RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanSpieleLink UsZum PortalZur Startseite

Kellerkind-Audioforum » Lautsprecher » Passive LS » Kef 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (6): « vorherige 1 [2] 3 4 5 6 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
m_T
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Kellerkind
Zitat:
Original von m_T
also für HiFi schulden auf mich zu nehmen wäre und ist das letzte was ich in kauf nehmen würde, was ich mir nicht leisten kann wird nicht gekauft. aber zu der weisheit muss man erst kommen ;Willkommen



So denke ich heute auch, früher war das anders.

Meine erste große Anlage, die ich selber bezahlen mußte und wo nicht die Eltern hinstellten - (ging nicht mehr, da ich recht früh Halbwaise war) - hat mir ein Musikgeschäft finanziert. Die haben da den Taschengeldparagraphen sehr großzügig ausgelegt und mir geholfen.

Ich habe es aber nie bereut.

Da ich danach ins Berufsleben eingestiegen bin konnte ich künftig meine Sachen immer brav bezahlen - bis auf einen Beamer - den hat mir meine Frau gepumpt.

Da hatte ich dann etwas Disput.

Das Ding war einfach irre teuer.

Vor 25 Jahren zahlte man sich noch dumm und dämlich für die Heimkinogeschichten.

Ist nicht alles schlechter geworden auf der Welt - vieles kann sich nun die breite Masse leisten.

;Zwinker



früher und weisheit ;Grinsengel

früher war ein bmw per kredit auch meiner, heute lange ich mir bei den gedanken schon an den kopf.

31 Jan, 2016 16:11 43
tripath-test
Lebende Foren Legende




Dabei seit: 25 Apr, 2015
Beiträge: 2485

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich muss ehrlich gestehn - meine erste Anlage hatte der Händler mir damals als Teilfinanzierung veräußert. Ich war Schüler und hatte aber einen Großteil angezahlt. Dafür bekam ich für 900 DM das Paar gleich meinen richtigen Fehlgriff in Sachen Lautsprecher.

_______________
Gruß Mustafa

31 Jan, 2016 17:13 40 tripath-test ist offline Email an tripath-test senden Beiträge von tripath-test suchen Nehmen Sie tripath-test in Ihre Freundesliste auf
zwodoppelvier
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Jungs,

für Hifi Schulden machen...Abwägungssache, meine ich.

Generell habe ich zwar auch kein gutes Gefühl dabei und das
bislang auch nie selbst gemacht - stattdessen Erwerb (ur-)alter Teile (die gesamte Anlage hat tatsächlich keine 1k€ gekostet, macht aber trotzdem einen Höllenspaß ;Stumm).

Andererseits muß man bedenken, daß bei gut überlegter(!) Auswahl ein langerfristiger Gebrauchswert gegeben ist. Schließlich ist es für viele Liebhaber doch ein echtes Bedürfnis, nach dem ggf. sehr anstrengenden Job bei guter Musik zu entspannen. Also ein ganz deutliches Plus an Lebensqualität. Bei Autos, die doch recht schnell altern und extrem an Wert verlieren, sieht das m.E. etwas anders aus.

Aber, wie gesagt: die Objekte der Begierde sollte man schon wirklich genauestens geprüft haben, um nicht binnen kurzer Zeit vor einer schmerzhaften Trennung zu stehen.

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von zwodoppelvier am 31 Jan, 2016 18:40 22.

31 Jan, 2016 18:38 28
Mmichel
Lebende Foren Legende




Dabei seit: 06 Jan, 2016
Beiträge: 2432

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Auch ich habe damals im zarten Alter von 15 Jahren meine erste Anlage auf Pump gekauft.
Allerdings mit Unterstützung meiner Eltern, die darauf hinaus lief, das mein Vater aufgepasst hatte, das ich pünktlich bezahle.
Was im nachhinein aus heutiger Sicht ja richtig pädagogisch war, nur damals hatte ich es anderst gesehen.... :Tut mir leid

Genug OT.

Am nächsten WE werde ich meine Experimente mit der Geräteverkabelung starten.
Mal sehen, was man da noch rausholen kann.

_______________

„Die Schlauen geben keine unerbetenen Ratschläge, die Weisen geben nicht einmal erbetene Ratschläge.“ - Louis Pasteur

02 Feb, 2016 17:15 00 Mmichel ist offline Email an Mmichel senden Beiträge von Mmichel suchen Nehmen Sie Mmichel in Ihre Freundesliste auf
tripath-test
Lebende Foren Legende




Dabei seit: 25 Apr, 2015
Beiträge: 2485

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Mmichel

Am nächsten WE werde ich meine Experimente mit der Geräteverkabelung starten.
Mal sehen, was man da noch rausholen kann.

Klingt so als ob Du mit der jetzigen Situation nicht ganz zufrieden wärst ...

_______________
Gruß Mustafa

02 Feb, 2016 22:03 51 tripath-test ist offline Email an tripath-test senden Beiträge von tripath-test suchen Nehmen Sie tripath-test in Ihre Freundesliste auf
Mmichel
Lebende Foren Legende




Dabei seit: 06 Jan, 2016
Beiträge: 2432

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

HI

Eigentlich schon.
Habe aber so viele verschiedene Kabel da von:
MIT, Goldkabel, InAkustik, Oehlbach etc.
Vielleicht kann ich noch ein Fitzelchen kitzeln.

Zumal meine Frau die Geschichte auch spannend findet und sie fast noch bessere Ohren hat als ich. ;Zustimmung

Gruss Micha.

_______________

„Die Schlauen geben keine unerbetenen Ratschläge, die Weisen geben nicht einmal erbetene Ratschläge.“ - Louis Pasteur

03 Feb, 2016 17:54 00 Mmichel ist offline Email an Mmichel senden Beiträge von Mmichel suchen Nehmen Sie Mmichel in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 20999

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo MIcha,

wir sind gespannt auf deine Erfahrungen.

:Anbeten

_______________
A lucky life between monsters of Rock!

03 Feb, 2016 22:34 57 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Mmichel
Lebende Foren Legende




Dabei seit: 06 Jan, 2016
Beiträge: 2432

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hi Werner.

Hoffentlich habe ich die Kompetenz etwas *raus* zuhören.

Gruss Micha.

_______________

„Die Schlauen geben keine unerbetenen Ratschläge, die Weisen geben nicht einmal erbetene Ratschläge.“ - Louis Pasteur

04 Feb, 2016 20:06 25 Mmichel ist offline Email an Mmichel senden Beiträge von Mmichel suchen Nehmen Sie Mmichel in Ihre Freundesliste auf
Mmichel
Lebende Foren Legende




Dabei seit: 06 Jan, 2016
Beiträge: 2432

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Fazit für die KEF Q 900:

Hallo Leute.

Eigentlich war schon alle gegessen..., eigentlich..., Kabel noch nachräglich geändert, andere angeschafft.
Letzten Sonntag alles fertig gemacht und Probe gehört.
Klang, eigentlich Top.
Der Zufall wollte, beim hören klingelte das Telefon.
Bin dann langsam aufgestanden und was war das ?? Über meinem Kopf ein ganz anderes Klangbild.
Heute alles nochmal zerpflückt, gesucht, nichts gefunden.
Das Stereodreieck war eigentlich gut, 3.5m auseinander und ca 4.5 zum Hörplatz.
Lösung:
Die Boxen etwas nach vorne gekippelt ca 3° und so weit auseinander gestellt wie es geht und nicht mehr *zum Hörer* eingeschlagen und jetzt ist es PERFEKT.
Fetter Sound von *unten heraus*, straffer Bass sehr differenziert dennoch glasklar in den Höhen, die Mitten, alles da und eine Räumlichkeit, die mich fast schon an Quadro erinnert.
Den ganzen Nachmittag schon am hören, mein Nachbar wird schon nervös...
Er hat Pech, jetzt kommt der Onkyo weg und der 40 Jahre alte Pioneer kommt an die Reihe.

Ein Glück, habe ich auch eine sehr tolerante Frau, die mein Hobby mit mir teilt und ich im Wohnzimmer schalten und walten kann, wie ich möchte.

_______________

„Die Schlauen geben keine unerbetenen Ratschläge, die Weisen geben nicht einmal erbetene Ratschläge.“ - Louis Pasteur

Dieser Beitrag wurde schon 2 mal editiert, zum letzten mal von Mmichel am 20 Feb, 2016 16:22 09.

20 Feb, 2016 16:18 59 Mmichel ist offline Email an Mmichel senden Beiträge von Mmichel suchen Nehmen Sie Mmichel in Ihre Freundesliste auf
7resom
König




Dabei seit: 08 Sep, 2015
Beiträge: 999

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hi,
ja in Wohnräumen und nicht aktustisch behandelten Raumen machen manchmal Zentimeter eine ganze aktustische Welt aus.
Da hilft nur ausprobieren bis das Parkett glüht.

Schön das es so gut hinhaut bei Dir.

Gruß
Benjamin

_______________
Immer noch nix.

20 Feb, 2016 19:35 53 7resom ist offline Email an 7resom senden Beiträge von 7resom suchen Nehmen Sie 7resom in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 20999

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo MIcha,

ich kenne das zur Genüge,

manchmal macht man direkt vor der Schüssel in die Hose -

das letzte minimale Fitzelchen -

reißt alles von echt gut auf ich schwebe auf Wolken.

Das können Kabel sein, Stecker, Einwinkelung von Boxen und blabla.

Sachen, wo andere sagen -joooh - evtl Nuancen.

Subjektiv sind das aber Welten, die einen abheben lassen:)

MIr geht es gerade so mit der Klipsch RP 280 - bei der das simple 2 monatige Einbrennen derarte Veränderungen bewirkte, daß ich von den Dingern nicht mehr wegkomme.

:Anbeten

_______________
A lucky life between monsters of Rock!

20 Feb, 2016 22:24 22 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Mmichel
Lebende Foren Legende




Dabei seit: 06 Jan, 2016
Beiträge: 2432

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich denke, es kommt noch etwas auf mich zu.
KEF sagt 100 Stunden, bis sich der endgültige Klang einstellt.

_______________

„Die Schlauen geben keine unerbetenen Ratschläge, die Weisen geben nicht einmal erbetene Ratschläge.“ - Louis Pasteur

21 Feb, 2016 07:56 12 Mmichel ist offline Email an Mmichel senden Beiträge von Mmichel suchen Nehmen Sie Mmichel in Ihre Freundesliste auf
Bernd Bernd ist männlich
Mitglied


Dabei seit: 14 Sep, 2015
Beiträge: 43

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Michel,

hatte die Q-900 schon mal in Wiesbaden bei den Hifi-Profis Probe hören können - müßte so gegen 2011/2012 gewesen sein - und kann den von dir beschriebenen guten Eindruck nur bestätigen - sehr satt und kraftvoll + gute Abbildung; dabei nicht nervig oder streng.

Da ich ja auch einige Klassiker hier betreibe - u. a. den SX-939: Welcher klassische Pioneer kommt denn da an den Kef's bei dir zum Einsatz?

Beste Grüße
Bernhard

Dieser Beitrag wurde schon 3 mal editiert, zum letzten mal von Bernd am 21 Feb, 2016 13:53 27.

21 Feb, 2016 13:50 36 Bernd ist offline Email an Bernd senden Beiträge von Bernd suchen Nehmen Sie Bernd in Ihre Freundesliste auf
Mmichel
Lebende Foren Legende




Dabei seit: 06 Jan, 2016
Beiträge: 2432

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Bernhard.

Der Pioneer SA 9500 Mark II
Kann man vielleicht mit dem SX 1250/80 vergleichen.

Gruss Micha.

_______________

„Die Schlauen geben keine unerbetenen Ratschläge, die Weisen geben nicht einmal erbetene Ratschläge.“ - Louis Pasteur

21 Feb, 2016 14:09 15 Mmichel ist offline Email an Mmichel senden Beiträge von Mmichel suchen Nehmen Sie Mmichel in Ihre Freundesliste auf
Bernd Bernd ist männlich
Mitglied


Dabei seit: 14 Sep, 2015
Beiträge: 43

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Sehr gut! (ich hatte ihn schon; zus. mit dem TU-9500-II - auch schon SA-9800, den seltenen A-27 und den eins größeren SX-1010)
Ja - der 9500-II mit seinem Doppelnetzteil dürfte an den Q-900 schon ein sehr, sehr ordentliches Klangfeuerwerk lostreten - viel Spaß und Gratulation zu der guten Kombi.

Beste Grüße
Bernhard

21 Feb, 2016 15:12 55 Bernd ist offline Email an Bernd senden Beiträge von Bernd suchen Nehmen Sie Bernd in Ihre Freundesliste auf
Mmichel
Lebende Foren Legende




Dabei seit: 06 Jan, 2016
Beiträge: 2432

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Danke für das Kompliment.
Den Tuner habe ich auch.
Nur Schade das KEF so konservative Watt Zahlen angibt.
Wenn da stehen würde, für Verstärker ab 100W, wäre angebrachter.
Wegen der Kontrolle und dem Fundament, sonst kann es tatsächlich den Eindruck haben, das die Homogentität *wegschwimmt*.

Das ist vom Hobbyraum:


_______________

„Die Schlauen geben keine unerbetenen Ratschläge, die Weisen geben nicht einmal erbetene Ratschläge.“ - Louis Pasteur

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Mmichel am 21 Feb, 2016 15:25 16.

21 Feb, 2016 15:22 28 Mmichel ist offline Email an Mmichel senden Beiträge von Mmichel suchen Nehmen Sie Mmichel in Ihre Freundesliste auf
Bernd Bernd ist männlich
Mitglied


Dabei seit: 14 Sep, 2015
Beiträge: 43

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Auf jeden Fall sehr schöne Kombi - mir machen diese Vintage-Sachen einfach mehr Spaß, als die aktuellen/modernen Hifi-Gerätschaften - vielleicht geht's dir ja auch so(?)

Beste Grüße
Bernhard

21 Feb, 2016 19:31 21 Bernd ist offline Email an Bernd senden Beiträge von Bernd suchen Nehmen Sie Bernd in Ihre Freundesliste auf
tripath-test
Lebende Foren Legende




Dabei seit: 25 Apr, 2015
Beiträge: 2485

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

früher war doch alles viel besser. Auch Hifi. Beispiel Dynaudio. Es gab vor 20 Jahren vielleicht nur 2 Serien.

Heute hast Du Confidence, Crafft, Excite, Focus, DM, Xeo, Ipad, Ipod, I forgot :Anbeten

Oder designmäßig war früher alles schlichter und übersichtlicher.

_______________
Gruß Mustafa

21 Feb, 2016 20:30 20 tripath-test ist offline Email an tripath-test senden Beiträge von tripath-test suchen Nehmen Sie tripath-test in Ihre Freundesliste auf
Mmichel
Lebende Foren Legende




Dabei seit: 06 Jan, 2016
Beiträge: 2432

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Früher hatten wir nen Kaiser.... :Anbeten

Aber mal Spass beiseite:
Mein Traum von Old Scool wäre ein:

Pioneer SX 1950 oder
Sansui G 22000 oder ein
Kennwood Eleven.

Nur werden die Teile fast mit Gold aufgewogen oder sind total runter gesaut und dennoch teuer.
Meine Q900 entwickeln sich. Der Bass wird noch etwas straffer. ;Stumm
Mein Sohn sagte kürzlich zu mir: Man wird vom Klang richtig eingehüllt... .
Das sagt ein Junger Mann, der tag und Nacht Techno und Co hört.... .
Glaube das ist ein Kompliment.

_______________

„Die Schlauen geben keine unerbetenen Ratschläge, die Weisen geben nicht einmal erbetene Ratschläge.“ - Louis Pasteur

27 Feb, 2016 06:49 51 Mmichel ist offline Email an Mmichel senden Beiträge von Mmichel suchen Nehmen Sie Mmichel in Ihre Freundesliste auf
heinerle
Routinier


Dabei seit: 13 Feb, 2016
Beiträge: 266

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

oder besorgst dir mal einen gesoundeten verstärker wie den T180 ;Besser nichts sagen
das wort verstärkerklang soll ?!? man ja nicht nutzen da es den nicht gibt.
statt dessen hat man zwei wörter aus dem deutschen und englisch zusammen gefügt um die formulierung wie gewollt und nicht gekonnt zu umgehen. :Bin geschockt

nämlich: ge und soundetet. ;Mist
das muss sich ein bekloppter mal auf der zunge zergehen lassen.

27 Feb, 2016 08:30 57 heinerle ist offline Email an heinerle senden Beiträge von heinerle suchen Nehmen Sie heinerle in Ihre Freundesliste auf
Seiten (6): « vorherige 1 [2] 3 4 5 6 nächste »  
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Kellerkind-Audioforum » Lautsprecher » Passive LS » Kef 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 1.5941594363816E+231.5941594363816E+241.5941594363816E+231.5941594363816E+871.5941594363816E+231.5941594363816E+241.5941594363816E+231.5941594363816E+15 | prof. Blocks: 82 | Spy-/Malware: 2044
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung Impressum

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH