RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanSpieleLink UsZum PortalZur Startseite

Kellerkind-Audioforum » HiFi Stammtisch » Tratschecke » Meinungsfreiheit in Deutschland... » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
zwodoppelvier
Gast


Meinungsfreiheit in Deutschland... Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

...haben wir dann auch bald abgeSCHAFFT:

"Achse des Guten"...

Man ist nur noch fassungslos ;Ironie ;Ironie ;Ironie

Dieser Beitrag wurde schon 3 mal editiert, zum letzten mal von zwodoppelvier am 12 Dec, 2016 16:19 38.

12 Dec, 2016 16:16 50
tomato


Dabei seit: 19 Jan, 2015
Beiträge: 10

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Das wird man ja wohl noch sagen dürfen

Unfassbar!

:Ja

12 Dec, 2016 22:41 53 tomato ist offline Beiträge von tomato suchen Nehmen Sie tomato in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 19843

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ehrlich gesagt kann ich gar nix zu sagen, da ich nicht wirklich verstehe worum es da genau geht.

Irgendwie - wenn ich es recht verstehe, sind einer Zeitschrift die Anzeige -Kunden abgegangen, wenn sie offen berichtet?

Wundern tut mich das nicht - und ich selber glaube fest daran- daß es den Hifi Magazinen nicht anders ergeht.

Ist aber auch verständlich, denn wer investiert denn in ein Magazin, welches das hauseigene Produkt nicht belobhudelt?

Für mich gehört das zu der sogenannten freien Marktwirtschaft, die am Mensch vorbeiwirtschaftet.

Das ganze System funktioniert zwar, aber sicher nicht im Sinne des Menschen.



:Großes Grinsen

_______________
Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut, sowie bekehrter Wharfedale Linton 85 Jünger mit RME Adi als Datenpapi! Clowni

12 Dec, 2016 23:16 38 Kellerkind ist online Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
zwodoppelvier
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Werner,

es war wohl ein wenig anders. An Dein Beispiel angelehnt:

Stell Dir vor es gäbe eine Audio-Zeitschrift, in der vor allem Aspekte der Anlagenzusammenstellung diskutiert werden, mit denen eine Reihe oder sogar die Mehrzahl der HiFi-Fans nichts anfangen können. Beispielsweise Einfluß der Mondphasen auf den Klang, Ausrichtung von Kabeln bzl. Erdmagnetfeld usw. usf.

Jetzt genügt es jemandem der "Vernunftseite" (wo z.B. Geräte vorrangig nach Meßwerten beurteilt werden) aber nicht, die Autoren der Publikation mit kritischen Leserbriefen zu bedenken oder andernorts ein paar Verunglimpfungen abzugeben.

Nein - dieser "Vernünftige" ärgert sich derart über die andere Denk- und Herangehensweise dieser Menschen, daß er ihre Plattform komplett beseitigen möchte.

Um ihr die wirtschaftliche Grundlage zu entziehen, schreibt er also sämtliche Inserenten (Hifi-Hersteller bzw. deren Werbeunternehmen) an, und redet ihnen ins Gewissen, daß ihre Seriosität und guter Ruf schaden nehmen könnte, würde weithin bekannt, daß sie solch ein "Voodoo"-Blatt unterstützten.

So in etwa ist das bei der "Achse des Guten" gelaufen.

Neben der Lesart in den Massenmedien sollten m.E. immer auch andere Aspekte beleuchtet, andere Sichtweisen wahrgenommen werden können.
Dieser m.E. schon fanatisch inspirierte Versuch, andere Menschen mundtot zu machen, befördert, was zu bekämpfen er vorgibt - Faschismus.
Zusammen mit Maas/Kahane-Internetbespitzelung und - zensur kann man sich langsam Sorgen machen...

Viele Grüße
Eberhard

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von zwodoppelvier am 13 Dec, 2016 09:04 54.

13 Dec, 2016 09:03 44
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 19843

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Eberhard,

das ist in der Tat ein Ding, danke der Erläuterung.

Ich habe keine Ahnung was manche Menschen sich vom Leben versprechen, wenn sie nur versuchen andersdenkende zu beseitigen.

Da kann doch nie was Gutes bei rumkommen.

;Heul doch

_______________
Bekennender Thivanese und emittierender Klipschonaut, sowie bekehrter Wharfedale Linton 85 Jünger mit RME Adi als Datenpapi! Clowni

13 Dec, 2016 09:12 08 Kellerkind ist online Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
uweskw uweskw ist männlich
Routinier


Dabei seit: 15 Jan, 2015
Beiträge: 297

RE: Meinungsfreiheit in Deutschland... Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von zwodoppelvier
...haben wir dann auch bald abgeSCHAFFT:

"Achse des Guten"...

Man ist nur noch fassungslos ;Ironie ;Ironie ;Ironie



naja, eine der Seiten die mir von einem Bekannten (Lehrer!) empfohlen wurde. Da man sich die Lügenpresse von ARD und ZDF gar nicht mehr antun sollte.
Die Gemeindeverwaltung hat er solange genervt bis sie ihm die Rückgabe seines Personalausweises bestätigten. Den braucht er nicht mehr, weil er jetzt seinen Staatbürgerausweis hat, nach den Grenzen von 18 hundert soundso. Erst jetzt ist er richtiger "Deutscher" :Freude

Man sollte immer eines Bedenken: Freiheit, auch die der öffentlichen Meinugsäußerung, hört da auf wo sie die Freiheit/Würde der Anderen beeinträchtigt.

greetz
Uwe

13 Dec, 2016 13:49 01 uweskw ist offline Email an uweskw senden Beiträge von uweskw suchen Nehmen Sie uweskw in Ihre Freundesliste auf
Hurzel
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Für die Achse des Guten schreiben einige der besten Journalisten des Landes. Tenor ist allerdings eine kritische Auseinandersetzung und kein simples Abpausen der political correctness.

Die meisten sind ehemalige Linke, teilweise gar Linksextreme und Kommunisten, die sich ihren Verstand aber nicht haben ausbügeln lassen. So sind viele von ihnen vom linken Rand abgewandert und gehören heute einer liberalen Mitte an, die es im politischen Spektrum dieses Landes aber gar nicht mehr gibt.

Noch vor 30 Jahren war eine kritische Berichterstattung üblich und hat manch einem Politiker schwer zu Schaffen gemacht. Im Sinne der Demokratie übrigens, die gestärkt aus diesen Enthüllungen hervorging. Heute sollen alle nur noch den gleichen Einheitsbrei schreiben und wer kritisiert, wird nach rechts geschoben.

Wenn sich ein Werbeschaffender mal eben so einfallen lassen kann, einen Journalistenverbund als rechts zu bezeichnen und damit ohne echte Belege dafür sorgt, dass diesen Leuten die wirtschaftliche Grundlage entzogen wird, ist das nicht nur eine Riesenschweinerei. Wir sind auf dem Weg zurück in Stasizeiten. Es ist einfach nur zum Kotzen.

13 Dec, 2016 16:29 53
Tom_J.


Dabei seit: 14 Sep, 2016
Beiträge: 20

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Moin,

das ist doch aber primär Kritik am Kapitalismus und hat eher wenig mit der Meinunsfreiheit zu tun. Ihre Meinung und ihr geschriebenes dürfen die weiterhin verbreiten nur möchte nun ein Werbetreibender keine weiteren Aufträge mehr schalten. Eine mögliche alternative wäre nun ein Bezahlsystem für die Leser oder ein Spendenkonto.

Übrigens kann ein werbefinanzierte Zeitung/Blog/Portal/sender im Grunde niemals wirklich unparteiisch sein. Aus diesem Gedankengang entstanden auch die Öffentlichrechtlichen und das System GEZ. Natürlich läuft dort vieles daneben aber jeder der gegen diese Institution ist, ist auch gewissermaßen gegen Meinungsfreiheit.

Ich bin im meinem Leben relativ viel auf der Welt rumgekommen und im vergleich zur unserer Berichterstattung auf den Öffentlichrechtlichrechtlichen sind alle anderen Staatsmedien die ich gesehen habe, quasi pure Propaganda. In Russland z.B. findet man keinerlei Kritische Worte über die Regierung in den Staatsmedien wärend ganze Landstriche verwarlosen und quasi gesetzlos sind. Die Briten halten sich für den Nabel der Welt und alle anderen sind die dummen während ganze Gesellschaftschichten in die Armut abgeschrieben werden. In Südamerika ist es nicht untypisch das man für sachliche Kritik ganz schnell ins Gefängniss kommt. Solche Sendungen wie die Heute Show oder enthülende Presse wie der Spiegel bei uns, sind nicht existent und auch nicht denkbar.

Ich will wirklich nicht sagen dass bei uns alles blendend Läuft und Kritik sollte zur jeder Lage angenommen werden. Noch sind wir aber lange lange nicht soweit unsere Deutschen Median als Lügner bezeichnen zu können.

Grüße

Tom

13 Dec, 2016 19:03 19 Tom_J. ist offline Email an Tom_J. senden Beiträge von Tom_J. suchen Nehmen Sie Tom_J. in Ihre Freundesliste auf
söckle söckle ist männlich
Lebende Foren Legende




Dabei seit: 02 Aug, 2016
Beiträge: 3066

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Die Heute Show ist, finde ich, ein gutes Beispiel dafür das die Meinungsfreiheit bei uns noch recht gut funktioniert. In unzähligen anderen Ländern wäre sowas undenkbar. Natürlich kann alles immer noch besser sein, aber solche Beispiele kann man sich ab und zu in Erinnerung rufen....

_______________
Gruß
söckle

13 Dec, 2016 19:17 00 söckle ist offline Beiträge von söckle suchen Nehmen Sie söckle in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Kellerkind-Audioforum » HiFi Stammtisch » Tratschecke » Meinungsfreiheit in Deutschland... » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 1.5941594363816E+231.5941594363816E+241.5941594363816E+231.5941594363816E+871.5941594363816E+231.5941594363816E+241.5941594363816E+231.5941594363816E+21 | prof. Blocks: 1600 | Spy-/Malware: 1920
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung Impressum

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH