche mit Konkurrenzmodellen.

_______________
Gruß Mustafa

18 Jan, 2022 19:33 17 tripath-test ist offline Email an tripath-test senden Beiträge von tripath-test suchen Nehmen Sie tripath-test in Ihre Freundesliste auf
7resom
Kaiser




Dabei seit: 08 Sep, 2015
Beiträge: 1016

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich kann im Web keine Adresse finden. Wo in PT sind die denn?
Ich bin nicht häufig aber regelmässig in Portugal.

Viele Grüße
Benjamin

_______________
Immer noch nix.

18 Jan, 2022 22:23 39 7resom ist offline Email an 7resom senden Beiträge von 7resom suchen Nehmen Sie 7resom in Ihre Freundesliste auf
mannitheear
Routinier


Dabei seit: 04 Nov, 2020
Beiträge: 265

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von 7resom
Ich kann im Web keine Adresse finden. Wo in PT sind die denn?
Ich bin nicht häufig aber regelmässig in Portugal.

Viele Grüße
Benjamin


In der Nähe von Lissabon, mehr weiß ich auch nicht. Das müsstest du direkt mit Ricardo unter cinnamonaudio.info(at)gmail.com abstimmen. Kannst ihm ja Grüße von mir ausrichten.

LG
Manfred

18 Jan, 2022 22:47 15 mannitheear ist offline Email an mannitheear senden Beiträge von mannitheear suchen Nehmen Sie mannitheear in Ihre Freundesliste auf
tg tg ist männlich
Kaiser




Dabei seit: 16 Jan, 2017
Beiträge: 1190

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

yup, ich hätte auf grund des weines auch drauf gewettet. man fährt ja nicht ewig und weiter nur um werbe aufnahmen zu machen - war jedenfalls mein denken.
wenn er aber selber aufstellt weil er die einmessung selber machen muß... gleich mal 2600km eine strecke..

_______________
vg tg

19 Jan, 2022 12:30 27 tg ist offline Email an tg senden Beiträge von tg suchen Nehmen Sie tg in Ihre Freundesliste auf
mannitheear
Routinier


Dabei seit: 04 Nov, 2020
Beiträge: 265

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Das im Weinkeller war nicht nur wegen der Fotos sondern auch eine Präsentation vor bestimmten Personen um das Konzept vorzustellen und zu überprüfen. Es war praktisch die Geburtsstunde der Firma in einer gewissen Öffentlichkeit, zumindest hab ich das so verstanden.
Nach Montpellier waren es 1500 km, zu mir wären es gut 2000. Das kann man natürlich nur in der Einführungsphase machen, nehme ich an.

19 Jan, 2022 13:01 35 mannitheear ist offline Email an mannitheear senden Beiträge von mannitheear suchen Nehmen Sie mannitheear in Ihre Freundesliste auf
Seiten (2): [1] 2 nächste »  
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Kellerkind-Audioforum » Lautsprecher » Passive LS » Veschiedene Marken » Newcomer aus Portugal: Cinnamon Audio!Jetzt ist es doch wieder passiert. Seit ich die Extremi habe, » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 9625 | prof. Blocks: 323 | Spy-/Malware: 2192
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung Impressum

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH