RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanSpieleLink UsZum PortalZur Startseite

Kellerkind-Audioforum » Off Topic » Allgemeines » Der Horror rückt näher » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (3): [1] 2 3 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
fkjazz fkjazz ist männlich
Routinier




Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 451

Der Horror rückt näher Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Der Horror rückt immer näher und irgendwie will ich es gar nicht wahrhaben.
Der Breitscheidplatz in Berlin ist nur 15 Gehminuten von meiner Wohnung entfernt:Tut mir leid

_______________
Gruß Friedrich

20 Dec, 2016 08:10 43 fkjazz ist offline Email an fkjazz senden Beiträge von fkjazz suchen Nehmen Sie fkjazz in Ihre Freundesliste auf
Weimaraner
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

ich bin eigentlich froh nicht in solch einer Metropole leben zu müssen,
und leider ist der Terrorismus schon längst in D angekommen,
und es wird leider das Leben unserer Kinder mitgestalten,
das ist für mich das Schlimmste.

20 Dec, 2016 09:40 15
zwodoppelvier
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Die Weihnachtsmärkte sind dieses Jahr dank erhöhtem Security- und Polizeiaufgebot besonders sicher. Dies war ein absoluter Einzelfall (absoluter E. = Plural von Einzelfall gemäß Anja Willner, focus online)
[/cynic]

Nein - es ist erschütternd zu erleben, daß alles, was man mit nüchternem logischen Denken absehen konnte, nun nach und nach eintritt.

Hätte die "Regierung" nur einen Funken Anstand, müßte sie komplett zurücktreten. Aber Frau M. hat anläßlich des Besuchs von Herrn O. vermutlich Band 2 der Anweisungen erhalten, verbunden mit der Auflage, Deutschland noch weitere vier Jahre zu dienen.

Allein dafür gab es schon einmal 11-minütigen Applaus auf dem Parteitag der C*DU in Essen und M´s Umfragewerte liegen bei 127% oder so...

P.S.: https://www.welt.de/politik/deutschland/...ngen-Tipps.html

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von zwodoppelvier am 20 Dec, 2016 10:15 23.

20 Dec, 2016 10:06 45
Retro-Elektro Retro-Elektro ist männlich
Haudegen


Dabei seit: 20 Jan, 2015
Beiträge: 510

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Dabei wäre die Lösung so einfach

20 Dec, 2016 10:08 06 Retro-Elektro ist offline Email an Retro-Elektro senden Beiträge von Retro-Elektro suchen Nehmen Sie Retro-Elektro in Ihre Freundesliste auf
uweskw uweskw ist männlich
Routinier


Dabei seit: 15 Jan, 2015
Beiträge: 297

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Retro-Elektro
Dabei wäre die Lösung so einfach


echt?

20 Dec, 2016 13:04 09 uweskw ist offline Email an uweskw senden Beiträge von uweskw suchen Nehmen Sie uweskw in Ihre Freundesliste auf
sandiego
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Retro-Elektro
Dabei wäre die Lösung so einfach


Wie meinst du das? Ich sehe keine einfache Lösung!

Du meinst alle abschieben? Wenn ja, was ist mit all den Schutzbedürftigen. Die wirklich vor dem Krieg fliehen und Schutz suchen? Wie selektiert man diese heraus?

20 Dec, 2016 13:24 41
uweskw uweskw ist männlich
Routinier


Dabei seit: 15 Jan, 2015
Beiträge: 297

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von sandiego
Zitat:
Original von Retro-Elektro
Dabei wäre die Lösung so einfach


Wie meinst du das? Ich sehe keine einfache Lösung!

Du meinst alle abschieben?.......


Das wäre auch keine Lösung.
Der schei** IS kann seine Attentäter problemlos auch 1. Klasse einfliegen lassen und denen noch genug Kohle für ein paar dutzend Toyota Pick-Ups zum rüberschicken mitgeben.
Solange wir zulassen, dass die Großkonzerne sein Öl kaufen, brauchen wir uns nicht zu wundern.

greetz
Uwe

20 Dec, 2016 13:41 02 uweskw ist offline Email an uweskw senden Beiträge von uweskw suchen Nehmen Sie uweskw in Ihre Freundesliste auf
söckle söckle ist männlich
Lebende Foren Legende




Dabei seit: 02 Aug, 2016
Beiträge: 3066

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

wir haben jetzt wohl so kanpp 2 Mio. Flüchtlinge, je nachdem wie man die Zahl definiert. Bei einer solchen Anzahl müssen rein statistisch auch kriminelle und radikale dabei sein. Und dass der IS versucht die Lage zu nutzen, und durch Anschläge eine Eskalation herbeizuführen, ist auch ein offenes Geheimnis.

Wenn man ernsthaft was tun will, muss man mittel- bis langfristig versuchen, die Lage vor Ort zu verbessern. Leider verhindert z.B. der diplomatische Hickhack mit Russland und anderen Ländern dass man hier mit einer Stimme und einer Zielrichtung agieren kann.

Über Jahrzehnte haben "wir" radikal kapitalistische Kräfte den afrikanischen Kontinent ausbeuten lassen. Ein paar Despoten hielten die Bevölkerung mit Gewalt ruhig, das war seit langem eine Zeitbombe.

Was jetzt passiert war im Prinzip nur eine Frage der Zeit.....

Trotz allem wieder eine abscheuliche Tat. Kaum vorstellbar, was die Angehörigen der Opfer und die überlebenden Opfer selbst jetzt durchmachen....

_______________
Gruß
söckle

20 Dec, 2016 14:25 54 söckle ist offline Beiträge von söckle suchen Nehmen Sie söckle in Ihre Freundesliste auf
Tom_J.


Dabei seit: 14 Sep, 2016
Beiträge: 20

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Es ist absolut schrecklich was passiert ist und normalerweise äußere ich micht nicht im Netz über solche Dinge. Hier aber möchte ich erwähnen das alles was Söckle zu dem Thema geschrieben hat, ich 1 zu 1 unterschreiben würde.
Leider gibt es keine einfachen Antworten auf viele Fragen aber Hass und Vorurteil wird nur noch zu mehr Leid führen.

Grüße

Tom

20 Dec, 2016 15:07 26 Tom_J. ist offline Email an Tom_J. senden Beiträge von Tom_J. suchen Nehmen Sie Tom_J. in Ihre Freundesliste auf
zwodoppelvier
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Mit Flüchtlingen hat dieser Anschlag allenfalls indirekt zu tun. Eher in der Weise, daß gewisse Kräfte Anschläge organisieren, um möglichst Hass zwischen Deutschen und Zuwanderern zu schaffen. Die Migrationswaffe, welche gezielt auf Deutschland gerichtet wurde, wird erst dann richtig wirkungsvoll, wenn nicht nur Arbeits-, Wohnungs- und Sozialsystem überlastet werden, sondern Gewalttätigkeiten angefacht werden können. Via Religion geht das besonders effektiv.

M.E. wäre unsere Regierung besser beraten gewesen, die UN-Lager im nahen Osten großzügig zu unterstützen und mit Russland und Assad über geschütze Gebiete für die bedrohten Menschen zu verhandeln, als Millionen auf die Flucht zu schicken. Das hätte aber den Umsiedlungsplänen widersprochen ("bestandserhaltende Migration", hierzu gibt es ein UN-Dossier).

Nun ist der wahre Täter wohl noch auf der Flucht und so kann nur spekuliert werden, aus welcher Ecke das Attentat tatsächlich verübt wurde. Man denke nur an München; das stellte sich auch anfangs anders dar, als letztlich herauskam.

Somit sind noch mehrere Optionen möglich.

In diesem Zusammenhang sollte nicht außer Acht bleiben, daß Deutschland mit seinem militärischen Engagement in mehreren Staaten Kriegsteilnehmer ist. Auch die Duldung der US-Drohnenangriffe von Ramstein aus gehört dazu.

Zynisch könnte man sagen: so ist das eben, wenn man bei völkerrechtswidrigen Militäraktionen mitmischt. So macht man sich sehenden Auges zur Zielscheibe.

Schlimm ist einfach, daß völlig unschuldige Deutsche und Zuwanderer Opfer dieser verfehlten Politik werden. Nicht allein wegen der brutalen Tötungen - beide verlieren ihre Heimat und die Chance auf ein Leben in Frieden und Freiheit.

20 Dec, 2016 15:15 31
Mmichel
Lebende Foren Legende




Dabei seit: 06 Jan, 2016
Beiträge: 2403

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

_______________

Früher hatte ich Elan, jetzt habe ich Wlan. Ist auch OK.
Ist schon gut "Der Unterschied zwischen Männern und Kindern besteht im Preis für ihre Spielsachen" Ist schon gut

20 Dec, 2016 17:47 15 Mmichel ist offline Email an Mmichel senden Beiträge von Mmichel suchen Nehmen Sie Mmichel in Ihre Freundesliste auf
Retro-Elektro Retro-Elektro ist männlich
Haudegen


Dabei seit: 20 Jan, 2015
Beiträge: 510

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Das mindeste was ich einfach erwarte , ist das jemand der hier wie auch immer einreist, sofort rausfliegen sobald er hier strafrechtlich auffällt
Davon wäre dann auch der Drecksack von gestern betroffen gewesen
Der gefasste war das jetzt doch nicht??? Aha... Wenn ich mit meiner Meinung über unsere Nachrichten Politik richtig liege, möchte ich wetten das der "wahre" Täter leeiider nicht gefasst werden konnte
Absolute Sicherheit kann es nie geben, aber man sollte mal über die langfristigen Auswirkungen nachdenken wenn man ein paar Millionen Menschen Mal einfach so integriert, bei denen es ja nicht bleibt.
Wenn die dann aus Ländern stammen die in ihrem religiösen Wahn ein paar Jahrtausende zurück sind, darf man sich nicht wundern.
Schrecklich das Menschen ihr Leben verlieren , wegen anderen , die anscheinend einen IQ haben wie eine zurückgebliebene Muschel

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Retro-Elektro am 20 Dec, 2016 19:21 17.

20 Dec, 2016 18:24 07 Retro-Elektro ist offline Email an Retro-Elektro senden Beiträge von Retro-Elektro suchen Nehmen Sie Retro-Elektro in Ihre Freundesliste auf
Sinuskurve
Foren As


Dabei seit: 31 May, 2016
Beiträge: 146

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Einen EQ? Einen Equalizer?

20 Dec, 2016 19:18 05 Sinuskurve ist offline Email an Sinuskurve senden Beiträge von Sinuskurve suchen Nehmen Sie Sinuskurve in Ihre Freundesliste auf
Retro-Elektro Retro-Elektro ist männlich
Haudegen


Dabei seit: 20 Jan, 2015
Beiträge: 510

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ja, :Cool...Da könnte man dann etwas nachregeln ;Willkommen
Ich sollte nicht mit Handy schreiben....
Danke
L.G.

20 Dec, 2016 19:24 08 Retro-Elektro ist offline Email an Retro-Elektro senden Beiträge von Retro-Elektro suchen Nehmen Sie Retro-Elektro in Ihre Freundesliste auf
Sinuskurve
Foren As


Dabei seit: 31 May, 2016
Beiträge: 146

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

So gehts mir auch immer ;Zwinker
Aber grundsätzlich stimm ich dir natürlich zu, schnellere Abschiebung wäre notwendig, allerdings wird das nicht umgesetzt werden. Es gibt viele Gründe das zu verhindern, unsichere Herkunftsländer, Minderjährigkeit (Ein 12 Jähriger ist nichtmal strafmündig), im Zweifelsfall einfach Pass wegwerfen...

Wir auch immer, hier ist noch nicht geklärt wer es war und dementsprechend kann man auch keine Voreiligen Schlüsse ziehen. Die Links Grünen wären auf jeden Fall sehr erleichtert wenn ein Deutscher gefahren wär und kein Flüchtling, eine widerliche Einstellung. Andersrum gibt es sicher einige die hoffen dass es ein Flüchtling war, damit sie sagen können hab ichs doch gesagt.

20 Dec, 2016 19:58 47 Sinuskurve ist offline Email an Sinuskurve senden Beiträge von Sinuskurve suchen Nehmen Sie Sinuskurve in Ihre Freundesliste auf
Siggi
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Mann bei solchen Nachrichten dreht sich mir der Magen rum.

Diese Spinner, würde denen ein Grundstück schenken, fernab der Zivilisation, wo sie und ihre Freunde ihre selbstgebastelten Sprenggürtel und Westen ausprobieren könnten.

20 Dec, 2016 20:18 57
zwodoppelvier
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Naja - zu niedriger IQ ist eher nicht das Problem.
Man kann sich überlegen, wie groß der Hass bei vielen Menschen in denjenigen Ländern sein muß, die von den Machtblöcken nur als Werkzeuge gegeneinander eingesetzt und mißbraucht werden und danach in Schutt und Asche liegen oder politisch total destabilisiert sind. Oder die von den mächtigen globalen Unternehmen nur rücksichtslos ausgebeutet werden.

"Wir"/ "der Westen" haben da immense Schuld auf uns geladen. Nicht jeder einzelne von uns natürlich, aber insgesamt haben wir doch diejenigen Leute gewählt und die Hintermänner nicht an ihrem Treiben gehindert.

Ich denke z.b. an die beliebteste Politikerin aller Zeiten, die kurz vor dem Überfall auf den Irak in die USA geflogen ist, um Herrn Bush zu versichern, daß Deutschland mitzöge, wäre sie Kanzler-Darstellerin. Und seither alles brav tut, was Washington möchte - womöglich noch in vorauseilendem Gehorsam.

Oder die ganzen Waffenexporte seit Jahrzehnten (Saudi Arabien,...)

Dabei hätten wir durchaus die Möglichkeit, diese ganze Mischpoke zu blockieren und abzuwählen. Aber wen haben die letzten Wahlen, trotz der teils massiven Stimmenverluste, erneut an die Landesregierungen gebracht...?

20 Dec, 2016 20:34 54
Retro-Elektro Retro-Elektro ist männlich
Haudegen


Dabei seit: 20 Jan, 2015
Beiträge: 510

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Naja...Ich bin politisch kaum mehr interessiert. Wir haben Demokratie!?!? Wir dürfen wählen!?!?
Wählen von wem wir die nächsten 4 Jahre belogen und verarscht werden
Politik ist Geschäft...Das große Geschäft ( ...Das doppelseitige ist beabsichtigt)
Das ist überall so. Man kann sich da ewig drüber unterhalten, oder garnicht, denn nirgends hat es eine Gesellschaft bisher geschafft das man so leben kann wie ich mir das Denke und wünschen würde
L.G

20 Dec, 2016 22:20 31 Retro-Elektro ist offline Email an Retro-Elektro senden Beiträge von Retro-Elektro suchen Nehmen Sie Retro-Elektro in Ihre Freundesliste auf
zwodoppelvier
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Das geht so ein wenig in die Richtung "Wenn Wahlen etwas bringen (oder verändern) würden, wären sie verboten".
Zugegeben: ich war auch einige Jahre bzl. Politik zu ignorant, hauptsächlich wegen schwieriger Lebensumstände (Gesundheit, drei Kinder, unsichere Jobsituation...). Andererseits war mindestens seit dem Millenium offensichtlich, daß die amtliche Marschrichtung fatal ist.

Bezüglich der Wirkung von Wahlergebnissen bin ich dennoch nicht ganz so pessimistisch. Würden die Menschen einsehen, daß ihre Vertreter im Parlament eigentlich gegen ihre Interessen handeln, wären Parteien wie CDU, SPD, FDP, Grüne rasch weg vom Fenster.

Wer wählt noch ernsthaft Menschen, die eine Beteiligung unserer Soldaten an Auslandseinsätzen entscheiden, Waffen an Diktatoren liefern, ein fest versprochenes Bailout-Verbot aushebeln usw. usf.
Das ist doch alles totaler Irrsinn!

Auch wenn das jetzt unfreundlich klingt: trotz hinreichender Informationen und Erkenntnissen zur Tagesordnung überzugehen, ist eine Form geistiger Wohlstandsverwahrlosung. Die können wir uns vielleicht noch einige Zeit leisten. Aber irgendwann wird unsere Existenz elementar bedroht sein - und unsere Handlungsoptionen nur mehr sehr eingeschränkt.

Es gibt doch bereits Parteien, die für eine größere Beteiligung der Bürger eintreten und teilweise auch den o.g. negativen Entscheidungen eine klare Absage erteilen. Wir müssen DIESE konsequent unterstützen und damit Murksel und die ganzen Blockflöten loswerden.

In der DDR 1.0 hat es doch auch geklappt!

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von zwodoppelvier am 20 Dec, 2016 22:58 28.

20 Dec, 2016 22:52 35
Retro-Elektro Retro-Elektro ist männlich
Haudegen


Dabei seit: 20 Jan, 2015
Beiträge: 510

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich müsste deine Ausführungen genauer zitieren, aber antworte einfach mal so

Unsere Extistens ist bedroht. Und wie
Ich bin davon überzeugt das wir es nicht schaffen.
Wir haben jetzt hier diesen Threat, wegen der schlimmen Ereignisse in Berlin. Bedrohungen die unsere
Eksitenz Bedrohen gibts aber noch Zahllose andere.
Ich wohne Grenznah an Holland/ Belgien. Da ging ja wieder ein Atomkraftwerk ans Netz , das schon seid Ewigkeiten als Gefahr eingestuft wurde. Man riskiert ein paar hundert tausend Leben für ein paar Kröten
Wenn allein das nicht krank ist dann weiß ich auch nicht mehr
Aber vollkommen typisch...Wenn was passiert ist das Gejammer wieder groß. Solange bis das dann auch wieder aus dem aktuellen Gedächtnis ist
Wie gesagt...Wir können ewig und 3 Tage weiter diskutieren weil soviel im Argen liegt. Wir scheitern an uns selbst.
Ich habe mal Prognosen von Wissenschaftlern gehört die meinten , das es nicht mehr lange dauert bis es mit Umwelt Flüchtlingen losgeht. Dagegen ist das mit den Flüchtlingen jetzt ein Witz. Das wird noch ganz andere Dimensionen annehmen
Ich hatte Mal mit Leuten aus einigen verschiedenen Ländern eine Interessante Unterhaltung über Politik und Regierungen...Wir meinten das theoretisch jede Form von Regierung funktionieren kann. Es letztlich aber keine tut, weil der Mensch einfach nicht sozial, bzw sozial genug ist.
In Deutschland zB liegt das Durchschnittseinkommen irgendwo um 4000 Euro. Da liegen die meisten doch setzend drunter und viele können nicht Mal Menschenwürdig leben. Theoretisch hätten wir hier also ziemlich Paradiesische Zustände
Schade das dem nicht so ist
Ich kann mir diesen ganzen verlogenen, Ignoranten misst einfach nicht mehr anhören

20 Dec, 2016 23:40 07 Retro-Elektro ist offline Email an Retro-Elektro senden Beiträge von Retro-Elektro suchen Nehmen Sie Retro-Elektro in Ihre Freundesliste auf
Seiten (3): [1] 2 3 nächste »  
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Kellerkind-Audioforum » Off Topic » Allgemeines » Der Horror rückt näher » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 1.5941594363816E+231.5941594363816E+241.5941594363816E+231.5941594363816E+871.5941594363816E+231.5941594363816E+241.5941594363816E+231.5941594363816E+21 | prof. Blocks: 1600 | Spy-/Malware: 1920
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung Impressum

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH