RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanSpieleLink UsZum PortalZur Startseite

Kellerkind-Audioforum » Verstärker » Schalttechnik » Weltpremiere: MD - Satisfaction A 2 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (45): « vorherige 1 2 3 4 5 6 7 [8] 9 10 11 12 13 14 15 16 17 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
sandiego
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Sorry, ich will nicht. Ich möchte!

14 Dec, 2016 21:31 36
tripath-test
Lebende Foren Legende




Dabei seit: 25 Apr, 2015
Beiträge: 2745

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Selbst der Hersteller Hlly gab mal bekannt dass der T-300 (TA3020) besser klingen würde als der T-90 (TA2022).
Wobei man nicht vergessen darf daß in dem T-180 gleich zwei TA2022 werkeln im Gegensatz zum T-90 oder Topping. Das könnte "nur" den marginalen Unterschied zwischen T180 und der Satisfaction erklären.
Warten wir auf unseren Meister ab wie er das ganze sieht bzw. hört.

_______________
Gruß Mustafa

14 Dec, 2016 21:37 19 tripath-test ist offline Email an tripath-test senden Beiträge von tripath-test suchen Nehmen Sie tripath-test in Ihre Freundesliste auf
Dauergast
König


Dabei seit: 30 Jun, 2016
Beiträge: 886

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von sandiego
Zitat:
Original von Dauergast
[quote]Original von tripath-test
Es ist schon erstaunlich daß der 180 er und der Satisfaction anscheinend nur geringfügig unterscheiden. Dabei sind das völlig andere Chips und Aufbauten.
Ich fand meinen 3020 er als den den besten unter den Tripaths die ich mein eigen nennen durfte. Schade daß der Hlly nicht mehr gebaut wird.


Hallo Mustafa,
ich habe hier nun schon wirklich einiges geschrieben zum Thema Satisfaction und höre seit fünf Tagen jeden Tag viele Stunden mit dem Gerät. Der Verstärker ist gegenüber den Poppulsen ein deutlicher Sprung nach vorne und ein wirklicher Hammer. Seit ich den ersten Tripath von dir bekommen habe, hat mich das Konzept so überzeugt, daß ich nur noch mit Schaltverstärkern (Tripath, Hypex, Icepower) höre und mittlerweile mehr als 15 Geräte besitze. Ich möchte wohl behaupten, das ich einiges an Erfahrung mitbringe um beurteilen zu können, welcher am besten klingt. Aber irgendwie wird hier garnicht darauf eingegangen. Der Satisfaction ist der beste Class D Verstärker den ich bisher hatte. Das hatte ich aber auch nicht anders erwartet.

Gruß Ingo


Es wird nicht darauf eingegangen, weil du zwar positiv über den A2 schreibst aber du vergleichst ihn nicht mit dem T180. Du schreibst, dass er toll klingt aber das hat man über den T180 auch schon gehört. Liest man ein Werbeprospekt, dann hört sich das genauso an.

Es wäre schön, wenn du den T180 mit dem A2 vergleichst.

Was kann der A2 besser und wieso?

Man kennt heir aus dem Forum den T180.

Laut den Mitgliedern hat er tolle Höhen, Mitten und präzisen, druckvollen Bass. Er ist dynamisch. Er löst toll auf und und und......

Das kann der A2 wohl auch aber wenn es besser sein soll, dann wäre es nicht schlecht zu wissen wieso.

Oder ist es einfach dein Empfinden? Dein subjektives Gefühl oder objektives?

Ich weiß, doofe Fragen aber wir wollen halt etwas genaues wissen. Wir wollen Fakten. Wir oder ich will einen Vergleich.[/quote

Ich habe doch hier immer wieder den Vergleich mit den Poppulsen gezogen. Der T 180 und der T180 MD sind die Poppulse Verstärker. Zu diesen Verstärkern haben sowohl ich, als auch viele andere, in diesem Forum schon ganze Romane geschrieben. Im Vergleich mit dem T180 und dem T180 MD ist der Satisfaction um Klassen besser. Es löst noch besser auf, spielt harmonischer und hat erheblich mehr Druck und Basskontrolle.
Gruß Ingo

_______________
Gruß
Ingo

14 Dec, 2016 21:43 00 Dauergast ist offline Email an Dauergast senden Beiträge von Dauergast suchen Nehmen Sie Dauergast in Ihre Freundesliste auf
Dauergast
König


Dabei seit: 30 Jun, 2016
Beiträge: 886

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich habe doch hier immer wieder den Vergleich mit den Poppulsen gezogen. Der T 180 und der T180 MD sind die Poppulse Verstärker. Zu diesen Verstärkern haben sowohl ich, als auch viele andere, in diesem Forum schon ganze Romane geschrieben. Im Vergleich mit dem T180 und dem T180 MD ist der Satisfaction um Klassen besser. Es löst noch besser auf, spielt harmonischer und hat erheblich mehr Druck und Basskontrolle.
Gruß Ingo

_______________
Gruß
Ingo

14 Dec, 2016 21:48 46 Dauergast ist offline Email an Dauergast senden Beiträge von Dauergast suchen Nehmen Sie Dauergast in Ihre Freundesliste auf
sandiego
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich meine, wenn man die Fakten zusammenfasst, dann kann man ein sehr gutes Produkt nur sehr schwer verbessern.

Als es denn A2 nicht gab, dann war man hier doch vom T180 voll begeistert.

Es gab wohl nur Kunden bei MD Sound, denen der T180 zu schwach war und deswegen wurde wohl der A2 entwickelt.

Er hat wohl auf auf einem Kanal gerauscht aber sonst hatte doch keiner etwas am Klang auszusetzen.

Wieso sollte es jetzt anders sein?

Hat der A2 den T180 verschlechtert? Es ist wohl kaum möglich, dass er Einfluss auf den Klang des T180 genommen hat, oder?

Es ist wohl eher HiFi Spinnerei.

Der Neue ist! Ohh.....Moment.........ja.........gleich kommt´s.................jetzt höre ich es................Er klingt besser!
Wieso????........ Sorry, keine Zeit! Ich muss los!!

Ich hätte eine Bezeichnung dafür: Opposition-HiFi

Die Opposition weiß auch immer alles besser. Hat aber nie eine Antwort wieso!

14 Dec, 2016 21:55 46
sandiego
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Dauergast
Ich habe doch hier immer wieder den Vergleich mit den Poppulsen gezogen. Der T 180 und der T180 MD sind die Poppulse Verstärker. Zu diesen Verstärkern haben sowohl ich, als auch viele andere, in diesem Forum schon ganze Romane geschrieben. Im Vergleich mit dem T180 und dem T180 MD ist der Satisfaction um Klassen besser. Es löst noch besser auf, spielt harmonischer und hat erheblich mehr Druck und Basskontrolle.
Gruß Ingo


Ich bin da nicht so gebildet aber was heißt denn:

er löst besser auf?
er spielt harmonischer?
er hat mehr Basskontrolle?

Das ist jetzt nicht böse gemeint aber diese Phrasen höre ich immer wieder aber ich kann damit nicht viel anfangen.

Ist vor dem A2 jemanden aufgefallen, dass der T180 nicht perfekt auflöst oder, dass er noch harmonischer spielen könnte oder, dass er mehr Basskontrolle benötigen würde?

Fällt das erst jetzt auf?

14 Dec, 2016 21:59 15
Dauergast
König


Dabei seit: 30 Jun, 2016
Beiträge: 886

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von sandiego
Ich meine, wenn man die Fakten zusammenfasst, dann kann man ein sehr gutes Produkt nur sehr schwer verbessern.

Als es denn A2 nicht gab, dann war man hier doch vom T180 voll begeistert.

Es gab wohl nur Kunden bei MD Sound, denen der T180 zu schwach war und deswegen wurde wohl der A2 entwickelt.

Er hat wohl auf auf einem Kanal gerauscht aber sonst hatte doch keiner etwas am Klang auszusetzen.

Wieso sollte es jetzt anders sein?

Hat der A2 den T180 verschlechtert? Es ist wohl kaum möglich, dass er Einfluss auf den Klang des T180 genommen hat, oder?

Es ist wohl eher HiFi Spinnerei.

Der Neue ist! Ohh.....Moment.........ja.........gleich kommt´s.................jetzt höre ich es................Er klingt besser!
Wieso????........ Sorry, keine Zeit! Ich muss los!!

Ich hätte eine Bezeichnung dafür: Opposition-HiFi

Die Opposition weiß auch immer alles besser. Hat aber nie eine Antwort wieso!



Was soll man dazu noch sagen?

_______________
Gruß
Ingo

14 Dec, 2016 22:00 49 Dauergast ist offline Email an Dauergast senden Beiträge von Dauergast suchen Nehmen Sie Dauergast in Ihre Freundesliste auf
sandiego
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich bin halt der normale Durchschnittshörer.

Wenn ich höre, dass etwas besser auflöst oder harmonischer, präziser ist, dann kann ich nun damit nichts anfangen.

Ich sehne mich nach normalen Erläuterungen wie: Es ist kalt. Es ist warm.

Wenn ich den T180 Thread lese, dann gewinnt man den Eindruck, dass der Verstärker alles perfekt kann. Jetzt ist der A2 da und schon hat man das Gefühl, dass der doch nicht so gut war.

Ich will keine beleidigen aber es klingt irgendwie unglaubwürdig.

Der König ist tot! Es lebe der König!

Das verwirrt mich recht stark aber ich werde bald die Möglichkeit haben, die beiden selber zu vergleichen.

Bin keine Tripath Fanboy und werde versuchen die Verstärker objektiv zu vergleichen.

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von sandiego am 14 Dec, 2016 22:11 38.

14 Dec, 2016 22:10 12
sandiego
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Um das noch einmal klar zu stellen.

Wenn ich einige Verstärker gehört habe und meiner aktueller Verstärker für mich genial klingt, dann ist es so!

Ich könnte dann nur noch einen finden, der anders klingt aber nicht besser ist!

Es ist für mich wie mit dem Essen. Wenn Bananen für mich genial schmecken und ich noch nie eine Orange gegessen habe, dann merke ich, dass sie mir auch sehr gut schmeckt aber nicht unbedingt besser als eine Banane.

Ich frage mich halt, wie kann etwas Neues immer besser klingen?

Wieso schreibt heir keiner, dass der A2 nicht besser auflöst, sonder anders.
Wieso ist er harmonischer und nicht einfach anders harmonisch? und so weiter.

Dieser Beitrag wurde schon 2 mal editiert, zum letzten mal von sandiego am 14 Dec, 2016 22:23 22.

14 Dec, 2016 22:21 16
tripath-test
Lebende Foren Legende




Dabei seit: 25 Apr, 2015
Beiträge: 2745

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Dauergast
Es löst noch besser auf, spielt harmonischer und hat erheblich mehr Druck und Basskontrolle.
Gruß Ingo

Genau das empfand ich auch bei meinem TA3020 er im Vergleich zu meinen anderen Tripaths. Man könnte es auch plastischer, schlackenfreier mit schwarzem Hintergrund bezeichnen. Kein Wunder der TA3020 verstärkt ja nicht sondern dirigiert 4 strompotente Mos-Fets. Mit meinen Ex-Revels und Cabasse war das ne Traumkombi.

_______________
Gruß Mustafa

14 Dec, 2016 22:37 54 tripath-test ist offline Email an tripath-test senden Beiträge von tripath-test suchen Nehmen Sie tripath-test in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 25073

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von sandiego
Bis jetzt kamen nicht unbedingt so viele Erfahrungswerte. Ich dachte man wird hier nach ein paar Tagen zugeschüttet.
Das was ich hier bis jetzt gelesen habe, war kein grosser Sprung von dem T180 auf den A2.
Werner hatte wohl beim Prototypen einen grossen Unterschied gehört.
Wenn der T180 schon so genial war, dann kann man eigentlich keinen grossen Sprung nach vorne machen.

Wenn ich eine Gericht esse, dass genial schmeckt, dann kann mir der Koch noch ein anderes Gericht zubereiten, dass aber nicht besser aber anders schmeckt.

Wenn beim T180 angeblich alles so gut war, dass er locker mit einem 10.000€ Verstärker mithalten konnte, was soll man da noch verbessern?

Für mich sieht es zur Zeit so aus, dass der A2 mehr Power hat und sonst werden die Unterschiede wohl marginal sein.

Ich kann ja jetzt viel spekulieren aber wozu? Ich bekomme die Dinger ja noch und kann dann mehr dazu sagen.

Ich bin eher auf den Unterschied zum Advance Acoustic gespannt.

Ich wollte noch den Atoll 100 dazu bestellen aber ich lasse es lieber.

Das ist dann so wie mit Parfüms. Je mehr man riecht, desto schwieriger die Entscheidung und irgendwann gibt die Nase auf.


Du gehst da schon richtig ran , bin gespannt.

Zugeschüttet werden wir hier so schnell noch nicht, weil der gute Wu im Lieferverzug ist und nur ein Bruchteil der user hier das Forum kennen - leider.

Wie du schon sagtest - der Prototyp des Satisfaction - legte bei mir- besonders - an der RF 7 MK 2 und der RB 81 MK 2 ne deutliche Schippe drauf, an der RP 280 war das nun damals nicht so der Quantensprung - aber hörbar.

Leider durfte das Gerät wegen CE nicht wie vorgesehen gebaut werden und es floß noch deutlich mehr Feedback von anderen Probanden mit anderen Boxen ein - insbesondere Problemboxen und Extremhörern (Lautstärke)-

und der Satisfaction, den es heute gibt - soll noch besser sein in der Gesamtheit - aber - ich sehe auch, da sind etliche Bauteile deutlich anders-

insbesondere wurden die 63 Volt Kondensatoren gegen 50 Volt Kondensatoren gewechselt, die laut Wu besser klingen sollen, was aber gegen meine bisherige Erfahrung mit anderen amps spricht, wo ich sogar 63 Volt ersetzte durch 80 Volt.

Daher bin ich da völlig frei, was wir erleben werden, sicher ist nur, das Dingen kann weit brutaler prügeln als der MD T 180 - was nun wichtig ist für genau diese Klientel - die sich Live Pegel reinfahren will.

Von den Rückmeldungen ist es bisher gemischt - jeder meint, der Satisfaction legt auf den MD T 180 nochmal was drauf, aber nicht jedem ist das der Mehrpreis wert, denn je nach Lautsprecher geht das von marginal bis entscheidend.

Aber auch das kann ich bisher klar nachvollziehen, da die 180er Serie kein Freund von argen Impedanzschwankungen war -und die Ergebnisse umso weniger differierend ausfielen, desto mehr impedanzlinearisierter die Speaker waren.

Kurzum - an einer RF 7, die im Übergangsbereich um - soweit ich mit aus Tesberichten erinnere um30 Ohm rauf und runter fährt - sollte der SF dem 180 - wie bei mir vom Prototyp erfahren - um einiges voraus sein.

Denn eben für derarte Fälle ist der SF ausgelegt.

Aber ist alles nur Theorie und Geschwätze - was zählt ist auf dem Platz bei uns usern - mit dem Endprodukt - und da berichten wir wie immer - ohne Visier und geradeaus.


;Größte

_______________
Boah klingt das geil! Yeah!

14 Dec, 2016 23:29 26 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 25073

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Sandiego,

zumindest ich verstehe dich und deine Herangehensweise-
und freue mich wie blöd, wenn du das probiert hast und deine Eindrücke schreibst.

Was ich klar aus deinen ganzen Postings sehe, daß du , wie ich, dich auch schon oft genug verarscht gefühlt hast.

Das ist ok -und genau deswegen treffen wir uns hier - ohne Scheuklappen den ganzen Kram - egal was - hinterhören - und unseren Eindruck als Verbraucher zu hinterlassen-
mit Angabe der Bedingungen , unter dem ein Produkt arbeiten mußte.


::A

_______________
Boah klingt das geil! Yeah!

14 Dec, 2016 23:37 39 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
sandiego
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Kellerkind
Zitat:
Original von sandiego
Bis jetzt kamen nicht unbedingt so viele Erfahrungswerte. Ich dachte man wird hier nach ein paar Tagen zugeschüttet.
Das was ich hier bis jetzt gelesen habe, war kein grosser Sprung von dem T180 auf den A2.
Werner hatte wohl beim Prototypen einen grossen Unterschied gehört.
Wenn der T180 schon so genial war, dann kann man eigentlich keinen grossen Sprung nach vorne machen.

Wenn ich eine Gericht esse, dass genial schmeckt, dann kann mir der Koch noch ein anderes Gericht zubereiten, dass aber nicht besser aber anders schmeckt.

Wenn beim T180 angeblich alles so gut war, dass er locker mit einem 10.000€ Verstärker mithalten konnte, was soll man da noch verbessern?

Für mich sieht es zur Zeit so aus, dass der A2 mehr Power hat und sonst werden die Unterschiede wohl marginal sein.

Ich kann ja jetzt viel spekulieren aber wozu? Ich bekomme die Dinger ja noch und kann dann mehr dazu sagen.

Ich bin eher auf den Unterschied zum Advance Acoustic gespannt.

Ich wollte noch den Atoll 100 dazu bestellen aber ich lasse es lieber.

Das ist dann so wie mit Parfüms. Je mehr man riecht, desto schwieriger die Entscheidung und irgendwann gibt die Nase auf.


Du gehst da schon richtig ran , bin gespannt.

Zugeschüttet werden wir hier so schnell noch nicht, weil der gute Wu im Lieferverzug ist und nur ein Bruchteil der user hier das Forum kennen - leider.

Wie du schon sagtest - der Prototyp des Satisfaction - legte bei mir- besonders - an der RF 7 MK 2 und der RB 81 MK 2 ne deutliche Schippe drauf, an der RP 280 war das nun damals nicht so der Quantensprung - aber hörbar.

Leider durfte das Gerät wegen CE nicht wie vorgesehen gebaut werden und es floß noch deutlich mehr Feedback von anderen Probanden mit anderen Boxen ein - insbesondere Problemboxen und Extremhörern (Lautstärke)-

und der Satisfaction, den es heute gibt - soll noch besser sein in der Gesamtheit - aber - ich sehe auch, da sind etliche Bauteile deutlich anders-

insbesondere wurden die 63 Volt Kondensatoren gegen 50 Volt Kondensatoren gewechselt, die laut Wu besser klingen sollen, was aber gegen meine bisherige Erfahrung mit anderen amps spricht, wo ich sogar 63 Volt ersetzte durch 80 Volt.

Daher bin ich da völlig frei, was wir erleben werden, sicher ist nur, das Dingen kann weit brutaler prügeln als der MD T 180 - was nun wichtig ist für genau diese Klientel - die sich Live Pegel reinfahren will.

Von den Rückmeldungen ist es bisher gemischt - jeder meint, der Satisfaction legt auf den MD T 180 nochmal was drauf, aber nicht jedem ist das der Mehrpreis wert, denn je nach Lautsprecher geht das von marginal bis entscheidend.

Aber auch das kann ich bisher klar nachvollziehen, da die 180er Serie kein Freund von argen Impedanzschwankungen war -und die Ergebnisse umso weniger differierend ausfielen, desto mehr impedanzlinearisierter die Speaker waren.

Kurzum - an einer RF 7, die im Übergangsbereich um - soweit ich mit aus Tesberichten erinnere um30 Ohm rauf und runter fährt - sollte der SF dem 180 - wie bei mir vom Prototyp erfahren - um einiges voraus sein.

Denn eben für derarte Fälle ist der SF ausgelegt.

Aber ist alles nur Theorie und Geschwätze - was zählt ist auf dem Platz bei uns usern - mit dem Endprodukt - und da berichten wir wie immer - ohne Visier und geradeaus.


;Größte


Ich habe ja jetzt die rf 7 und bin dann mal gespannt, wie die beiden klingen.

Habe heute noch lange meinen map 306 gehört um festzustellen, ob mir etwas fehlt.

Ich bin mit ihm zufrieden aber nicht zu 100%. Die höhen könnten klarer sein und der bass könnte auch knackiger sein.

Mit dem atm gefallen mir die höhen und mitten aber der bass könnte weiterhin knackiger sein.

Mal abwarten!

14 Dec, 2016 23:38 04
sandiego
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Kellerkind
Hallo Sandiego,

zumindest ich verstehe dich und deine Herangehensweise-
und freue mich wie blöd, wenn du das probiert hast und deine Eindrücke schreibst.

Was ich klar aus deinen ganzen Postings sehe, daß du , wie ich, dich auch schon oft genug verarscht gefühlt hast.

Das ist ok -und genau deswegen treffen wir uns hier - ohne Scheuklappen den ganzen Kram - egal was - hinterhören - und unseren Eindruck als Verbraucher zu hinterlassen-
mit Angabe der Bedingungen , unter dem ein Produkt arbeiten mußte.


::A


Verarscht werden wir doch jeden tag von der industrie.

Die grösste verarschung sind apple produkte aber das ist ein anderes thema. Ja, ich habe welche.

Ich finde auch im hifi bereich wird man ganz besonders verarscht.

Ich habe schon seit zig jahren keine hifi zeitschrift mehr gekauft!

14 Dec, 2016 23:43 03
Mmichel
Lebende Foren Legende




Dabei seit: 06 Jan, 2016
Beiträge: 2485

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Unter der Woche komme ich zu nichts... .
Aber am Wochenende kommt die nächste Runde dann aber in Sachen Vynil. Dann ist mein Phonoverstärker auch da..., bin gespannt wie sich dann Pink Floyd und Co anhören werden.
Dann hat der Racker auch ne Woche jetzt am Netz genuckelt, er müsste klingen wie Butter.... ;Größte
Die Ringkernschwingungen sind schon mal etwas leiser geworden.

_______________
Yamaha RX-A 3070,RP-8000F, RP-504C, RP-502S , Dali Oberon OnWall, SVS SB 2000 Pro/ SVS SB 1000, in Arbeit RP-500SA.

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Mmichel am 15 Dec, 2016 07:36 58.

15 Dec, 2016 07:32 40 Mmichel ist offline Email an Mmichel senden Beiträge von Mmichel suchen Nehmen Sie Mmichel in Ihre Freundesliste auf
söckle
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
...dann aber in Sachen Vinyl. Dann ist mein Phonoverstärker auch da...


Welchen Plattenspieler / Phonopre hast Du?

15 Dec, 2016 07:57 32
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 25073

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Morgen Sandiego,

ich verstehe dich wirklich und bin selbst schon mehr als oft genug auf Sachen reingefallen, und ja, ich hatte früher sogar Zeitschriften abonniert - und was da oben stand in Rang und Namen wollte in den meisten Fällen bei mir nicht funzen wie erträumt.

Irgendwann hört man nur noch auf sich selbst, ich weiß gar nicht, wie viele Jahre ich kein Magazin mehr gelesen habe.

Und irgendwann guckt man auch gar nicht mehr auf den Preis - wenn man, ich erlebt hat, daß Boxen zu realen Preis von weit unter 1000 Euro daheim nicht schlechter spielen als die vorher vorhandenen für Zehntausende.

Früher dachte ich immer, was wenig kostet, kann auch nur wenig taugen.

Meine Begegnung mit Tripath amps jeglicher Art war letztlich ähnlich ernüchternd.

Aber das wirst du nun selber erleben dürfen, wenn du die beiden Tripath Bomber auf der Bude hast und dich wie der Micha fragst, wo das kleine Häuflein diese Kraft hernimmt:)

In welchen Raum wohnst du denn, ich überlege dich mal zu besuchen, wenns nicht so weit ist.

::L

_______________
Boah klingt das geil! Yeah!

15 Dec, 2016 09:24 19 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
sandiego
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich wohne im Norden Deutschlands bei Hamburg und ich meine die Meisten oder Alle wohnen irgendwo im Süden.

Man muss nur mal bei Ebay Kleinanzeigen schauen. Sucht man etwas schönes, es muss noch nicht einmal HiFi sein, dann sitzt der Verkäufer irgendwo im Süden.

Was ist den los mit euch? Wieso habt ihr die schönen Sachen und im Norden wird nichts vernünftiges angeboten.

Vielleicht seid ihr einfach viel zu wählerisch und wir im Norden wissen was wir wollen, kaufen es einmal und behalten es.

15 Dec, 2016 12:16 34
Siggi
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

War in den Wintermonaten, bei Pinneberg, in der Grundausbildung, da wehte ein anderer Wind. ::E

Bin auch mal gespannt auf deine Meinung, zu den Verstärkern.

LG S.

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Siggi am 15 Dec, 2016 13:19 00.

15 Dec, 2016 13:18 28
7resom
Kaiser




Dabei seit: 08 Sep, 2015
Beiträge: 1016

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Es wird wie mit jedem anderen guten Verstärker sein.
Das Gerät wird eine gute Performance liefern.
An manchen Anlagen besser an anderen schlechter.

Wie schon tausendfach geschrieben, es kommt auf die Verschaltung und der gesamten Anlagenkette an wie gut der Verstärker da reinpasst.
Du wirst keinen Verstärker erleben, der immer und überall alles bis 10.000 EUR platt macht. So etwas kann es und wird es nicht geben, da die Zusammenhänge individuell und sehr komplex sind.
Das kann keiner vorhersagen ob es passt oder nicht.

Bestell Dir halt einen und probiere es aus. Du hast ja Rückgaberecht wg. Fernabsatzgesetz. Glaube nicht so viel was geschrieben wird, sofern Du es nicht selbst gehört hast!

Das was ich bisher gelesen habe würde darauf schließen, das der Dämpfungsfaktor einfach besser ist wie beim 180er und den mini-Tripaths und daher die Kontrolle und die Membrankontrolle einfach besser ist, da generell mehr Strom geliefert werden kann.

Gruß
Benjamin

_______________
Immer noch nix.

15 Dec, 2016 14:41 18 7resom ist offline Email an 7resom senden Beiträge von 7resom suchen Nehmen Sie 7resom in Ihre Freundesliste auf
Seiten (45): « vorherige 1 2 3 4 5 6 7 [8] 9 10 11 12 13 14 15 16 17 nächste » ... letzte »  
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Kellerkind-Audioforum » Verstärker » Schalttechnik » Weltpremiere: MD - Satisfaction A 2 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 9623 | prof. Blocks: 323 | Spy-/Malware: 2192
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung Impressum

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH